Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    05.11.2017
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Geist ist willig... der Rest macht Probleme

    Hallo zusammen,

    bin sonst eher stiller Mitleser, nun muss ich aber selbst einen Beitrag erstellen, weil mich etwas Panik erfasst.

    Zu meiner Vorgeschichte: In der Wettkampf-Vorbereitung für z.B. Biel 2018 bin ich wöchentlich 80 km gelaufen. Sonst weils Spaß macht 2-3 x die Woche (das ganze Jahr) irgendwas um die 10-20 km. Dann eben noch regelmäßig aufm Rudergerät.

    Worum geht es mir heute:

    Ab Neujahr musste ich ziemlich genau, wegen einer Erkältung, 3-4 Wochen pausieren. Rodgau Teilnahme musste ich absagen. Dann ergab sich eine Zahn-OP, welche auch noch andauert (ein Zahn muss noch raus, übermorgen wahrscheinlich) und bestimmt mit allem drum und dran noch 2-3 Wochen dauern wird.

    Heute morgen wollte ich vorsichtig anlaufen, gemütliche 8-10 km dachte ich, doch nach einem knappen km ging ein pochen im Mund los, worauf ich natürlich den Lauf abgebrochen hab. Nun daheim, gefrustet und doch etwas panisch, weil ich nicht weiß, wie gut ich hinterher wieder reinkomme.

    Vor 2-3 Jahren musste ich wegen Achilles 2-3 Monate kürzer treten, da war ich aber eher noch der "gemütliche" Läufer. Also nicht so besorgt wie nun.

    Was meint ihr ? Ist das der typische Läufer-Frust und ich soll entspannt sein ? Wie sollte ich die Pause überbrücken (rad fahren, Rudergerät, schwimmen) ? Will natürlich möglichst wenig Ausdauer/Kraft verlieren und irgendwann wieder ans alte Level anschliessen.

    ...und jetzt wo ich das alles schreibe merke ich, dass ich wohl nur den Bauch gestreichelt bekommen und gedrückt werden möchte. Ich weiss ja eigentlich selbst, dass ich wieder zurück kommen werde

    Naja, jetzt hab ichs geschrieben, also drücke ich auch auf "absenden".

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Nec75:

    DrProf (10.02.2019)

  3. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.660
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Also, von meiner Seite aus:

    Fühle Dich bauchgestreichelt.

    Knippi

  4. #3
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.564
    'Gefällt mir' gegeben
    221
    'Gefällt mir' erhalten
    758

    Standard

    Zitat Zitat von Nec75 Beitrag anzeigen
    ...und jetzt wo ich das alles schreibe merke ich, dass ich wohl nur den Bauch gestreichelt bekommen und gedrückt werden möchte. Ich weiss ja eigentlich selbst, dass ich wieder zurück kommen werde
    Und dafür musste dich nicht schämen. Das wird schon wieder, kann natürlich schon etwas dauern. Willste denn dieses Jahr wieder nach Biel? Da würde ich dir von abraten, das setzt dich nur unter Druck. Andererseits kannst du diesen Druck auch benötigen, um wieder in Fahrt zu kommen. Wie dem auch sei, du wirst das schon packen, wenn du wieder voll gesund bist. Und es gibt genügend hübsche Ultraläufe übers Jahr verteilt

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    05.11.2017
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Biel dieses Jahr nicht. Irgendwann aber bestimmt wieder. War ein tolles Erlebnis und ich denke immer noch gern zurück.

    Dieses Jahr im Juli habe ich einen Startplatz für die E51 beim EigerUltra ergattern können. Bis zum 20.07.19 sinds zum Glück noch ein paar Wochen.

    Und just-for-fun gehts im März mit 2 Kumpels zum wandern auf einen Teil des lykischen Weg (Wanderweg in der Türkei). Die habens nicht so mitm laufen, einer hat knappe 130 kg, der andere 90+ kg.

    Also alles lösbar... und sobald ich wieder fit bin, wird angegriffen.

    Danke euch für den positiven Zuspruch und morgen einen guten Wochenstart.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Weil es Spaß macht....der Weg ist das Ziel
    Von Kellerwald im Forum Laufberichte
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.10.2013, 19:19
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 16:00
  3. Der Samstag macht mir Probleme... -.-
    Von KingOrgy69 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.08.2008, 19:15
  4. Der Geist vom Königssteig
    Von U_d_o im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2007, 17:12
  5. Quiz: Was ist das für ein Muskel, der da Probleme macht?
    Von einfach-Marcus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.08.2005, 12:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft