Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    18.02.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Wadenschmerzen bei Belastung für einige Tage nach dem Laufen

    Hallo liebe Community!

    Ich habe bei diversen Themen schon häufiger hier mitgelesen und habe mich, aufgrund eines weniger erfreulichen Umstandes, nun selbst hier angemeldet.

    Wie der Titel schon verrät habe ich für einige Tage nach dem Laufen Wadenschmerzen, jedoch nur unter Belastung. Aber der Reihe nach.
    Ich laufe mehr oder weniger regelmäßig seit ungefähr 6-7 Jahren, in erster Linie um ein annehmbares Konditionsniveau für Fußball, Tennis und Squash zu halten bzw. zu verbessern. Nach einer längeren Pause im letzten Jahr habe ich im Spätsommer 2018 wieder mit dem Laufen begonnen. Hatte mir zuvor neue Laufschuhe mit Laufbandanalyse gekauft, wobei ich ein angeblich gutes Laufbild und keine Fehlstellungen aufweisen sollte.

    Nun zum Problem:
    Nach jedem Lauf (ca. 4,5 bis 5 km in ca. 30 min.; also keine übermäßige Intensität bzw. Distanz), habe ich für einige Tage danach Schmerzen in der Wade. Jedoch nur bei läuferischer Belastung. Beim Gehen, Fahrradfahren etc. merke ich überhaupt nichts. Nach 5-6 Tagen Pause kann ich dann wieder ohne dem kleinsten Zwicken laufen gehen.
    Die Schmerzen sind irgendwie diffus in beiden Waden. An und für sich kann ich den Schmerz nur schwierig beschreiben. Es fühlt sich fast so an als würde auch der Knochen schmerzen oder der Muskel hart werden. Es ist seltsam.

    Was mir ebenfalls aufgefallen ist:
    Mach ich einen anderen Sport intensiv (Fußball, Squash) und renne mir dort für eine Stunde die Seele aus dem Leib, habe ich die Tage danach überhaupt keine Probleme mit den Waden. Das tritt nur nach dem Laufen auf.

    An und für sich ist das schon ein wenig zermürbend, man will nach 1-2 Tagen Pause wieder laufen gehn, kann aber nicht, weil die Waden nach den ersten Metern schmerzen und man wirklich abbrechen muss. Zunächst habe ich das eben auf meinen untrainierten Laufzustand geschoben. Aber alles in allem verschwinden diese Probleme einfach nicht.
    Vielleicht hat hier ja jemand eine Ahnung woran das liegen könnte. Parallel dazu werde ich definitiv auch einen Termin bei einem Orthopäden vereinbaren.

    Schonmal danke und liebe Grüße!
    Zuletzt überarbeitet von rossonero90 (18.02.2019 um 09:21 Uhr)

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.920
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von rossonero90 Beitrag anzeigen
    Hatte mir zuvor neue Laufschuhe mit Laufbandanalyse gekauft, wobei ich ein angeblich gutes Laufbild und keine Fehlstellungen aufweisen sollte.
    Hallo!

    Pech für Dich - hättste man besser die roten genommen .

    Knippi

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.985
    'Gefällt mir' gegeben
    341
    'Gefällt mir' erhalten
    721

    Standard

    Vielleicht liegt es wirklich an den Schuhen. Evtl. "Barfußschuhe" mit 0 Sprengung? Wenn man das nicht gewohnt ist.....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    18.02.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Vielleicht liegt es wirklich an den Schuhen. Evtl. "Barfußschuhe" mit 0 Sprengung? Wenn man das nicht gewohnt ist.....
    Der Absatz mit "keiner Fehlstellung" war falsch formuliert
    Ich habe keine krankhafte Fehlstellung aber eine leichte Pronation. Hab die Asics GT-2000 5.
    Wäre sehr bitter, wenn er mir trotz Laufbandanalyse die falschen Schuhe angedreht hat

    @hardlooper: tatsächlich in blau; dann muss wohl die Farbe der Grund sein

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    80
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Würde mal ein paar Tage die Wade mit der Blackroll massieren. Könnten Verspannungen sein, die sich nach einiger Zeit lösen. Vorsicht - tut anfangs höllisch weh!

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    18.02.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von yoshi005 Beitrag anzeigen
    Würde mal ein paar Tage die Wade mit der Blackroll massieren. Könnten Verspannungen sein, die sich nach einiger Zeit lösen. Vorsicht - tut anfangs höllisch weh!
    Hab damit auch schon vor einziger Zeit begonnen. Leider hat sich dadurch überhaupt keine Besserung eingestellt :/

  7. #7
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.191
    'Gefällt mir' gegeben
    1.391
    'Gefällt mir' erhalten
    2.049

    Standard

    Zitat Zitat von rossonero90 Beitrag anzeigen
    aber eine leichte Pronation.
    Wenn das so stimmt, dann gibt es keinen Grund, irgendwas zu korrigieren. Pronation ist ein natürlicher und erwünschter Dämpfungsmechanismus des Körpers, erst eine Überpronation muss ggfs.korrigiert werden.

    Hab die Asics GT-2000 5.
    Da wurde mit Kanonen auf Spatzen geschossen, dazu ziemlich viel Dämpfung.

    Nach Deiner Beschreibung würde ich es mit weniger Dämpfung und ohne Stütze probieren. Erste Idee: Asics Roadhawk FF. Die sind recht günstig, daher tut es nicht so weh, wenn es nicht klappt.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  8. #8

    Im Forum dabei seit
    18.02.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Wenn das so stimmt, dann gibt es keinen Grund, irgendwas zu korrigieren. Pronation ist ein natürlicher und erwünschter Dämpfungsmechanismus des Körpers, erst eine Überpronation muss ggfs.korrigiert werden.



    Da wurde mit Kanonen auf Spatzen geschossen, dazu ziemlich viel Dämpfung.

    Nach Deiner Beschreibung würde ich es mit weniger Dämpfung und ohne Stütze probieren. Erste Idee: Asics Roadhawk FF. Die sind recht günstig, daher tut es nicht so weh, wenn es nicht klappt.
    Vielen Dank. Werde ich versuchen.

  9. #9
    Back on track...
    Im Forum dabei seit
    20.02.2014
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    659
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Mit den Fußballschlappen dürfte der Versuch schwierig sein, aber lauf‘ doch mal in den Squash-Schuhen. Musst du danach halt gründlich putzen, aber das sollte dir das Experiment wert sein.

    Viel Erfolg
    Denke nicht über die Lösung nach, sondern über das Problem. Die Lösung ergibt sich dann von selbst.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    18.02.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo Leute,

    ich möchte euch meine Erfahrungen/Resultate nach meinem Laufschuhwechsel auf den von Ruca empfohlenen Schuh mitteilen. Vielleicht stolpert ja in Zukunft jemand mit ähnlichen Problemen über diesen Beitrag und erachtet ihn dann als hilfreich.

    Zunächst einmal Entschuldigung, dass meine Antwort zu dieser Thematik so lange dauerte. In der Zwischenzeit hat mich eine Bronchitis längere Zeit im Griff gehabt und ich wollte die neuen Schuhe auch über längere Zeit testen, um seriös darüber urteilen zu können.

    Kurz und knapp:
    Die Probleme sind verschwunden. Es lag wohl tatsächlich an der Stützfunktion des Schuhes.

    Großer Dank für all eure Ratschläge und vor allem an Ruca, für die schlussendlich ideale Lösung!

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von rossonero90:

    ruca (05.05.2019)

  12. #11

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    622
    'Gefällt mir' gegeben
    181
    'Gefällt mir' erhalten
    158

    Standard

    Zitat Zitat von sneufeld Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du mal zu einem Orthopäde in Köln gehen und dich mal durchchecken lasse
    Und vielleicht solltest Du mal zu einem Deutschlehrer gehen und Deine Sprachkenntnisse durchchecken lassen. Und in jedem Fall nicht versuchen, uns Deinen Spamscheiß unterzujubeln.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    ruca (13.05.2019)

  14. #12
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.920
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von rossonero90 Beitrag anzeigen

    Kurz und knapp:
    Die Probleme sind verschwunden. Es lag wohl tatsächlich an der Stützfunktion des Schuhes.

    Großer Dank für all eure Ratschläge und vor allem an Ruca, für die schlussendlich ideale Lösung!
    Zitat Zitat von sneufeld Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest du mal zu einem Arzt gehen und dich mal durchchecken lasse
    Wie heißt es so schön?

    Wer zu spät kommt, muss bei den Pferden schlafen.

    Knippi

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    ruca (13.05.2019)

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Erst Tage nach dem Laufen starke Wadenschmerzen
    Von kmatled im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 17:42
  2. Frieren nach dem Laufen (mehrere Tage lang)
    Von MrRandyS im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 31.01.2014, 18:03
  3. Beine die Stunden/Tage nach dem Laufen wärmen oder kühlen ?
    Von Superfrauchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.09.2009, 17:22
  4. Wadenschmerzen direkt nach dem Laufen
    Von patric87 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 19:25
  5. Wadenschmerzen bei leichter Belastung
    Von DarkestDevil im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.11.2006, 01:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft