Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 23 von 23
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Welche Laufuhr/Brustgurt

    Ich wurde im Bundesheer zum laufen gezwungen, und moechte dies nun gerne weiterfuehren. Ich moechte aber dennoch, für verschieden Lauftrainings, den Puls/Pace usw bekommen. Ich habe mich schon informiert, aber die Garmin, Samsung usw. haben alle Nachteile.
    Wie gesagt, am wichtigsten ist mir die Daten genau zu bekommen, sekundaer würde ich die Uhr auch gerne normal tragen koennen.

    Ist ein Laufgurt eine gute Option? Beim Heer haben wir nur die billigsten gehabt wo der Tragekomfort/Genauigkeit nicht wirklich gegeben war.

    FREUNDLICHE GRÜßE
    Johannes Mayrhofer

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.165
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Polar m400, Polar m430.

    Knippi

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    RunSim (08.05.2019)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.515
    'Gefällt mir' gegeben
    1.674
    'Gefällt mir' erhalten
    891

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes123 Beitrag anzeigen
    Ich wurde im Bundesheer zum laufen gezwungen, und moechte dies nun gerne weiterfuehren.
    Willst du das Laufen oder das Zwingen weiterführen?

    Zitat Zitat von Johannes123 Beitrag anzeigen
    Beim Heer haben wir nur die billigsten gehabt wo der Tragekomfort/Genauigkeit nicht wirklich gegeben war.
    Das ist ja auch keine Spaßveranstaltung Wenns Spaß machen soll, kann man auch Zivildienst machen

    Zitat Zitat von Johannes123 Beitrag anzeigen
    FREUNDLICHE GRÜßE
    Johannes Mayrhofer
    Ja, die Erziehung beim Herrn äh Heer ist sehr gut, da wird wenigstens noch gegrüßt
    Viele der Neuen hier sind eher unfreundlich.
    Daher gebe ich auch einen Tipp: M400 oder M430 plus Polar Brustgurt sind wirklich gut. Nach Einführung der neuen Serie sind die Preise für die beiden Uhren weiter gesunken.
    Ich besitze beide Uhren und kann sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

  5. #4
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.165
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ja, die Erziehung beim Herrn äh Heer ist sehr gut, da wird wenigstens noch gegrüßt
    Oh jeh - und meine Beitrag lässt sich nicht mehr ergänzen. Sorry, der war "etwas" kurz angebunden .

    Knippi

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    RunSim (08.05.2019)

  7. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.790
    'Gefällt mir' gegeben
    1.520
    'Gefällt mir' erhalten
    877

    Standard

    Bin auch M430 Träger, allerdings habe ich mit dem optischen Sensor OH1 von Polar bessere Erfahrungen gemacht, als mit dem Brustgurt. Zum einen trägt er sich besser und er ist, zumindest bei mir, nicht gar so störanfällig was Erschütterungen angeht misst aber genauso gut. Aber optische Pulsmessung funktioniert nicht bei jedem, das musst du ausprobieren. Bei mir funktioniert es ausgezeichnet.

  8. #6

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    1.515
    'Gefällt mir' gegeben
    1.674
    'Gefällt mir' erhalten
    891

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Aber optische Pulsmessung funktioniert nicht bei jedem, das musst du ausprobieren. Bei mir funktioniert es ausgezeichnet.
    Bei mir funktioniert die optische Pulsmessung leider nicht gut, komme daher um einen Brustgurt nicht herum. Da kann ich sonst die Hf würfeln. Ist, so wie du sagst, wohl einfach individuell.

  9. #7
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.211
    'Gefällt mir' gegeben
    2.000
    'Gefällt mir' erhalten
    2.990

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Aber optische Pulsmessung funktioniert nicht bei jedem, das musst du ausprobieren. Bei mir funktioniert es ausgezeichnet.
    Am Oberarm ist das ziemlich stabil. Nur am Handgelenk haben viele Probleme. Ich habe selbst den Scosche Rhythm+. Die Werte am Oberarm sind exakt wie mit meinem Polar Brustgurt. Man hat nur eben eine minimale Verzögerung. Ich kenne mehrere Läufer, die das so nutzen. Am Handgelenk haben so ziemlich alle mit Einschränkungen zu kämpfen, am Oberarm funktioniert es bei allen. Ist nicht repräsentativ, aber die Nutzergruppe ist größer 5.
    nix is fix

  10. #8
    Avatar von spaceman_t
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    775
    'Gefällt mir' gegeben
    364
    'Gefällt mir' erhalten
    278

    Standard

    Ich hab den Polar OH-1. Prinzipiell sehr zuverlässig, bei sehr kühlem Wetter und offener Kleidung (kurzem Arm) kann es auch mal eine Fehlmessung geben.
    Ansonsten wie Levi beschrieben hat. Die kurze Verzögerung ist verschmerzbar, da man den peak trotzdem ordentlich aufzeichnet und man ja weiss, dass z.B. bei Intervallen eine Verzögerung da ist. Nur mit Autopause bei IVs würde man sich dann einen Teil des Pulsverlaufs abschneiden, der wichtig für die Einheit ist.
    Aber auch Brustgurte sind ja nicht immer fehlerfrei. Der Tragekomfort ist aber erheblich besser (bei mir rutscht Brustgurt oder engt ein). Daher bei mir der Oberarm-Messer dauerhaft im Einsatz.

  11. #9
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.593
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.326

    Standard

    Spannend wäre, was für ein Brustgurt das genau war, nicht dass es "vom Regen in die Traufe" wird. Die heutigen Brustgurte sind so gut wie alle textil und unterscheiden sich bezüglich Tragekomfort nur marginal - fast egal ob billig oder teuer.

    Wenn es allerdings ein kompletter Plastikkram war, dann ist das nicht vergleichbar.

    Daher mal nach Bildern googeln:

    Altmodisch und grausam: Polar T31
    Modern und textil: Polar H10

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  12. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.376
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    1.060

    Standard

    Ein paar Tipps hast du ja schon aus der Hüfte bekommen...

    Zitat Zitat von Johannes123 Beitrag anzeigen
    Ich wurde im Bundesheer zum laufen gezwungen, und moechte dies nun gerne weiterfuehren. Ich moechte aber dennoch, für verschieden Lauftrainings, den Puls/Pace usw bekommen. Ich habe mich schon informiert, aber die Garmin, Samsung usw. haben alle Nachteile.
    Wie gesagt, am wichtigsten ist mir die Daten genau zu bekommen, sekundaer würde ich die Uhr auch gerne normal tragen koennen.
    Was sind denn aus deiner Sicht die Nachteile und an welche Daten willst du kommen? Das macht eine Beratung durchaus effizienter.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. #11
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.556
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    32

    Standard

    - Scosche Rhythm+
    - Polar OH-1

    Hmm ... knapp 100 € ... ganz schön teuer für einen Pulsgurt.
    Was ist der Grund, dass das am Oberarm besser funktioniert?

    Homo cursor, M50, Bestzeitenjäger 2011-15 (19:11, 39:22, 61:45, 1:29), seitdem Spaßläufer
    "Training ist wie ein Medikament. Wenn ich es überdosiere, habe ich irgendwann auch die Nebenwirkungen." (R. Hambrecht, Kardiologe)

  14. #12
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.790
    'Gefällt mir' gegeben
    1.520
    'Gefällt mir' erhalten
    877

    Standard

    Zitat Zitat von blende8 Beitrag anzeigen
    Was ist der Grund, dass das am Oberarm besser funktioniert?
    Bezogen auf den OH-1

    Gegenüber dem Handgelenk ist der Vorteil, dass im Oberarm deutlich weniger Bewegung drin ist. Bei mir sitzt der Armgurt da bombenfest und verrutscht im Prinzip wirklich nie.
    Gegenüber dem Brustgurt ist es ebenfalls der Sitz. Ich habe den Armgurt über dem Muskel sitzen, also über der "dicksten" Stelle. Wohingegen der Brustgurt über kurz oder lang, vor allem Trail holprig bergab, irgendwann nach unten rutscht bis er zum Bauchgurt wird. Des Weiteren ist der Brustgurt gewöhnungsbedürftig, weil er einengt.

    Anbei zwei Grafiken von

    Mittwoch 10km WK (Armgurt)

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Keule.jpg 
Hits:	36 
Größe:	143,9 KB 
ID:	70890

    und Samstag 9km WK (Brustgurt).

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Brust.jpg 
Hits:	29 
Größe:	154,8 KB 
ID:	70891

    Von dem Herzflattern habe ich nichts mitbekommen. Und selbst wenn der Armgurt glätten würde, insgesamt reicht mir das an Genauigkeit, denn letztlich ist der Output relativ gut vergleichbar.

    Warum sollte ich mich also in einen Brustgurt zwängen bei dem ich unterwegs immer das Gefühl habe es spannt und rutscht?


    PS: Was die Kosten angeht. Der OH-1 kann auch ohne Pulsuhr betrieben werden, die Daten kann man auch in die Flow-App überspielen, per USB.
    Zuletzt überarbeitet von JoelH (10.05.2019 um 09:05 Uhr)

  15. #13

    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke

  16. #14

    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Willst du das Laufen oder das Zwingen weiterführen?
    Das Laufen natürlich

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Das ist ja auch keine Spaßveranstaltung Wenns Spaß machen soll, kann man auch Zivildienst machen
    Hat schon Spass gemacht und war teilweise wirklich nicht mehr als eine Spassveranstaltung.

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ja, die Erziehung beim Herrn äh Heer ist sehr gut, da wird wenigstens noch gegrüßt
    Viele der Neuen hier sind eher unfreundlich.
    Die Erziehung habe ich zuhause genossen


    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Daher gebe ich auch einen Tipp: M400 oder M430 plus Polar Brustgurt sind wirklich gut. Nach Einführung der neuen Serie sind die Preise für die beiden Uhren weiter gesunken.
    Ich besitze beide Uhren und kann sie mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
    Ich werde mir wahrscheinlich die m400 zulegen, da sie gute Bewertungen hat, danke für die Empfehlung.

    Freundliche Grüße

    Johannes Mayrhofer

  17. #15

    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Ein paar Tipps hast du ja schon aus der Hüfte bekommen...


    Was sind denn aus deiner Sicht die Nachteile und an welche Daten willst du kommen? Das macht eine Beratung durchaus effizienter.

    Gruss Tommi
    Ich möchte eigentlich nur an die Herzfrequenz und an die Geschwindigkeit kommen um Intervalltraining zu machen/Pulsorientiert laufen zu können.

    Freundliche Grüße

    Johannes Mayrhofer

  18. #16

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.557
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Welche Nachteile siehst Du bei Garmin, Samsung & Co? Da gibts ja auch diverse Modelle. Mit einer M400 kannst Du aber sicherlich auch nicht groß was falsch machen. Ich hab auch länger eine V800 genutzt, bevor ich auf eine Garmin 935 gewechselt bin (vorwiegend, um mal die optische Messung am Handgelenk zu probieren).
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  19. #17
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.593
    'Gefällt mir' gegeben
    1.545
    'Gefällt mir' erhalten
    2.326

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes123 Beitrag anzeigen
    Ich möchte eigentlich nur an die Herzfrequenz und an die Geschwindigkeit kommen um Intervalltraining zu machen/Pulsorientiert laufen zu können.
    Nicht, dass Du falsche Erwartungen hast, die die neue Uhr am Ende auch nicht erfüllen kann:

    - Für Intervalle bis 1.000m ist GPS nicht das richtige Werkzeug, da zu schwankend und ungenau. Hier ist entweder die Bahn (+ simple Stoppuhr) oder ein Laufsensor (Stryd) die deutlich bessere Wahl.

    - Pulsorientierte Intervalle sind Murks (geht mir aus Deiner Antwort nicht klar hervor, ob Du sowas vorhast). Pulsorientiertes Laufen ohne Kenntnis der echten HfMax (nicht der errechneten) ebenfalls. Als Beobachtung aber durchaus sehr interessant.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  20. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    JoelH (13.05.2019), klnonni (14.05.2019)

  21. #18
    Avatar von Wiedehopf
    Im Forum dabei seit
    20.06.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    212
    'Gefällt mir' gegeben
    50
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Wohingegen der Brustgurt über kurz oder lang, vor allem Trail holprig bergab, irgendwann nach unten rutscht bis er zum Bauchgurt wird. Des Weiteren ist der Brustgurt gewöhnungsbedürftig, weil er einengt.
    Also ich habe eine Sigma 26.14. Die hat einen einen Brustgurt, der vorne auf Hartgummi besteht und hinten aus einem Stoffband. Also deutlich unbequemer als Textilgurte. (Nehme ich an.)

    Beim Laufen merke ich nach einiger Zeit nix mehr vom Gurt. Bis zum Bauch rutschen tut da auch nix. (Nein, das liegt nicht am vorhandensein eines stoppenden Bierbauchs ;-)

    Aber klar, wenn es funktioniert und man es bezahlen möchte, dann ist ein System ohne Brustgurt besser. Ich würde jedoch allen empfehlen, erst einmal mit einer möglichst billigen Pulsuhr anzufangen. (Bei Systemen ohne Brustgurt hätte ich bei einer Gebrauchten keine hygienischen Bedenken.) Ich persönlich habe mir zu viel von dem Pulswert versprochen. Als Anfänger hat man keinen Mehrwert und kann einfach nach Gefühl laufen. Das ist das bittere Fazit meiner Pulsuhrsuche. Ich hätte mich echt geärgert, wenn ich mir ne Uhr für 200 Tacken geholt hätte. Die meisten Läufe mache ich nämlich immer noch ohne Pulsmessung. (Vielleicht doch wegen dem unbequemen Brustgurt?^^)

  22. #19
    Avatar von Wiedehopf
    Im Forum dabei seit
    20.06.2018
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    212
    'Gefällt mir' gegeben
    50
    'Gefällt mir' erhalten
    6

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes123 Beitrag anzeigen
    Ich werde mir wahrscheinlich die m400 zulegen, da sie gute Bewertungen hat, danke für die Empfehlung.
    Das war ursprünglich auch mein Favorit. Allerdings scheint es die nur noch gebraucht zu geben. Ich habe mir einige aus den Kleinanzeigen in echt angeschaut, und war dann immer enttäuscht. Die sahen auf den Bildern vom Zustand her immer alle viel besser aus, als die wirklich waren. Die Aussage "Akku ist noch ok" oder "Akku hält noch gut" sind auch dehnbare Begriffe...

    Zum Gebrauchtpreis würde ich einen neuen Textilgurt hinzurechnen. Die meisten, die ich gesehen habe, waren durchgelutscht. Überdehnt und/oder versifft.

    Kurzum: Ich würde mir eine Pulsuhr mit Brustgurt nur holen, wenn diese als ungetragen beschrieben wird. Sonst lohnt das imho nicht... Lieber direkt etwas mehr zahlen, als Stress zu haben^^

  23. #20
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.376
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    1.060

    Standard

    Zitat Zitat von Wiedehopf Beitrag anzeigen
    Ich persönlich habe mir zu viel von dem Pulswert versprochen. Als Anfänger hat man keinen Mehrwert und kann einfach nach Gefühl laufen. Das ist das bittere Fazit meiner Pulsuhrsuche. Ich hätte mich echt geärgert, wenn ich mir ne Uhr für 200 Tacken geholt hätte. Die meisten Läufe mache ich nämlich immer noch ohne Pulsmessung. (Vielleicht doch wegen dem unbequemen Brustgurt?^^)
    Kannste das bitte mal in jedem Fred, in dem Anfänger unbedingt auf Pulsmessung schwören, wiederholen?

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  24. #21

    Im Forum dabei seit
    18.06.2019
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hast du mal eine Samsung Sportuhr getestet? Mit der entsprechenden APP (z.B. GearTracker) hast du eigentlich alles was man erwarten kann.
    Auch die Anbindung externer Brustgurte, von Polar oder Decathlon, klappt sehr gut. Auch Intervall Training ist damit sehr gut möglich, da man es individuell einstellen kann.

  25. #22
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.165
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    358

    Standard

    Zitat Zitat von indidi Beitrag anzeigen
    Hast du mal eine Samsung Sportuhr getestet? Mit der entsprechenden APP (z.B. GearTracker) hast du eigentlich alles was man erwarten kann.
    Auch die Anbindung externer Brustgurte, von Polar oder Decathlon, klappt sehr gut. Auch Intervall Training ist damit sehr gut möglich, da man es individuell einstellen kann.
    Nachdem ich hier in diesem Faden bis jetzt meinte, mich auf einem Schrottplatz* zu befinden: ein Lichtblick.
    Das mit dem Intervalltraining: alle Achtung!
    Schade, dass meine m400 meint: ich will noch ein wenig, weil ich noch wollen kann. Einziger Trost: mir scheint, dass der Akku langsam in die Knie geht und Hinweisen zufolge aus dem Internet bei Polar auch noch drangepappte Elektronik mit ausgetauscht werden muss.

    Knippi

    *etwas schroff, aber mit Großeltern vom Lande: watt muht, datt muht.

  26. #23

    Im Forum dabei seit
    13.05.2019
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mit der App von Polar kann man auch sehr gut Intervalle einstellen, bin sehr zufrieden mit der M430. Hatte vorher eine TomTom aber die Polar ist nochmal ne ganz andere Liga. Nur die optische Messung ist bei mir zeimlich nutzlos, ich brauch eigentlich immer den Gurt sonst ist die HF völlig unzuverläßig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 01.02.2019, 13:15
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.08.2016, 09:07
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.03.2016, 21:10
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.01.2016, 08:27
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.08.2015, 11:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •