+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.089
    'Gefällt mir' gegeben
    470
    'Gefällt mir' erhalten
    626

    Standard Entspringe deinen Fesseln - Hexenstieg Ultra

    Insprine, haptbandun! „Entspringe deinen Fesseln!“ Das ist kein Zauberspruch, sondern das Motto des diesjährigen Hexenstiegs. Und gefesselt sollte man wahrlich nicht an den Start gehen, wenn es darum geht 215 Kilometer und knapp 4000 Höhenmeter zu überwinden. Wie es mir, auf meinem bislang längsten Wettkampf erging, erfahrt ihr im folgenden Laufbericht:

    https://www.kmtreter.de/2019/04/26/e...eg-ultra-2019/

    Viel Spaß beim Lesen,



    Phenix

  2. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Phenix:

    Alcx (09.06.2019), Catch-22 (10.06.2019), Fred128 (12.06.2019), Isse (10.06.2019), movingdet65 (12.06.2019), Rauchzeichen (09.06.2019)

  3. #2

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    427
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Hallo Martin
    Danke für den Bericht, Glückwunsch zur Leistung. Neben der hohen Kilometerzahl in der Nacht bei schwierigem Gelände verletzungsfrei zu bleiben und bei steigender Erschöpfung dann auch noch navigieren - Respekt, großes Kino.
    Grüße Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    Phenix (13.06.2019)

  5. #3
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.476
    'Gefällt mir' gegeben
    1.476
    'Gefällt mir' erhalten
    1.283

    Standard

    Sehr schöner Bericht, top Fotos und nochmal großen Glückwunsch zum Lauf. Die Kombination aus eigenständiger Navigation, Nacht, Regen, Erschöpfung und den Trail Abschnitten stelle ich mir sehr schwierig vor, für mich persönlich wäre dieses nichts, bin gespannt auf Delmenhorst.

    Randnotiz, das Bild mit dem Fahrradfahrer lässt sich nicht vergrößern.

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Alcx:

    Phenix (13.06.2019)

  7. #4

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Mein Ding wär's auch nicht - um so weit "am Stück" zu gehen, bräuchte ich dann doch die Merseburger (oder andere) Zaubersprüche. ;) Aber Glückwunsch zum erreichten Ziel!

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Phenix (13.06.2019)

  9. #5

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    56
    'Gefällt mir' erhalten
    65

    Standard

    Mich faszinieren ja die Ultraläufe und wollte daher mal kurz in den Bericht reinlesen.
    Hab den jetzt durch.
    Großen Respekt und Gratulation.

    Irgendwann muss ich auch mal Ultra laufen. Nicht ganz so lang, aber man fängt ja immer kleiner an.

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von SEhr:

    Phenix (13.06.2019)

  11. #6
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Puh, ich bin gerade durch. Nochmal ganz herzlichen Glückwunsch zu der unfassbaren Leistung! Und danke für den tollen Bericht!

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Phenix (13.06.2019)

  13. #7

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    101
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    16

    Standard

    Da fällt mir noch was Fieses ein ... Die Worte "insprinc hapt bandun" sind ja aus dem ersten Zauberspruch. Im zweiten heißt es dann, übersetzt:

    Wie Beinverrenkung, so Blutverrenkung, so Gliederverrenkung:
    Bein zu Bein, Blut zu Blut, Glied zu Gliedern, wie geleimt sollen sie sein!

    (OK, das bezieht sich auf Wotans Heilung eines Pferdes ...)

    Christian

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von vinchris:

    Phenix (13.06.2019)

  15. #8

    Im Forum dabei seit
    10.04.2012
    Beiträge
    1.840
    'Gefällt mir' gegeben
    221
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Danke für den wunderbaren Bericht, welcher einen richtig mitlaufen lässt.

    Nochmal herzlichen Glückwunsch und Respekt vor dieser Leistung.

    PS: ich hatte peinlicherweise keine Ahnung, dass das quasi „nebenan“ ist. Solltest du die „neue“ Strecke 2020 (oder später) laufen, sag Bescheid, ich bespaße dann gern zwischendrin deine Frau oder leiste Verpflegungs- oder Anfeuerdienste.
    Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, das zu tun, von dem die Leute sagen, du könntest es nicht. (Walter Bagehot)

    "Ist der Marathon für Frauen etwa auch 42,2 km lang?" (Überraschter Kollege im Büro)

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tigertier:

    Phenix (13.06.2019)

  17. #9
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.840
    'Gefällt mir' gegeben
    1.609
    'Gefällt mir' erhalten
    1.745

    Standard

    Unfassbar!

    Herzlichen Glückwunsch zu diesem WK mit all seinen Unwägbarkeiten, deinem Durchhaltevermögen, dem Kampf und deiner Stärke und dies noch in einer genialen Zeit.


    Vielen Dank für deinen schönen und ausführlichen Bericht.
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  18. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    Phenix (13.06.2019)

  19. #10
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.089
    'Gefällt mir' gegeben
    470
    'Gefällt mir' erhalten
    626

    Standard

    Vielen Dank euch für's lesen und die netten Worte

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    Sehr schöner Bericht, top Fotos und nochmal großen Glückwunsch zum Lauf. Die Kombination aus eigenständiger Navigation, Nacht, Regen, Erschöpfung und den Trail Abschnitten stelle ich mir sehr schwierig vor, für mich persönlich wäre dieses nichts, bin gespannt auf Delmenhorst.

    Randnotiz, das Bild mit dem Fahrradfahrer lässt sich nicht vergrößern.
    Ich glaube in Delmenhorst wird die Navigationsarbeit überschaubar sein Bei den Kilometern und Tempo das du in der Challenge und generell schon das Jahr präsentiert hast, glaube ich, geht das Horsten an dich. Aber ich werd versuchen dran zu bleiben.
    Das Bild korrigiere ich gleich noch, danke für den Hinweis

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    Mich faszinieren ja die Ultraläufe und wollte daher mal kurz in den Bericht reinlesen.
    Hab den jetzt durch.
    Großen Respekt und Gratulation.

    Irgendwann muss ich auch mal Ultra laufen. Nicht ganz so lang, aber man fängt ja immer kleiner an.
    Ich bin auch über Laufberichte zu den Ultras gekommen, da ist unser U_d_o nicht gänzlich unschuldig Freut mich jedenfalls wenn der Bericht dir als Inspiration dient. Mein erster Ultra war der 6 Stunden Lauf in Nürnberg, das ist jetzt optisch nicht sehr Abwechslungsreich, war aber ein absolut stressfreier Einstieg in die Ultralauferei, es gibt aber auch viele sehr schöne Landschaftsläufe im Bereich 50-60km.

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Wie Beinverrenkung, so Blutverrenkung, so Gliederverrenkung:
    Bein zu Bein, Blut zu Blut, Glied zu Gliedern, wie geleimt sollen sie sein!
    Das wünscht man zwar niemanden, aber es trifft es dennoch (oft) ziemlich gut

    Zitat Zitat von Tigertier Beitrag anzeigen
    Danke für den wunderbaren Bericht, welcher einen richtig mitlaufen lässt.

    Nochmal herzlichen Glückwunsch und Respekt vor dieser Leistung.

    PS: ich hatte peinlicherweise keine Ahnung, dass das quasi „nebenan“ ist. Solltest du die „neue“ Strecke 2020 (oder später) laufen, sag Bescheid, ich bespaße dann gern zwischendrin deine Frau oder leiste Verpflegungs- oder Anfeuerdienste.
    Ich versuch dran zu denken, das ich direkt nächstes Jahr nochmal starte, glaube ich nicht. Für die Vorbereitung auf das Megarace werde ich relativ wenige Wettkämpfe mitnehmen, sondern viel allein unterwegs sein und die Verpflegung selber regeln - das trifft die Kernherausforderung des Mega Race deutlich besser. Wenn sich die Hundegesundheit und Fitness weiterhin so positiv entwickelt wie in den letzten Monaten hoffe ich anfang des Jahres ein paar Wettkämpfe mit Hund machen zu können, da wären die 120km aber zuviel.

  20. #11
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.586
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    467

    Standard

    Hey Martin,
    danke für den wie immer schönen Bericht! Klasse gemacht - Bericht und Lauf!!!

    Ich will ja auch die 200er Marke knacken, am liebsten nicht erst in 10 Jahren. Aber wenn ich deinen Bericht lese, merke ich auch immer wieder, was ich NICHT will.

    Ich werde mir auf jeden Fall einen Lauf suchen, bei dem ich a) nicht komplett selber navigieren muss und b) den Großteil der Strecke auch laufen kann. Ich bin da einfach kein Trailläufer, und auf wandern habe ich, zumindest wenn es zu viel Raum einnimmt, keinen Bock!

    Und trotzdem bleibt: well done! Erhol dich gut und auf zu neuen Taten!

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  21. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von nachtzeche:

    Phenix (13.06.2019)

  22. #12
    Alle sagten das geht nicht, dann kam einer der wußte das nicht und machte es einfach Avatar von schauläufer
    Im Forum dabei seit
    20.10.2009
    Ort
    Ländle
    Beiträge
    3.110
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    109

    Standard

    Halllo Martin,

    Klasse Bericht

    Was für einen irren"Hexenritt hast du da abgeliefert

    Und dann noch so einen Zeit und super Ergebnis

    Für mich absolut unvorstellbar so was zu probieren obwohl die Strecke sich sehr reizvoll auf deinen Bildern und Beschreibungen ausläst. Kein Vergleich zu einem langen Straßenultra a la Spartathlon. Aber: Ich würde mich da hoffnungslos verirren, navigieren egal ob mit technischem Gerät oder Karte sind für ienne Orientierungslosen wie mich absolut unmöglich.

    Dein Trainingspensum zollt mir große Respekt ab. So zielgerichtet und gnadenlos in den Umfängen, Und vor allem hierbei wärer ich spätestens raus gewesen:

    "Freitagabend 30 Kilometer, Samstag früh 30 Kilometer, Samstagnacht 30 Kilometer, Sonntag 30 Kilometer."

    Den Meldeläufer Michael habe ich in Heilbronn letztes Jahr beim 24 h Lauf getroffen und wir haben uns während ein paar Runden über sein Konzept unterhalten. Überzeugen konnte er mich nicht, aber verrückte Sachen für nicht minder verrückte Typen bietet er ja reichlich an und solange ich nur darüber lesen muss
    M 3:10:47, HM 1:28:04, 10 km 40:05, 24-Stunden 176,1 km, 12-Stunden 102,729 km, 6-Stunden 66,524 km, 100 Meilen 20:30:08, 100 km 09:29:33, 50 km 4:19:10, Treppenmarathon Mt. Everest 8848m 19:08:23, Vertical Marathon 13:57:03, Spartathlon 35:29:34,

    99.) 29.09. Berlin Marathon, 3:48:58

    100.) 20.10. Bottwartalmarathon
    10.11. Indoor Marathon Nürnberg
    24.11. RunMob Rössleweg 2019, 56 km
    30.11. Tiefbunker Marathon Hamburg-Weddel
    2020
    04.04. PUM, Piesberg Ultramarathon 62,2 km
    19.04. LIWA Marathon

  23. #13
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.623
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Wow, Wahnsinn, was für ein Ding. ... Ich würde mal sagen, den "Scheißtrail" hast du sowas von souverain gemeistert, Glückwunsch und ganz ganz großen Respekt.

    Toller Bericht. Mal ganz abgesehen vom Läuferischen (meisterlich!!!), finde ich beeindruckend, wie viele Details vom Weg du dir merken und wiedergeben konntest. Das ist ja quasi ein komplettes "Roadbook". Und richtig schöne Fotos.

    Danke für's Mitnehmen. Man darf sich über die Zeit einfach nicht von den Widrigkeiten (Verlaufern, Dunkelheit, Matsch, Regen, lange Rampen, Müdigkeit ...) zermürben lassen. Das hast du meisterlich hinbekommen, der Schlüssel zum Erfolg, zusätzlich zu deinen hervorragenden läuferischen Qualitäten. Klasse.

    Bin gespannt was als nächstes kommt. :-) ... In England/Schottland soll es ja auch so ....
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k, Paris 27 Brückenrunde & Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  24. #14
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.586
    'Gefällt mir' gegeben
    83
    'Gefällt mir' erhalten
    467

    Standard

    Zitat Zitat von Fred128 Beitrag anzeigen

    Bin gespannt was als nächstes kommt. :-) ... In England/Schottland soll es ja auch so ....
    Nenene, mit so Sprint-Dingern wie dem Spine gibt sich Martin nicht ab. Da muss es schon ein Megarace sein. Vierstellig is the new black...
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  25. #15
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.623
    'Gefällt mir' gegeben
    76
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Nenene, mit so Sprint-Dingern wie dem Spine gibt sich Martin nicht ab. Da muss es schon ein Megarace sein. Vierstellig is the new black...
    Stimmt.
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k, Paris 27 Brückenrunde & Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  26. #16
    Avatar von Phenix
    Im Forum dabei seit
    06.04.2016
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    1.089
    'Gefällt mir' gegeben
    470
    'Gefällt mir' erhalten
    626

    Standard

    Danke euch für's lesen

    @Schauläufer: So schwierig ist das mit der Navigation auch nicht, ich nutze die Wurmnavigation auf der Uhr zusammen mit dem Navi. Außerdem waren die Wanderwege über weite Abschnitte auch ganz gut ausgeschildert. Das Problem ist eher das die Konzentration irgendwann nachlässt. Man muss die Bedienung der Geräte einfach in der Vorbereitung üben, dann klappt es in 95% der Fälle automatisch und ohne groß drüber nachzudenken und somit auch mit Brei im Kopf.
    Aber ja, die Anforderungen sind ganz anders als z.B. beim Spartathlon, den würde ich mir hingegen nicht zutrauen. So schräg wie es klingt, die Berge und Rampen waren mir zwischenzeitig doch sehr recht, einfach um mal eine Weile nicht laufen zu müssen Das wäre bei den Sparta Cut-Offs nicht drin, Anstiege und Berge hat die Strecke trotzdem nicht zu knapp. Und wenn mich die Cut-Offs nicht zerlegen würden, dann das Klima.
    Vor 1-2 Jahren hat mich der Sparta noch mehr gereizt, inzwischen fühle ich mich auf den Mittelgebirgstrails aber sehr wohl. Langfristig möchte ich mich dann auch mal in die richtigen Berge wagen. Das muss ich aber langsam angehen, fehlende Schwindelfreiheit / Höhenangst halten mich da noch zurück, bzw. ich werde mich da sehr intensiv über die Strecken kundig machen wenn es soweit ist.

    @Fred: Ich mache immer sehr viele Fotos auf der Strecke und gehe die dann, zusammen mit den Track, durch. Das hilft um viele Erinnerungen wach zu rütteln, wobe ich mir bei 2-3 Stellen unsicher bin ob ich sie richtig zugeordnet habe.
    Ich lese selber auch viele Laufberichte, nicht zuletzt um daraus nützliche Informationen für meine eigene Vorbereitung zu ziehen, das möchte ich auch zurückgeben.

    Megarace ist das nächste Großprojekt für 2020. Dieses Jahr steht, nächste Woche, erst einmal der 24 Stunden Burginsellauf in Delmenhorst auf dem Plan. Mal schaun wie der läuft, für Training war nach Erholung und Erkältung kaum noch Zeit.
    Nach der Erholung von der Veranstaltung muss ich dann wieder ins richtige Training rein kommen. Im September geht es wieder auf den Goldsteig (wie letztes Jahr die "Kurzstrecke", also 160km), bis dahin steht noch der Dammweglauf in Nürnberg an, der aber ein reiner Trainingslauf werden soll.
    Wenn der Goldsteig durch ist beginnt die Planung und das Training für das Megarace, bis dahin darf ich nicht den Fokus auf die Aufgaben in diesem Jahr verlieren, die 160km Goldsteig wollen auch erst einmal gelaufen werden.

    2021 ist definitiv als Erholungsjahr vorgesehen, das war eigentlich für 2020 schon geplant (dann kam das Megarace). In dem Jahr werde ich auch 1-2 Ultras mitnehmen, aber defintiv nichts mehrtägiges.

    Spine.... könnte ich mir danach durchaus vorstellen, aber das ist noch solange hin, eins nach dem anderen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Probleme an den Fesseln
    Von kemabo im Forum Laufsport allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.2013, 20:38
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2013, 16:11
  3. Hexenstieg - Non Stop im Winter
    Von wowbagger im Forum Sportliches Wandern
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 22:03
  4. Lauf den Harzer Hexenstieg!
    Von Ospenke im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.03.2008, 10:14
  5. Schmerzen an den Fesseln
    Von Lollix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 21:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •