+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard gebrauchte GPS-Uhr für laufen (+schwimmen)

    Hallo
    Bei meinem alten Garmin Einsteigermodell ist leider das Armband gerissen. Wechseln kann man es leider nicht. Da ich mittlerweile sporadisch schwimme, würde ich gerne auf ein Modell mit Schwimmunterstützung wechseln. An Funktionen benötige ich lediglich: GPS mit Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit, Stoppuhr, Rundenintervalle, Pulsmessung. Wenn ich für die Pulsmessung meinen alten Garmin Ant+ Gurt weiter nutzen könnte, wäre das schön. Beim Schwimmen würde ich gerne die Bahnen mitzählen lassen. Ich komme da so schnell durcheinander. Auf Grund der Erfahrung mit dem gerissenen Armband, sollte es bei der neuen Uhr zu wechseln sein. War echt ärgerlich deswegen die gute Uhr die die Tonne kloppen zu müssen.
    Bin beim ersten Stöbern auf die Garmin 910XT gestoßen. Die gibt es schon für unter 100€. Die sollte alles können was ich benötige. Gibt es weiter Alternativen in diesem Preisbereich?

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    09.12.2013
    Beiträge
    199
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hallo paßkale

    Welches Einsteigermodell hattest Du denn?
    Wenn es alles konnte, was du benötigst, warum kaufst Du dir nicht dieselbe in "gebraucht" nochmals?

    Die 910XT ist 2012 auf den Markt gekommen. 7 Jahre sind füt Technikgadgets eine halbe Ewigkeit.
    Aber wenn sie all deine Bedürfnisse an einer Sportuhr abdeckt, warum nicht! Es ist sicherlich eine gute, solide Uhr.
    2014 wurde das Nachfolgermodell 920XT lanciert. Das wäre allenfalls eine Alternative, die du auch preisgünstig findest.

    Die wurde 2016 von der Forerunner 735XT abgelöst und 2017 erschien die Forerunner 935, die immer noch als eine der besten Tri-Watch gilt mit idemtischem Funktionsumfang wie die Fenix 5-Serie.
    Es wird gemunkelt, dass demnächst die 945 erscheinen wird.

    Aber zurück zu deiner Frage:
    ich würde dir die 920XT empfehlen oder ein aktuelles Einsteigermodell, wobei du da mit den Anforderungen schnell über deinem Budget bist.
    Oder schau dir auch mal die Garmin Vivoactive, TomTom Spark und Suunto Spartan Trainer an.

    Gruss!

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    die alte Uhr müsste ein Forerunner 210hr gewesen sein.
    Ist also locker ein noch älteres Modell als der 910xt.
    Gebraucht kostet die nicht wirklich weniger und ich habe wieder das Problem des nicht wechselbaren Armbandes.
    Viel Geld für eine neue ausgeben möchte ich eigentlich nicht. Dafür käme ich zur Not auch mit einer Stoppuhr zurecht. Und ich denke, bevor ich mir eine neue für 100-150€ hole. Habe ich für meine Anforderungen deutlich mehr von einer gebrauchten 910tx für 50-80€?

    Gruß
    paßkale

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.647
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    939

    Standard

    Nur noch heute zu dem Preis.

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    .....oder die Suunto Spartan Trainer Wrist für 118,65 EUR

    https://www.amazon.de/gp/offer-listi...=A8KICS1PHF7ZO
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Könnte einen guten Deal mit einer gebrauchten 910xt machen. Die Uhr macht schon Bock. Nutze sie sehr intensiv zum laufen. Hier ist sie mit der Trainingsfunktion und den vielen Anzeigeblättern wirklich praktisch. Zum Radfahren habe ich sie auch schon umgehabt, klappt ebenfalls super. Am faszinierendsten finde ich aber, dass sie tatsächlich zuverlässig beim schwimmen trackt.
    Für die Verbindung mit dem Handy wäre natürlich die 920xt deutlich schöner gewesen. Sync über den Ant+ am PC nervt schon echt.
    Aber zum testen ob eine solches Profigerät überhaupt Sinn macht für mich, war es schon vernünftig. Wenn ich nächstes Jahr die ersten Wettkämpfe erfolgreich absolviert habe, kann ich mich immer noch mit einer 735xt, 935, 945 etc. belohnen.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    26.04.2011
    Beiträge
    36
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Eine Frage zu dem Forerunner 735XT. Hat der eine Funktion nicht, die die 910xt hat?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. GPS Uhr für Laufen, Schwimmen und Rudern
    Von gelb193 im Forum Ausrüstung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.11.2018, 15:41
  2. (GPS-)-Uhr zum Laufen UND Schwimmen? Auswahl bisher: Tomtom Spark, Garmin Vivoactive.
    Von clarinette im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 11:42
  3. Suche gps uhr für Laufen und GPS loggen
    Von SteveDuncan im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2014, 13:33
  4. Laufen ohne Puls/GPS-Uhr
    Von Aufziehmann im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 22:58
  5. SUCHE: einfache, gebrauchte Uhr von Polar mit Own Zone
    Von tri_stefan im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 12:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •