Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    13.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Wettkampfschuh mit Pronationsstütze

    Servus zusammen,

    kurz zu mir: ich bin ambitionierter Läufer auf den Distanzen zwischen 10km und Marathon.
    Leider hatte ich in der Vergangenheit immer wieder Knieprobleme wegen einer Überpronation (Laufbandanalyse).
    Mir wurde als Trainingsschuh der ASICS GT-3000 empfohlen, welchen ich nun auch schon über 600km gelaufen bin (inkl Marathon).
    Nun würde ich aber gerne einen leichten Wettkampfschuh mit Pronationsstütze haben.

    Leider finde ich da keine große Auswahl.
    Könnt ihr mir leichte Wettkampfschuhe mit Pronationsstütze empfehlen?

    Mit sportlichen Grüßen
    Adrian

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    628
    'Gefällt mir' gegeben
    181
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Asics DS Trainer, Saucony Fastwitch, New Balance 1500

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    AdrianHHN (13.05.2019)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    13.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ok danke und dieses Schuhe sollten mit leichter bis mittlerer pronation passen oder?

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    628
    'Gefällt mir' gegeben
    181
    'Gefällt mir' erhalten
    159

    Standard

    Ja. Im Fachgeschäft an- und ausprobieren.

  6. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.367
    'Gefällt mir' gegeben
    1.294
    'Gefällt mir' erhalten
    754

    Standard

    Saucony Fastwitch, New Balance 1500 würde ich auch empfehlen.

  7. #6
    Avatar von Bewapo
    Im Forum dabei seit
    23.02.2015
    Ort
    Meine Welt ist Langenfeld
    Beiträge
    628
    'Gefällt mir' gegeben
    206
    'Gefällt mir' erhalten
    216

    Standard

    Adidas Adizero Tempo 9

  8. #7
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.367
    'Gefällt mir' gegeben
    1.294
    'Gefällt mir' erhalten
    754

    Standard

    Von Brooks fällt mir noch der Asteria ein.

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    09.08.2013
    Beiträge
    135
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    der GT-3000 hat aber eine ganz schön starke Stütze. Ist von Asics der Schuh mit der stärksten Unterstützung. Bin mal gespannt ob dir dann die deutlich geringere Unterstützung der Wettkampfschuhe ausreicht.

  10. #9
    sub-4 Avatar von D-Bus
    Im Forum dabei seit
    11.05.2009
    Beiträge
    9.293
    'Gefällt mir' gegeben
    142
    'Gefällt mir' erhalten
    1.580

    Standard

    Zitat Zitat von taphor Beitrag anzeigen
    der GT-3000 hat aber eine ganz schön starke Stütze.
    Und ist mit über 300 g schon sehr schwer (gedämpft). Such dir mal das jeweilige Gewicht raus; der Fastwitch bsw. wiegt unter 200 g, und ist damit schon ein Riesenunterschied, der nicht für jeden so einfach verkraftbar ist.
    "If you want to become a better runner, you have to run more often. It is that easy." - Tom Fleming

  11. #10
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.213
    'Gefällt mir' gegeben
    1.399
    'Gefällt mir' erhalten
    2.066

    Standard

    Hat der Kayano nicht noch mehr?

    Ich bin jedenfalls von GT-2000 (Standardschuh) / Kayano (zur Abwechslung) auf den DS Trainer gewechselt und es hat hervorragend funktioniert. Jetzt ist der GT-2000 der "Abwechslungsschuh".

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  12. #11
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.367
    'Gefällt mir' gegeben
    1.294
    'Gefällt mir' erhalten
    754

    Standard

    Zitat Zitat von D-Bus Beitrag anzeigen
    Und ist mit über 300 g schon sehr schwer (gedämpft). Such dir mal das jeweilige Gewicht raus; der Fastwitch bsw. wiegt unter 200 g, und ist damit schon ein Riesenunterschied, der nicht für jeden so einfach verkraftbar ist.
    Die Frage kann man genauso umgekehrt stellen. Braucht er dieses übergewichte Monster überhaupt?

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    13.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Jap, das ist momentan auch mein Problem. Ich will nicht von so einer starken stütze abhängig sein und wieder leichtere Schuhe laufen, bin bis zu meinen knie Problemen immer leichte Schuhe gelaufen. Mehr Unterstützung als beim 1500v5 oder fastwitch gibt es ja nicht bei wettkampfschuhen oder?

  14. #13
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.367
    'Gefällt mir' gegeben
    1.294
    'Gefällt mir' erhalten
    754

    Standard

    Bezüglich 1500 und Fastwitch, ich kenne nur die Versionen 1500v3 und FW8, da war die Stütze des 1500 deutlich stärker ausgeprägt als die des Fastwitch. Für mich zu stark, ich bekam jeweils Knieschmerzen davon. Also genau umgekehrt wie bei dir. Ob das bei den aktuellen Modellen noch so ist weiss ich allerdings nicht, musst du mal anprobieren.

  15. #14

    Im Forum dabei seit
    13.05.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Bezüglich 1500 und Fastwitch, ich kenne nur die Versionen 1500v3 und FW8, da war die Stütze des 1500 deutlich stärker ausgeprägt als die des Fastwitch. Für mich zu stark, ich bekam jeweils Knieschmerzen davon. Also genau umgekehrt wie bei dir. Ob das bei den aktuellen Modellen noch so ist weiss ich allerdings nicht, musst du mal anprobieren.
    ok, danke für die Tipps. Also laut Laufbandanalyse habe ich links eine leichte bis mäßige Pronation (170°) und rechts eine minimale (175°). Normal sollte ich doch mit einer leichten Stütze und Stabi Training auch zurecht kommen oder?

  16. #15
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.213
    'Gefällt mir' gegeben
    1.399
    'Gefällt mir' erhalten
    2.066

    Standard

    Korrigiert werden sollte nur eine Überpronation. Pronation ist ein erwünschter Dämpfungsmechanismus des Körpers. Wenn die Diagnose so stimmt, dann bist Du ein eindeutiger Kandidat für Neutralschuhe.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18)
    2019: 28.4. HH-Marathon, 22./23.6. 24h Delmenhorst, 29.9. Berlin-Marathon


  17. #16
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.948
    'Gefällt mir' gegeben
    249
    'Gefällt mir' erhalten
    916

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Korrigiert werden sollte nur eine Überpronation. Pronation ist ein erwünschter Dämpfungsmechanismus des Körpers. Wenn die Diagnose so stimmt, dann bist Du ein eindeutiger Kandidat für Neutralschuhe.
    +1

    Hoffentlich haben die Leute für diese "Analyse" nicht noch Geld genommen.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  18. #17

    Im Forum dabei seit
    09.08.2013
    Beiträge
    135
    'Gefällt mir' gegeben
    17
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    Zitat Zitat von AdrianHHN Beitrag anzeigen
    ok, danke für die Tipps. Also laut Laufbandanalyse habe ich links eine leichte bis mäßige Pronation (170°) und rechts eine minimale (175°). Normal sollte ich doch mit einer leichten Stütze und Stabi Training auch zurecht kommen oder?
    Deshalb wundert es mich aber, dass sie dir dann so ein sehr stark unterstützenden Schuh "angedreht" haben.

    Ich selbst habe eine sehr stark ausgeprägte Überpronation und laufe unter anderem auch mit dem GT-3000.

  19. #18
    Avatar von bastig
    Im Forum dabei seit
    17.07.2013
    Beiträge
    927
    'Gefällt mir' gegeben
    2.133
    'Gefällt mir' erhalten
    463

    Standard

    Meine Schuhe als leichter Überpronierer:
    Asics DS Trainer: funktioniert richtig gut,
    Saucony Fastwitch: ist mir zu hart, da fehlt mir schon etwas die Dämpfung.
    New Balance 1500 und mittlerweile 1500v3: funktioniert richtig gut. Habe ich für kurze Wettkämpfe getragen als auch für 35 km Trainingsläufe. Sehr breites Einsatzspektrum.
    Brooks Asteria (als Nachfolger des richtig guten Brooks St Racer): ist ok, aber eine wirkliche Stütze merke ich da nicht. Ist mir auch vorne etwas zu breit der Schuh.

  20. #19
    I am the eye in the sky Avatar von M.Skywalker
    Im Forum dabei seit
    20.03.2013
    Beiträge
    870
    'Gefällt mir' gegeben
    84
    'Gefällt mir' erhalten
    67

    Standard

    Aus meiner Erfahrung verstärken Schuhe mit großer Dämpfung Knie Probleme zum Teil sehr deutlich. Der Kayano war der diesbezügliche Supergau. Die Dämpfung an sich ist wohl nicht dafür verantwortlich sondern eher der oft damit verbundene hohe Aufbau. Überpronation habe ich angeblich auch - halte das aber alles eher für Unsinn. Mittlerweile gibt es auch sehr flache Schuhe mit ordentlicher Dämpfung (Höhe Vorfuß und Ferse erfragen und vergleichen!). Die Sprengung ist ebenfalls wichtig. Es gibt immer mehr Schuhe ohne (Vorfuß = Ferse), wobei ich mit ca. 5 mm gut zurechtkomme. Geht es in Richtung 10 kriege ich Probleme.

    Schuhe sollten nach der Passform ausgesucht werden. Stimmt die nicht, kannst Du die besten Bewertungen vergessen. Als Salming Fan wäre es der Miles als leichter WK Schuh für 10k - Marathon... Probieren geht jedoch über studieren und dies kann Dir hier keiner abnehmen.
    Keep smiling, be optimistic, do something good...

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufschuh mit leichter Pronationsstütze
    Von Gollwog im Forum Laufschuhe
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2019, 13:07
  2. 3. Paar Schuhe mit Pronationsstütze gesucht
    Von stoepsel im Forum Laufschuhe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.04.2014, 18:47
  3. Neuer Laufschuh mit Pronationsstütze
    Von Rea79 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.01.2010, 22:23
  4. Wettkampfschuhe mit Pronationsstütze
    Von Timo79 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 13:22
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2004, 22:22

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft