+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 27 von 27

Thema: Barefoot

  1. #26
    Avatar von MarkyMcFly
    Im Forum dabei seit
    13.06.2017
    Ort
    aus der Mitte Schleswig-Holsteins
    Beiträge
    227
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von miapopia Beitrag anzeigen
    Ich interessiere, oder soll ich lieber sagen interessierte mich für Barfusslaufen.
    Dabei bin ich bei der Suche von Infos auf die Barefoot Academy gestossen. Meine Frage : dort wird entgegen meines Wissenstands u.a. gesagt dass Rumpfmuskulatur nicht von nöten ist fürs laufen, dass man kerzengerade bis zu einer Geschwindigkeit von 12 km/h laufen soll, dass das Läuferdreieck bzw Armarbeit nicht sinnvoll sei beim Laufen. Wie seht ihr das?
    Ich bin ebenfalls über deren Aussage zu diesen Themen gestolpert und fand es verwunderlich. Bei Facebook musste sie unter diesem post auch etwas Kritik einstecken.
    Allgemein find ich die Ansätze dieser Barfuß Academy aber sehr gut. Dinge werden in frage gestellt, neu aufgerollt... da kommt danna uch mal etwas anderes als die Mainstreammeinung heraus. Dieser sollte man aber keine Gemeingültigkeit zuweisen. Wir sind alle unterschiedlich. Jeder muss da sienen Weg finden.

    Ich halte es zB für fragwürdig, dass man ab 12 km/h auf einmal anders laufen sollte als bis dahin. Und dann eine Rumpmuskelatur nicht nötig wäre, wurde da nicht gesagt... nur das ihr zuviel Bedeutung beigemessen wurde.

    Ein andere konträres von denen aufgeworfen ist der Ballengang vs Fersengang (Gehen, nicht Laufen). Es gibt ja viele barfuß-fans,die meinen der Ballengang wäre der natürlich. Die Barfuss Academy sieht das anders. Und damit haben Sie mich gekriegt. Ich rolle auch barfuss bei ebenen und bekannten Untergrund über die Ferse ab. Das ist wesentlich effizienter als immer als den Ballen zu tippeln. Und Probleme macht mir das überhaupt nicht.
    Ich trage nun seit 3 Jahren Leguanos. Im Shop wird gesagt, gehe auf dem Ballen... mach ich aber nicht. Komm trotzdem Vorwärts und meine Fusßmuskelatur hat sich durch das Tragen dieser Schuhe trotzdem toll entwickelt.

  2. #27
    langsam aber sicher Avatar von Gueng
    Im Forum dabei seit
    22.01.2005
    Ort
    Marburg a. d. Lahn
    Beiträge
    3.481
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    13

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    What ever, bin gespannt was Barefooter und Gueng dazu zu sagen haben. Wäre ja schon cool wenn Barfußlaufen das Rumpftraining ersparen würde.
    Mir persönlich ist systematisches Krafttraining immer zu langweilig, und ich habe auch bisher nicht den Eindruck, es auf meinem bescheidenen Leistungsniveau zu benötigen. Aber wer für sich erkennt, dass sie/er da besondere Schwächen hat und von ergänzenden Übungen profitierten kann, soll es bitte machen. Eine meiner Co-Trainerinnen hat sich da mittlerweile ein wenig reingefuchst und bietet das Krafttraining in der wärmeren Jahreszeit recht regelmäßig nach dem eigentlichen Lauftraining noch als Zugabe an. Das finde ich sehr gut.

    Und nicht in dem Sinne, dass man wegen Achillessehnenprobs eh immer verletzt ist.
    Die Achillessehne ist eine sehr starke Sehne und optimal auf die Belastungen des Barfußlaufens vorbereitet. Die letzte Achillessehnenverletzung hatten wir in meiner Gruppe im letzten Winter, als eine (in diesem Fall Schuhe tragende) Frau über einen vom Sturm abgebrochenen Ast stolperte.

    Zitat Zitat von Rauchzeichen
    Ja, und deshalb habe ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich den Link hier poste:

    http://gueng.bplaced.net/laufschule/veranstaltungen.php
    Danke Dir .
    Die Laufschule Marburg

    Video-Anleitung zur Selbsthilfe bei Überpronationsproblemen

    "Barfuß - das ist ehrlich!" (Zuschauer eines Straßenlaufs in Marburg, während ihn eine Barfußläuferin passiert)

    Persönliche Bestzeiten

    5.000 m (Bahn) in 21:39 (barfuß) - Bahnlauf des ASC Breidenbach, 6.9.2013
    10.000 m (Bahn) in 45:14 (barfuß) - Kreismeisterschaften in Eschenburg-Eibelshausen, 09.10.2015
    10 km (Straße) in 46:16 (barfuß) - 31. Marburger Ahrens-Stadtlauf, 29.9.2013
    HM in 1:41:53 (barfuß) - 16. Schottener Stauseelauf, 5.10.2013


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Barefoot
    Von dicke_Wade im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.02.2019, 19:08
  2. Paleo Barefoot
    Von holli1 im Forum Barfuß laufen / minimalistisches Schuhwerk
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 12:53
  3. Merrell Barefoot Trail Glove
    Von cansas im Forum Laufschuhe
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 09:31
  4. How to learn jog barefoot?
    Von grossundstark im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 20:33
  5. Vivo barefoot
    Von Marshal im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2010, 00:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •