Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 37 von 37
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    21.04.2019
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von Bewapo Beitrag anzeigen
    @DonAlfonso: Ich würde mir an deiner Stelle vielleicht noch die Garmin Vivoactive 3 mit Musik anschauen. Ja, ist etwas teurer, aber du musst kein Telefon zum Musik-Hören mehr mitschleppen. Das habe ich seinerzeit als echte "Befreiung" empfunden!
    Das wäre durchaus noch ein interessantes Feature, der Preis liegt aber leider deutlich über meiner Schmerzgrenze.

  2. #27

    Im Forum dabei seit
    21.04.2019
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    @Ralph und Luca

    Vielen Dank für eure Erfahrungen mit der Pulsmessung. Dann bleibt es wohl dabei...kann klappen, muss aber nicht.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von DonAlfonso:

    RalphW (25.04.2019)

  4. #28
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    758
    'Gefällt mir' gegeben
    543
    'Gefällt mir' erhalten
    176

    Standard

    Zitat Zitat von DonAlfonso Beitrag anzeigen

    Wie sind deine Eindrücke von der Haltbarkeit? Insbesondere das Armband mit seiner Befestigung wurde massiv kritisiert. Sicher, ich will die Uhr nicht als Alltagsuhr, sondern trage sie nur zum Laufen, trotzdem haben mich die Bilder da doch sehr abgeschreckt. Deshalb favorisiere ich derzeit den FR 235/230. Der 310 ist aber noch nicht vom Tisch!

    Vielleicht kannst du meine Zweifel zerstreuen.

    Achso...Pulsgurt scheidet aus! Dann lieber weiter nach Gefühl, auch wenn es nicht ideal ist.
    Die Haltbarkeit ist bisher sehr gut, das Armband sieht unbeschädigt aus seit dem Kauf vor 1,5 Jahren. Aber ich glaube, es ist nicht soo wichtig, welches Modell du nimmst - nimm einfach die, die all die Funktionen hat, die du brauchst, preislich sind die meisten deiner Favoriten ja ähnlich gelagert.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  5. #29
    Avatar von RalphW
    Im Forum dabei seit
    20.04.2019
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Jupp, das stimmt.

    Du gehst von der optischen Pulsmessung aus, die so funktioniert, wie sie soll und auch in diesem Zustand für "schnelle Lastwechsel" nicht so gut geeignet ist wie andere Methoden.

    Ich von der optischen Pulsmessung, die manchmal plausible Werte, manchmal fragwürdige Werte und manchmal schlichtweg falsche Werte anzeigt.

    Hätte ich mit optischer Pulsmessung solche Kurven wie Du auf Deiner Grafik, würde ich keinen Brustgurt mehr tragen. Ich laufe Intervalle nur nach Pace und schaue mir hinterher interessiert an, wo der Puls gelandet ist.
    Das kann ich wiederum gut nachvollziehen. Bei meiner Frau und bei einem Laufkumpel funktioniert die optische Messung gar nicht gut.
    Bei meiner Frau hätte ich jetzt noch vermutet, dass meine Fenix 5 für ihr Handgelenk zu massiv ist, aber bei meinem Kumpel funktioniert die Messung mit meiner Fenix 5 auch nicht so richtig. Wenn es bei einem funkt, dann aber meistens recht zuverlässig (von der erwähnten Trägheit/Glättung mal abgesehen).
    Daher ganz wichtig, es funktioniert - aus welchen Gründen auch immer - nicht bei jedem zuverlässig. Mit dem Brustgurt ist man hingegen fast immer auf der sicheren Seite.

  6. #30
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.358
    'Gefällt mir' gegeben
    1.287
    'Gefällt mir' erhalten
    752

    Standard

    Als Alternative kann man auch immer noch den OH1 von Polar ausprobieren. Optischer Puls am Oberarm. Das umgeht die ganze Handgelenksproblematik und funktioniert bei mir sehr gut.

    Diese Einheit (6*500m) mit OH1 gelaufen

    https://runalyze.com/shared/4qpf8

    hier fast die gleiche (8*500m) mit dem H10 Brustgurt eine Woche später

    https://runalyze.com/shared/4tbq6

    da kann man nicht meckern. Zumal bei einem Brustgurt auch die Tagesform entscheidet, wenn er nicht gut sitzt, dann misst der auch kompletten Unsinn. Zu sehen hier

    https://runalyze.com/shared/4p2fq

    Sowas hatte ich beim OH1 praktisch noch nie.

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    jenshb (25.04.2019)

  8. #31
    Unterwegs in neue Welten Avatar von 19joerg61
    Im Forum dabei seit
    15.09.2004
    Ort
    Arnstadt /Thüringen
    Beiträge
    4.292
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    26

    Standard

    Die35 ist eine schlichte Laufuhr, die alles bietet, was du nachfragst. Wenn du sie sowieso nur zum Laufen nimmt, ist es ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.
    Die 235 sieht nicht so billig aus und bietet manches mehr, u.a. Wurmnavigation und veränderbares Display. Dafür kostet sie rund 80 € mehr.

    Ich hatte vorher eine 310 XT, die ich stets ohne Puslmessung nutzte. Daher schaue ich heute auch nur nach dem Lauf mal grob auf den Puls. Da erscheint er mir plausibel. Zur Trainingssteuerung nutze ich ihn allerdings nie.
    Neue Laufabenteuer im Blog

  9. #32

    Im Forum dabei seit
    08.07.2006
    Beiträge
    1.484
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    7

    Standard

    Zitat Zitat von 19joerg61 Beitrag anzeigen

    Ich hatte vorher eine 310 XT, die ich stets ohne Puslmessung nutzte. Daher schaue ich heute auch nur nach dem Lauf mal grob auf den Puls. Da erscheint er mir plausibel. Zur Trainingssteuerung nutze ich ihn allerdings nie.
    ....deswegen bist du....( und auch ich).....so langsam...😆

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von saarotti:

    19joerg61 (27.04.2019)

  11. #33

    Im Forum dabei seit
    21.04.2019
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Vielen Dank für eure Tipps und Erfahrungen. Nachdem es auf die Forerunner 35 und 235 hinausgelaufen ist -beim 310 habe ich mir Sorgen gemacht, wie lang er noch unterstützt wird-, habe ich mir die beiden Geräte mal live angeschaut.

    Der FR35 war dabei der Favorit. Kann alles, hat die gewohnte Displayform und ist günstiger. Das Gerät dann mal außerhalb von Produktvideos und -fotos zu sehen, war dann aber ernüchternd. Das Design ist ok, das Armband hat mich aber eher abgeschreckt. Auch die FR235 hat mich nicht gänzlich überzeugen können, was wohl auch meinem Preisrahmen geschuldet ist. Dennoch wirkte sie etwas wertiger und damit (hoffentlich) haltbarer. Zumindest das Armband kann man problemlos tauschen.

    Irgendwann muss aber eine Entscheidung getroffen werden und sie fällt zu Gunsten der 235.

    Nochmals vielen Dank an alle Beteiligten.

    Gruß
    DonAlfono

  12. #34
    Avatar von Zaphod1
    Im Forum dabei seit
    14.02.2009
    Beiträge
    177
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Bin mit der GPS Genauigkeit der Polar M400 (=M430 ohne Pulsmessung) eher unzufrieden. Viel zu oft ist die angezeite Pace unrealistisch. Ist Garmin in Sachen GPS zuverlässiger?
    Und gibt es bei Laufuhren mittlerweile GPS + Glonass? Gibt es bei Radcomputern schon lange, und das hilft deutlich.

  13. #35
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.187
    'Gefällt mir' gegeben
    1.389
    'Gefällt mir' erhalten
    2.045

    Standard

    Zitat Zitat von Zaphod1 Beitrag anzeigen
    Bin mit der GPS Genauigkeit der Polar M400 (=M430 ohne Pulsmessung) eher unzufrieden. Viel zu oft ist die angezeite Pace unrealistisch. Ist Garmin in Sachen GPS zuverlässiger?
    Nein. Wenn Du eine gute Momentanpace haben willst, wird es teuer, dann brauchst Du einen Stryd.
    Was es bei Garmin allerdings gibt: Alternative Datenfelder. Dort gibt es z.B. welche, die es ermöglichen, die Pace über die letzten 10 oder auch 30s gemittelt anzuzeigen, das macht es deutlich besser.

    Und gibt es bei Laufuhren mittlerweile GPS + Glonass? Gibt es bei Radcomputern schon lange, und das hilft deutlich.
    Klar gibt es das. Glonass gab es von Anfang an, aber auch Gallileo kam hinzu. Meine Garmin 935 bekam ein entsprechendes Update, sieht minimal besser aus aber nicht entscheidend. Damit fiel allerdings 2x mitten im Lauf das GPS vollständig aus, seitdem habe ich wieder auf "nur GPS" zurückgestellt.
    Zuletzt überarbeitet von ruca (04.05.2019 um 07:18 Uhr)

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  14. #36
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    758
    'Gefällt mir' gegeben
    543
    'Gefällt mir' erhalten
    176

    Standard

    Zitat Zitat von Zaphod1 Beitrag anzeigen
    Bin mit der GPS Genauigkeit der Polar M400 (=M430 ohne Pulsmessung) eher unzufrieden. Viel zu oft ist die angezeite Pace unrealistisch. Ist Garmin in Sachen GPS zuverlässiger?
    Und gibt es bei Laufuhren mittlerweile GPS + Glonass? Gibt es bei Radcomputern schon lange, und das hilft deutlich.
    Ich persönlich finde die Paceangabe bei den Garmin Uhren viel besser. Hab nur einmal eine gebrauchte Polar gehabt (M400 glaub ich) und die Angabe der Pace fand ich völlig unbrauchbar, da Riesenschwankungen angezeigt wurden. Die Garmin Pace ist viel stabiler wie ich finde.
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  15. #37
    Avatar von TerraP
    Im Forum dabei seit
    25.11.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    194
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Ich persönlich finde die Paceangabe bei den Garmin Uhren viel besser. Hab nur einmal eine gebrauchte Polar gehabt (M400 glaub ich) und die Angabe der Pace fand ich völlig unbrauchbar, da Riesenschwankungen angezeigt wurden. Die Garmin Pace ist viel stabiler wie ich finde.
    Ich hab gerade diese Woche einen Test des FR bei DC Rainmaker gelesen. Der hat die GPS-Genauigkeit in verschiedenen Umgebungen und im Vergleich mit anderen Uhren überprüft. Was sich durchzog: Die Modelle von Garmin waren präziser (=keine krassen Ausreißer) als die von Suntoo und Polar (war allerdings eine Vantage im Vergleich). Das war für mich erstaunlich, ist ja schon ein Basisfeature...

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welche Laufuhr konkret?
    Von Der Unbeugsame im Forum Laufuhren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 10:39
  2. Welche Laufuhr....
    Von Silberstein83 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.06.2014, 17:49
  3. Neue Laufschuhe, aber welche?
    Von mihapsk im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.12.2013, 16:05
  4. Neue Pulsuhr, aber welche? (Vorgänger FR305)
    Von Rettungshelfer im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.06.2013, 22:04
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 19:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft