+ Antworten
Seite 6 von 9 ErsteErste ... 3456789 LetzteLetzte
Ergebnis 126 bis 150 von 222
  1. #126
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.970
    'Gefällt mir' erhalten
    2.992

    Standard

    Spannend finde ich die Frage, was bei einem Verbot passieren würde.

    Für die Eliteläufer bzw. Teilnehmer an Meisterschaften ist es klar. In den Dingern ab Stichtag teilgenommen -> DSQ.

    Bei den Freizeitläufern wird das vermutlich ähnlich "streng" wie das Kopfhörerverbot verfolgt -> Es interessiert keine Socke. Aber bei kleineren Läufen bzw. in manchen Altersklassen kann es schon spannend werden, da wird es garantiert Proteste geben, wenn jemand in den Dingern aufs Treppchen kam.

    Und was macht Nike? Die Schuhe weiterproduzieren und einen schicken "von der IAAF verboten, da zu schnell"-Aufkleber drauf, was von einer entsprechenden Werbekampagne begleitet wird? Reste abverkaufen lassen? Rückruf?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  2. #127

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.281
    'Gefällt mir' gegeben
    366
    'Gefällt mir' erhalten
    275

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Spannend finde ich die Frage, was bei einem Verbot passieren würde.
    Wird in solchen Fällen auch irgendwas rückwirkend unternommen? Sprich: Ergebnisse aberkannt oder so?

  3. #128
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.970
    'Gefällt mir' erhalten
    2.992

    Standard

    Ich ging in meinem Beitrag davon aus, dass eine zukünftige Beschränkung kommt (maximale Dicke, Carbonverbot etc.). Dann gäbe es keine rückwirkende Maßnahmen. (Vergleichbar mit den "Wunderanzügen" beim Schwimmen).

    Wenn allerdings festgestellt wird, dass die Schuhe schon nach den heutigen schwammigen Regeln eindeutig illegal sind, dann wird es in der Tat richtig spannend.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  4. #129
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.141
    'Gefällt mir' gegeben
    488
    'Gefällt mir' erhalten
    1.072

    Standard

    Dann müssen die Sieger erst zur Doping- und dann zur Schuhprobe.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #130
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.938
    'Gefällt mir' gegeben
    2.223
    'Gefällt mir' erhalten
    1.408

    Standard

    Wird dann auch überprüft, ob die (Top) Läufer mit verbotenen Schuhen trainieren oder werden sie nur im Wettkampf verboten sein?
    Hier kann man auch nicht mit den Schwimmanzügen vergleichen, die haben den Wasserwiderstand reduziert. Wenn aber die Schuhe effizienter machen, dann kann man doch sicher im Training einen Nutzen zur Leistungssteigerung daraus ziehen und wenn es nur das weniger Ermüden ist, der einem ermöglicht mehr/härter zu trainieren.

    Wann wird denn eine Entscheidung erwartet?

  6. #131

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.281
    'Gefällt mir' gegeben
    366
    'Gefällt mir' erhalten
    275

    Standard

    Im Training können die machen was sie wollen. Selbst Moonboots oder gar barfuß wären kein Problem. Sind ja Wettkampfregeln.

  7. #132
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.937
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    1.443

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Wird dann auch überprüft, ob die (Top) Läufer mit verbotenen Schuhen trainieren oder werden sie nur im Wettkampf verboten sein?
    Hier kann man auch nicht mit den Schwimmanzügen vergleichen, die haben den Wasserwiderstand reduziert. Wenn aber die Schuhe effizienter machen, dann kann man doch sicher im Training einen Nutzen zur Leistungssteigerung daraus ziehen und wenn es nur das weniger Ermüden ist, der einem ermöglicht mehr/härter zu trainieren.

    Wann wird denn eine Entscheidung erwartet?
    Welche Vorteil hätte denn das, wenn man im Training Super-Schuhe tragen sollte und im Wettkampf eine Bremse?
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    schmittipaldi (24.01.2020)

  9. #133

    Im Forum dabei seit
    04.12.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Also ich finde es jedenfalls viel glaubwürdiger in diesem Forum von den Erfahrungen anderer Läufer zu lesen als von irgendwelchen möchtegern-Youtube-Läufern, welche von den Herstellern beschenkt wurden aufgrund ihrer Anzahl an Lemmingen und somit unter starker "Influenca" leiden...

    PS: Fly 3 & Next % sind übrigens meine ersten beiden Nike Kleidungsstücke...

  10. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von rolfu:

    NME (24.01.2020), ruca (24.01.2020)

  11. #134
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.938
    'Gefällt mir' gegeben
    2.223
    'Gefällt mir' erhalten
    1.408

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Welche Vorteil hätte denn das, wenn man im Training Super-Schuhe tragen sollte und im Wettkampf eine Bremse?
    Natürlich wäre man im Wettkampf langsamer als mit den Superschuhen, aber vielleicht immer noch schneller als wenn man auch im Training auf sie verzichtet hätte.
    Man darf ja auch nicht gedopt trainieren um dann sauber beim WK am Start zu stehen.
    Mein Gedanke war einfach, wenn der Schuh effizienter macht, den Läufer in eine bessere Position bringt um die Muskeln anzusprechen, dann kann man sich mit Training daran gewöhnen und später daran adaptiert auch in anderen Schuhen schneller laufen (wenn auch nicht so schnell) Oder eben auch, wenn man in dem Schuh langsamer ermüdet, dann kann man härter trainieren und beim WK einen Vorteil haben.

    ich denke, dass sie die aktuell auf dem Markt befindlichen Schuhe nicht verbieten werden. Falls eine neue Regel kommt, dann wird sie soft genug sein, dass die anderen Hersteller ihre Neuentwicklungen auf den Markt bringen können. Alles andere wäre denen doch zu aufwendig
    Wenn es eine Regel mit großen Einschränkungen geben sollte, dann werden die Hersteller sich in Zukunft hart an der Grenze dieser Regel bewegen. Der Geist ist nun mal aus der Flasche. Ich glaube nicht, dass die World Athletics (formerly known as IAAF) bock hat sich den Aufwand an zu tun. Es wird also eine rein pragmatische Entscheidung: wie können wir uns das Leben einfacher machen

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    klnonni (24.01.2020)

  13. #135
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.970
    'Gefällt mir' erhalten
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Dann müssen die Sieger erst zur Doping- und dann zur Schuhprobe.
    Tja... und das Laufen wird ähnlich technisch wie das Skispringen.

    Bei den AK-Siegern wird es lustig, bei größeren Läufen bekommt man ja oft gar nicht mit, wenn diese die Ziellinie überqueren und es gibt ja öfters durchaus attraktive Preise (z.B. Freistart im nächsten Jahr) und wenn der Zweitplatzierte dann verbotene Schuhe auf den Bildern entdeckt....

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  14. #136
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.571
    'Gefällt mir' gegeben
    1.588
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Tja... und das Laufen wird ähnlich technisch wie das Skispringen.

    Bei den AK-Siegern wird es lustig, bei größeren Läufen bekommt man ja oft gar nicht mit, wenn diese die Ziellinie überqueren und es gibt ja öfters durchaus attraktive Preise (z.B. Freistart im nächsten Jahr) und wenn der Zweitplatzierte dann verbotene Schuhe auf den Bildern entdeckt....
    Es gibt dann bei großen Laufveranstaltungen nicht bloß eine Kleiderabgabe sondern auch einen Laufschuhverleih dessen Nutzung für die Läufer Pflicht ist.
    So ist dann das Problem der unterschiedlichen Schuhe gelöst.

  15. #137
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.970
    'Gefällt mir' erhalten
    2.992

    Standard

    Und die Altersklassenwertung wird durch die Schuhgrößenwertung ersetzt.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  16. #138
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.938
    'Gefällt mir' gegeben
    2.223
    'Gefällt mir' erhalten
    1.408

    Standard

    Wenn ein Verbot kommt, dann soll es wohl nur für Elite Läufer sein. Auf https://reut.rs/2GhL4J0 wird jemand von der World Athletics zitiert:
    “It is not our job to determine the shoe running market for everybody. If people want to run a marathon in Vaporflys or any other shoe, it’s not our job to stop them. But if you want a ratified record, then you are classified as elite and have to abide by the rules.”

  17. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    alcano (24.01.2020), arnejo (24.01.2020)

  18. #139
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.205
    'Gefällt mir' gegeben
    2.178
    'Gefällt mir' erhalten
    1.326

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Tja... und das Laufen wird ähnlich technisch wie das Skispringen.

    Bei den AK-Siegern wird es lustig, bei größeren Läufen bekommt man ja oft gar nicht mit, wenn diese die Ziellinie überqueren und es gibt ja öfters durchaus attraktive Preise (z.B. Freistart im nächsten Jahr) und wenn der Zweitplatzierte dann verbotene Schuhe auf den Bildern entdeckt....
    Zielfilm und intelligente Laufschuherkennungssoftware werden zur Pflicht
    Und dann gibt es einfach zwei Wertungen, Nike und die anderen.

  19. #140
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.970
    'Gefällt mir' erhalten
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    “If they produced more than 100% energy return, then I’d agree they are enhancing. But from the studies we’ve seen, these shoes don’t appear to be doing that, so I’d say it’s purely a question of efficiency,” he told Reuters.
    Jetzt mal blöd gefragt: Solange nicht vorher irgendwelche zusätzliche Energie gespeichert wird (Aufziehen, Spannen, Batterie usw.) sind mehr als 100% doch unmöglich - oder habe ich in Physik nicht richtig aufgepasst?

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (24.01.2020)

  21. #141
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.571
    'Gefällt mir' gegeben
    1.588
    'Gefällt mir' erhalten
    459

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Zielfilm und intelligente Laufschuherkennungssoftware werden zur Pflicht
    Und dann gibt es einfach zwei Wertungen, Nike und die anderen.
    Du vergißt die Barfussläufer unterteilt in die,
    welche noch auf ihrer Epidermis laufen,
    die Läufer die schon auf ihrer Lederhaut wetzen und den
    die nur noch auf ihrem Zahnfleich laufend ins Ziel kommen.

    Soll sich keiner benachteiligt fühlen!

  22. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    dicke_Wade (31.01.2020), Tvaellen (24.01.2020)

  23. #142
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.205
    'Gefällt mir' gegeben
    2.178
    'Gefällt mir' erhalten
    1.326

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Jetzt mal blöd gefragt: Solange nicht vorher irgendwelche zusätzliche Energie gespeichert wird (Aufziehen, Spannen, Batterie usw.) sind mehr als 100% doch unmöglich - oder habe ich in Physik nicht richtig aufgepasst?
    Wo siehst du den Widerspruch? Er sagt in der Tat, solange da nicht mehr raus kommt als reingeht (an Energie) ist es (für ihn) okay, da keine Unterstützung oder wie auch immer man "enhanced" in diesem Fall übersetzen möchte.

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Soll sich keiner benachteiligt fühlen!
    Ich bin ja auch ein Junkie. Laufe ja die Nachfolger des 10k-Rekordschuhs.

  24. #143
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.970
    'Gefällt mir' erhalten
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wo siehst du den Widerspruch? Er sagt in der Tat, solange da nicht mehr raus kommt als reingeht (an Energie) ist es (für ihn) okay, da keine Unterstützung oder wie auch immer man "enhanced" in diesem Fall übersetzen möchte.
    Nach der Definition wäre also auch sowas möglich:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bouncen_(Sport)

    Erfahrene Bouncer schaffen Sprünge bis zu zwei Meter hoch und fünf Meter weit, schlagen Salti, zeigen Stunts oder sprinten mit einer Geschwindigkeit bis zu 45 km/h.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  25. #144
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.937
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    1.443

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Jetzt mal blöd gefragt: Solange nicht vorher irgendwelche zusätzliche Energie gespeichert wird (Aufziehen, Spannen, Batterie usw.) sind mehr als 100% doch unmöglich - oder habe ich in Physik nicht richtig aufgepasst?
    Der Kollege erzählt Schwachsinn.
    Die Muskulatur und die Sehen können nur bis zu 30 (Elite vielleicht 40%) der Energie speichern und wiedergeben. Wenn Die Schuhe nur 5% (also insgesamt 45%) wiedergeben, ist das eine technische Unterstützung und sollte verboten werden. Sonst wäre das eine perpetuum mobile!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #145
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.711
    'Gefällt mir' gegeben
    3.107
    'Gefällt mir' erhalten
    2.047

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Die Muskulatur und die Sehen können nur bis zu 30 (Elite vielleicht 40%) der Energie speichern und wiedergeben. Wenn Die Schuhe nur 5% (also insgesamt 45%) wiedergeben, ist das eine technische Unterstützung und sollte verboten werden.
    Nach dieser Definition hingegen wäre aber doch so ungefähr jeder Laufschuh verboten, da die doch eigentlich alle eine elastische Zwischensohle haben, die zumindest ein bisschen Energie speichert und zurück federt? Also bei wieviel Prozent Unterstürzung sollte man die Grenze ziehen? Und wie genau will man das messen? Oder in Zukunft einfach generelles Schuh-Verbot und alle laufen barfuß?

  27. #146
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.472
    'Gefällt mir' gegeben
    1.970
    'Gefällt mir' erhalten
    2.992

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Oder in Zukunft einfach generelles Schuh-Verbot und alle laufen barfuß?
    Dann kommt das Hornhauttuning.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  28. #147
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.633
    'Gefällt mir' gegeben
    440
    'Gefällt mir' erhalten
    1.491

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Nach dieser Definition hingegen wäre aber doch so ungefähr jeder Laufschuh verboten, da die doch eigentlich alle eine elastische Zwischensohle haben, die zumindest ein bisschen Energie speichert und zurück federt?
    Ja.
    Nike designers say ZoomX is so good because of the amount of energy it returns to the runner. The company’s previous foams gave back somewhere around 60-65 percent of the energy runners put in; ZoomX returns up to 85 percent.
    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Also bei wieviel Prozent Unterstürzung sollte man die Grenze ziehen? Und wie genau will man das messen?
    Gute Frage. Keine Ahnung (auch keine Ahnung, wie Nike das misst, um auf oben genannte Zahlen zu kommen).
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  29. #148
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.937
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    1.443

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Nach dieser Und wie genau will man das messen?
    Man kann das wahrscheinlich nicht messen.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. #149
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.205
    'Gefällt mir' gegeben
    2.178
    'Gefällt mir' erhalten
    1.326

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Nach der Definition wäre also auch sowas möglich:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Bouncen_(Sport)
    Mach ein wenig Schaumstroff drumherum und du hast den Nike Bouncefly 40%.


    Aber in der Tat, nichts anderes macht Nike auch, das Prinzip ist ja simpel, Energie aufnehmen und effizient wieder abgeben.

    Btw. wäre sicher gruselig zu sehen wie sich eine Startmasse wie in Berlin mit diesen Dingern in Bewegung setzen würde. Tote wären sicher nichts ungewöhnliches.

    Des Weiteren stellt sich mir die Frage der Ermüdung bei solchen Dingern. Denn Energie erzeugen die Dinger auch nicht von alleine, und wie stark die Erhaltungseffizienz ist ist auch von Interesse. Kennt sich da einer aus? Es gibt doch bestimmt schon Leute die damit Marathon gelaufen sind, alles andere würde mich wundern.

  31. #150
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.937
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    644
    'Gefällt mir' erhalten
    1.443

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Gute Frage. Keine Ahnung (auch keine Ahnung, wie Nike das misst, um auf oben genannte Zahlen zu kommen).
    VO2 Unterschied ist ziemlich simpel zu messen. Kraftwiedergaben eigentlich auch.
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nike Zoom Vaporfly 4% Größe 42,5, NEU
    Von meikeh im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2018, 09:16
  2. hohe max. Herzfrequenz von Vorteil im Ausdauersport
    Von M.Weible im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 02:08
  3. Vorteil von Honig?
    Von pandomus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 13:00
  4. Nike Vaporfly
    Von Lars im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:29
  5. Sinn von Überdistanzläufen für Hobbyläufer?!
    Von koenig_roland im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 14:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •