+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.03.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schwere Beine beim Laufen außer Morgens

    Hallo zusammen,

    leider habe ich zu dem Thema nur Grundsätzliches gefunden aber nicht zu meiner speziellen Erfahrung. Ich laufe seit ca. 9 Monaten 2 - 3 mal die Woche. Keine besonders lange Strecken, in der Regel zwischen 6 und 8 km. Bin 184 cm groß und wiege ca 85 kg.

    Meistens laufe ich morgens nach dem Aufstehen ohne gefrühstückt zu haben und fühle mich auch noch nach 10 km gut. Wenn ich allerdings mal erst Mittags oder Nachmittags laufe und davor meine Bürojob gemacht habe, fühlen sich meine Beine sehr schwer an und das ganze Laufen strengt viel mehr an obwohl ich noch keine besondere körperliche Belastung an dem Tag hatte. Ich versuche auch ca. 1,5 h vorher nichts mehr zu Essen. Mit vollem Magen kann ich gar nicht Laufen.

    Hat jemand eine Idee, warum ich morgens keine schweren Beine habe, später am Tag aber schon und vor allem, was ich tun könnte, um auch zu anderen Tageszeiten gut Laufen zu können?

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.318
    'Gefällt mir' gegeben
    1.819
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Du sitzt falsch auf deinem Bürostuhl.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    669
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Hab ich auch, wenn ich direkt von der Arbeit nachhause laufe. Dauert ein bisschen länger bis die Beine frisch sind (meist 30 min sonst 20 min) und dann kann ich auch Tempo machen.
    Remember pain is just the french word for bread

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    21.03.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Du sitzt falsch auf deinem Bürostuhl.
    Das kann natürlich sein :-)


    Zitat Zitat von Spandelles Beitrag anzeigen
    Hab ich auch, wenn ich direkt von der Arbeit nachhause laufe. Dauert ein bisschen länger bis die Beine frisch sind (meist 30 min sonst 20 min) und dann kann ich auch Tempo machen.
    hmm, bei mir fühlt sich dann der ganze Lauf schwerfälliger an. Machst du einen Warmup oder läufst du einfach los?

  5. #5
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.891
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.278

    Standard

    Es gibt Läufer, die sind Morgenläufer und welche, die können nur später am Tag. Und dazwischen kann man sich viel einreden und sich an viel gewöhnen. Ich bin kein Morgenläufer an sich, also in der Frühe. Aber wenn ich nach ner Frühschicht nochmal auf die Piste laufe, dann fühlt sich das auch deutlich mieser an, als wenn ich den Tag frei hätte und gegen Mittag loslaufen würde. Mache ich mir keinen Kopp, isso.

    Was du tun kannst? Du gewöhnst dich mit der Zeit daran, keine Sorge. 9 Monate Laufen is noch nix, da haste noch viel vor dir

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    23.02.2019
    Beiträge
    16
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hast du vielleicht Wassereinlagerungen in den Beinen? Irgendeine Art von Ödem? Dadurch fühlen sich die Beine auch schwer an, auch im Alltag, und normalerweise sieht man es auch. (Sockenränder sind als Abdrücke eingeschnürt etc. ...) Das kommt über Tags, nachts im Liegen geht zurück weil die Venenpumpen schwerkraftmäßige Unterstützung bekommen im Liegen. Morgens dann wieder Schwerkraft as winner ...

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    14.09.2016
    Ort
    Rübensteppe
    Beiträge
    669
    'Gefällt mir' gegeben
    35
    'Gefällt mir' erhalten
    38

    Standard

    Zitat Zitat von adissu Beitrag anzeigen
    Das kann natürlich sein :-)




    hmm, bei mir fühlt sich dann der ganze Lauf schwerfälliger an. Machst du einen Warmup oder läufst du einfach los?
    Bei mir sind die ersten 30 min quasi Warm up, also ganz langsam laufen, dann kommen die Steigerungsläufe, dann TDL oder Wiederholungen.

    Hast Du Krampfadern? Kannst ja mal probieren ob Kompressionstrümpfe was bringen.
    Remember pain is just the french word for bread

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    21.03.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für eure vielen Antworten. Ich habe zum Glück noch keine Krampfadern und auch kein Wasser in den Beinen. Vielleicht ist es einfach nur so, dass kurz nach dem Aufstehen einfach alles noch frischer ist und deshalb besser läuft, als nach x Stunden im Büro...

    Erklärt auch, warum ich sonst zu diesem "Phänomen" nichts gefunden habe. Werde es jedenfalls mal mit einem ausführlicheren Warmup versuchen und sonst (jetzt wird es ja wieder früh hell) versuchen morgens zu laufen.

  9. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.318
    'Gefällt mir' gegeben
    1.819
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Auch wenn du das mit dem Bürostuhl "abgetan" hast,

    https://www.delta-v.de/Wegweiser-gesund-sitzen/

    das kann durchaus etwas damit zu tun haben.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    21.03.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Auch wenn du das mit dem Bürostuhl "abgetan" hast,

    https://www.delta-v.de/Wegweiser-gesund-sitzen/

    das kann durchaus etwas damit zu tun haben.
    Sorry, wenn das falsch rüberkam. Mir ist selbstverständlich bewußt, dass wenn man jeden Tag falsch sitzt, es zu diversen Problemen kommen kann und ich habe auch immer wieder ein schlechte Sitzhaltung. Zum Glück habe ich einen höhenverstellbaren Schreibtisch und arbeiten dann immer wieder längere Abschnitte im Stehen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Keinen Muskelkater aber schwere Beine. Trotzdem laufen?
    Von Steinberg im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 18:38
  2. Schwere Beine beim Laufen!
    Von Sportschneewittchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2009, 18:04
  3. schwere Beine beim laufen
    Von Mel_K im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.08.2009, 20:25
  4. Morgens schwere Beine, Nachmittags keine Probleme
    Von kelaino im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 17.11.2005, 11:39
  5. Schwere-verkrampfte Beine beim Laufen
    Von Wino im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.10.2003, 15:49

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •