Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    02.01.2017
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard Polar Vantage M oder V

    Hallo,

    ich laufe so ca. 30 Km in der Wochen und das im flachen Norden.

    Jetzt will ich mir eine neue Sportuhr kaufen und bin am überlegen ob ich mir die Polar Vantage M oder V kaufe.

    Lohnt sich da die Differenz? Die kostet ja fast das doppelte.

    Viele Grüße

  2. #2
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.673
    'Gefällt mir' gegeben
    455
    'Gefällt mir' erhalten
    448

    Standard

    Gerade habe ich von einem Laufladenbesitzer gehört, dass die Polar Vantage ein noch völlig unausgereiftes Modell ist und zahlreiche Funktionen, erst in den folgenden Monaten per Update aufgespielt werden, vgl. Suunto Spartan Ultra. Ich würde noch warten. Die Suunto Spartan Ultra ist mittlerweile vergleichsweise ausgereift und im gleichen Preissegment zu finden.
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  3. #3
    Laufen ohne Schilddrüse Avatar von Maratonni
    Im Forum dabei seit
    05.01.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    366
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Ich denke wann dann die M.

    Ich selber Laufe Umfänge von 80-100 Km und habe mir die V zugelegt.
    Diese habe ich aber nauch etwas mehr als einem Monat wieder verkauft.

    Meiner Meinung nach ein völlig unausgereiftes Produkt und komplet überteuert.

    Wenn Du noch warten kannst würde ich noch zuwarten.

    Ansonsten gibt es bei Garmin und Suunto genug sehr gute Produkte zu einem anstädigen Preis.


  4. #4

    Im Forum dabei seit
    02.01.2017
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Ich würde gerne noch warten, leider wird der Akku bei meiner TomTom immer schlechter.

    Ich habe mir jetzt die M für 170€ bei Amazon (Warehouse) gekauft. Konnte Sie leider noch nicht testen.

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.358
    'Gefällt mir' gegeben
    1.287
    'Gefällt mir' erhalten
    752

    Standard

    anstatt der Vantage M hättest du besser die m430 gekauft. Die kann das gleiche ist aber getestet und auch noch billiger.

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    RunSim (11.02.2019)

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    31.08.2012
    Beiträge
    95
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Du solltest dir mal die verschiedenen Bewertungen der Polar Vantage V von Usern einholen und auch bei Amazon einholen. Ich war ursprünglich auch happy als v800 Besitzer, als eine neue Uhr angekündigt wurde. Was da aber ins Rennen geschickt wurde, soll anscheinend noch beim Kunden reifen. Ich habe mich daher für ein Konkurrenzprodukt entschieden, wo ich auch schon seit 6 Jahren verschieden Modelle hatte und bin mit der Entscheidung gegen Polar zufrieden. Ich halte aber die Augen ev. wirds ja mal was !
    Auch der Preis ist ganz schön happig für ein Produkt was jetzt z.B. erst durch ein Update Smart Notifications eingespielt bekommen hat.

  8. #7
    Avatar von Albatros77
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Beiträge
    154
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Ich nutze seit Mitte 2017 die Polar M430 - die Uhr macht das was sie soll, ich bin damit soweit sehr zufrieden.
    Die Vantage V hatte ich im Dezember für zwei Wochen im Einsatz. In den Basics (GPS-Empfang/Genauigkeit und Pulsmessung am Handgelenk) war sie im Vergleich zur M430 teilweise deutlich ungenauer!
    Einzige Pluspunkte waren der sehr angenehme Tragekomfort und die Optik der Uhr.

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    02.01.2017
    Beiträge
    24
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Viele Dank für eure Unterstützung.

    Leider passen mir die m430 und v800
    nicht.
    Vielleicht muss meine TomTom noch ein bisschen durchhalten. Ich war echt mit der Zufrieden. Schade, das der Akku nicht mehr so lange hält.

  10. #9
    Stockente Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.673
    'Gefällt mir' gegeben
    455
    'Gefällt mir' erhalten
    448

    Standard

    Prinzipiell ist schon davon auszugehen, dass der gewünschte Funktionsumfang nach einer gewissen Zeit über Updates zur Verfügung gestellt wird.

    Beim Hersteller Suunto (Spartan Ultra) hat es 2 Jahre gedauert. Ich selbst habe mich zu Anfang mit Seltsamkeiten wie einer Auslöseverzögerung von 2sek herumgeschlagen. Das ist total bekloppt bei 1500m-Rennen, die ich häufig bestreite. Dieser Mangel ist jetzt behoben.

    Benötigt man wirklich eine solche Uhr? Wenn optische Gründe eine Rolle spielen, und man sich für eine Luxusuhr entscheiden möchte, dürfte die Suunto Spartan Ultra zur Zeit die bessere Wahl im Vergleich zur Polar Vantage sein. Für mich ausschlaggebend war die lange Akkulebensdauer und das Saphirglas, natürlich auch die Optik, die mir gefällt.

    Völlig ausreichend ist aber auch eine GPS-Uhr des Herstellers Tomtom oder eine abgespeckte Uhr von Suunto, oder von Polar.

    Die Tendenz der Hersteller, unausgereifte Uhren auf den Markt zu bringen und sie erst beim Kunden zu entwickeln, finde ich bedenklich.
    persönliche Bestzeiten:

    200m: 33sek, Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 400m: 68sek Durchgangszeit bei 800m-Wettkampf (2019), 800m: 2:24,16 (2019), 1500m: 4:43,29min (2018), 3000m: 10:26,61min (2019), 5000m: 17:47,65min (2018), 5km: 27:05min (2010), 10km: 41:54min (2011), Halbmarathon: 1:43:17h (2011), Marathon: 3:27:45h (2011)

    http://zwischenzeitentabelle.de/

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....tman=berechnen

    https://www.yumpu.com/de/document/vi...iel-wienbreier

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Maddin85:

    RunSim (13.02.2019)

  12. #10

    Im Forum dabei seit
    17.07.2010
    Ort
    Hasloch, Wertheim
    Beiträge
    455
    'Gefällt mir' gegeben
    13
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Mojo55 probier einfach die Polar Vantage aus. Die Pulsmessung am Handgelenk ist Typabhängig, funktioniert bei mir gut und bei meiner Frau sogar perfekt.
    Was man auch nicht außer Acht lassen sollte, ist die mitgelieferte Software/App. Für mich, persönlich, erfüllt die VV alle meine Ansprüche (benutze aber eine Laufsensor für Pace und Distanz).

    Was für mich aktuell fehlt bei der VV:
    - Trainings nach Watt erstellen, anstatt Pace oder Herzfrequenz
    - Kalibrierung Laufsensor

    Bin von der Spartan Ultra gewechselt, von daher..... jeder Topf hat seinen Deckel ;)

  13. #11

    Im Forum dabei seit
    05.07.2017
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Wenn ich maches lese frage ich sucht man eine Sportuhr oder eine Smartwatch? Sucht man letzteres sollte man sich eine Apple Watch oder eine Samsung Galaxy Watch kaufen.

    Das erste was man sich fragen sollte ist was will ich mit der Uhr überhaupt machen? Welche Funktionen brauche ich und wie genau sollen die ermitteln Werte sein.

    Garmin Fenix 5 hat Probleme mit den Etagenzähler / Höhenmesser, Schlaftracking ist ein Witz und Stressmessung ebenso. Das sind Dinge die ein Sportler gar nicht braucht, in meinen Augen Spielerei.

    Ich brauche eine Uhr mit der ich meine Triathlon Daten aufzeichnen und auswerten kann, hier sind mir Suunto und Garmin nicht ausführlich genau. Polar bietet hier eindeutig mehr. Natürlich könnte das Display besser sein, aber nachdem neusten Update bin ich zu 90% zufrieden.

    Ich möchte die Vantage V nicht mehr missen.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. User-Bewertung der Laufuhr Polar Vantage V
    Von autopost im Forum Laufuhr-Rezensionen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2019, 19:21
  2. Garmin Fenix 5 Plus vs. Polar Vantage V
    Von madokweloi im Forum Laufuhren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.02.2019, 18:57
  3. User-Bewertung der Laufuhr Polar Vantage M
    Von autopost im Forum Laufuhr-Rezensionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.01.2019, 14:47
  4. Polar Vantage M Running Power Messung
    Von carolat im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.12.2018, 21:01
  5. Verkauf Polar Vantage V
    Von Rango im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2018, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft