Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 239
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    29.09.2010
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Warum immer diese Kohlenhydrate?

    Hallo zusammen
    Ich habe gerade den aktuellen Podcast gehört und da ging es unter anderem über Ernährung.
    Vegan oder Nicht ist mir eigentlich egal, aber warum wird immer über diese Kohlenhydrate geredet?
    Die braucht kein Mensch!

    Ich laufe ketogen
    Heißt ich bin am Start schon in der Fettverbrennung.
    Das funktioniert wunderbar, bei langen Läufen ( über 2 Stunden) habe nicht wie andere eine power Riegel sondern meinen Flachmann mit Olivenöl dabei. Und nehme ein kleines Schlückchen.
    Den Mann mit dem Hammer bei Kilometer 35 kenne ich nicht mehr, weil mein Körper nicht mehr zwischen Zucker und Fettverbrennung wechseln muss.

    Läufer brauchen keine Nudeln oder sonstige leere Kalorien.
    Gesunde fette, Gemüse und Proteine das reicht.
    Ich esse Fleisch, aber nicht mehr als andere
    Würde vegan wahrscheinlich auch funktionieren.

    Gruß
    Martin

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.367
    'Gefällt mir' gegeben
    1.294
    'Gefällt mir' erhalten
    754

    Standard

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    Die braucht kein Mensch!
    Solche Postings auch nicht. Jeder wie er will würde ich sagen.

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    AchatSchnecke (27.04.2019), klnonni (03.05.2019)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    213
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    70

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Solche Postings auch nicht. Jeder wie er will würde ich sagen.
    +1
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  5. #4
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.633
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    Vegan oder Nicht ist mir eigentlich egal, aber warum wird immer über diese Kohlenhydrate geredet?
    Die braucht kein Mensch!

    Ich laufe ketogen
    Heißt ich bin am Start schon in der Fettverbrennung.
    Das funktioniert wunderbar, bei langen Läufen ( über 2 Stunden) habe nicht wie andere eine power Riegel sondern meinen Flachmann mit Olivenöl dabei. Und nehme ein kleines Schlückchen. [...]
    Barfussläufer sind ja schon eine kleine Randgruppe, Nacktläufer eine noch kleinere, aber ketogen laufende Olivenöl-Flachmann-Nuckler, das topt alles.

    Wozu der Narzissmus die Leute treiben kann... .

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  6. Folgenden 11 Foris gefällt oben stehender Beitrag von runningdodo:

    AchatSchnecke (27.04.2019), bones (27.04.2019), d'Oma joggt (28.04.2019), ickehier (27.04.2019), klnonni (03.05.2019), movingdet65 (27.04.2019), NME (27.04.2019), Razzen (03.05.2019), Rolli (01.05.2019), ruca (27.04.2019), todmirror (27.04.2019)

  7. #5
    Avatar von RunNik
    Im Forum dabei seit
    06.08.2014
    Ort
    Rahden
    Beiträge
    34
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Der Körper braucht Sauerstoff, um Fette zu verstoffwechseln und nutzt bei einer gewissen Intensität Kohlenhydrate, weil dem Körper im anaeroben Bereich nicht ausreichend Sauerstoff zur Verfügung steht, um ATP aus Lipiden zu generieren. Deshalb wird über Kohlenhydrate geredet.
    Nutzlos, aber nichts ist weniger sinnlos.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunNik:

    movingdet65 (27.04.2019)

  9. #6
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    116
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Zitat Zitat von runningdodo Beitrag anzeigen
    Wozu der Narzissmus die Leute treiben kann... .
    Viel schlimmer ist aber eigentlich die Ignoranz gegenüber jeglicher Vernunft.
    Wissenschaft und deren Erkenntnisse werden schlicht abgelehnt, stattdessen glaubt man an Okkultismus und jeden Blödsinn der von obskuren "Influencern" gepredigt wird.

    Eigentlich scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann wir wieder im Mttelalter landen, mit Pest, Cholera und Hexenverbrennungen.
    Viele Grüsse
    Robert

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ickehier:

    runningdodo (27.04.2019)

  11. #7

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    628
    'Gefällt mir' gegeben
    181
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    aber warum wird immer über diese Kohlenhydrate geredet?
    Die braucht kein Mensch!
    Nur zur Sicherheit, falls wir uns mal auf der Laufstrecke begegnen sollten: was Du frisst, ist mir scheißegal, aber geimpft bist Du hoffentlich?

  12. #8
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.953
    'Gefällt mir' gegeben
    249
    'Gefällt mir' erhalten
    918

    Standard

    Sicherlich gegen Kohlenhydrate geimpft

  13. #9
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.213
    'Gefällt mir' gegeben
    1.403
    'Gefällt mir' erhalten
    2.066

    Standard

    Was kommt jetzt als Link? Flachmann oder Öl?

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  14. #10

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    628
    'Gefällt mir' gegeben
    181
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Vielleicht verkauft er auch altes Frittenfett, da kann man dann seine Karre und sich selbst mit betanken. Double Win.

  15. #11
    Avatar von Fiambu
    Im Forum dabei seit
    26.04.2018
    Beiträge
    70
    'Gefällt mir' gegeben
    18
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Ich brauche weder Kohlenhydrate noch Eiweiß, noch Fett!!! Des Rätsels Lösung: Licht!!!
    Leute, ernährt euch von Licht!!! Das reicht völlig. Meine Ultras laufe ich immer am besten, wenn die Sonne scheint. Mehr brauche ich nicht!!! 🤣

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Fiambu:

    Kerkermeister (29.04.2019)

  17. #12

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    680
    'Gefällt mir' gegeben
    45
    'Gefällt mir' erhalten
    64

    Standard

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen
    Hallo Ruhm,
    du bist ja sowas von Februar 2019. Proteine sind total unnötig, das braucht dein Körper nicht.
    https://www.youtube.com/watch?v=4LgY72dVOBc

  18. #13

    Im Forum dabei seit
    29.09.2010
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Soviel Engstirnigkeit habe ich echt nicht erwartet.

    Nein ich verkaufe nichts
    Nein ich bin nicht verrückt und hänge keinem Guru an.

    Ich lese viel
    Ich denke für mich selbst und versuche Sachen aus wenn sie für mich logisch erscheinen.
    Ich wollte hier meine Erfahrungen teilen, aber an Erfahrungen anderer scheint hier kein Interesse zu bestehen.

    Läuft halt weiter auf KH und quält euch unnötig.

    Enttäuscht
    RuhM

  19. #14
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.633
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    Ich lese viel
    Das ist gut, denn lesen bildet ja bekanntlich.
    Wir sind dank Internet heute in der Lage, auf so Vieles zugreifen zu können.

    Und: Man kann sogar wissenschaftliche Suchmaschinen nutzen, damit man nicht durch allzuviel Unsinn gestört wird, den irgendwelche Leute ja leider auch im Internet plazieren.

    In diesem Sinne: Leseempfehlungen ganz speziell für Dich: https://scholar.google.de/scholar?hl...exercise&btnG=

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  20. #15
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    116
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Vorsicht: Auf der A9 kommt Ihnen ein Geisterfahrer entgegen!
    Einer? Tausende!
    Viele Grüsse
    Robert

  21. #16
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.654
    'Gefällt mir' gegeben
    31
    'Gefällt mir' erhalten
    186

    Standard

    Zitat Zitat von runningdodo Beitrag anzeigen
    Das ist gut, denn lesen bildet ja bekanntlich.
    Wir sind dank Internet heute in der Lage, auf so Vieles zugreifen zu können.

    Und: Man kann sogar wissenschaftliche Suchmaschinen nutzen, damit man nicht durch allzuviel Unsinn gestört wird, den irgendwelche Leute ja leider auch im Internet plazieren.

    In diesem Sinne: Leseempfehlungen ganz speziell für Dich: https://scholar.google.de/scholar?hl...exercise&btnG=
    Na komm, die ganzen "Studien" werden doch von der Lebensmittelindustrie veröffentlicht bzw. mit finanziell gut ausgestatteten Argumenten unterstützt, damit das dumme und ignorante Volk nur die eigentlich unnötigen Produkte kauft und diese auch für gut hält.

    Wenn dann Leute - so wie der TE - mit der Wahrheit ans Licht kommen werden diese einfach mundtot gemacht oder ins lächerliche gezogen.

    @TE: Ich hoffe dir ist aber bewußt, dass ungekocht getrunkenes Olivenöl gem. einer britischen Studie von schwedischen Wissenschaftler zu ca. 80% im Magen nicht verarbeitet wird, sondern direkt wieder ausgeschieden wird. Daher das Olivenöl mit einem Konzentrator z.B. mit Kastoröl mischen. Hab' ich gelesen in einem geheimen Bericht über Doping.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  22. #17
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.001
    'Gefällt mir' gegeben
    343
    'Gefällt mir' erhalten
    723
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  23. #18

    Im Forum dabei seit
    29.09.2010
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Wie gemein Leute werden können wenn jemand eine andere Meinung hat ist echt erschreckend.
    Mann könnte fast meinen das ich jemanden persönlich angegriffen hätte.
    Nur weil ich ihr Weltbild ein kleines bisschen gerüttelt habe.

  24. #19
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.001
    'Gefällt mir' gegeben
    343
    'Gefällt mir' erhalten
    723

    Standard

    Mein Weltbild wird meistens nur bestätigt. Ich bin eher gerührt als gerüttelt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (03.05.2019)

  26. #20
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    116
    'Gefällt mir' gegeben
    54
    'Gefällt mir' erhalten
    28

    Standard

    Du hast völlig recht.
    Menschen, deren Weltbild völlig von der Realität entrückt ist, sollte man helfen.
    Allerdings habe ich die Befürchtung, dass Du keine Hilfe, sondern ausschliesslich Bestätigung für Deine wirren Thesen suchst.
    Da bist Du hier wohl falsch.
    Viele Grüsse
    Robert

  27. #21
    angenehm hart@90% Hf(max) Avatar von runningdodo
    Im Forum dabei seit
    16.09.2009
    Ort
    Friedrichshafen
    Beiträge
    2.633
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    Wie gemein Leute werden können wenn jemand eine andere Meinung hat ist echt erschreckend.
    Mann könnte fast meinen das ich jemanden persönlich angegriffen hätte.
    Nur weil ich ihr Weltbild ein kleines bisschen gerüttelt habe.
    Ausser Deiner Ansicht hast Du ja auch nichts getan, um Deine Meinung zu untermaueren.

    Wenn man gleich jedweden Unsinn glauben würde, nur weil irgendwer irgendetwas behauptet, das wäre doch sehr unweise.

    Leider ist das jedoch eine Zeitkrankheit. Stichwort Reptiloide, Stichwort Flat Earther.... .

    Darüber hinaus befindest Du Dich in einem Läuferforum und denen kannst Du nichts so leicht weis machen, schon gar nicht unbelegt. denn die haben auch einen Erfahrungschatz, gerade was Kohelhydrate angeht.

    Hier gibt es auch genug Läufer, die eine kohelhydratfreie Diät ausprobiert haben, auch genug, die mal eine Saltindiät vor dem Marathon versucht haben.

    Und wer schon mal lange Tempoläufe gemacht hat oder lange WKs ab HM, der hat sehr deutlich erleben können, wieviel Kraft ein Kohelhydratschub gibt.

    Ketogene Ernährung und leistungssportliches Laufen sind nach allgemeiner Erfahrung nicht kompatibel.

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    Ich lese viel
    Also: Was hast Du wo gelesen?

    Was ist Folding@home? Mach doch mit in unserem Folding@home-Team!

    Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein.
    14.11.´10 Tenero M: 2:58:06
    13.11.´11 Tenero HM: 1:23:02
    29.7.´12 Radolfzell 10k: 37:33

  28. #22
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.001
    'Gefällt mir' gegeben
    343
    'Gefällt mir' erhalten
    723

    Standard

    Die ketogene Sau wird schon lange durch das Forum getrieben. Vor 10 Jahren waren z.B. Greif/Strunz der Anlass:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...hlight=ketogen
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  29. #23
    Bewegungsfreude pur! Avatar von barefooter
    Im Forum dabei seit
    21.11.2008
    Ort
    Weltopen Holsteen
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Zitat Zitat von RuhM79 Beitrag anzeigen
    ... Ich lese viel ...
    Zitat Zitat von runningdodo Beitrag anzeigen
    Das ist gut, denn lesen bildet ja bekanntlich. ...
    Sir Winston Churchill meinte dazu: Young people should be careful in their reading, as old people in eating their food. They should not eat too much.

  30. #24
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    5.996
    'Gefällt mir' gegeben
    1.802
    'Gefällt mir' erhalten
    2.770

    Standard

    Zitat Zitat von barefooter Beitrag anzeigen
    Sir Winston Churchill meinte dazu: Young people should be careful in their reading, as old people in eating their food. They should not eat too much.
    Reden kann man viel. Immerhin hat der Jung gefressen wie ein Tier und gesoffen wie ein Loch. Was er als Jugendlicher gelesen hat, weiß ich nicht

    Zum Thema Kohlehydrate oder nicht...

    Schaut man sich die besten Läufer, Radsportler, etc. an, fällt dann doch auf, daß die alle auf eine kohlehydratreiche Diät setzen. Das bedeutet natürlich nicht, daß man nicht auch ohne KH über die Runden kommen würde. Wenn diese Diät wirklich besser sein sollte, hätte sie sich aber auch durchgesetzt.

    Zumindest im WK scheint ein KH lastige Kost viele Vorteile zu bringen, was auch in Zahlen mehrfach belegt wurde. Die nächste Stufe, die man betrachten könnte, wäre die train low - compete high Strategie. Das bedeutet soviel wie KH Reduktion in der Vorbereitung und dann volle Ladung im Wettkampf. Hierzu gibt es sicher positive Beispiele. Aber auch hier halte ich mal die Kenianer dagegen. Deren Ernährung besteht zu über 90% aus KH. Davon ist ein beachtlicher Teil einfacher Haushaltszucker als Beigabe im Tee. Mehr als die Hälfte kommt aber aus Ugali (aufgekochtes Maismehl). Ob das gesund ist oder nicht, soll hier nicht diskutiert werden. Aber eine mngelnde Leistungsfähigkeit kann ich beim besten Willen nicht erkennen. Es scheint also offensichtlich so zu sein, daß vieles für eine KH-reiche Kost spricht. Natürlich bin ich offen für das Gegenteil. Ich kenne aber leider keine Beispiele.
    nix is fix

  31. #25

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.541
    'Gefällt mir' gegeben
    273
    'Gefällt mir' erhalten
    147

    Standard

    "Die braucht kein Mensch!" ist natürlich eine steile Ansage, da braucht man sich über Reaktionen nicht wundern, Martin, gerade wenn es der erste Beitrag hier ist. Ich mag hier mal in Zweifel ziehen, ob sich der Stoffwechsel während eines Marathons bei Dir wesentlich unterscheidet. Dein Körper wird es im Vorfeld sicherlich auch so schaffen, aus den unvermeidlichen Kohlenhydraten und ggf. Aminosäuren die Glykogenpuffer aufzufüllen und im WK zu nutzen. Mag auch gut sein, daß das abendliche Nudelessen und die Powerriegel während des Laufs nur Placebos sind, da das ganze garnicht so kurzfristig nutzbar ist. Gibts sicherlich auch Studien zu, aber da stecke ich nicht drin und bin auch bislang nur einen Marathon gelaufen. Mit Nudeln am Abend, einem verlorenen Powergel, einem den ich zu mir genommen habe und einem den ich ins Ziel getragen habe ;-)
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

+ Antworten
Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warum blieb diese Studie so lange unveröffentlicht?
    Von autopost im Forum Leser-Kommentare
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.09.2017, 21:45
  2. Hilfe - immer diese Blasen
    Von Gasolina im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.05.2014, 22:19
  3. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.07.2011, 07:26
  4. Warum gleich immer so ins Persönliche
    Von esprit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 05.12.2005, 14:16
  5. Warum immer laufen - schwimmen...
    Von Ray im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 21:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft