+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 79
  1. #51
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    https://scontent-ber1-1.xx.fbcdn.net...22&oe=5DB52823Hier oben war mein Tempotraining auf 2400m Höhe

  2. #52
    Avatar von Fiambu
    Im Forum dabei seit
    26.04.2018
    Beiträge
    123
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Hallo Doris,

    wow...da hast du ja schon einige Blessuren mitbekommen. Ich wünsche dir da erstmal gute Besserung und dass alles gut verheilt, vor allem der Knöchel.
    Das ist ein tolles Foto, da bekommt man einen guten Eindruck von der Gegend, in der du dein Tempotraining machst...
    Ich wünsche dir gute Erholung!!


    20.04.2019 Osterlauf Paderborn HM - 2:31:17
    12.05.2019 Bibertallauf Rüthen 10 km 1:04:54 (148Hm)
    25.05.2019 Vilsalp-See-Lauf 10 km 1:04:39 (110Hm)
    02.06.2019 Salzkottenmarathon HM - DNS ( 30° war mir zu heiß)
    25.08.2019 Lake Run Möhnesee 8 km
    13.10.2019 Lübeck Marathon HM 2:25:27


  3. #53

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    427
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Hallo Doris
    wow
    Alles Gute weiterhin...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  4. #54
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Wieder auf der Piste....der Knöchel ist nur noch minimal dick und schmerzt nur noch bei Druck, aber ich bin ja nicht verpflichtet zu drücken.
    Komisch, so ohne Steigungen zu laufen. Ich freue mich schon auf Sonntag im Pfälzer Wald.
    Ich habe mir heute ein paar neue Laufschuhe zugelegt, es ist ein Topo Trailschuh mit einer sehr geräumigen Zehenbox weil es mir schon irgendwie auf die Nerven geht immer wieder Zehennägel zu verlieren oder tiefblaue Nägel zu haben.
    Am Sonntag werden sie getestet, 3mm Sprengung hat der Schuh und er ist sehr flexibel. Und hübsch😊

  5. #55
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Fazit zur bisherigen Vorbereitung:

    es war nicht alles optimal, immer wieder kleine Unterbrechungen wegen kleiner Beschwerden...hat sich natürlich summiert.
    Aber in der großen Summe habe ich mir wohl ein stabiles Fundament erlaufen.
    Die zwei Wochen Trainingslager in den Alpen haben gezeigt, dass das Fundament ausreichend ist, um mich in zwei Wochen in einen ordentlichen Formaufbau zu laufen.
    Für mein Hirn war der gute alpine Marathon und der lange Lauf am Folgetag ein echtes Leckerli, das gibt schon eine Menge Vertrauen in sich selbst dem großen -Lauf gewachsen zu sein.
    Ich bin guter Dinge, dass ich die verbleibenden Wochen, huch, es sind nur noch drei, nutzen kann um das erarbeitete Laufvermögen zu stabilisieren.
    Noch eine Woche reinhauen was das Zeug hält, die nächste Woche reduziert trainieren und die letzte Woche gut regenerieren.

    Mein langer Lauf über 31km mit den neuen Schuhen gestern war gut, relativ schnell für meine Verhältnisse. Den Rest des Tages musste ich nicht mit "Beine hochlegen" verbringen, war ziemlich ausgeruht und konnte mich im Garten austoben.

    Nächste Woche laufe ich noch einen gaaanz Langen über sechs Stunden, am Folgetag noch mal 2 Stunden und dann sollte Ruhe einkehren.

  6. #56
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.883
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.270

    Standard

    Da hast du ja ne ordentliche Form mitgebracht Und die Blessuren werden auch heilen. Viel Erfolg für die letzten Tage

    Gruss Tommi

  7. #57
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Danke Tommi, wenn es so weiter geht wie heute ist alles palletti😊,
    gleich morgens um 7 Uhr habe ich meinen 15 km Lauf gemacht, schön entspannt im ruhigen Pulsbereich und war richtig happy als ich bei der Auswertung eine 5 als erste Zahl stehen hatte.
    Die ersten zwei Kilometer war ich bewusst langsam (7:00 und 6:40) unterwegs und es ist dann noch ein Schnitt von 5:55 geworden. Ganz entspannt.

  8. #58
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Am Freitag morgen geht es los in Richtung Alpen. Bin sehr gespannt was mir mein Körper so alles erzählt wenn es am Samstag um 3.30 Uhr los geht.Und was mein Geist dem Körper dann so zuflüstert zu gegebener Zeit....Es ist jedes mal so eine Reise ins Niemandsland, keiner weiß wie das Abenteuer endet, keiner weiß wie es sich entwickelt, es ist ultraspannend so einen Ultra zu laufen.
    Die letzten zwei Wochen waren anstrengend, viel Arbeit ist liegengeblieben und musste getan werden, das Training war ziemlich zäh...es ist jetzt wirklich an der Zeit das Finale anzugehen.
    Ich bin voller Erfurcht aber ohne Angst...ich will das jetzt.

  9. #59
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.477
    'Gefällt mir' gegeben
    1.478
    'Gefällt mir' erhalten
    1.285

    Standard

    Komme gut durch und vor allem viel Spaß dabei! Interessehalber, was hast du seit letztem Sonnabend noch an Training gemacht?

  10. #60
    Avatar von Fiambu
    Im Forum dabei seit
    26.04.2018
    Beiträge
    123
    'Gefällt mir' gegeben
    24
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Viel Erfolg, Freude und Durchhaltevermögen (aber das hast du ja trainiert!) und bleibe vor allem verletzungsfrei!

    Ich wünsche dir ein ganz tolles Event und eine schöne neue Lebenserfahrung. Alles Gute!


    20.04.2019 Osterlauf Paderborn HM - 2:31:17
    12.05.2019 Bibertallauf Rüthen 10 km 1:04:54 (148Hm)
    25.05.2019 Vilsalp-See-Lauf 10 km 1:04:39 (110Hm)
    02.06.2019 Salzkottenmarathon HM - DNS ( 30° war mir zu heiß)
    25.08.2019 Lake Run Möhnesee 8 km
    13.10.2019 Lübeck Marathon HM 2:25:27


  11. #61
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    Komme gut durch und vor allem viel Spaß dabei! Interessehalber, was hast du seit letztem Sonnabend noch an Training gemacht?
    Vor zwei Wochen habe ich noch einen sehr langen Lauf über sechseinhalb Stunden gemacht, aber sehr langsam.
    Dann noch drei Läufe über jeweils 90 min, alle im relativ entspannten Tempo, ich hatte irgendwie keine Kraft für Tempo.
    Dann:
    Samstag 2 Stunden Laufen (75% HFmax)
    Montag 1 Stunde wandern
    Mittwoch 1 Stunde locker im Wald laufen (auf und ab bei 70-80%)
    heute noch Faszientraining und Yoga
    morgen nix

  12. #62
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.477
    'Gefällt mir' gegeben
    1.478
    'Gefällt mir' erhalten
    1.285

    Standard

    Danke dir.

    Einen 6,5 h Lauf, zwei Wochen vorm WK, hätte ich nun gar nicht erwartet. Die letzte Woche sieht gut aus, da werde ich mir von der Einheiten Aufteilung her was abschauen.

  13. #63
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Den 6,5 habe ich gebraucht für die Birne, trainingstechnisch voll bekloppt🤣

  14. #64

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.353
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Hi..ich hab deine Vorbereitung interessiert verfolgt und würde frecherweise jetzt wissen wollen, wie's bei dir "gelaufen" ist. Alles heile?

    VG
    Stephan

  15. #65
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.477
    'Gefällt mir' gegeben
    1.478
    'Gefällt mir' erhalten
    1.285

    Standard

    Hatte mich auch schon gewundert, sie hätte hier längst was geschrieben. Sieht nach einem sehr bitteren DNF aus, vor allem bei so einem besonderen Lauf und der langen Vorbereitung. Hoffe mal, dass nichts schlimmeres passiert ist ...

  16. #66
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Hi ihr Lieben,
    ich konnte nicht eher schreiben weil ich bei einem Sturz im ersten Teil des Laufes neben meinem Knie auch mein Handy geschrottet habe.
    Jetzt bin ich wieder zuhause und werde in den nächsten Tagen ausführlich berichten.
    Danke dass ihr an mich denkt❤, das tut gut.
    Es ist auch nicht so dramatisch, jedoch war ein Weiterlaufen nicht möglich. Die Eindrücke und Erfahrungen unbeschreiblich, bald mehr...
    Doris

  17. #67

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.353
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    das mit dem Knie ist kacke - gute Besserung. Die Handy-Geschichte hab ich selber auch schon 3x geschafft. 2x im Regen absaufen lassen und einmal beim Sturz draufgeknallt....Laufen ist irgendwie doch teurer als man immer denkt

  18. #68
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.883
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.270

    Standard

    Ach das ist aber schade :(


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  19. #69

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    427
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Hey, tut mir echt leid. Klar, kann passieren, ist aber bitter.
    Alles Gute weiterhin, bin gespannt, was du berichtest...
    Grüße
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  20. #70
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.477
    'Gefällt mir' gegeben
    1.478
    'Gefällt mir' erhalten
    1.285

    Standard

    Gute Besserung und sehr schade.

    Zitat Zitat von MartinW Beitrag anzeigen
    Warum steht Doris nicht mit DNF in der Ergebnisliste?
    Schau doch mal bei "Live" rein, dort hast du deine Liste und ja, es haben nur 3 Frauen gefinisht.

  21. #71
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Hier mein Bericht:
    Anreise am Freitag Mittag, das Wetter war regnerisch und kühl, die Schlange bei der Ausgabe der Startunterlage war lang, die Ausrüstung wurde gründlich kontrolliert, was auch gut ist. Am Nachmittag war ein bisschen Sonne zu sehen und wie sich das gehört habe ich auf dem Balkon unserer Ferienwohnung die Beine hochgelegt, mit dem Ergebnis, dass mich eine Wespe in die Fußsohle gestochen hat. Der Fuß war dick und tat weh, das hat sich auch nicht mehr geändert bis zum Start. Ob das der Anfang einer blöden Kette war....man weiß es nicht.
    Der Start am frühen Morgen, oder der späten Nacht verlief gut, ich konnte meinen Fuß gut ausblenden und fühlte mich nicht eingeschränkt. Das ruhige Hochlaufen in Richtung "erster 3000er" verlief unspektakulär, immer wieder beeindruckend die Stille in der Nacht in einem großen Läuferfeld, jeder mit sich selbst beschäftigt. Es war bitterkalt, trotz der Anstrengung und der recht warmen Kleidung bin ich nicht richtig warm geworden.
    Der letzte Kilometer bis zum höchsten Punkt wollte und wollte nicht enden, es war unglaublich steil, die Luft dünn, der gefrierende Nebel unangenehm kalt.
    Der Sonnenaugfang war diffus, durch die Nebelwand hatte die Sonne ihren Kampf, aber wir waren endlich oben. Die Hände waren so kalt, dass ich meine Stirnlampe erst mal nicht ausschalten konnte. An der ersten Verpflegung wurde mir bewusst, dass ich kaum was getrunken hatte, ich habe mir drei Becher warmen Tee reingezwungen, einfach kein Durstgefühl bei dieser Kälte. Noch einen Riegel bei einem weiteren Anstieg, ein paar Schluck eiskaltes Wasser aus meinem Rucksack, und es war tatsächlich nach drei Stunden mal möglich zu laufen. Der kleine Abstieg zur Gletscher Querung war laufbar und ich lag auch noch gut in der Zeit. Am Gletscher die Steigeisen an, es fühlte sich komisch an damit zu laufen, aber doch sicher. Das An- und Ausziehen kostete mich wertvolle Zeit, war nur im Sitzen möglich und jetzt war ich auch am Popo durchnässt und kalt.
    An den eigentlichen Abstieg war noch immer nicht zu denken, der kleine Abstieg zum Gletscher musste jetzt erst wieder hoch gelaufen werden, und dann ging es mal so richtig zur Sache.
    Die nächsten Kilometer haben mich überfordert. Singletrails die eigentlich Klettersteige sind, halsbrecherisch wenn man das nicht trainieren konnte..
    Die Zeit ist mir davon gelaufen und ich wusste, entweder du ballerst da jetzt runter, oder es wird eng mit den Cut Zeiten. Ich war bestimmt eine halbe Stunde am Ballern, aber stets jenseits meines Bedürfnisses nach Sicherheit als mein Fuß irgendwie in eine Felsspalte geriet und ich in einer Drehbewegung aus dem Knie nach vorne unten gestürzt bin. Schmerz spürte ich erstmal keinen, also Aufstehen und weiter, der nächste Sturz kam nach ein paar Metern, nicht dramatisch aber beim nächsten Weiterlaufen hab ich gemerkt, dass das Knie völlig instabil und unkontrolliert bei jedem Laufschritt nach außen weg knickte, ich ging dann nur noch, der Schmerz kam und das Knie fühlte sich allmählich wie ein aufgeblasener Ballon an.
    Mein Lauf war beendet, und ich habe erstmals die atemberaubende Schönheit dieser wilden Natur wahr genommen.
    Ganz langsam, über Stunden bin ich Richtung Tal gegangen mit meinen Stöcken war es irgendwie möglich.
    Und ich wusste, auch ohne den Sturz hätte ich diesen hochtechnischen Lauf nicht in den Cut Off Zeiten geschafft. Der Pitz Alpin ist für meine technischen Möglichkeiten einfach eine Nummer zu groß.
    Traurig bin ich nicht, das war eine Erfahrung, Training ist niemals umsonst.
    Ich hatte übrigens Glück mit der Verletzung, es ist eine Bänderdehnung mit einem großen Bluterguss im Knie, der Finger ist gebrochen, aber das habe ich erst am nächsten Tag bemerkt.

  22. #72

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    427
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Danke für den Bericht
    Alles Gute...
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  23. #73
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.883
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.270

    Standard

    Oh Mensch, da hast du ja doch noch großes Glück im Unglück gehabt. Wünsche dir beste Genesung.

    Ich bin auch immer überrascht, was da für heftige Veranstaltungen noch als "Lauf"veranstaltung bezeichnet werden. Der Allgäu Panorama UT war für mich damals schon die Grenze des mir Machbaren und dem, was mir Spaß macht. Als ich las, dass du nach drei Stunden endlich laufen konntest, war mein erster Gedanke "Das wäre ja üüüberhaupt nix für mich!" Zumal man für die Schönheit der Gegend auch keine Zeit und Muße hat, wenn man dann beim Laufen höllisch aufpassen muss.

    Recht hast du, Training ist umsonst gewesen. Kurier dich schön aus und dann schau, worauf du wieder Lust bekommst.

    Gruss Tommi

  24. #74
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.477
    'Gefällt mir' gegeben
    1.478
    'Gefällt mir' erhalten
    1.285

    Standard

    Danke für den Bericht und nochmals gute Besserung. Nach 3h das erste mal Laufen, Kälte, gefährliche Abschnitte, Steigeisen, Stöcke ... so gar nichts für mich.

  25. #75
    Avatar von lazydaisy
    Im Forum dabei seit
    23.07.2013
    Beiträge
    765
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Das Kuriose ist ja, es gibt nicht wenige Granaten die das LAUFEN können, meine Hochachtung dafür...das war schon geil wie manche Läufer da runter geballert sind. Ich dachte, dass das Abwärtstrailen eine Stärke von mir ist, naja, bis zu einem gewissen Grad schon. Mein Fazit, wenn ich solche Trails nicht wenigstens zweimal im Monat trainieren kann, kann ich sowas nicht laufen...leider, leider nicht machbar für mich. Wenn ich Läufe bisher aus welchem Grund auch immer nicht finishen konnte, sagte ich mir, das nächste Mal wird es besser. Den Piz werde ich definitiv nicht mehr angehen.
    Der Eiger Ultra letztes Jahr war schon heftig, aber zu meistern und zum größten Teil laufbar für mich. Der Piz ist nicht zu vergleichen mit dem Eiger, einfach eine Klasse für sich.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fragen zu Pitz-Alpin P15
    Von sasale im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.01.2019, 08:01
  2. Pitz Alpine Glacier Trail 2016
    Von bashar im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.05.2016, 15:55
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 18:30
  4. LGT Alpin Marathon
    Von GalaxyFan im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 11:41
  5. Gletschermarathon Imst, from the glacier to the city
    Von Herbergsvater im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 08:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •