+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 54 von 54
  1. #51
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.803
    'Gefällt mir' gegeben
    701
    'Gefällt mir' erhalten
    1.627

    Standard

    Zitat Zitat von TorstenRuns Beitrag anzeigen
    Es gab keinen offiziellen. Trotzdem kann man die Distanz doch auch für sich laufen ...
    Kann man. Aber dann hat man keine Wettkampfleistung erzielt, sondern einen privaten Trainingslauf gemacht.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  2. #52
    Avatar von TorstenRuns
    Im Forum dabei seit
    15.05.2019
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Kann man. Aber dann hat man keine Wettkampfleistung erzielt, sondern einen privaten Trainingslauf gemacht.
    Na dann ist doch alles in bester Ordnung. Wenn ich sogar bei "einem privaten Trainingslauf" schneller war als die "Vorgabe" des Trainingsplanes, was wäre dann erst bei einem "Marathon" rausgekommen?

  3. #53
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.803
    'Gefällt mir' gegeben
    701
    'Gefällt mir' erhalten
    1.627

    Standard

    Zitat Zitat von TorstenRuns Beitrag anzeigen
    Na dann ist doch alles in bester Ordnung. Wenn ich sogar bei "einem privaten Trainingslauf" schneller war als die "Vorgabe" des Trainingsplanes, was wäre dann erst bei einem "Marathon" rausgekommen?
    "Wäre, wäre, Fahradkette" (Lothar Matthäus)
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #54
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    18.054
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    578

    Standard

    Zitat Zitat von TorstenRuns Beitrag anzeigen
    Wenn ich sogar bei "einem privaten Trainingslauf" schneller war als die "Vorgabe" des Trainingsplanes, was wäre dann erst bei einem "Marathon" rausgekommen?
    Wer weiß das schon? Das hinderliche Gedrängel auf den "ersten" Kilometern, in Berlin der Engpass hinter dem Friedrichstadtpalast, durch den die Eliteläufer mangels Masse einfach so durchwitschen, evtl. besetzte mobile Scheißhäuser usw. usw. usw.. Da gäbe es schon das eine oder andere "Hindernis".

    Aaaaaber, "im Prinzip" bin ich bei Dir und auch bei @bones. Der hält sich eben an die Vorgaben des DLV - hat ja auch was.

    Knippi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Marathontraining nach Plan, sub 4
    Von BineBente im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2015, 15:23
  2. Marathontraining nach Greif
    Von jonny68 im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 18.11.2013, 17:58
  3. Schuhberatung nach Laufanalyse bei Dr. Marquardt
    Von Lauf_Alex im Forum Laufschuhe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 00:13
  4. Marathontraining nach Lungenentzündung?
    Von MarathonUlrich im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.08.2010, 06:44
  5. Marathontraining nach Jeff Galloway
    Von Elli Moehre im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 04.07.2005, 02:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •