+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 42 von 42
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Spandelles Beitrag anzeigen
    Ich würde die Zeit, die du jetzt für die 5 km brauchst als Grundlage nehmen. Für die10 km brauchst du mehr als doppelt so lange, also grob 90 min. Schaffst du das? Wenn du sicher gehen willst nimm die 5. 10er kommen bei euch doch noch genug. Da hast du dann für nächstes Jahr/ den Herbst noch Ziele.
    90 Minuten schwarz auf weiß zu lesen... da realisiere ich erstmal was 10 km bedeutet und kann sagen, NEIN, das schaffe ich definitv noch nicht. Danke für´s Augen öffnen. Werde den nächsten WK mit 5 km und einer besseren Zeit in Angriff nehmen

  2. #27
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.481
    'Gefällt mir' gegeben
    510
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Aeaherzlauf Beitrag anzeigen
    Hört sich gut an mit den 60 Minuten. Denke, nehme mir das erstmal als nächstes Distanzziel statt 10km + Fahrtspiel in dem kurzen Lauf.
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass SEhr gemeint hat, den längsten Lauf der Woche allmählich auf 10 km auszudehnen, z.B. pro Woche um 10%, maximal 15%. Wir wissen ja nicht, wie lang dein längster Lauf der letzten zwei Wochen war, aber wenn du den pro Woche um 1 km steigerst, liegst du richtig. Wenn du zuletzt gerade mal 5 km gelaufen bist, wäre eine sofortige Verdoppelung keine gute Idee. Es wird dir nichts bringen, nur wegen der magischen 10k-Marke mit 10:00/km saft- und kraftlos dahin zu schleichen. Damit versaust du dir nur deinen Laufstil.

  3. #28

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Eben. Wenn man sich mal wegen zwei Nachzüglern eine weitere halbe Stunde den A... an der Strecke abgefroren hat, wird man diese Rücksichtnahme zu schätzen wissen. Oder wenn langsam, dann bitte im Sommer laufen
    Der Sommer steht ja vor der Tür

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    Bzgl. schneller werden würde ich eine Einheit/Woche mit Gehpausen und deutlich schnellerem Tempo in den Laufabschnitten empfehlen. Also mit 1-2 min @7:00-7:30 beginnen, Gehpause, Laufen, Gehen,... usw. und das steigern, bis für kürzere Strecken 6-6:30 möglich wird. Mit ca. 30 min über 5km bzw. später 60-65min über 10km überfordert man auch nicht mehr die Geduld derer, die hinterher noch aufräumen müssen.
    Hört sich gut an und werde ich für einen meiner Wochenläufe so in der Art umsetzen. Vielen Dank Dir.

    Zitat Zitat von mountaineer Beitrag anzeigen
    (Und die andere Baustelle, die sehr deutliche Leistungssteigerungen bringen wird, waren bisher alle zu höflich zu erwähnen, aber das ist natürlich Gewichtreduktion....)
    Sehr charmant (ohne ironischen Unterton meinerseits ) ausgedrückt. Ich bin bereits dabei meine Ernährung umzustellen, vor Beginn meiner "Laufkarriere" und die ersten Kilos sind bereits gepurzelt. Habe mein Gewicht angegeben, damit auch alle Fakten bekannt sind. Ist ja, wie Du sagst, nicht unerheblich.

  4. #29
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.789
    'Gefällt mir' gegeben
    709
    'Gefällt mir' erhalten
    599

    Standard

    Zitat Zitat von Aeaherzlauf Beitrag anzeigen
    ...90 Minuten schwarz auf weiß zu lesen...
    So wild ist das auch nicht - wenn du erst mal die Distanz geschafft hast, dann wirst du dich auch schnell in der Zeit verbessern.

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rauchzeichen:

    JoelH (19.03.2019), klnonni (19.03.2019)

  6. #30

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass SEhr gemeint hat, den längsten Lauf der Woche allmählich auf 10 km auszudehnen, z.B. pro Woche um 10%, maximal 15%. Wir wissen ja nicht, wie lang dein längster Lauf der letzten zwei Wochen war, aber wenn du den pro Woche um 1 km steigerst, liegst du richtig. Wenn du zuletzt gerade mal 5 km gelaufen bist, wäre eine sofortige Verdoppelung keine gute Idee. Es wird dir nichts bringen, nur wegen der magischen 10k-Marke mit 10:00/km saft- und kraftlos dahin zu schleichen. Damit versaust du dir nur deinen Laufstil.
    Ohh... dann habe ich mich unglücklich ausgedrückt. Ja, natürlich Stück für Stück aufbauen. 10%- 15% + auf den Körper hören, ist da also so die Richtlinie. Ok

  7. #31

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    Unabhängig davon sollte die TE Ihre Zielzeit bei 5km auf 35min und oder 30min drücken und dann 10km anpeilen. Das fänd ich sinnvoller.
    Hört sich vernünftig an. Manchmal möchte man halt einfach mit dem Finger schnippen und sofort alles können/schaffen .
    Ich möchte aber tatsächlich langfristig die Freude am Laufen behalten, von daher werde ich mir Eure Ratschläge zu Herzen nehmen.

  8. #32

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Frau Aeaherzlauf - dran bleiben - schauen, was Dir am meisten Spaß macht.

    Knippi
    Danke

  9. #33

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Also bei einer Zeit von 1:20 Std. sehe ich bei einem 10er keine Probleme mit Veranstaltern.

    Und was Tempo vs. Distanz angeht, ich würde auf Gewichtsreduktion setzen, das verbessert beides gleichermaßen. Ich spreche da aus Erfahrung.
    Bin bereits dabei meine Ernährung umzustellen. Hammer was Du geschafft hast.

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Aeaherzlauf:

    JoelH (19.03.2019)

  11. #34
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.481
    'Gefällt mir' gegeben
    510
    'Gefällt mir' erhalten
    552

    Standard

    Zitat Zitat von Aeaherzlauf Beitrag anzeigen
    Ich möchte aber tatsächlich langfristig die Freude am Laufen behalten
    Das ist in der Tat das Allerwichtigste, alles andere ergibt sich dann mehr oder weniger von selbst. Aber wie es scheint, bist du auf dem besten Wege dorthin.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß!

  12. #35

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    So wie ich das verstehe hat sie mit dem Laufen überhaupt erst angefangen um abzunehmen?
    Zitat Zitat von V-Runner Beitrag anzeigen
    das Gewicht wird auch weniger, wenn nicht im Ausgleich mehr gegessen wird.
    Nein, ich habe erst angefangen abzunehmen und das Laufen eher zufällig kennen gelernt. Die dort verbrauchten Kalorien, nutze ich nicht um mehr zu essen. Sondern freue mich fitter zu werden.

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Aeaherzlauf:

    JoelH (19.03.2019)

  14. #36

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    abgenommen wird in der Küche

  15. #37

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Running-Gag Beitrag anzeigen
    Egal ob 5 oder 10 oder 3
    Mach das was dir an meisten Spaß macht sodass du nicht nur bis zum Herbst läufst sondern dauerhaft
    Genau das möchte. Nur halt nicht so ganz planlos

  16. #38

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Ich an deiner Stelle würde folgendes tun:
    • auf 10 km am Stück trainieren (auch wenn dein nächster Wettkampf wieder ein 5er sein sollte, schadet es nicht, schon mal ein paar gemütlichere Längere gemacht zu haben),
    • einfach 3x, später 3 bis 4x die Woche entspannt laufen,
    • ab und zu (alle 1 bis 2 Wochen) nach Lust und Laune mal etwas Tempo einstreuen,
    • die Entscheidung über 5 oder 10 km für den Juni-WK vor mir herschieben; das klärt sich in den nächsten 3 Monaten ganz von selbst (meist kann man sich ja selbst am Wettkampftag noch nachmelden),
    • mal gezielt an der Ernährung drehen, ohne zu hungern. Da ich selbst auch 170 cm groß bin, weiß ich, wie anstrengend es sein kann, 89 kg durch die Gegend zu schleppen. Weniger wäre für die Gelenke besser, unabhängig vom Wettkampftempo,
    • nicht so viel grübeln - schon gar nicht darüber, ob du schnell genug bist, um an einem 10k Wettkampf teilnehmen zu "dürfen". Die Zeitplanung für einen Wettkampf ist Sache des Veranstalters, der dafür Startgelder kassiert. Dein Problem ist das definitiv nicht. Der Lauf kann für andere definitiv auch nicht wichtiger sein, als er es für dich ist. Wenn du dich im Vorfeld fit genug fühlst, über 10 km hinweg Spaß zu haben, dann hast du alles Recht der Welt teilzunehmen.
    Hört sich gut an. So in der Art werde ich es umsetzen.
    Die härteste Aufgabe... das nicht so viel Grübeln, wird ebenfalls in Angriff genommen

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Das ist in der Tat das Allerwichtigste, alles andere ergibt sich dann mehr oder weniger von selbst. Aber wie es scheint, bist du auf dem besten Wege dorthin.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß!
    Vielen Dank für die Zeit die Du und alle anderen hier sich für uns Neulinge nehmen.

  17. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Aeaherzlauf:

    RunningPotatoe (19.03.2019)

  18. #39

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    So wild ist das auch nicht - wenn du erst mal die Distanz geschafft hast, dann wirst du dich auch schnell in der Zeit verbessern.
    Ich hoffe . Wenn man mir vor nem halben Jahr gesagt hätte ich werde demnächst laufen und das auch noch 3x die Woche, demjenigen hätte ich nen Vogel gezeigt. Jetzt möchte ich mehr

  19. #40
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.765
    'Gefällt mir' gegeben
    1.988
    'Gefällt mir' erhalten
    1.206

    Standard

    Übrigens, du kannst auch ganz viele Zitate in eine Antwort packen. Erst die Postings sammeln auf die du antworten willst indem du jeweils auf

    Name:  Zitate.jpg
Hits: 322
Größe:  34,5 KB

    diesen Button klickst. Und erst dann auf den anderen Zitieren Button klicken. Das erscheint zwar etwas unübersichtlich, aber für den Rest der Mannschaft ist das Ergebnis lesbarer.

  20. #41

    Im Forum dabei seit
    18.03.2019
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    42
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Übrigens, du kannst auch ganz viele Zitate in eine Antwort packen. Erst die Postings sammeln auf die du antworten willst indem du jeweils auf

    Name:  Zitate.jpg
Hits: 322
Größe:  34,5 KB

    diesen Button klickst. Und erst dann auf den anderen Zitieren Button klicken. Das erscheint zwar etwas unübersichtlich, aber für den Rest der Mannschaft ist das Ergebnis lesbarer.
    Ich gestehe, es scheiterte am unübersichtlich bei der Menge an Feedback auf das ich antworten wollte .
    Werde mich da aber einfuchsen und sehe es glatt ein das es anders lesbarer ist

  21. #42

    Im Forum dabei seit
    23.10.2017
    Beiträge
    119
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    27

    Standard

    Also wenn Deine Begeisterung beim Laufen genauso groß ist wie beim Zitieren dann...………….
    Nein im ernst, einfach weiter machen und am Anfang nicht übertreiben. Gerade am Anfang kann man die Erfolgserlebnisse doch fast Wöchentlich erleben. Wünsche Dir viele Erfolg !!!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Geschwindigkeit oder Distanz trainieren?
    Von GoNaddi im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 19:17
  2. Welche Pulsuhr ist zu empfehlen für indiv. HF, HF-Warner, Distanz, Geschwindigkeit?
    Von FlowRunner im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2013, 13:01
  3. Polar S625X-Frust (Geschwindigkeit/Distanz)
    Von Bruce im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 162
    Letzter Beitrag: 21.10.2006, 11:19
  4. Pulsuhr mit Geschwindigkeit und Distanz
    Von Torsten68 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 04.09.2006, 09:38
  5. Anfänger und Geschwindigkeit
    Von Polarbaer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.08.2006, 20:23

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •