Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    14.04.2019
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Stechender Wadenschmerz während und nach dem Joggen

    Hallo liebe Laufgemeinde,

    ich habe ein , für mich persönlich, sehr nerviges Thema, welches mich auch schon ziemlich lange begleitet. Ich bekomme das Problem einfach nicht weg, war auch schon mehrmals bei Ärzten, die mir aber irgendwie , zumindest gefühlt, auch nicht wirklich helfen können. Deswegen versuche ich hier mal mein Glück, denn vielleicht gibt es ja jemanden, der ähnliche Probleme hatte, sie aber beseitigen konnte und nun schmerzfrei ist.
    Es geht um die Wade bzw. denke ich dass es die Wade ist. Vielleicht geht es auch um die Achillessehne bzw. der Ansatz zwischen Achillessehne und Wade.
    Ich habe beim Joggen folgendes Problem. Nach einer gewissen Distanz, die aber immer unterschiedlich ist zw. 2 - 6 Kilometern, bekomme ich ein stechenden Schmerz in der Wade. Meistens ist es nur die linke Wade. Der Schmerz ist im unteren Bereich der Wade. Es sind keine Krämpfe. Es ist so ein Schmerz als wenn jemand mit einem Messer (oder spitzen Gegenstand) in die Wade sticht. Dieser Schmerz kommt dann, wenn ich mit dem linken Fuß auftrete. Der Schmerz ist so stark, dass ich das Joggen abbrechen muss. Danach dauert es ca. 1 bis 2 Wochen bis der Schmerz vollzählig verschwindet, jedoch wenn ich dann wieder jogge, kommt er wieder.
    Ein Arzt sagte mir mal, dass es vielleicht daran liegt, dass ich so ungelengik bin, d.h. meine Sehnen und Muskeln sehr verkürzt sind. Sie deshalb so sehr unter SPannung stehtn und eventuell deshalb der Schmerz kommt. Ich dehnte mich dann regelmäßig, zumindest versuchte ich es ;-) , jedoch ohne Erfolg.
    Wenn der Schmerz weg ist, könnte ich theroethisch 100km radfahren oder 3 km schwimmen oder wandern. Der Schmerzt beginnt nur beim Joggen.
    Könnte es wirklich an meinen verkürzten Sehnen und Muskeln liegen? Habe ich einfach ein schlechten Laufstil, der den Schmerz hervorruft?

    Also vielleicht kennt sich jemand damit aus oder hatte mal ein ähnliches Problem.

    Ich möchte demnächst, sofern der Schmerz weg ist, eine Laufanalyse machen und schauen was mir dort gesagt wird. Danach würde ich aller vorraussicht nochmals einen Arzt aufsuchen.

    Danke schon mal für eure Antworten

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.565
    'Gefällt mir' gegeben
    221
    'Gefällt mir' erhalten
    761

    Standard

    Na den doch dürftigen Informationen sagt meine Glaskugel, dass du eine Zerrung im besagten Bereich hast. Und durch immer wieder zu frühe und zu heftige Belastung kommt es nie zur vollständigen Heilung. Im Gegentum, es wird über die Zeit immer schlimmer.

    Fazit: länger vollständig pausieren als bisher. Anschließend kürzer und langsamer wieder beginnen. Merke: kommt der Schmerz, ist es zu spät und du hast zu früh und/oder zu heftig wieder begonnen. Noch ein Fazit: nächster Neustart noch kürzer und langsamer.

    Gruss Tommi

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    14.04.2019
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke Tommy für deine Antwort.

    Jedoch muss ich dazu sagen, dass ich zwischen Oktober und Anfang Februar für 3 Monate im Ausland war und dort nie joggen war und auch nie Schmerzen hatte. Im Februar begann ich dann wieder das Joggen und nach ca. 3 Wochn regelmäßigem Joggen kam der Schmerz wieder. In diesen 3 Monaten wäre die Zerrung doch verheilt gewesen oder?

  4. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.665
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    276

    Standard

    Zitat Zitat von commanding Beitrag anzeigen
    In diesen 3 Monaten wäre die Zerrung doch verheilt gewesen oder?
    Kann sein - wenn es denn eine gewesen ist.

    Was zukünftig zu tun bleibt? Die Ärzteschaft weiterhin nerven. Vielleicht im Eröffnungsgespräch fragen, was sie/er von Patienten hält, die "nur" nicht laufen können.

    Knippi

  5. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.763
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    684
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    14.04.2019
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke erstmal für eure Tipps.

  7. #7
    schneller geht immer! Avatar von myway
    Im Forum dabei seit
    18.04.2005
    Ort
    Berlin-Spandau
    Beiträge
    933
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Das klingt nach einem Muskelfaserriß. Ich hatte das auch. Du bist so wie ich zu ungeduldig. Das braucht Minimum 5-6 Wochen. Wenn man zu früh wieder einsteigt, kommt es zu erneutem Schmerz. Schwierig ist, den richtigen Zeitpunkt zu finden, wann man wieder langsam anfangen kann zu belasten. Ich habe mehrere Anläufe versucht und es immer wieder verschoben. Wenn sich die Wade komisch anfühlt, lieber sofort abbrechen. Daher sollte man nicht zu weit weg vom Auto oder der Haustür sein. Langsam wieder einsteigen und nicht wie vor der Verletzung loslaufen. Ich habe mit 3x5 min langsames Laufen mit Gehpausen wieder angefangen. Dann über 2-3 Wochen wieder auf 30 min joggen steigern.

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 05.07.2016, 17:16
  2. Wadenschmerz beim Laufen/-Joggen
    Von Tuschi im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.08.2013, 02:14
  3. Hin und wieder Übelkeit während, aber vor allem nach dem Lauf...
    Von Pigeonne im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2013, 08:39
  4. Bauchschmerzen und Krämpfe nach dem Joggen
    Von ebmlaeufer312 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 10:45
  5. Schmerzen während / nach dem Laufen
    Von DoC im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 11:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft