+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 27
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.01.2015
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Forerunner 245 oder 935

    Hallo,
    meine V800 ist leider defekt un die Reparatur wäre zu teuer.
    Macht es Sinn, die Garmin 935, die preislich der neuen 245 ebenbürtig ist, zu kaufen oder eher die 245.

    Musik brauche ich auf der Uhr nicht, was mich bei der 245 interessiert ist das Pulsoxi und der Notallknopf.

    Vielleicht könnt ihr mir einen Tipp geben, mir fällt die Entscheidung schwer.

    Sind die Garmin Uhren mit dem Polar Brustgurt zu verbinden?

    Vielen Dank!
    Andrea

  2. #2
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.165
    'Gefällt mir' gegeben
    1.806
    'Gefällt mir' erhalten
    2.721

    Standard

    Die 935 hat keinen Pulsoxi und keinen Notfallknopf, damit ist die Wahl doch schon gefallen?

    Mit Polar H7 und H10 funktionierend beide Uhren, die können BT LE. Falls Du den H10 hast, empfehle ich aber, diesen per Firmwareupdate ANT+-Kompatibel zu machen und darüber zu verbinden. Ich habe zumindest das Gefühl, dass das sorum flotter reagiert...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  3. #3

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    403
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Meine aktueller Forerunner ist gerade am Absaufen. Wasser eingedrungen und jetzt macht er sich manchmal selbständig ...

    Wenn es keine Triathlon-Uhr wird würde ich den Forerunner 245 nehmen. Was aber quasi ein KO wäre ist die Auto-Lap-Funktion. Habe bei einem Kumpel bei einem Forerunner mal gesehen, dass die kürzeste Auto-Lap Distanz 250m ist. Da ich gerne auch mal 200m Intervall laufe wäre das sehr ätzend. Leider ist im Garmin-Handbuch dazu keine Info zu finden. Hat jemand den 245 und kann mir mit der Info helfen ob die Auto-Lap irgendwelche Einschränkungen hat?

  4. #4
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.061
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    71

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Was aber quasi ein KO wäre ist die Auto-Lap-Funktion. Habe bei einem Kumpel bei einem Forerunner mal gesehen, dass die kürzeste Auto-Lap Distanz 250m ist. Da ich gerne auch mal 200m Intervall laufe wäre das sehr ätzend. Leider ist im Garmin-Handbuch dazu keine Info zu finden.
    Das geht doch mit strukturierten Workouts viel besser. Die kann man unter Garmin Connect komfortabel erstellen und dann per Garmin Express oder Garmin App auf die Uhr laden.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Das geht doch mit strukturierten Workouts viel besser. Die kann man unter Garmin Connect komfortabel erstellen und dann per Garmin Express oder Garmin App auf die Uhr laden.
    Exakt. Oder alternativ direkt ein einfaches Training auf der Uhr starten.
    Vorher Autolap aus oder direkt in einem Profil ohne Autolap starten.

  6. #6
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.716
    'Gefällt mir' gegeben
    1.917
    'Gefällt mir' erhalten
    1.218

    Standard

    Wie sind die Forerunner 935, 645 und 245 vom GPS, also bei welcher ist es am besten? Mein Mann braucht nun eine neue Uhr, ihm geht es hauptsächlich ums GPS, der Rest ist ziemlich egal (ok, Akku sollte nicht gleich schlapp machen)

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Die 245 hat als einziger der von Dir aufgeführten den neuen Sony Chipsatz und die Qualität der Tracks ist gegenüber den alten Chipsätzen (noch) schlechter. Aber ausreichend würde ich sagen.

    Habe letztens einen Vergleich gemacht und mir die GPS Tracks meiner Hausrunde von allen meiner bisherigen Uhren angeschaut. Dabei war die 910XT objektiv am besten, die AW5 die zweitbeste, 935/F3 leicht schlechter und die 945 (auch Sony) nochmal bisschen schlechter. Distanz ist aber im Rahmen 1-2% identisch.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    Catch-22 (13.11.2019)

  9. #8
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.716
    'Gefällt mir' gegeben
    1.917
    'Gefällt mir' erhalten
    1.218

    Standard

    Du meinst also, die 245 kann man nehmen? Weil es sich bei manchen Kritiken so liest als sei deren GPS komplett für die Tonne. Das beruhigt mich. Wir haben zwar ein Stryd, wenn ich ihm jedoch sage, er hätte nur damit eine ausreichende Runden Pace/Distanz Messung, dann kann die Forerunner im Laden bleiben. Aktuell läuft er mit der Stryd und meiner alten FR70, Wenn bei der neuen der GPS schlecht sein sollte, wird er an der Kombi festhalten

  10. #9
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.165
    'Gefällt mir' gegeben
    1.806
    'Gefällt mir' erhalten
    2.721

    Standard

    Wenn er vom Stryd verwöhnt ist, wird er mit GPS vermutlich nicht mehr glücklich.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  11. #10

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Ich hatte mit der 945 keinen Lauf, bei dem „GPS für die Tonne“ war. In meiner gesamten Garmin Historie hatte ich das sowieso nur 2-3 Mal. Von tausenden Läufen und da auch nur mal einen absurden Kilometer lang (dummerweise einmal beim ersten km eines HM - GPS Lock paar Sekunden vor Start verloren und erster km dann 600m lang).

    Disclaimer: ich habe keine 245 besessen, vermutlich ist die GPS Qualität aufgrund Bauweise und Chipsatz nicht viel anders als bei der 945.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    Catch-22 (13.11.2019)

  13. #11
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.716
    'Gefällt mir' gegeben
    1.917
    'Gefällt mir' erhalten
    1.218

    Standard

    @ruca
    Das befürchte ich eben auch. Bisher hat er den Stryd nur ganz selten mal genutzt. FR70 + Stryd ist zwar jetzt eine ganz einfache Kombi, aber dafür in der Messung kalibriert sehr gut. Ich fürchte, ich werde ihn nicht mehr so leicht davon weg bekommen, wenn er sich dran gewöhnt. Er mag es halt technisch so einfach wie möglich, da hat eine neue Uhr es so schon schwer. Wenn sie dann auch noch schlechter misst, wird es ganz schwer.

  14. #12
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.716
    'Gefällt mir' gegeben
    1.917
    'Gefällt mir' erhalten
    1.218

    Standard

    @NME
    Danke. Ich werde es mal mit der 245 versuchen. Von der Bedienung müsste sie wohl am einfachsten sein, da der geringste Funktionsumfang.

  15. #13

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Die 945 produziert vielleicht nicht optimale Tracks, die Distanzmessungen sind aber sehr konsistent. Sprich: auch unter verschiedenen Bedingungen sind die Ergebnisse gleich.
    Auf der Laufbahn brauchte ich übrigens keinen Stryd mehr.

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    Catch-22 (13.11.2019)

  17. #14

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    @NME
    Danke. Ich werde es mal mit der 245 versuchen. Von der Bedienung müsste sie wohl am einfachsten sein, da der geringste Funktionsumfang.
    Viel Spaß damit. Aber mich bitte nicht am Ende dafür verantwortlich machen.
    Ich habe nur bzgl GPS geantwortet. Die katastrophale Softwarequalität habe ich anderswo schon beklagt.
    Die Tasten auch intensiv testen und direkt die Uhr tauschen, bis Ihr ein Modell habt, bei dem die einwandfrei funktionieren.

  18. #15
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.716
    'Gefällt mir' gegeben
    1.917
    'Gefällt mir' erhalten
    1.218

    Standard

    Konntest du das nicht für dich behalten? Das artet ja in Arbeit aus. Ich lass ihn wohl besser weiter mit der Fr70+Stryd laufen, schont meine Nerven.

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    NME (13.11.2019)

  20. #16

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    403
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Das geht doch mit strukturierten Workouts viel besser. Die kann man unter Garmin Connect komfortabel erstellen und dann per Garmin Express oder Garmin App auf die Uhr laden.
    Weiß ich nicht ... wenn ich in der Arbeit sitze und mir kurzfristig überlge was ich in der Mittagspause jetzt genau laufe ... also da will ich mir nicht noch anfangen ein Training zu erstellen und auf die Uhr zu laden. Auto-Lap an und los geht's ... Für solchen Klimbim habe ich (leider) meistens keine Zeit. Manchmal entscheide ich auch erst unterwegs wie ich eine Einheit ganz genau laufe, also TP nach Zeit oder nach Strecke ....

  21. #17

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Weiß ich nicht ... wenn ich in der Arbeit sitze und mir kurzfristig überlge was ich in der Mittagspause jetzt genau laufe ... also da will ich mir nicht noch anfangen ein Training zu erstellen und auf die Uhr zu laden. Auto-Lap an und los geht's ... Für solchen Klimbim habe ich (leider) meistens keine Zeit. Manchmal entscheide ich auch erst unterwegs wie ich eine Einheit ganz genau laufe, also TP nach Zeit oder nach Strecke ....
    Deshalb: auf der Uhr direkt ein Training erstellen. 5 Tastendrücke.

    Oder in der App. 1-2 Minuten.

  22. #18

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    403
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Ich nehme das jetzt mal so hin ... aber trotzdem ... Geht Autolap <250m oder nicht? So wie ich die Antworten interpretiere geht das nicht. Alternative wäre wohl der 935, dann könnte ich die zwei Mal im Jahr die ich freiwasserschwimme auch aufzeichnen und hätte einen barometrischen Höhenmesser ;-) Aber ob mir das ein paar Euro extra wert ist ... ich weiß es nicht ...

  23. #19

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Zitat Zitat von DoktorAlbern Beitrag anzeigen
    Ich nehme das jetzt mal so hin ... aber trotzdem ... Geht Autolap <250m oder nicht? So wie ich die Antworten interpretiere geht das nicht. Alternative wäre wohl der 935, dann könnte ich die zwei Mal im Jahr die ich freiwasserschwimme auch aufzeichnen und hätte einen barometrischen Höhenmesser ;-) Aber ob mir das ein paar Euro extra wert ist ... ich weiß es nicht ...
    Hab keine Garmin zur Hand aber mal gegoogelt. Die 935 kann auch nur runter auf 250m. Chancen also, dass Du eine moderne Garmin findest, die da weniger einstellen kann: gegen Null.

    Hatte nie eine andere Einstellung als 1km oder aus. Daher weiß ich nicht mehr.

  24. #20
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    799
    'Gefällt mir' gegeben
    252
    'Gefällt mir' erhalten
    261

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Hab keine Garmin zur Hand aber mal gegoogelt. Die 935 kann auch nur runter auf 250m. Chancen also, dass Du eine moderne Garmin findest, die da weniger einstellen kann: gegen Null.
    ...bei der FR645 ist 200 m die kleinste Einstellung für Auto-Lap!

  25. #21
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.165
    'Gefällt mir' gegeben
    1.806
    'Gefällt mir' erhalten
    2.721

    Standard

    Eben geschaut, auch bei der 935 sind es 200m.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  26. #22

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    1.108
    'Gefällt mir' gegeben
    305
    'Gefällt mir' erhalten
    242

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Eben geschaut, auch bei der 935 sind es 200m.
    Ok, dann hat der Kollege hier Quatsch geschrieben oder es wurde zwischenzeitlich mal angepasst, Beitrag ist ja zwei Jahre alt:

    https://forums.garmin.com/sports-fit...tance-auto-lap

  27. #23
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    9.165
    'Gefällt mir' gegeben
    1.806
    'Gefällt mir' erhalten
    2.721

    Standard

    Es ist auch offensichtlich absichtlich so programmiert. Die km-Zahl vor und hinter dem Kommer sind getrennt einstellbar. Als erste Ziffer 0 einstellen: Man kann für dahinter ab 200 in 50er-Schritten auswählen. Als erste Ziffer mindetens 1: Es geht bei 50 los...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  28. #24

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    403
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Schon mal vielen Dank für die Info ... Jetzt muss mir nur noch jemand bei der 245 helfen ;-) Aber iwie tendiere ich wieder zur Triathlonuhr ... weil so alle 3 Jahre mache ich so einen Unsinn ...

  29. #25

    Im Forum dabei seit
    23.09.2015
    Beiträge
    403
    'Gefällt mir' gegeben
    43
    'Gefällt mir' erhalten
    133

    Standard

    Hab gerade mit meinem Garmin-Kontakt telefoniert, wenn die 935 kurzfristig verfügbar ist nehme ich die (weil im Webshop hat die ordentlich Lieferzeit); sonst wird es die 245, weil meine Uhr macht es echt nicht mehr lange befürchte ich ... Der Start-Stopp-Knopf macht sich immer öfter selbständig

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Forerunner 245
    Von TerraP im Forum Laufuhren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.04.2019, 21:46
  2. Höhenmeter Forerunner 935
    Von RunningEck im Forum Laufuhren
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.02.2019, 08:40
  3. Kauf: Forerunner 935, Fenix 5 oder Fenix 5 plus
    Von T-Bone im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2018, 20:31
  4. Umstieg von Forerunner 630 auf 645 oder 935
    Von Seeeb im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.06.2018, 11:28
  5. Bitte um Kaufberatung: Forerunner 235 oder 935?
    Von Quaternione im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.07.2017, 11:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •