+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 75 von 195
  1. #51
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.314
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Und nein, ich gehöre auch nicht zu den Läufern, die vor dem Ziel noch jemanden überholen "müssen", um die Platzierung zu verbessern oder sich dabei gut zu fühlen.
    Sollst Du aber tun, weil der Endspurt zum Wettkampf gehört. Egal auf welchen Niveau.

    Es geht dabei nicht um Verbesserung der Platzierung sondern um den Zweikampf. Wir sind immer noch Männer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  2. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    hbef (19.03.2019), ruca (19.03.2019), runningdodo (19.03.2019)

  3. #52

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    209
    'Gefällt mir' gegeben
    124
    'Gefällt mir' erhalten
    155

    Standard

    Ein hartes Duell auf den letzten paar hundert Metern ist so ziemlich genau das, was ich am meisten liebe am Laufen. Man pusht sich gegenseitig bis zum Ende und liegt dann im Ziel erstmal fünf Minuten auf dem Boden.

  4. #53
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.530
    'Gefällt mir' gegeben
    416
    'Gefällt mir' erhalten
    1.314

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Es geht doch darum das beste zu geben. Habe ich da so eine romantische Vorstellung?
    Ja. Was aber nicht heißt, dass ich diese nicht weitestgehend teilen würde.

    Ich habe keinen Einfluss darauf, wer sonst am Start steht und wie schnell diese Läufer sind. Auf meine Leistung hingegen habe ich einen Einfluss und ob ich auf diese stolz sein kann, hat für mich wenig bis gar nichts damit zu tun, was die anderen leisten. Das mag bei einem ausgeglichenen Feld (insb. auf kürzeren Strecken) anders aussehen. Da wird man sich zwangsläufig an den Mitläufern orientieren müssen, wodurch eine taktische Komponente ins Spiel kommt. Das ist dann aber auch eine ganz andere Ausgangslage als bei einem Volkslauf.


    PS. 2:09 h auf 33.333 km sind ein Tempo von 3:52 min/km, was (im besten Fall) einer 3:55 min/km über die Marathondistanz entspräche. Das wiederum ergäbe eine Zeit von 2:45 h, was doch nochmal ein Unterschied zu einer 2:42 ist.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  5. #54
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.314
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    PS. 2:09 h auf 33.333 km sind ein Tempo von 3:52 min/km, was (im besten Fall) einer 3:55 min/km über die Marathondistanz entspräche. Das wiederum ergäbe eine Zeit von 2:45 h, was doch nochmal ein Unterschied zu einer 2:42 ist.
    Tabellarisch?... Trainingsbedingt bestimmt nicht.

    (im besten Fall)
    Dein "besten Fall" übertreffe ich gerne:
    Bertlich 2011, 30km in 3:57/km
    2 Wochen später
    Amsterdam 2011, 42km in 3:51/km
    (habe nachgeschaut... Ergebnisse noch überprüfbar).
    ...

    Übrigens, ich rechne hier nicht mit 2:50 beim Marathon. Lasse mich aber gerne überraschen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  6. #55
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.832
    'Gefällt mir' gegeben
    334
    'Gefällt mir' erhalten
    1.246

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sollst Du aber tun, weil der Endspurt zum Wettkampf gehört. Egal auf welchen Niveau.
    Natürlich! Ich sehe das aber auch im Kontext. Nur weil das Wettkampf heißt, muss ich nicht immer auf den letzten Metern auch um die Wette kämpfen. Lief der Lauf eher suboptimal, dann kommt es auf die letzten Meter auch nicht mehr an. War es ein Trainingslauf, dann macht das für mich noch weniger Sinn.

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Es geht dabei nicht um Verbesserung der Platzierung sondern um den Zweikampf. Wir sind immer noch Männer!
    Ja auch ich hab in meiner Jugend im Gewichtheben die Pokale fürs Leben gesammelt und da habe ich gefightet, bis die Gesundheit im Arsch war. Das reicht fürs Leben.

    Außerdem, nur weil ich biologisch Mann bin, muss ich mich nicht immer so benehmen.

    Gruss Tommi

  7. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Isse (19.03.2019), Kerkermeister (19.03.2019)

  8. #56
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.197
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Außerdem, nur weil ich biologisch Mann bin, muss ich mich nicht immer so benehmen.
    Da hat sich etwas ganz schön doll schlecht entwickelt. Früher haben die Frauen bei denen gelegen, die beim Speeren des Mammuts in der ersten Reihe waren. Die haben ihre Gene weitergegeben. Heute reicht ein zuteilungsreifer Bausparvertrag und eine Festanstellung im öffentlichen Dienst.

    Denke mal drüber nach.

    Knippi

  9. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    leviathan (19.03.2019), Rennsemmel84 (26.03.2019), Rolli (19.03.2019)

  10. #57
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.268
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen

    Denke mal drüber nach.

    Knippi
    Du meinst früher ist nur der Adel verdummt, jetzt folgt das Volk?

  11. #58

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    669
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Adel verdummt durch Inzucht, das Volk durch UnterschichtenTiVi.
    Remember pain is just the french word for bread

  12. #59
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.250
    'Gefällt mir' gegeben
    2.047
    'Gefällt mir' erhalten
    3.057

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Ich habe keinen Einfluss darauf, wer sonst am Start steht und wie schnell diese Läufer sind. Auf meine Leistung hingegen habe ich einen Einfluss und ob ich auf diese stolz sein kann, hat für mich wenig bis gar nichts damit zu tun, was die anderen leisten.
    Genau das war mein Punkt. Und das hat wirklich nichts damit zu tun, ob man schon ein paar Pokale im Schrank hat oder nicht.

    An der Stelle lasse ich lieber den alten Kierkegaard zu Wort kommen: "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."
    nix is fix

  13. #60

    Im Forum dabei seit
    27.06.2017
    Beiträge
    1.533
    'Gefällt mir' gegeben
    1.175
    'Gefällt mir' erhalten
    1.236

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ja sicher. Aber lieber ein hartumkämpfter 12. Platz als ein geschenkter Podestplatz.
    Ich seh das auch so und habe weder Keller noch sonstwas voller Pokale.

  14. #61

    Im Forum dabei seit
    07.06.2007
    Ort
    Grevenbroich
    Beiträge
    5.998
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    251

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    An der Stelle lasse ich lieber den alten Kierkegaard zu Wort kommen: "Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit."
    "Den Fortschritt verdanken die Menschen den Unzufriedenen."

    Aldous Huxley

    oder wie es bei Hannes Wader im "Tankerkönig" heißt:

    "Ich pflanzte Hanf im Blumenpott, rauchte ab und zu einen Joint und schaukelte bei sonnigem Wetter in meiner Hängematte und hörte – die MP auf dem Bauch – die Hitparade im Kofferradio und war glücklich. Aber wie alle glücklichen Leute, nach 'ner Weile schon nahe am Verblöden"
    Das Remake in Text und Bild.

    Infos zum Laufen und Vereinsgedöns gibt's auf www.sgnh.de

  15. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von burny:

    Catch-22 (19.03.2019), leviathan (19.03.2019), thrivefit (19.03.2019)

  16. #62
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.314
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Wir sind alle sooooo Glücklich!

    Name:  Geschwister.jpg
Hits: 372
Größe:  6,2 KB
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Kerkermeister (19.03.2019), runningdodo (19.03.2019)

  18. #63
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.268
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Wir sind alle sooooo Glücklich!

    Name:  Geschwister.jpg
Hits: 372
Größe:  6,2 KB
    Wenn ich so schnell laufen könnte, dann wäre ich in der Tat auch glücklich.

  19. #64
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.314
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wenn ich so schnell laufen könnte, dann wäre ich in der Tat auch glücklich.
    Du meinst so langsam, weil schnell war das bei den beiden nicht.

    Ehrlich? Hängt Deine Glückvorstellung von Zeiten andere Läufer ab?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Kerkermeister (19.03.2019)

  21. #65
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.268
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ehrlich? Hängt Deine Glückvorstellung von Zeiten andere Läufer ab?
    Kommt darauf an wie man das definiert.

    Wenn ich auf andere Zeiten schaue, dann aufgrund des Ansporns, dass es noch besser geht al sich es momentan mache. Solange es also jemanden gibt der in meinem Alter schneller ist habe ich das Glück mich noch verbessern zu können. Sollte ich mal OnTop sein, dann hätte ich in der Tat wahrscheinlich ein Motivationsproblem.


    Was die Hahners betrifft, die waren bei Olympia, und du? Von daher, die haben was geleistet. Für mich ist alles andere irrelevant, wer damit ein Problem hat soll in den Keller gehen und weinen.

  22. #66
    Avatar von Isse
    Im Forum dabei seit
    13.10.2012
    Beiträge
    9.831
    'Gefällt mir' gegeben
    1.600
    'Gefällt mir' erhalten
    1.724

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Auf meine Leistung hingegen habe ich einen Einfluss ...
    Das ist doch auch nur die halbe Wahrheit. Liegen die körperlichen Voraussetzungen und/oder Talent nicht vor, kannst du Vorbereitungen mit je >100 WKM laufen und das über Monate und dennoch gibt es ein grottiges Ergebnis. Selbst mit Vereinszugehörigkeit und Willen, weil man einfach seine körperlichen Grenzen nicht aushebeln kann.


    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Hängt Deine Glückvorstellung von Zeiten andere Läufer ab?
    Meine Glücksvorstellung hängt nicht mal von meinen eigenen Zeiten ab.

    Es gibt Monate der Vorbereitung, dann haut irgendwas am WK-Tag nicht hin und dann fängt die große Depression an. Ich mag mich mit solchen Leuten nicht identifizieren und finde dies schlimm und noch schlimmer, wenn man sich nur über Zeiten definiert. Dann scheint alles andere im Leben wohl eher trüb zu sein.


    Jeder so, wie er mag.

    @Tommi, toll geschrieben!
    Highlights bisher:
    2012: 100MC Brocken Berlin -
    22.12.2012 - Bergmarathon - insgesamt 1.570 hm und 42,195 km
    2013/2014/2015/2016/2017/2018/2019: Majors in Boston, New York, Chicago, Tokio und Berlin
    15.+16. Juni 2018 - 24 h Burginsellauf = 121,74 km






  23. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Isse:

    runningdodo (19.03.2019), Spandelles (19.03.2019)

  24. #67
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.530
    'Gefällt mir' gegeben
    416
    'Gefällt mir' erhalten
    1.314

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Das ist doch auch nur die halbe Wahrheit.

    Liegen die körperlichen Voraussetzungen und/oder Talent nicht vor, kannst du Vorbereitungen mit je >100 WKM laufen und das über Monate und dennoch gibt es ein grottiges Ergebnis, selbst mit Vereinszugehörigkeit und Willen.
    Ob ein Ergebnis "grottig" ist, kann man doch letztendlich nur an den eigenen Zielen und Voraussetzungen messen. Dass man sich hierbei (ob bewusst oder unbewusst) zumindest teilweise an anderen orientiert ist vermutlich unumgänglich, denn man braucht ja irgendwelche Anhaltspunkte dafür, was eventuell möglich sein könnte. So lange man aber zufrieden mit der eigenen Vorbereitung ist (die unabhängig von anderen Personen ist), warum sollte man sich dann am Wettkampf plötzlich um die Leistung anderer scheren, die mit der eigenen Leistung überhaupt nichts zu tun haben?

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Meine Glücksvorstellung hängt nicht mal von meinen eigenen Zeiten ab.

    Es gibt Monate der Vorbereitung, dann haut irgendwas am WK-Tag nicht hin und dann fängt die große Depression an. Ich mag mich mit solchen Leuten nicht identifizieren und finde dies schlimm und noch schlimmer, wenn man sich nur über Zeiten definiert. Dann scheint alles andere im Leben wohl eher trüb zu sein.
    Natürlich ist das ärgerlich, wenn am WK-Tag irgendwas nicht passt. Aber entweder konnte man das nicht beeinflussen, dann muss man es einfach akzeptieren. Oder man hätte es beeinflussen können, dann sollte man daraus lernen. Beides ist aber kein Weltuntergang. Und ganz ehrlich: wenn ich mit der Vorbereitung und den tagtäglichen Entscheidungen, die ich während dieser getroffen habe, zufrieden bin, dann ist der Wettkampf und die erreichte Zeit doch sowieso nur noch das (hoffentlich nicht saure) Sahnehäubchen.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  25. #68
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.314
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Was die Hahners betrifft, die waren bei Olympia, und du? Von daher, die haben was geleistet. Für mich ist alles andere irrelevant, wer damit ein Problem hat soll in den Keller gehen und weinen.
    Du heust du hinter Zeiten der Anderen her, nicht ich. Also komm aus dem Keller und wische die Trenne ab.

    Ja, sie waren bei Olympia und nicht im Strandurlaub.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #69
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.314
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Meine Glücksvorstellung hängt nicht mal von meinen eigenen Zeiten ab.

    Jeder so, wie er mag.

    @Tommi, toll geschrieben!
    Ja, Tommy hat das toll geschrieben:

    Wenn ich so schnell laufen könnte, dann wäre ich in der Tat auch glücklich.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  27. #70

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    209
    'Gefällt mir' gegeben
    124
    'Gefällt mir' erhalten
    155

    Standard

    Das hier...

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Jeder so, wie er mag.
    passt aber mal gar nicht zu dem hier:

    Zitat Zitat von Isse Beitrag anzeigen
    Es gibt Monate der Vorbereitung, dann haut irgendwas am WK-Tag nicht hin und dann fängt die große Depression an. Ich mag mich mit solchen Leuten nicht identifizieren und finde dies schlimm und noch schlimmer, wenn man sich nur über Zeiten definiert. Dann scheint alles andere im Leben wohl eher trüb zu sein.
    Das empfinde ich schon als Geltungsanspruch deiner Meinung und Herabwertung von Leute mit ehrgeizigen sportlichen Zielen, die sehr viel Herzblut und Aufwand für den Tag X investieren. Wärst du nicht enttäuscht, wenn du dich monatelang auf Olympia vorbereitetst und dann deine Ziele nicht erreichst? Und sein eigenes Olympia darf man auch als Nichtprofi haben.

  28. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    Rolli (19.03.2019), RunSim (19.03.2019)

  29. #71

    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Beiträge
    2.241
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    hallo Rolli

    bin da ein gutes Bsp.

    2019 wird es wohl ähnlich laufen. Keine 35 aus dem Marathontraining heraus, aber Sub 2:45 soll es schon sein.

    PS: 2012 bin ich als Crescendoeinheit 2:11 Std. in Sylt gelaufen,

    km 5 = 20:21 / 4:04
    km 10 = 19:50 / 3:58
    km 15 = 19:42 = 3:57
    km 20 = 19:25 = 3:55
    km 25 = 19:15 = 3:53
    km 30 = 19:05 = 3:49
    km 33,6 = 3:42


    M dann in 2:37
    Sie verloren das Ziel aus den Augen und verdoppelten ihre Geschwindigkeit

  30. #72

    Im Forum dabei seit
    01.06.2005
    Beiträge
    2.241
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Ja sicher. Aber lieber ein hartumkämpfter 12. Platz als ein geschenkter Podestplatz.
    Sylt muss man mal gemacht haben wegen der Stimmung und der Strecke.
    Sie verloren das Ziel aus den Augen und verdoppelten ihre Geschwindigkeit

  31. #73
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.268
    'Gefällt mir' gegeben
    1.801
    'Gefällt mir' erhalten
    1.069

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Du heust du hinter Zeiten der Anderen her, nicht ich.
    Du verstehst es halt einfach nicht, oder willst es nicht verstehen. Vielleicht weil es nicht in dein Weltbild passt.

    Ich bin zufrieden damit nicht der Beste zu sein. Ich bin sogar glücklich dass dies so ist. Denn wäre es anders, dann würde ich ein anderes Hobby benötigen, da ich keine Ziele mehr hätte. Nullster gibts halt nicht auf dem Treppchen.

    Mich motivieren die Leute die vor mir laufen, nicht die, die ich hinter mir lasse. Werde ich letzter, dann ist das halt so. Sofern ich mit meiner Leistung im reinen bin, akzeptiere ich zu diesem Zeitpunkt, dass es noch besser geht. Also habe ich was zum arbeiten, kann also weiter sinnvolle Zeit in mein Hobby investieren.

  32. #74
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.314
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    563
    'Gefällt mir' erhalten
    1.152

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Du verstehst es halt einfach nicht, oder willst es nicht verstehen. Vielleicht weil es nicht in dein Weltbild passt.
    Wie soll man das verstehen?
    Wenn ich so schnell laufen könnte, dann wäre ich in der Tat auch glücklich.
    Und wo habe ich was von meinem Weltbild geschrieben?


    Achja, doch:
    Mir gefallen Leute nicht, die aus olympischen Spielen Strandurlaub machen wollen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  33. #75

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    669
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Das hier...



    passt aber mal gar nicht zu dem hier:



    Das empfinde ich schon als Geltungsanspruch deiner Meinung und Herabwertung von Leute mit ehrgeizigen sportlichen Zielen, die sehr viel Herzblut und Aufwand für den Tag X investieren. Wärst du nicht enttäuscht, wenn du dich monatelang auf Olympia vorbereitetst und dann deine Ziele nicht erreichst? Und sein eigenes Olympia darf man auch als Nichtprofi haben.
    Da geht es nicht um die Erreichung der Ziele, sondern um die Handhabe, wenn man sein Ziel nicht erreicht. Nicht um die Enttäuschung, sondern das verbiesterte Dauerglapper und Weltuntergangsstimmung, wenns mal daneben geht.
    Remember pain is just the french word for bread

  34. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Spandelles:

    Isse (19.03.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 09:41
  2. Wie oft/wieviele km trainiert ihr in der Woche?
    Von Dan96 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.12.2009, 12:06
  3. 43 km in der Woche
    Von Ladi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 13:57
  4. Weltrekord: 19.097 km in 260 Tagen
    Von krats im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.09.2006, 14:49
  5. Wie km/Woche macht in der Marathonvorbereitung?
    Von DaCube im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.10.2004, 09:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •