+ Antworten
Seite 8 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 176 bis 200 von 222
  1. #176
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    6.288
    'Gefällt mir' gegeben
    2.237
    'Gefällt mir' erhalten
    1.362

    Standard

    Zitat Zitat von Peters Beitrag anzeigen
    Und es ist ja keine Wettbewerbsverzerrung, weil jeder die gleichen Regeln hat.
    und das nötige Kleingeld. Dagegen sind die Nike ja Kindergarten in der Anschaffung, wenn man dem gegenüberstellt was man bei einem Rennrad so alles "optimieren" kann mit Geld.

  2. #177
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.998
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    653
    'Gefällt mir' erhalten
    1.475

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    und das nötige Kleingeld. Dagegen sind die Nike ja Kindergarten in der Anschaffung, wenn man dem gegenüberstellt was man bei einem Rennrad so alles "optimieren" kann mit Geld.
    Und im Reitsport? Da brauchst Du mit Jahresverdienst sub200.000 gar nicht erst versuchen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  3. #178

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.290
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    und das nötige Kleingeld. Dagegen sind die Nike ja Kindergarten in der Anschaffung, wenn man dem gegenüberstellt was man bei einem Rennrad so alles "optimieren" kann mit Geld.
    Das wird gerne überschätzt. So viel ist das gar nicht, bzw. in klassischen Radrennen wie bei der TdF auch gar nicht so relevant, wie man meint. Typischerweise könnte ein TdF-Fahrer auch gut und gerne eine Tour auf einem Rad fahren, wie man es für ein paar Tausend Euro im Laden kaufen kann, ohne dass er einen messbaren Nachteil hat.

    Wenn wir über so Exoten wie Einzelzeitfahrrekorde auf Radbahnen sprechen, ist das noch was anderes. Aber ansonsten ist die Technologie ziemlich ausgelutscht, massentauglich und bezahlbar.

  4. #179
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.721
    'Gefällt mir' gegeben
    3.132
    'Gefällt mir' erhalten
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Ich hätte den Gedanken unabhängig davon ob sie erlaubt sind oder nicht. Weil ich das Gefühl hätte, dass ich mir einen Teil der Leistung nicht erarbeitet sondern erkauft hätte.
    Prinzipiell kann ich deinen Gedankengang schon durchaus nachvollziehen.

    Nur frage ich mich, was die Vaporfly Schuhe in dieser Hinsicht so besonders macht? Letztlich haben doch auch alle bisherigen WK-Laufschuhe probiert, so schnell wie irgendwie möglich zu sein, waren im Normalfall vermutlich auch wirklich schneller als ihre Vorgänger und erst recht schneller als barfuß oder in nicht-Laufschuhen. Hattest du bisher beim Kauf eines neues Adidas Boosts, Asics DS Racer, oder was auch immer, also auch schon das Gefühl möglicherweise einen Teil deiner Leistung erkauft zu haben? Um das ausschließen zu können, müsste man dann doch folglich sein ganzes Leben im selben Modell (oder barfuß) laufen?

    Wenn Nike bei den Schuhen jetzt wirklich irgendwas grundlegend anderes oder neues gemacht hätte, wäre der Fall wohl klarer. Aber letztlich sehe ich hier nur eine extrem konsequente und erfolgreiche Weiterentwicklung schon bekannter Trends und Techniken. Und der einzige wirkliche Unterschied zur bisherigen Laufschuhentwicklung ist, dass Nike plötzlich einen sehr großen Sprung gemacht hat, und das Nike (aktuell?) einen klaren Entwicklungsvorsprung gegenüber der Konkurrenz hat, wohingegen die Unterschiede zwischen den Herstellern historisch eher vernachlässigbar waren. Aber zumindest für die "Selbstbetrug" / "Leistung erkauft" Fragen, halte ich diese Punkte für eigentlich nicht relevant.

  5. Folgenden 4 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    klnonni (25.01.2020), NME (24.01.2020), Rajazy (25.01.2020), Rolli (24.01.2020)

  6. #180

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.290
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Nur frage ich mich, was die Vaporfly Schuhe in dieser Hinsicht so besonders macht?
    Auf diese Begründung (sofern die Schuhe verboten werden) bin ich auch gespannt. Das muss die IAAF schon so wasserdicht hinbekommen, dass sie sich nicht angreifbar macht. Ich glaube nicht, dass die das schaffen.

    Schauen wir uns mal Wettkampfregel 143 an (relevante Passagen zu Schuhen, alles was Spikes angeht, rausgestrichen):

    Die Wettkämpfer dürfen an allen Wettkämpfen barfuss oder mit Schuhwerk an einem oder beiden Füßen teilnehmen. Zweck von Wettkampfschuhen ist es, den Füßen Schutz und Stabilität sowie festen Halt auf dem Boden zu geben.
    OK

    Sie dürfen jedoch nicht so beschaffen sein, dass sie einem Wettkämpfer irgendeine zusätzliche unfaire Unterstützung geben. Dies schließt den Einbau irgendeiner technischen Vorrichtung ein, die dem Träger einen unfairen Vorteil gewährt. Ein Band über den Rist ist erlaubt.
    Definiere: unfair.
    Definiere: technische Vorrichtung.

    Die Sohle und/oder der Absatz können Rillen, Erhöhungen, Einkerbungen und Ausbuchtungen haben, vorausgesetzt sie sind aus dem gleichen oder ähnlichem Material wie die Grundsohle gefertigt.
    ...
    Bei allen anderen Wettbewerben können die Sohle und/oder derAbsatz beliebig dick sein.
    Die Wettkämpfer dürfen weder innerhalb noch außerhalb der Schuhe irgendein Hilfsmittel benutzen, das die Sohlendicke über das zulässige Maß erhöht oder dem Träger einen Vorteil verschafft, den er bei der zuvor beschriebenen Art der Schuhe nicht hätte.
    OK, da die Sohlendicke bei Laufwettkämpfen nicht geregelt ist, egal. Der zweite Satz ist mir nicht klar.

    Am Ende läuft es also auf "was ist unfair?" und "was ist eine technische Vorrichtung?" hinaus.

  7. #181
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.953
    'Gefällt mir' gegeben
    2.263
    'Gefällt mir' erhalten
    1.417

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Sehe ich nicht so. Verbot wird alle IAAF-genehmigt Wettkämpfe betreffen.
    Eben nicht. Regel 100 hat 2018 einen neuen Absatz bekommen, der erlaubt, die Regeln außerhalb der Spitzen, von Meisterschaften, Rekorden und Preisen (auch für die AK) zu beugen. Sprich, was schnöde Volksläufer (also ich ) an hat juckt keine Sau, auch bei einem IAAF genehmigten Lauf. Das wiederum bedeutet, es wird einen Markt für diese Schuhe geben, die Schuhe werden weiter hergestellt und verkauft. Da wird dann auch jeder Spitzenläufer wissen, wäre er Volksläufer dürfte er mit schnelleren Schuhen laufen.

  8. #182
    Dart Vader Avatar von Dartan
    Im Forum dabei seit
    07.07.2015
    Ort
    Würzburg
    Beiträge
    3.721
    'Gefällt mir' gegeben
    3.132
    'Gefällt mir' erhalten
    2.055

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Auf diese Begründung (sofern die Schuhe verboten werden) bin ich auch gespannt. Das muss die IAAF schon so wasserdicht hinbekommen, dass sie sich nicht angreifbar macht. Ich glaube nicht, dass die das schaffen.
    Das sie die Schuhe aufgrund der aktuell vorhandenen Regeln (am besten noch rückwirkend) verbieten, kann ich mir aus diesem Grund beim besten Willen nicht vorstellen. Die aktuellen Regeln sind - wie von dir schon festgestellt - einfach so Wischiwaschi, dass man je nach Auslegung entweder nahezu alle Laufschuhe verbieten müsste oder alternativ die Vaporfly als Regel-konform ansehen muss. Eine Auslegung zu finden, welche die Vaporfly verbietet, aber die restlichen Modelle erlaubt, und einem dabei vor Sportgerichten nicht um die Ohren fliegen würde, halte ich für schwierig.

    Wenn ein Verbot kommen sollte, dann gehe ich davon aus, dass die IAAF Regeln zukünftig einfach entsprechend angepasst werden. Also irgendeine konkrete (wenn auch letztlich vollkommen willkürliche) Grenze eingefügt wird, um z.B. die Zwischensohle auf eine bestimmte Maximalhöhe zu limitieren.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Dartan:

    NME (24.01.2020)

  10. #183
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.602
    'Gefällt mir' gegeben
    1.462
    'Gefällt mir' erhalten
    2.372

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Jaja...
    Deswegen schnipseln ALLE die Strecke über den Bürgersteig hier und da, weil sie einfach "nicht wussten" dass es Abkürzung ist und das natürlich nicht als Selbstbetrug einstufen.
    Am Ende des Rennens, wenn alles frei ist, mache ich das wirklich nicht, weil es mir zu riskant ist, dass ich mich auf die Schnauze lege.
    Am Anfang dagegen, wenn die vermeintlichen 3:15 h Läufer, die mit viel Glück dann eine 3:55 schaffen, die ganze Straßenbreite versperren, halte ich das für Notwehr.

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    klnonni (25.01.2020)

  12. #184
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.602
    'Gefällt mir' gegeben
    1.462
    'Gefällt mir' erhalten
    2.372

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Ich hätte den Gedanken unabhängig davon ob sie erlaubt sind oder nicht. Weil ich das Gefühl hätte, dass ich mir einen Teil der Leistung nicht erarbeitet sondern erkauft hätte. Mag manche*r als "moralisch abgehoben" ansehen aber hat für mich hauptsächlich damit zu tun warum man läuft – und insbesondere, warum man Wettkämpfe läuft.
    Dann darfst du aber nie anfangen, wettkampfmäßig Rad zu fahren. Denn da machen Gewicht des Rahmens, Laufradsatz, Reifenwahl usw. zwangsläufig einen nicht unerheblichen Teil der Leistung aus. Selbst in den Schülerklassen fahren sie keine Baumarkt- oder Supermarkträder.

    Und schwimmen im Neoprenanzug ist genauso no-go, egal wie kalt es ist, denn auch das macht gute 10% Leistungsunterschied zur Badehose aus.

  13. #185
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.998
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    653
    'Gefällt mir' erhalten
    1.475

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    Am Ende des Rennens, wenn alles frei ist, mache ich das wirklich nicht, weil es mir zu riskant ist, dass ich mich auf die Schnauze lege.
    Am Anfang dagegen, wenn die vermeintlichen 3:15 h Läufer, die mit viel Glück dann eine 3:55 schaffen, die ganze Straßenbreite versperren, halte ich das für Notwehr.
    Jaja... genau die gleiche oder ähnliche Ausrede benutzen 99% der anderen Teilnehmer, die alle einen "sehr wichtigen" Grund haben über den Bürgersteig abzukürzen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    NME (24.01.2020)

  15. #186

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.290
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Das sie die Schuhe aufgrund der aktuell vorhandenen Regeln (am besten noch rückwirkend) verbieten, kann ich mir aus diesem Grund beim besten Willen nicht vorstellen.
    Sehe ich auch so.

    Nebenthema: Bei strikter Auslegung der Regeln wären übrigens auch sämtliche Laufuhren ("Pacing", Musikfunktionen, Kommunikationsgerät), ein Stryd (auch Pacing, sogar Leistungsmessung) Grund zur Disqualifikation da diese "unfair" sind. Siehe Regeln 143+144. An dem Punkt wäre mir ein Verbot persönlich total egal hinsichtlich meiner PB und ich hätte 0,0 moralische Bedenken.

  16. #187
    Avatar von U_d_o
    Im Forum dabei seit
    01.03.2005
    Ort
    Nähe Augsburg
    Beiträge
    9.755
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    336

    Standard

    Hallo,

    manchmal blicke ich wehmütig ein paar Jahre zurück. Vermisse die Jahre, da ich persönliche Bestleistungen auf verschiedenen Distanzen oder Wettbewerben aufstellen und mich auf diese Weise für hartes Training belohnen konnte. Wenn ich allerdings das Hin und Her, Pro und Kontra hier so lese, diesen Hype um nicht mehr als einen blöden Laufschuh, dann bin zum ersten Mal richtig froh, dass die PB-Zeiten der Vergangenheit angehören.

    Wenn ich wirtschaftlichen Nutzen aus der Firma zöge, für deren Schlappen hier kosten- und endlos Werbung betrieben wird, dann würde ich versuchen die Diskussion weiter anzuheizen und noch möglichst lange am Leben zu halten. Es geht doch nichts über ein vermeintliches oder tatsächliches Skandälchen, um Verkaufszahlen anzukurbeln ...

    Gruß Udo
    "Faszination Marathon", die Laufseite von Ines und Udo auch für Einsteiger.
    Mit Trainingsplänen für 10 km, Halbmarathon, Marathon und Ultraläufe

    PB: HM: 1:25:53 / M: 3:01:50 / 6h-Lauf: 70,568 km / 100 km: 9:07:42 / 100 Meilen: 17:18:55 / 24h-Lauf: 219,273 km
    Deutsche Meisterschaft im 24h-Lauf 2015: 10. Gesamtplatz, Deutscher Meister in AK M60 (200,720 km) / Spartathlon 2016: 34:47:53 h

  17. #188
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.645
    'Gefällt mir' gegeben
    443
    'Gefällt mir' erhalten
    1.504

    Standard

    Zitat Zitat von Dartan Beitrag anzeigen
    Nur frage ich mich, was die Vaporfly Schuhe in dieser Hinsicht so besonders macht? Letztlich haben doch auch alle bisherigen WK-Laufschuhe probiert, so schnell wie irgendwie möglich zu sein, waren im Normalfall vermutlich auch wirklich schneller als ihre Vorgänger und erst recht schneller als barfuß oder in nicht-Laufschuhen. Hattest du bisher beim Kauf eines neues Adidas Boosts, Asics DS Racer, oder was auch immer, also auch schon das Gefühl möglicherweise einen Teil deiner Leistung erkauft zu haben? Um das ausschließen zu können, müsste man dann doch folglich sein ganzes Leben im selben Modell (oder barfuß) laufen?
    Guter Punkt. Ich hatte ehrlich gesagt immer das Gefühl, dass:
    1. der Hauptnutzen von Schuhen darin besteht, die Füße zu schützen
    2. vergleichbare Schuhe verschiedener Hersteller ("Racing Flats") alle ungefähr "gleich schnell" sind
    3. "Schuhe" keinen wesentlichen metabolischen Vorteil gegenüber "barfuß" darstellen

    Deine Frage hat mich jetzt aber dazu gebracht, diese Annahmen zu überprüfen. Gefunden habe ich folgende Studie: https://journals.lww.com/acsm-msse/F...Shod__.14.aspx (Alex Hutchinson hat hier auch etwas darüber geschrieben: https://www.runnersworld.com/gear/a2...ore-efficient/).

    Kurz zusammengefasst kam dabei heraus:
    In a group of experienced midfoot striking barefoot runners:
    1) V˙O2 increased by approximately 1% for each 100 g added per foot, whether barefoot or shod
    2) barefoot and shod running did not significantly differ in V˙O2 or metabolic power
    3) for footwear conditions of equal mass, shod running had lower V˙O2 and metabolic power than barefoot running.
    Was heißt das konkret? Das sieht man hier ganz gut:
    Name:  vo2-diff shoes barefoot.png
Hits: 392
Größe:  55,5 KB

    Das Laufen in Schuhen scheint einen Vorteil von ca. 3.5% im Sauerstoffverbrauch (=Laufökonomie) zu bringen. Dieser wird zumindest teilweise wieder ausgeglichen durch den Nachteil, dass Schuhe ein gewisses Gewicht haben und pro 100 g (je Fuß) der Sauerstoffverbrauch um grob 1% ansteigt. Bei einem Gewicht der meisten Wettkampfschuhe von 200-250 g macht dies also ca. 2-2.5% der "gewonnen" 3.5% zunichte. Damit dürfte der Vorteil in der Laufökonomie der meisten Schuhe verglichen mit barfußlaufen bei ca. 1-1.5% liegen.

    Wie sieht es nun aber aus mit unterschiedlichen Materialien? Gemäß einer Studie, die zwei Adidas-Schuhe miteinander verglich (https://www.tandfonline.com/doi/abs/...80.2014.918184) scheint der Boost-Schaum gegenüber EVA-Schaum tatsächlich nochmal einen zusätzlichen Vorteil von ca. 1% in der Laufökonomie zu bringen. Es darf also angenommen werden, dass die Adidas Adios Boost (mit einem Gewicht von knapp unter 250 g) die Laufökonomie gegenüber barfußlaufen um ca. 2-2.5% verbessern. Wo andere Schuhe wie z.B. die New Balance 1400 – in denen ich meine zwei bisherigen Marathons gelaufen bin – in diesem Vergleich liegen, dazu habe ich nichts gefunden. Ich nehme jedoch weiterhin an, dass es aufgefallen wäre, wenn der Schuh eines Herstellers bezüglich der Laufökonomie plötzlich einen deutlichen Vorteil gegenüber anderen Schuhen aufzuweisen gehabt hätte, gebe allerdings gerne zu, dass ich dies nicht mit Sicherheit weiß.

    Vergleicht man nun jedoch die Vaporfly 4% damit (z.B. https://link.springer.com/article/10...279-017-0811-2 oder https://link.springer.com/article/10...279-018-1012-3), dann sieht man, dass diese gegenüber den Adios Boost nochmal einen zusätzlichen Unterschied in der Laufökonomie von ca. 4% ausmachen. Zu den Next% gibt es meines Wissens bisher noch keine Studien, jedoch sollen diese nochmal ca. 1% zusätzlich ausmachen (https://www.wired.com/story/the-scie...marathon-shoe/). Oder in anderen Worten: verglichen mit barfußlaufen dürften die Nike-Schuhe einen Vorteil in der Laufökonomie von 6-7% bringen.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  18. Folgenden 6 Foris gefällt oben stehender Beitrag von alcano:

    Catch-22 (24.01.2020), Dartan (24.01.2020), klnonni (25.01.2020), NME (24.01.2020), Rajazy (24.01.2020), Rolli (24.01.2020)

  19. #189

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.290
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Gute Analyse, alcano. Dann können wir ja hoffen, dass auch die unfairen Boost verboten werden.

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    Catch-22 (24.01.2020)

  21. #190
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.998
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    653
    'Gefällt mir' erhalten
    1.475

    Standard

    Zitat Zitat von U_d_o Beitrag anzeigen
    Hallo,

    manchmal blicke ich wehmütig ein paar Jahre zurück. Vermisse die Jahre, da ich persönliche Bestleistungen auf verschiedenen Distanzen oder Wettbewerben aufstellen und mich auf diese Weise für hartes Training belohnen konnte. Wenn ich allerdings das Hin und Her, Pro und Kontra hier so lese, diesen Hype um nicht mehr als einen blöden Laufschuh, dann bin zum ersten Mal richtig froh, dass die PB-Zeiten der Vergangenheit angehören.

    Wenn ich wirtschaftlichen Nutzen aus der Firma zöge, für deren Schlappen hier kosten- und endlos Werbung betrieben wird, dann würde ich versuchen die Diskussion weiter anzuheizen und noch möglichst lange am Leben zu halten. Es geht doch nichts über ein vermeintliches oder tatsächliches Skandälchen, um Verkaufszahlen anzukurbeln ...

    Gruß Udo
    Wie alt muss ich werden, um auch "früher-war-alles-besser" sagen zu dürfen?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    NME (24.01.2020)

  23. #191

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.290
    'Gefällt mir' gegeben
    368
    'Gefällt mir' erhalten
    279

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Wie alt muss ich werden, um auch "früher-war-alles-besser" sagen zu dürfen?
    Ungefähr dasselbe Alter in dem man anfängt zu sagen, dass die heutige Jugend nicht leistungsbereit ist. ;-)

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    klnonni (25.01.2020)

  25. #192
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.998
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    653
    'Gefällt mir' erhalten
    1.475

    Standard

    Am Freitag die Entscheidung, wahrscheinlich kein Verbot:
    https://www.theguardian.com/sport/20...lys-escape-ban
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  26. #193
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.498
    'Gefällt mir' gegeben
    182
    'Gefällt mir' erhalten
    1.977

    Standard

    Zitat Zitat von alcano Beitrag anzeigen
    Damit dürfte der Vorteil in der Laufökonomie der meisten Schuhe verglichen mit barfußlaufen bei ca. 1-1.5% liegen.

    Es darf also angenommen werden, dass die Adidas Adios Boost (mit einem Gewicht von knapp unter 250 g) die Laufökonomie gegenüber barfußlaufen um ca. 2-2.5% verbessern.

    verglichen mit barfußlaufen dürften die Nike-Schuhe einen Vorteil in der Laufökonomie von 6-7% bringen.
    Schöne Zusammenstellung, die zeigt, dass das Problem ein gleitendes ist. Da passt die Entscheidung, jetzt erstmal einen Stop neuerer Modelle (was auch immer das genau heißt) einzulegen, aber alles "alte" weiterhin zuzulassen. Das wäre auch ansonsten zu peinlich, Schuhe zu verbieten, mit denen vor knapp vier Jahren Olympiamedallien erlaufen wurden.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  27. #194
    Avatar von alcano
    Im Forum dabei seit
    06.05.2014
    Ort
    OWL
    Beiträge
    4.645
    'Gefällt mir' gegeben
    443
    'Gefällt mir' erhalten
    1.504

    Standard

    Hier der Pressebericht zur Entscheidung von World Athletics bezüglich der Schuhe: https://www.worldathletics.org/news/...ed-rules-shoes
    Die (gute) Zusammenfassung im englischsprachigen Runner's World: https://www.runnersworld.com/news/a3...-vaporfly-ban/

    Wer keine Lust hat so viel zu lesen, ab sofort dürfen nur noch Schuhe verwendet werden für die gilt:
    • Sohle maximal 40 mm dick.
    • Maximal eine Platte in der Sohle.
    • Für Spikes: eine zusätzliche Platte ist erlaubt um die Spikes an der Sohle zu befestigen und maximale Sohlendicke 30 mm

    Und ab 30. April:
    • Schuhe müssen für 4 Monate zum Kauf erhältlich gewesen sein (online oder im Laden) bevor sie in einem Wettkampf verwendet werden dürfen.


    Für "nicht-Elite" gelten diese Regelungen nicht. Theoretisch dürfte man also mit einem Alphafly laufen, falls die zum Kauf erhältlich sein werden. Man sollte nur vielleicht keinen großen Städtemarathon damit gewinnen (wobei ich mir hier nicht ganz sicher bin, bei wem die Schuhe geprüft werden und bei wem nicht) oder einen offiziellen Rekord laufen.
    "The idea that the harder you work, the better you're going to be is just garbage. The greatest improvement is made by the man or woman who works most intelligently." Bill Bowerman

    "It is remarkable how much long-term advantage people like us have gotten by trying to be consistently not stupid, instead of trying to be very intelligent." Charlie Munger

    "Don’t go there until you need to go there." Steve Magness

  28. #195
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    12.180
    'Gefällt mir' gegeben
    496
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Gleiches Recht bzw. Schuhe für alle....

    https://www.focus.de/sport/mehrsport..._11616102.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  29. #196
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.998
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    653
    'Gefällt mir' erhalten
    1.475

    Standard

    OK, dann muss ich meine Schuhe nicht weg werfen.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  30. #197

    Im Forum dabei seit
    24.06.2014
    Beiträge
    132
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    36

    Standard

    Aus meiner Sicht eine gute Entscheidung. Die Alphafly sind schon zu übertrieben meiner Meinung nach.

  31. #198
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.531
    'Gefällt mir' gegeben
    2.018
    'Gefällt mir' erhalten
    3.081

    Standard

    Mal in die neuen Regeln geschaut (sind in der Pressemitteilung verlinkt).

    Mit einem neuen Schuh bei Olympia antreten und sagen: "Wieso? Der ist doch seit 4 Monaten online auf www.thenewsportshoeyouneverheardof.com zu kaufen!" wird nicht klappen:

    Note (i): At least four months prior to an International Competition at which an
    athlete proposes to wear a shoe that has not previously been used in
    International Competitions, the athlete (or their representative) must submit to
    World Athletics the specification (i.e. size, dimensions, sole thickness,
    structure etc.) of that new shoe; confirm if the new shoe is to be customised in
    any way; and provide information about the availability of the new shoe on the
    open retail market (i.e. either in store or online).

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 72,3km in 7:28h (12/19), 110km in 24h (6/19)


  32. #199
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    16.998
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    653
    'Gefällt mir' erhalten
    1.475

    Standard

    Das der alte, dicke Mann noch 4:32 auf Maile laufen kann... Next% sei dank!
    https://www.youtube.com/watch?v=7eXJhWg1LaQ

    und hier sogar mit Schummeln und Next% (bergab) 3:52/Maile
    https://www.youtube.com/watch?v=e-jhaZJNucA
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  33. #200
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    993
    'Gefällt mir' gegeben
    129
    'Gefällt mir' erhalten
    109

    Standard

    Sohle maximal 40 mm dick...
    "Die spinnen, die Römer..."

    Nachdem der Hype ums Barfuß Laufen abgeklungen ist, muss offensichtlich mal wieder eine neue Kuh durchs Dorf getrieben werden. War ja eh problematisch gerade fürs Barfußlaufen "geeignete" Schuhe zu verkaufen.

    Ich erinnere mich noch sehr gut an die Ermittlung der Dämpfungsmonster mit hohen Absätzen, als eine der Hauptursachen für die gestiegene Anzahl von Verletzungsproblemen. Bei der Entwicklung bekommen alte Studien mit den Aussagen - außer dem Preis der Schuhe konnte zeigte keine andere Größe (Trainingszustand, Alter... ... ...) einen signifikanten Zusammenhang zu der Wahrscheinlichkeit von Verletzungen - eine neue Aktualität. Je höher der Presi, desto größer die Verletzungsgefahr.

    Warum lässt man die Profis nicht einfach machen, was Sie wollen und begrenzt statt dessen die Absatzhöhe für den freien Verkauf auf sinnvolle 30 (?) mm? Die Zulässigkeit von Anpassung bei orthopädischer Notwendigkeit ist ja eh eine ziemlich fragliche und schwer überprüfbare Formulierung. Wenn der WK dann vor Gericht entschieden werden muss, hört der Spaß ja endgültig auf.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Nike Zoom Vaporfly 4% Größe 42,5, NEU
    Von meikeh im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.12.2018, 09:16
  2. hohe max. Herzfrequenz von Vorteil im Ausdauersport
    Von M.Weible im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2011, 02:08
  3. Vorteil von Honig?
    Von pandomus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 13:00
  4. Nike Vaporfly
    Von Lars im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.04.2007, 22:29
  5. Sinn von Überdistanzläufen für Hobbyläufer?!
    Von koenig_roland im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.06.2006, 14:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •