+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    25.01.2018
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard Asics MetaRide - Inovation in motion

    Kommt da etwas ganz "Großes" auf uns zu?

    Name:  Metaride.JPG
Hits: 557
Größe:  21,5 KB

    KLICK >>> https://vimeo.com/318161961


    Was denkt ihr, wer weiß vielleicht mehr?

    Ich bin wirklich gespannt und erwarte einfach mal etwas ganz anderes, wenngleich ich nicht wirklich weiß, wie das ansehen könnte.

  2. #2
    Stockente
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    1.940
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    504

    Standard

    Nach Aussage des Besitzers eines Laufshops ist Asics gerade dabei, sich selbst vom Markt zu kicken. Wenn es sich um einen weiteren hochpreisigen Stabilschuh handeln sollte, kann ich gerne drauf verzichten. Dennoch bin ich gespannt, was jetzt Bahnbrechendes aus dem Hause Asics kommen soll.
    Hindernisse können wie unüberwindliche Mauern erscheinen, aber anstatt sie einzureißen, sollten wir sie erklimmen und nach vorne schauen.

  3. #3
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.739
    'Gefällt mir' erhalten
    2.624

    Standard

    Klingt für mich nach dem Nachfolger vom Metarun - in jeder Beziehung. Dem Trailer nach wieder mit einem neuen Schaum, der aktuell so gut wie überall verwendete Flytefoam war ja zunächst auch nur im Metarun.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  4. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.228
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    379

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Dennoch bin ich gespannt, was jetzt Bahnbrechendes aus dem Hause Asics kommen soll.
    Das scheint mir klar zu sein: Inovation in motion.

    Das Schlimmste, das passieren könnte ist, dass der Containerfrachter vor Ameland auf eine Sandbank läuft - die Einheimischen sind gefürchtete "jutters".

    Knippi

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    25.01.2018
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Erste Einzelheiten sickern durch, wenngleich Asics den Händlern bis zum 28.02. Maulkörbe verpasst hat. So oder so, vorbestellen kann man die "Katze im Sack", für geschmeidige 250 Euro schon jetzt, während Asics mal ganz gepflegt eine Revolution ausgerufen hat oder wie man auch sagen könnte: "Die Fre*** ganz schön weit aufreißt."

    Die Zukunft des Laufens nimmt Gestalt an.
    Sie verbindet eine große Idee mit einer anderen.
    Sie lässt dich länger, leichter laufen.
    Sie treibt dich endlos voran.
    Und schaut nie zurück.

    https://www.lauflust.de/schuhe/herre...men_4988_39342


    EDIT: Ich bin ohnehin ´raus aus dem Thema: Es ist ein Neutraler

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    25.01.2018
    Beiträge
    87
    'Gefällt mir' gegeben
    16
    'Gefällt mir' erhalten
    4

  7. #7
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.739
    'Gefällt mir' erhalten
    2.624

    Standard

    https://www.asics.com/de/de-de/metar...width=Standard

    Also

    - Preis und Verkaufskonzept (limitierte Auflage, haha) vom Metarun
    - Für Langstreckenläufer
    - Gebogene Sohle, die durch besseres Abrollen die Knöchelbewegung und damit den Energieverlust verringern soll.

    Zum Thema Gewicht finde ich gar nix.

    Und wenn das neue Konzept wirklich so gut sein sollte - keine Sorge:
    "Zukünftig werden das Konzept und die besonderen Technologien in weiteren Modellen zum Einsatz kommen"

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  8. #8

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Ist der als Konkurenz zum Adidas Ultraboost gedacht?
    von unseren Spezialisten darauf konzipiert, längere Strecken zu laufen und dabei ultimativen Premium-Komfort zu erleben
    klingt irgendwie nicht nach Werbung für einen schnellen WK Schuh, oder?
    Fehlendes Gewicht und Sprengung oder jegliche andere Zahlenangaben finde ich seltsam.
    Aber immerhin hat das Ding ein Auspuffrohr, wobei das schon mal verchromt hätte sein können.

  9. #9
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.334
    'Gefällt mir' gegeben
    2.062
    'Gefällt mir' erhalten
    1.812

    Standard

    Das Ding hat nicht nur ein Auspuffrohr sondern auch Seitenschweller. Der sieht echt schlimm aus.

    Die Werbeprosa ist allerdings auch super. Was ist denn bitte ein Meta Clutch Fersen-Counter?

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  10. #10
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von tt-bazille Beitrag anzeigen
    Das Ding hat nicht nur ein Auspuffrohr sondern auch Seitenschweller. Der sieht echt schlimm aus.
    Die Werbeprosa ist allerdings auch super. Was ist denn bitte ein Meta Clutch Fersen-Counter?
    Und Propeller => Flytefoam Propel

    Und für was ist das gut?

    - Sichtbares GEL im Rückfußbereich

    gibts auch unsichtbares?

  11. #11
    Avatar von jazzpaula
    Im Forum dabei seit
    24.01.2016
    Beiträge
    132
    'Gefällt mir' gegeben
    40
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Eine kaum biegbare starre Sohle find ich furchtbar, auch wenn der Schuh leicht gebogen ist. Da würden mir die Füße weh tun.

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Starre und dicke Sohle ist gerade wieder im Trend...dank Nike.
    Kommt jetzt nicht so unerwartet. Die Frage ist aber bei wieviel Gewicht und ich interpretiere die Aussage zum "Premium-Komfort" nun nicht gerade als Kampfansage an einen Nike Vaporfly.

  13. #13
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.658
    'Gefällt mir' gegeben
    1.843
    'Gefällt mir' erhalten
    1.176

    Standard

    Wieso Nike? Für mich sieht es ehr so aus als wollten sie in Hoka Gewässer fischen. Soll wohl 0mm Sprengung haben. Ich werde nie wieder was gegen Hokas sagen, die sind regelrecht eine Augenweide verglichen mit dem hier.

  14. #14
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    807
    'Gefällt mir' gegeben
    393
    'Gefällt mir' erhalten
    294

    Standard

    Außerdem sind die ab Werk kaputt: die haben ein Loch in der Sohle!
    iMHO reiner Sneeker, laufen kann man damit bestimmt nicht. Allein wenn man ordentlichen Abdruck über die Fußspitze hat, bleibt man mit dem überstehenden Mesh sicher mal hängen, da keine hochgezogene Sohle.
    Fürchterlich.

  15. #15
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.739
    'Gefällt mir' erhalten
    2.624

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Außerdem sind die ab Werk kaputt: die haben ein Loch in der Sohle!

    Eins? Drei! Zwei seitlich, eins hinten.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  16. #16
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.658
    'Gefällt mir' gegeben
    1.843
    'Gefällt mir' erhalten
    1.176

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Allein wenn man ordentlichen Abdruck über die Fußspitze hat, bleibt man mit dem überstehenden Mesh sicher mal hängen, da keine hochgezogene Sohle.
    Fürchterlich.
    Also ich sehe auf den Bilder https://www.runnersworld.de/ausruest...ide.588622.htm eindeutig eine hochgezogene Sohle oder verstehen wir darunter unterschiedliches? Laut Runnersworld soll der Rocker extremer sein als bei ähnlichen Schuhen.
    Den Bericht finde ich relativ interessant, lese zwischen den Zeilen ein *bäh*

  17. #17
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Joo, für den Wald sind die nix, das ist wie bei den On Cloudflow. Da wird sich jedes Schotterstückchen oder Tannenzäpfle in der Mittelritze festsetzen.

  18. #18
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.739
    'Gefällt mir' erhalten
    2.624

    Standard

    Was ich heftig finde, ist die Fersenkappe. Noch weiter nach vorn gezogen als beim Kayano.

    Da ist sogar der Supergau passiert - die Kappe verdeckt das Asics-Logo teilweise.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  19. #19
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    807
    'Gefällt mir' gegeben
    393
    'Gefällt mir' erhalten
    294

    Standard

    Ich meinte den 'Überrollschutz' an der Schuchspitze, den eigentlich alle Laufschuhe haben. Der hat ne gebogene Sohle aber an der Spitze keinen Abroll-Nippel (jaja, mir fällt nix anderes ein). Ich hätte Angst, damit auch bei Rolltreppen an dem Übergang zwischen Sohle zu Obermaterial hängen zu bleiben, genau wie beim Laufen wenn es ne Bordsteinkante hochgeht (ich schwebe nunmal nur leicht über dem Asphalt und bin leider kein Springbock unter den Läufern).

  20. #20
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard

    Zitat Zitat von spaceman_t Beitrag anzeigen
    Ich hätte Angst, damit auch bei Rolltreppen an dem Übergang zwischen Sohle zu Obermaterial hängen zu bleiben, genau wie beim Laufen wenn es ne Bordsteinkante hochgeht (ich schwebe nunmal nur leicht über dem Asphalt und bin leider kein Springbock unter den Läufern).
    ??

    Du schwingst doch den Fuss nach dem Auftreten nach hinten durch. Von daher dürfte es sehr schwer sein mit diesem Fuss überhaupt hängen zu bleiben. Denn es ist der Teil des Körpers der gerade am wenigsten nach vorne geht, denn er wird gerade vom Rest überholt.

    Wenn man stürzt, dann ja meist weil man vor dem Aufsetzen des Fusses bereits an irgendwas mit der Spitze hängen bleibt. Also in der Vorwärtsbewegung. Und da ist es fast irrelevant wie die Schnautze des Schuhs geformt ist, denn dir fehlt dann schlicht die Höhe um das Hindernis zu überqueren. Und noch mehr fehlt dir die Zeit darauf zu reagieren, das nächste was du in diesem Augenblick registrierst ist der Aufschlag, bzw. das liegen auf dem Boden selbst.

  21. #21
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.034
    'Gefällt mir' gegeben
    1.739
    'Gefällt mir' erhalten
    2.624

    Standard

    Auf Asphalt meiner Meinung nach auch kein Problem. Wenn man aber auch mal auf Treppen oder im Gelände läuft, schubbert man hier und da dann doch mit der Fußspitze irgendwo lang, wenn da Gummi ist kein Problem, beim dünnem Mesh schon.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  22. #22
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.228
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    379

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wenn man stürzt, dann ja meist weil man vor dem Aufsetzen des Fusses bereits an irgendwas mit der Spitze hängen bleibt. Also in der Vorwärtsbewegung. Und da ist es fast irrelevant wie die Schnautze des Schuhs geformt ist, denn dir fehlt dann schlicht die Höhe um das Hindernis zu überqueren. Und noch mehr fehlt dir die Zeit darauf zu reagieren, das nächste was du in diesem Augenblick registrierst ist der Aufschlag, bzw. das liegen auf dem Boden selbst.
    Und was zeichnet den "richtig echten dollen" Läufer dann aus? Richtig - der Griff zum Laufcomputer, um diesem eine erzwungene Pause zu verordnen (am besten noch in der Abflugphase).

    Knippi

  23. #23
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.552
    'Gefällt mir' gegeben
    1.932
    'Gefällt mir' erhalten
    1.140

    Standard


  24. #24

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Wieso Nike? Für mich sieht es ehr so aus als wollten sie in Hoka Gewässer fischen. Soll wohl 0mm Sprengung haben. Ich werde nie wieder was gegen Hokas sagen, die sind regelrecht eine Augenweide verglichen mit dem hier.
    Also der einzige Hoka den ich habe ist zwar halbwegs steif, aber nichts gegen das Vaporfly-Brett.
    Und bei sehr teurem, angeblich hoch-innovativem Schuh mit dicker Sohle und hoher Steifigkeit, welche angeblich Energieeinsparung erwirken soll, denke ich an Nike. Denn auch Hoka geht da jetzt fischen und bringt einen Schuh mit Carbonplatte. Zumindest interpretiere ich das als Fischen in den Breiten.
    Gleichzeitig stimmt schon, dass der Asics jetzt mit seiner Beschreibung nicht klingt als wollte man die Bestzeitenjäger einsammeln.
    Keine Ahnung. Für bis 100€ würde ich ihn ausprobieren. Dafür sieht er interessant genug aus.

  25. #25
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.658
    'Gefällt mir' gegeben
    1.843
    'Gefällt mir' erhalten
    1.176

    Standard

    Ich denke da erst an Hoka, waren sie doch zuvor da mit der fetten Sohle und Rocker Konstruktion. -> https://www.bunert.de/blog/laufschuh...ne-meta-rocker

    Aber zurück zum Asics, soll kein Vaporfly 4% sein, da zu schwer 335gr. -> https://youtu.be/c3erAGR6iQE?t=73

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mobii Motion
    Von joggamann im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 12.04.2011, 22:33
  2. Verkaufe Newton Motion Stability
    Von mteepee im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 18:43
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 20:57
  4. Motion-Control-Schuhe und/oder Einlagen?
    Von wetterauer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.12.2005, 17:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •