+ Antworten
Seite 10 von 13 ErsteErste ... 78910111213 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 250 von 308
  1. #226
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    486

    Standard

    Zitat Zitat von ickehier Beitrag anzeigen
    Das Gefühl vor Kraft nur so zu strotzen, und die lockeren Beine, müssen ja erst ganz am Ende der Tapering Phase vorhanden sein. Das wird schon.
    Wer sich so ernsthaft auf ein Wettkampf vorbereitet wie Du, kann da völlig gelassen sein.
    Und ansonsten gilt für Dich ja auch noch Jesaja 40,31.....
    Da hast du natürlich recht, es sind noch neun Tage bis München. Da haben die Beine noch Zeit. War ja vor dem 2. Test-10er, den ich ausfallen lassen musste, so. Eine Woche Mini-Tapering und ich hatte auf einmal Kraft... Von daher bin ich guter Dinge!

    Das mit dem völlig gelasen sein klappt leider nicht so. Ich bin deutlich zuversichtlicher als ich es noch vor 7 oder 8 Wochen war, dass die sub 3 möglich ist - aber ich bin da immer noch sehr demütig und habe einen riesigen Respekt im Bezug auf das, was da vor mir liegt.

    Und der Vers... ja, den nehme ich zumindest beim Laufen mehr mit Augenzwinkern. Ein Kollege sagt immer: Gott hat uns den Kopf gegeben ihn zu benutzen! In diesem Sinne könnte man sagen: er hat uns Training gegeben... Aber die paar Zusatzprozente nehme ich auch gerne!

    Krasses Gefühl, dass das Training jetzt gelaufen ist. Es geht nur noch ans ernten...
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  2. #227
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    152
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    ...Es geht nur noch ans ernten...
    Na klar, sub 3 ist ein echter Kindergeburtstag. Da wächst der Spass mit jedem Kilometer.

    Aber wer das Training für diese Leistung übersteht, der steht auch den Wettkampf durch.
    Ich drück dir jedenfalls voller Bewunderung und Anerkennung die Daumen, du schaffst das.
    Viele Grüsse
    Robert

  3. #228
    Avatar von nniillss
    Im Forum dabei seit
    18.09.2009
    Ort
    Bischofsheim
    Beiträge
    581
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Hi nachtzeche,
    aus eigener Erfahrung rate ich Dir, den abschließenden 27 km-Lauf auf keinen Fall tempomäßig zu überziehen, sondern quälend langsam zu laufen.
    Ich habe das in diesem Jahr erstmals ausprobiert (Steffny 3:30-Plan), bin also teilweise im Bereich 6:00 - 6:10 min/km gelaufen, was ich früher nie gemacht hatte. Bei allen früheren Marathons war auf den letzten 5-10 km Wandertag angesagt, mit Endzeiten im Bereich 3:32 - 3:35 (trotz HM-Vorleistungen um 1:35). Dieses Mal hatte ich nur eine HM-Vorleistung von 1:40 (bei relativ warmem Wetter), konnte aber ohne übergroße Mühe die gesamte Distanz durchlaufen und mit 3:30 eine PB aufstellen.
    Im Rückblick glaube ich, dass das (im Verhältnis zu früheren Vorbereitungen) extreme Tapering - mit subjektiv laschen Einheiten laut Steffny-Trainingsplan in den letzten 12 Tagen - der Schlüssel zum Erfolg war.
    Viel Erfolg!
    Nils

  4. #229
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    486

    Standard

    Zitat Zitat von nniillss Beitrag anzeigen
    aus eigener Erfahrung rate ich Dir, den abschließenden 27 km-Lauf auf keinen Fall tempomäßig zu überziehen, sondern quälend langsam zu laufen.
    Hey Nils, danke für deine Mahnung, ich werde sie heute Mittag mit auf den Weg nehmen. Steffny schlägt für diesen Lauf 5:20 min/km vor, also gar nicht mal sooooo langsam. Ich werde mich sehr bemühen, das auch einzuhalten und nicht zu überziehen.

    Da ich ja von der längeren Strecke komme, kenne ich dieses "Bremsen" schon sehr gut. Es geht jetzt echt nur noch darum, die Beine locker zu bekommen, die Muskeln sich erholen zu lassen und ein paar Kilometer zu sammeln. Die Reize sind gesetzt.

    Wie gesagt - ich werde heute an dich denken!

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  5. #230

    Im Forum dabei seit
    23.06.2018
    Beiträge
    31
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Hi Nacht Zeche

    Auch ich bin schon in meiner Tapering Phase.

    Waren es letzten Mittwoch noch 2h laufen incl ein paar Wiederholungen und 3km im Marathon Tempo verfolge ich nun das Prinzip der Power-Taperings

    Seit Donnerstag Garnicht mehr Laufen und dabei hoffen, dass das Kratzen im Hals, der Husten und das Gefühl der leichten Abgeschlagenheit nicht gänzlich zur Erkältung ausartet...

    Ja im optimalem Fall sogar bis spätestens Mittwoch alles wieder im Lot ist.

    🤧

  6. #231
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    486

    Standard

    Der letzte Lange gestern war in Ordnung. 27 km in einem Schnitt von 5:18 min/km, das Tempo habe ich also getroffen und eingehalten.

    War etwas kalt, windig und regnerisch. Irgendwie haben sich die Kilometer gezogen, war froh, als ich wieder daheim war.

    Jetzt kommt wirklich nur noch Beine ausschütteln. Leider ist es mir nicht gelungen, diese letzte Woche ein wenig zu "befrieden". Heute steht mir ein 12-Stunden-Arbeitstag bevor, das heißt auch, ich werde meine 11 km heute erst gegen 23 Uhr laufen können. Mag ich gar nicht, diese Zeit. Morgen auch den ganzen Tag unterwegs. Suboptimal.

    Aber wenigstens reisen wir schon am Freitag nach München an und besuchen als Familie gute Freunde. Da wird es dann wirklich ruhiger.

    Was mir Sorgen macht: meine ganze Familie ist krank. Sohn 2 mit beginnender Lungenentzündung, Tochter 3 mit viralem UND bakteriellen Infekt gleichzeitig, Tochter 2 mit Bindehautentzündung. Und sogar meine sonst multiresistente Gattin schnieft und hustet was das Zeug hält.
    Kann ich gerade gar nicht brauchen....

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  7. #232
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.560
    'Gefällt mir' gegeben
    1.942
    'Gefällt mir' erhalten
    1.142

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Was mir Sorgen macht: meine ganze Familie ist krank. Sohn 2 mit beginnender Lungenentzündung, Tochter 3 mit viralem UND bakteriellen Infekt gleichzeitig, Tochter 2 mit Bindehautentzündung. Und sogar meine sonst multiresistente Gattin schnieft und hustet was das Zeug hält.
    hehe, die Tapermadnesssymptome auf die Familie übertragen, sehr schlau eingefädelt

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    nachtzeche (07.10.2019)

  9. #233
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.505
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    1.334

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Wirklich entspannt finde ich die Taperingzeit bisher noch nicht ... Beine sind auch ziemlich schwer. Aber der Herr Steffny wird schon wissen, was er tut...
    War bei mir auch so, wirklich locker waren die Beine selbst in der letzten Woche nie. Deswegen habe ich die Mittwoch Einheit (3x1,5km MRT) auf den Dienstag vorgezogen, schon allein für den Kopf, einen Tag mehr Pause für die Beine bis zum M.

    Soll am Wochenende ja ganz schön warm da unten werden ...

  10. #234
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.419
    'Gefällt mir' gegeben
    1.333
    'Gefällt mir' erhalten
    400

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    Was mir Sorgen macht: meine ganze Familie ist krank. Sohn 2 mit beginnender Lungenentzündung, Tochter 3 mit viralem UND bakteriellen Infekt gleichzeitig, Tochter 2 mit Bindehautentzündung. Und sogar meine sonst multiresistente Gattin schnieft und hustet was das Zeug hält.
    Kann ich gerade gar nicht brauchen....
    Na dann wünsche ich Deiner Familie eine schnelle Genesung und Dir, dass Du Dich nicht auch noch ansteckst.
    Bei mir ist es immer so, dass erst Die Kinder sich erkälten, dann meine Frau sich ansteckt und zum Schluss wenn alle wieder auf dem Weg der Besserung sind, dann habe ich bekanntlich die Seuche..

    Drücke Dir die Daumen, dass der Kelch an Dir vorrüber geht und alles Gute bei Deinem Lauf

  11. #235
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.255
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Hallo nachtzeche,

    ich habe hier still immer mal wieder ein wenig mitgelesen - vor allem dein Test-HM und deine Lebensumstände in denen du auch noch dein Training unterbringst haben mich sehr beeindruckt. Ich drücke dir die Daumen für den Marathon, gutes Tapering, frische und schnelle Beine und einfach einen Tag an dem alles passt. Und dass du dir jetzt nicht noch was einfängst.

    Viele Grüße
    Marco
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  12. #236
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.066
    'Gefällt mir' gegeben
    348
    'Gefällt mir' erhalten
    1.350

    Standard

    Auch von mir die besten Wünsche für die Familie und toi toi toi, dass du gesund bleibst

    Gruss Tommi

  13. #237
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    486

    Standard

    Ich danke euch für eure Wünsche! Bis jetzt dsieht es gut aus. Nur das Tapering-obligatorische Kratzen im Hals.

    Wobei, wenn ich mir nach gestern nichts einfange, ist das ein chtes Wunder. Ich musste mit dem zug auf Diemnstreise. Auf dem Weg zum Bahnhof (mit dem Fahrrad) hat der Himmel seine Schleusen geöffnet. Ich war nass bis auf die Haut, ohne Wechselklamotten. Bin also den ganzen Tag in nassen oder klammen Klamotten rumgelaufen. Naja...

    Am Montag habe ich die erste Einheit des Trainingsplans abgebrochen. Nach fast 13 Stunden Arbeit und einer sehr aufwühlenden Sitzung bin ich erst nach 23 Uhr los gekommen. Und dann hat auch noch mein Magen rebeliert. Und die Aussicht, mit Dusche etc nicht vor 1 Uhr im Bett zu sein hat mir dann auch das Genick gebrochen. Anstatt 11 km wurden es dann nur 3,5. Aber da sist mir sowas von egal!

    Heute dann die letzte schnellere Einheit. 3*1500 m in MRT (=6:22) mit 2 Minuten Pause. Und ich bin sehr zufrieden mit dieser Einheit. Habe bewusst keine Zwischenzeiten genommen, nicht auf die Uhr geschaut, versucht, noch mal mein Körpergefühl zu schulen und bin auch nicht auf die Bahn, sondern in die freie Wildbahn gegangen.

    1. Versuch: Fühle sich gut und locker an, habe vermutet, dass es einen Tick zu schnell sein könnte. Ergebnis: 6:12. okay, das entspricht 4:08. Das IST zu schnell.

    2. Versuch. Langsaamer angegangen, zwischendrin gemerkt, das ich schneller werde. Fühlte sich auch nicht mehr so locker an, Atmung war bei einer 3-Schritt-Frequenz. Versuch, Tempo rauszunehmen ist misslungen. Ergebnis: 06:06. Entspricht 4:04. Das geht schon mehr in Richtung HMRT! Gut, Körpergefühl passte dazu!

    3. Versuch: Wieder kontrolliert losgelaufen, nach 400 m gemerkt, dass es wieder schneller wird. Diesmla konsequent eingebremst, so weiter gemacht, dass es sich WIRKLICH locker angefühlt hat. 4-Schritt-Atmung möglich, Handbremse srin. Ergebnis: 6:23. Punktlandung. Sehr genial. Jetzt weiß ich, wie es sich am Sonntag anfühlen muss. Ich hoffe, ich konnte dieses Gefühl speichern und kann es am Sonntag wieder abrufen.

    Jetzt noch zwei Mal Füße ausschütteln (morgen 50 min, Samstag 30 Min) und dann gilt es. komisches Gefühl.

    Und wenn ich aus dem Fenster schaue, den strömenden Regen und die Windböen sehe, kann ich mir nicht vorstellen, dass es am Sonntag über 20 Grad sein sollen. Vielleicht werden es ja noch ein paar grad weniger. Wäre dankbar dafür...

    Liebe Grüße
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  14. #238

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    460
    'Gefällt mir' gegeben
    50
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Hey Chris
    Alles Gute, hau rein...
    Liebe Grüße aus der Türkei
    Cornelius
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  15. #239
    Avatar von siebenstein77
    Im Forum dabei seit
    17.10.2012
    Beiträge
    317
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    17

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen

    Am Montag habe ich die erste Einheit des Trainingsplans abgebrochen. Nach fast 13 Stunden Arbeit und einer sehr aufwühlenden Sitzung bin ich erst nach 23 Uhr los gekommen. Und dann hat auch noch mein Magen rebeliert. Und die Aussicht, mit Dusche etc nicht vor 1 Uhr im Bett zu sein hat mir dann auch das Genick gebrochen. Anstatt 11 km wurden es dann nur 3,5. Aber da sist mir sowas von egal!
    Nach langem Arbeitstag und nach 23 Uhr noch die Schuhe schnüren...
    Ich bewundere deine mentale Stärke und .. drück dir die Daumen für dein sub3 Projekt!!!

    Ach ja, schau das du genug Schlaf bekommst, ich denke das ist die letzten Tage mit am wichtigsten.

    VG und hau rein am Sonntag, siebenstein
    Mein Blog .. run2bhappy

  16. #240
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.668
    'Gefällt mir' gegeben
    1.855
    'Gefällt mir' erhalten
    1.179

    Standard

    Bevor ich es vergesse, schließe ich mich auch hier den besten Wünschen an. Viel Erfolg in München! Schnapp dir die sub3

  17. #241
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.338
    'Gefällt mir' gegeben
    2.069
    'Gefällt mir' erhalten
    1.829

    Standard

    Viel Erfolg, Chris! Ich drücke die Daumen, dass sich die gute Vorbereitung auszahlt und du dir die sub3 holst. Drauf hast du die auf alle Fälle!

    5km (2019): 18:21 || 10km (2019): 37:16 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35

  18. #242
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    486

    Standard

    Danke für eure lieben Wünsche! Bei mir auf Arbeit drehen gerade alle frei, ich habe gar keine Zeit, aufgeregt zu sein. eigentloich fast ein bisschen schade, dieses Vor-Wettkampf-Hibbeln kommt mir gerade etwas zu kurz irgendwie!

    Heute bin ich die letzten "richtigen" Kilometer gelaufen. Steffny ist da echt witzig. Im Plan steht:

    8 km in 5:30 min/km. Ca. Gesamtkilometer: 9.

    Es sind dann 9,5 km in 5:32 min/km geworden, mit einigen Steigerungen. alles gut und ruhig.

    Die große Angst ist ja das, was ab km 35 passiert. Und da kapere ich mal einen Wunsch von ruca an Joel in einem anderen Faden:

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Auch ich drücke Dir die Daumen, bei Deiner spitzenmäßigen Vorbereitung kann das nur gut werden!

    Wenn Du vorsichtig angehst, freu Dich auf die KM ab 35, da wirst Du massenhaft Läufer einsammeln...
    So will ich das auch seehn. ich will ab 35 km die Handbremse lösen können und den Spaß beginnen lassen! Schöne Sicht der Dinge!

    Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  19. #243
    Avatar von Leissprecher
    Im Forum dabei seit
    25.05.2009
    Beiträge
    1.202
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    47

    Standard

    Hallo Chris

    Auch ich wünsche dir ganz doll, dass eine 2 vorne steht. Alles alles Gute für die ersten 35 Km (siehe oben) und für die restlichen 7 Km wünsche ich dir vier schnelle Beine, damit du noch viele vor dir laufende Sportlerinnen und Sportler einholen kannst.

    D A S K L A P P T !!!

    Gruß Stefan
    Und wieder springe ich über Pfützen oder mitten hinein!!! :-)
    Nur diejenigen, die es riskieren, zu weit zu gehen, können herausfinden, wie weit sie wirklich gehen können. -T.S. ELLIOT
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...rmarathon.html
    http://forum.runnersworld.de/forum/l...07-2017-a.html

  20. #244
    Running Doter Avatar von Kerkermeister
    Im Forum dabei seit
    01.08.2013
    Ort
    Nordische Tiefebene
    Beiträge
    837
    'Gefällt mir' gegeben
    1.494
    'Gefällt mir' erhalten
    321

    Standard

    @ Chris

    Das Olympiastadion wird dich ganz sicher mit Sub3 empfangen und ab km35 schließe ich mich meinen Vorrednern an, full trottle

    Hau rein
    Cheers
    Peter

  21. #245
    >> Megacmrunner << Avatar von Fred128
    Im Forum dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    5.649
    'Gefällt mir' gegeben
    79
    'Gefällt mir' erhalten
    292

    Standard

    Chris, die Daumen sind gedrückt.
    2019: G1 Grüngürtellauf, Reconquista Rheinsteig I-V, Rheinsteig Erlebnislauf, Wibolt DNF/100k, Kölnpfad DNF/135k, Paris 27 Brückenrunde & Paris-Versailles
    2020: M deutsche Weinstraße

  22. #246
    Ambitionierter Spaßläufer Avatar von Alcx
    Im Forum dabei seit
    22.09.2010
    Beiträge
    2.505
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    1.334

    Standard

    Auch ich drücke dir beide Daumen für Sonntag! Wäre schon eine krasse Sache beim 1. Versuch sub3 zu laufen, von deinen Trainingsläufen her passt jedenfalls alles , habe ja den direkten Vergleich.

    Also alles Gute dafür, viel Spaß und rocke München.

  23. #247
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.066
    'Gefällt mir' gegeben
    348
    'Gefällt mir' erhalten
    1.350

    Standard

    Flink hier noch in den Fred gerutscht...

    Du hast eine tolle Vorbereitung hinter dir und da kann das doch einfach nur klappen. Auch mein Daumen (der andere ist für Joelh ) ist ganz feste gedrückt.

    Gruss Tommi

  24. #248
    Möchtegern-Kilometerfresser Avatar von nachtzeche
    Im Forum dabei seit
    29.11.2007
    Ort
    Diespeck
    Beiträge
    3.623
    'Gefällt mir' gegeben
    89
    'Gefällt mir' erhalten
    486

    Standard

    Danke euch noch einmal für alle guten Wünsche. Heute nachmittag geht es los nach München. Die Anspannung steigt, auch die Taper-Madness!

    Das Wetter entwickelt sich leider nicht so wie erhofft. Zum Start sind jetzt 14 Grad und leicht bewölkt angesagt, zum Glück windstill. Jetzt wird für mich einiges daran hängen, wie schnell die Temperaturen steigen und wie viel Schatten auf der Strecke zu haben ist. Aber das Wetter haben wir nicht in der Hand und müssen das Beste daraus machen.
    Klar ist, dass ich bei diesen Bedingungen von Anfang an Trinken und mich kühlen muss. Mal sehen wie das funktioniert...

    Zitat Zitat von Alcx Beitrag anzeigen
    A Wäre schon eine krasse Sache beim 1. Versuch sub3 zu laufen, von deinen Trainingsläufen her passt jedenfalls alles ,
    Bin mir nicht sicher, ob ich dir da zustimme. Sub3 ist ja eine völlig willkürliche Grenze, einfach weil sie nett aussieht. Und ob es krass ist, sie beim ersten Versuch zu erreichen, kann man i.m.A. nicht allgemeingültig beantworten, sondern es hängt an der persönlichen Leistungsgrenze.

    Wenn meine Grenze, die ich auf Grund meiner genetischen Disposition und meines Lebensverlaufs optimal erreichen kann, bei 2:59 liegt, ist es echt der Hit, diese beim ersten Mal zu erriechen. Vielleicht auch unmöglich.
    Liegt die Grenze aber bei z.B. 2:45, dann ist 2:59 beim ersten Versuch vielleicht gar kein Problem.

    Die Sache ist: ich weiß eben nicht, wo meine Grenze liegt! Bei meinen bisherigen auf Zeit gelaufenen Marathons (4:45 / 3:54 / 3:14) waren immer riesige Sprünge drin, weil einfach noch so viel Lust nach oben war. Der letzte Versuch ist 10 Jahre her, ich bin ganz bescheiden, es muss ja nicht wieder so ein großer Sprung sein...

    So, ich tue mal so, als würde ich weiter arbeiten und checke noch ein bisschen den ÖPNV in München...

    Grüße,
    nachtzeche
    "Die auf den Herrn harren kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden!" (Die Bibel, Jesaja 40,31)

  25. #249
    Avatar von marco1983
    Im Forum dabei seit
    19.08.2015
    Beiträge
    1.255
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    14

    Standard

    Zitat Zitat von nachtzeche Beitrag anzeigen
    [...] weil einfach noch so viel Lust nach oben war. [...]
    Freud'scher Verschreiber par excellence
    10 km: 38:00 | HM: 1:26:16 | M: 3:02:41
    Runalyze Powered Athlete | Instagram

  26. #250
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.419
    'Gefällt mir' gegeben
    1.333
    'Gefällt mir' erhalten
    400

    Standard

    Auch von mir alles Gute
    Ich drücke Dir die Daumen und egal ob es sub 3 wird oder etwas drüber Hauptsache gut durchgekommen und Spass gehabt

    Gruß
    Markus

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Marathondebut in München - Dabei sein ist alles
    Von Jilocasin im Forum Laufberichte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.10.2012, 10:31
  2. Der Fußball ist dem Laufen sein Tod!
    Von burny im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 22:22
  3. München Marathon sub3 mit Qualen - warum?
    Von Adistar im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 17:48
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.2007, 16:16
  5. Christine beim München Marathon
    Von Chrips im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2007, 19:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •