Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    24.03.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Apple Watch - App fuer Intervalltraining?

    Hallo zusammen,

    diese Frage richtet sich an alle, die wie ich mit der Apple Watch Ihr Lauftraining gestalten.

    Mich stoert es sehr, dass es nach meiner Erfahrung bislang keine vernuenftige Lauf-App gibt, mit der ich ein Tempo- oder Intervalltraining machen kann und zwar nach einem im Vorfeld (idealerweise sogar in der App auf der Watch) erstellten Trainingsplan (also z.B. Einlaufen - 5 x 1km mit jeweils 400m Pause - Auslaufen).

    Aktuell nutze ich Strava. Im Vorfeld hatte ich bereits die Apple Trainings-App und die Nike+ App ausprobiert. Aber alle diese Apps beinhalten keine Trainingsplanfunktion.

    Es ist nicht einmal moeglich, waehrend des Laufens einen "Haltepunkt" fuer Zwischenzeiten zu setzen. Das waere ja bereits ein grosser Schritt nach vorn, um sich anschliessend zumindest die entsprechenden Splits in der App auf dem iPhone oder im Browser anschauen zu koennen.

    Nutzt oder kennt jemand von Euch eine Apple Watch App, die das leistet?

    Hintergrund: ich plane, mir eine entsprechende Laufapp fuer die Apple Watch ggf. selbst zu programmieren, sofern es nichts entsprechendes auf dem Markt gibt.

    PS: Ich weiss, dass es viele andere Laufuhren gibt, die Split-Features bieten. Hatte zuvor selbst lange eine Garmin Forerunner. Also bitte keine Antworten der Form "Warum laeufst Du auch mit einer Apple Watch? Nutze doch einfach die XXX Uhr, die kann das!". Ich hoffe, das klingt jetzt nicht despektierlich (denn so ist es nicht gemeint), ich moechte lediglich gezielt Antworten zu der gestellten Frage.

    Vielen Dank fuer Euer Feedback vorab. Ich bin gespannt auf Eure Anregungen und Erfahrungen!

    Mit bestem Gruss

    Frank

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von KnarrenPaule:

    DrProf (24.03.2019)

  3. #2
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.254
    'Gefällt mir' gegeben
    1.440
    'Gefällt mir' erhalten
    2.137

    Standard

    iSmoothRun

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    KnarrenPaule (27.03.2019)

  5. #3
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    632
    'Gefällt mir' gegeben
    207
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Runtastic sollte das auch können....

  6. #4

    Im Forum dabei seit
    22.07.2017
    Beiträge
    141
    'Gefällt mir' gegeben
    153
    'Gefällt mir' erhalten
    174

    Standard

    @ Bewapo: Wenn Du weißt, wo man das bei Runtastic einstellen kann - wäre ich Dir SEHR dankbar für

    Ich nutze gerade einen Runtastic Trainingsplan und bin sehr genervt davon, dass ich bei den Intervallen nicht herauslesen kann, ob ich im richtigen Zeitrahmen gelaufen bin oder nicht... Gutes Beispiel ist bei mir 3 min schnell, 3 min langsam, 3 min schnell etc laut Plan... Runtastic zeigt mir aber nur die Durchschnittszeit pro gelaufenem km und die bringt ja gerade mal so gar nichts...

    Nutze auch eine Apple Watch und verfolge den Faden mal interessiert @Frank

  7. #5

    Im Forum dabei seit
    24.03.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    @ruca: Thx für den super Tipp!

    Ich habe mir direkt iSmoothRun runtergeladen. Kostet zwar 5,49EUR, die App ist das Geld
    aber definitiv wert. Mit dem Intervalleditor kann man sich auf dem Phone schön seine Workouts zusammenbauen und auf der Uhr wählt man das entsprechende Trainingsprogramm dann vor dem Laufen einfach aus. Zudem bietet die App viele Schnittstellen zu anderen Portalen (der Strava Upload funktioniert bei mir tadellos), sodass man hier auch nicht wieder bei Null anfangen muss.

    Wundert mich nur, dass ich von der App bislang noch nie gehört habe. Gut, dass es dieses Forum gibt!

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    26.06.2018
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    8

    Standard

    ja, ismoothrun ist definitiv unterrrepräsentiert. Ich finde die App auch genial!

  9. #7

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    641
    'Gefällt mir' gegeben
    183
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    Darf ich den Thread nochmal hochholen?

    Ich bin aktuell in der Überlegungsphase, ob ich von Garmin zu Apple migrieren soll. Intervalltrainings sind mein Killerfeature auf der Garmin, daher muss das auf der AW funktionieren. Ok, iSmoothrun. Leider habe ich dazu kaum Doku gefunden und einfach so mal kaufen um ein Intervalltraining zu programmieren, ist dann doch zu teuer.

    Fragen:

    1) Kann man Trainings mit Pacezielen programmieren? Also z.B. Einlaufen (Pace egal), 10x400m@(3:55-4:00) mit 400m TP (Pace egal), Auslaufen (Pace egal)
    2) Wie informiert die AW dann, wenn man das Paceziel verlässt?
    3) Bekommt man in der Auswertung später die Intervalle zu sehen?
    4) Wo kann man sich die programmierten Trainings anschauen? In der App, auf der Watch, auf beiden?
    5) Sind komplexere Trainings auch möglich... Zb: Einlaufen, 10x200m, Pause, 3x300m, Pause, ..., Auslaufen?

    Ich erstelle noch einen Thread zum generellen Thema Wechsel von Forerunner zu AW. Aber das Thema Intervalltraining drückt mich am meisten. Danke für Eure Antworten.

  10. #8

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    641
    'Gefällt mir' gegeben
    183
    'Gefällt mir' erhalten
    161

    Standard

    @yggdge, knarrenpaule, ruca: keiner eine Antwort für mich?

  11. #9
    Avatar von Beinhart
    Im Forum dabei seit
    20.12.2017
    Beiträge
    120
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Hallo,
    ich habe die AW auch seit kurzem, ich benutze für Intervalle die App Intervalls, in der vollen Version, kostet nicht viel. Ich kann die Intervalle da so einstellen wie ich sie haben möchte. Mit oder Ziel, d.h. ich verwende sie für viele andere Sachen auch. Ich kann die App nur über das iPhone oder auch über die AW starten. Für die Übertragung nach anderen Portalen habe ich Healthfit.
    Grüße,
    LG Peter

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Beinhart:

    NME (24.05.2019)

  13. #10

    Im Forum dabei seit
    14.06.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard ISmoothRun die eierlegende Wollmichsau

    Ja mit ISmoothRun funktioniert die Erstellung von Intervalltrainings perfekt..... einfach über das IPhone konfigurieren, einen Namen vergeben und im Trainingsfall über die Watch aufrufen

    Den Export aller Leistungsdaten kann ich standardisieren, Dateiformate festlegen, Export-Infos erfassen und dann jeweils per Knopfdruck exportieren. Diese App ist in vielen Bereichen den bekannten wie Runkeeper, Runtastic, Nike und Strava um Längen voraus, ich nenne nur die Stichworte GPS und Beschleunigungssensor, individuelle Display-Konfiguration, Single-Nutzung ohne Phone, automatisierter Export, Aktualisierung von Health-Infos wie Körpergewicht, Ermittlung/Export VO2max und vor allem höchste Datenerfassungsrate (Puls-Daten)

    ich wollte sowieso nach dem Durchschreiten des App-Dschungels und der bei jeder App ermittelnden eklatanten Leistungsschwächen mal einen Forenbeitrag erstellen

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von HeikoEll:

    NME (14.06.2019)

  15. #11
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.005
    'Gefällt mir' gegeben
    439
    'Gefällt mir' erhalten
    450

    Standard

    Zitat Zitat von KnarrenPaule Beitrag anzeigen
    Hintergrund: ich plane, mir eine entsprechende Laufapp fuer die Apple Watch ggf. selbst zu programmieren, sofern es nichts entsprechendes auf dem Markt gibt.
    Falls dein eigentliches Ansinnen sein sollte, hier im nächsten Schritt Requirements von potenziellen Nutzern abzulutschen (aber nein, das ist es ganz sicher nicht!) … mein Stundensatz beträgt € 180,- zzgl. USt (Sonderpreis für RW-Fories).

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.08.2018, 07:35
  2. Apple Watch 3 NIke ausführung / Welche Lauf App
    Von Lars_s im Forum Laufuhren
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.06.2018, 15:23
  3. Welche App für die Apple Watch 2?
    Von Yvonne1989 im Forum Ausrüstung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2018, 22:11
  4. Apple Watch Series 2
    Von Steffen42 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 30.09.2017, 13:40
  5. Suche App für Apple Watch 2
    Von Silberstein83 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2017, 20:43

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft