Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 28
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    21.05.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Lauf-Bradykardie, Anti-Pots?

    Ich laufe seit rund 5 Jahren, aber ich werde nicht besser. Es gibt zwei Dinge die mich zurueckhalten:

    ich habe nicht mehr Energie als fuer ~65 Minuten laufen. Wenn ich probiere dieses zu verbessern, nur 3 Minuten laenger knalle ich regelmaessig gegen eine Wand, zittere, bin verwirrt, stolpere rum, fuehle mich total schwach. Und das ganze haelt mehrere Tage lang an. Morgens kann ich ueberhaupt nicht laufen, etwas schneller gehen, usw da ich dann schon nach wenigen Minuten abstuerze. Nur durch regelmaessig Zucker nachzufuellen kann ich abends, nach allen Malzeiten laenger als 65 Minuten laufen.

    Und das nervigste: Wenn ich mich anstrenge fuehlt es sich an als ob mein Blutdruck absackt: schwere Beine, schwindelig, kriege zu wenig Luft. Mein Herzschlag verlangsamt sich dann oder geht auf jeden Fall nicht hoch. Schon als Kleinkind konnte ich nicht rumrennen weil ich immer schwere Beine und zuwenig Puste hatte.Dieses passiert wenn ich einfach so losrenne, schneller laufe, Treppen oder Berge ansteige, sogar nur die Fuesse etwas mehr hochhebe, weswegen ich schlurfe. Wenn ich diese Aktivitaet unterbreche fuehle ich mich sofort wieder normal, mache ich weiter passiert sofort wieder dasselbe. Grund wurde nie gefunden. Ist einfach so.

    Gestern ging es total schief. Relativ starker Wind. Ich fange gegen den Wind an. Nach 8 Minuten auf 80-130bpm geht mein Puls endlich Richtung 155 (max jenseits 200, bequem laufen ab 165). Kaempfe mich 1.5km lang gegen den Wind ab mit den ueblichen Problemen. Drehe um und laufe zurueck: Puls steigt schnell auf 165, ich kann endlich etwas schneller und bequem laufen. Noch eine Runde: wieder genau dasselbe. Wurde dann in der Nacht wach und fuehle mich leicht atemlos. Puls 52-55 (Schlafpuls), geht nicht hoch. Gehe etwas rum: Puls 62 (normal rund 75-80), mache Hampelmaenner: 72 (normal ueber 100). Nach 2 Stunden normalisiert sich alles, bin nicht mehr atemlos und kann weiterschlafen.

    Dass es in der Nacht schief laeuft ist sehr selten, scheint aber vor allem vorzukommen wenn ich einen anstrengenderen Lauf mit zu niedrigem Puls hatte. Ich kann es aber auch nicht erzwingen, weswegen ein Arzt das noch nicht irgendwie aufgezeichnet gesehen hat. Notarzt: tja.. hatte ich ein paarmal gerufen in den letzten Jahren. Mein Puls normalisierte sich immer wieder vor deren Ankunft und somit steht nur in meiner Akte: Panikanfaelle :( Herz und Lungen immer fuer normal befunden. Ich habe das Gefuehl dass dieses das Gegenteil von Pots ist. Irgendwas wird fehlgesteuert. Dass ich so nicht schnell laufen kann und nicht wirklich schneller werde duerfte klar sein. Wohne in den Niederlanden und kann nicht einfach so zum Facharzt. Und wenn erstmal Panik in der Akte steht auch wenn es nicht stimmt...

    Habt ihr noch Ideen? Gibt es jemanden der etwas aehnliches hat?

  2. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ti30:

    DrProf (22.05.2019)

  3. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.912
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Jetzt ahnt man auch, warum in Kleve so viele Niederländer wohnen.
    Da wirst Du wohl "ein paar" Euro in die Hand nehmen müssen. Ich wünsche Dir, dass Du das kannst.

    Knippi

  4. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    10.982
    'Gefällt mir' gegeben
    339
    'Gefällt mir' erhalten
    721

    Standard

    Zitat Zitat von Ti30 Beitrag anzeigen
    Ich laufe seit rund 5 Jahren....
    Dann wird es Zeit für eine Pause........

    ...tschuldigung, weitermachen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    klnonni (21.05.2019), vinchris (21.05.2019)

  6. #4

    Im Forum dabei seit
    21.05.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Zitat Zitat von hardlooper Beitrag anzeigen
    Jetzt ahnt man auch, warum in Kleve so viele Niederländer wohnen.
    Da wirst Du wohl "ein paar" Euro in die Hand nehmen müssen. Ich wünsche Dir, dass Du das kannst.

    Knippi
    Hahaha! Ich wohne weit (naja, fuer ein kleines Land) weg von der deutschen Grenze und habe kein Auto. Und auch nicht viel Geld.

    Die wenige Energie habe ich schon seit wenigstens Teenager-Jahren und schlimmer geworden ist es nicht. Ob schon vorher ist schwer zu sagen da ich ja aufgewachsen bin mit dem Gedanken dass ich nicht aktiv sein kann weil schwere Beine und zuwenig Luft. Mir kommt es so vor als ob ich bei Anstrengung nur einfach erhaeltliche Energie nutzen kann, und diese Speicher morgens leer sind und ansonsten nicht sehr gross.

    Tja.. und das eben: solange ich denken kann. Es war nie anders. Hat mich nie ins Krankenhaus gebracht, ist supernervig da ich unruhig werde wenn ich nicht aktiv bin. Es wurde noch nie was gefunden ausser absackenden Blutdruck beim Aufstehen, und ein paar Dinge die gut behandelt werden (Schilddruese, B12-Mangel).

  7. #5
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.972
    'Gefällt mir' gegeben
    433
    'Gefällt mir' erhalten
    441

    Standard

    In DE gibt es (noch) keine "Akte", in die ein Facharzt etwas einträgt und die der nächste herausziehen und gegen dich verwenden kann. Ist das in NL wirklich so ? Oder gibt es dort das Recht auf Zweitmeinung nicht?

  8. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.358
    'Gefällt mir' gegeben
    1.287
    'Gefällt mir' erhalten
    752

    Standard

    Ist doch eigentlich ganz simpel. Einfach einen Lauf so starten, das er nach genau 65 Min. in der Notaufnahme endet. Dann sollte es der Notarzt schnell genug schaffen.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (21.05.2019)

  10. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.913
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    893

    Standard

    Mit welchen Indikationen darf man in den Niederlanden denn zum Facharzt? Ich mein, die haben ja auch ihre Patienten und diese sind ja auch irgendwie bei ihnen gelandet Wie stehts mit einem Belastungs-EKG? Direkt zugeschnitten auf dein spezielles Problem? Das muss man in der Regel auch in Deutschland bezahlen, ich zumindest damals, da ich im Prinzip gesund war.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  11. #8
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.912
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Ti30 Beitrag anzeigen
    Und auch nicht viel Geld.
    Schade. Dann bleibt mir nur zu hoffen, dass hier jemand User ist, der Deine Hindernisse hatte und diese überspringen konnte.

    Knippi

  12. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.912
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Mit welchen Indikationen darf man in den Niederlanden denn zum Facharzt?i
    In den Niederlanden ist tatsächlich "einiges" anders. Details bitte bei einem Ansässigen erfragen.

    Knippi

  13. #10
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Mich erinnert es irgendwie an die Userin Sorrel
    Stöber mal ihren Themen, das Problem hatte sie wohl mit Kompressionsstrümpfen gelöst-> https://forum.runnersworld.de/forum/...vBForum_Thread

  14. #11
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.912
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Mich erinnert es irgendwie an die Userin Sorrel
    Stöber mal ihren Themen, das Problem hatte sie wohl mit Kompressionsstrümpfen gelöst->


    Knippi

  15. #12
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Und ich musste mich so bemühen, mir ein Smiley zu verkeifen

    Übrigens ehrt Google heute Willem Einthoven, eine Niederländer der sich mit EKG sehr gut auskannte, mit einem Doodle.

  16. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Catch-22:

    klnonni (21.05.2019), Vögelchen (22.05.2019)

  17. #13
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.039
    'Gefällt mir' gegeben
    797
    'Gefällt mir' erhalten
    295

    Standard

    Entschuldige wenn ich falsch liege aber irgenwie hört sich Dein Beitrag wie gestellt an.
    Ein paar Symptome der Diabetis gemischt mit den Symptomen einer Herz-Kreislauferkrankung und nun gespannt verfolgen was in einem Laufforum orakelt wird.

    Zitat Zitat von Ti30 Beitrag anzeigen
    ich habe nicht mehr Energie als fuer ~65 Minuten laufen. Wenn ich probiere dieses zu verbessern, nur 3 Minuten laenger knalle ich regelmaessig gegen eine Wand, zittere, bin verwirrt, stolpere rum, fuehle mich total schwach. Und das ganze haelt mehrere Tage lang an. Morgens kann ich ueberhaupt nicht laufen, etwas schneller gehen, usw da ich dann schon nach wenigen Minuten abstuerze. Nur durch regelmaessig Zucker nachzufuellen kann ich abends, nach allen Malzeiten laenger als 65 Minuten laufen.
    Wenn dieser Zustand wie Du schreibst mehrere Tage anhält, dann wirst Du doch bestimmt in einem Krankenhaus oder zumindest von einem Arzt ambulant behandelt worden sein.
    Dein Wink mit dem Zaunpfahl betreffen dem Zucker nachfüllen ist doch bestimmt auch kein Zufall...

    Zitat Zitat von Ti30 Beitrag anzeigen
    Wurde dann in der Nacht wach und fuehle mich leicht atemlos. Puls 52-55 (Schlafpuls), geht nicht hoch. Gehe etwas rum: Puls 62 (normal rund 75-80), mache Hampelmaenner: 72 (normal ueber 100). Nach 2 Stunden normalisiert sich alles, bin nicht mehr atemlos und kann weiterschlafen.
    Wozu in aller Welt sollte jemand der Nachts wegen Atemproblemen wach wird "Hampelmänner" springen?

    Ich verstehe also nicht warum Du nachts im Zimmer rumhüpfts statt zu schlafen.
    Hattest Du gehofft durch körperliche Anstrengung weniger Luft zu benötigen?
    Hast Du geglaubt Du müsstest Nachts den gleichen hohen Puls haben wie am Tag?

    Ehrlich gesagt, wenn ich nachts wach werden würde und Atemnot hätte, würde ich das Fenster aufreißen und den Notarzt verständigen aber nicht 2h lang trotz Atemlosigkeit hüpfen!



    PS
    Sollte ich mich irren und die Geschicht war ernst gemeint, dann empfehle ich, gehen Sie direkt in ein Krankenhaus, gehen Sie nicht vorher Hampelmänner springen.

  18. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    19Markus66 (22.05.2019), ruca (21.05.2019)

  19. #14
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.912
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Und ich musste mich so bemühen, mir ein Smiley zu verkeifen
    Sorry, pardon, het spijt me!

    Knippi

  20. #15
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    540
    'Gefällt mir' gegeben
    221
    'Gefällt mir' erhalten
    95

    Standard

    Du beschreibst die folgenden gesundheitlichen Beschwerden:

    Zitat Zitat von Ti30 Beitrag anzeigen
    ich habe nicht mehr Energie als fuer ~65 Minuten laufen. Wenn ich probiere dieses zu verbessern, nur 3 Minuten laenger knalle ich regelmaessig gegen eine Wand, zittere, bin verwirrt, stolpere rum, fuehle mich total schwach. Und das ganze haelt mehrere Tage lang an. Morgens kann ich ueberhaupt nicht laufen, etwas schneller gehen, usw da ich dann schon nach wenigen Minuten abstuerze. Nur durch regelmaessig Zucker nachzufuellen kann ich abends, nach allen Malzeiten laenger als 65 Minuten laufen...
    ...Wenn ich mich anstrenge fuehlt es sich an als ob mein Blutdruck absackt: schwere Beine, schwindelig, kriege zu wenig Luft. Mein Herzschlag verlangsamt sich dann oder geht auf jeden Fall nicht hoch. Schon als Kleinkind konnte ich nicht rumrennen weil ich immer schwere Beine und zuwenig Puste hatte.Dieses passiert wenn ich einfach so losrenne, schneller laufe, Treppen oder Berge ansteige, sogar nur die Fuesse etwas mehr hochhebe, weswegen ich schlurfe. Wenn ich diese Aktivitaet unterbreche fuehle ich mich sofort wieder normal, mache ich weiter passiert sofort wieder dasselbe.
    Auch als Laie und Nicht- Mediziner ist es leicht festzustellen, das hier eine ernsthafte Erkrankung vorliegen muss, Du endest aber lapidar mit dem Satz:

    Grund wurde nie gefunden. Ist einfach so.
    Du lebst in einem modernen westlichen Land mit guter medizinischer Versorgung und trotzdem konnte Niemand die Ursache dieser massiven Beschwerden finden?

    Dann gehst Du joggen, was Du einerseits seit 5 Jahren machst, aber andererseits seit Deiner Kindheit nicht kannst:

    Gestern ging es total schief. Relativ starker Wind. Ich fange gegen den Wind an. Nach 8 Minuten auf 80-130bpm geht mein Puls endlich Richtung 155 (max jenseits 200, bequem laufen ab 165). Kaempfe mich 1.5km lang gegen den Wind ab mit den ueblichen Problemen. Drehe um und laufe zurueck: Puls steigt schnell auf 165, ich kann endlich etwas schneller und bequem laufen. Noch eine Runde: wieder genau dasselbe.
    Erstmal nichts besonderes, aber warum kannst Du erst ab 165bpm "bequem laufen"?

    Dann kriegst Du nachts Atemnot, aber kein Arzt glaubt Dir:

    Dass es in der Nacht schief laeuft ist sehr selten, scheint aber vor allem vorzukommen wenn ich einen anstrengenderen Lauf mit zu niedrigem Puls hatte. Ich kann es aber auch nicht erzwingen, weswegen ein Arzt das noch nicht irgendwie aufgezeichnet gesehen hat. Notarzt: tja.. hatte ich ein paarmal gerufen in den letzten Jahren. Mein Puls normalisierte sich immer wieder vor deren Ankunft und somit steht nur in meiner Akte: Panikanfaelle
    Und jetzt sogar noch das:

    Herz und Lungen immer fuer normal befunden...
    Obwohl Du Dich seit Deiner Kindheit nicht körperlich belasten kannst, ist Dein Herz- Kreislauf- Befund normal? Wie kann das sein? Soviel ich weiss gibt es keine Krankheit, welche mit massiven Konditions- Beschwerden einhergeht und die nicht vom Arzt zu diagnostizieren ist.

    Habt ihr noch Ideen? Gibt es jemanden der etwas aehnliches hat?
    Nichts für ungut, aber wie soll eine Gemeinschaft von Laien, welche sich hier über Laufsport austauscht das leisten, was angeblich kein Arzt fertig gebracht hat?

    Was sollen wir jetzt machen?
    Einfach mal mutig drauflos raten: Diabetes? Herzinsuffiziens? angeborener Herzfehler?

    Was solltest Du jetzt machen?
    Ärzte können Dir angeblich nicht helfen, aber irgendein Mitsportler könnte ja irgendwie dasselbe haben und eine wer weiss wie geartete Lösung für Dein Problem finden?

    Geh zum Arzt, am Besten in eine Klinik und lasse Dich gründlich untersuchen.
    Das muss auch in den Niederlanden möglich sein.
    Laien wie wir können Dir bei solchen Beschwerden keinen angemessenen Rat geben!

  21. #16
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    16.912
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    313

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen

    Laien wie wir können Dir bei solchen Beschwerden keinen angemessenen Rat geben!
    Ich verstehe, was Du meinst, aber das ist so angemessen - angemessener geht es nicht.

    Knippi

  22. #17
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    609
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Ich bin seit gestern nicht mehr Laie ,

    habe aber auch kein virtuelles Belastungs-EKG und Herz-Echo. So etwas müsstest du aber aus meiner Sicht schleunigst über dich ergehen lassen.

    Die Frage, warum das JETZT ein Problem ist, wenn du seit deiner Jugend darunter leidest, ist aber interessant. Hat sich etwas verändert, verschlimmert, oder warum jetzt?


    Und woher weisst du in allen möglichen Situationen deinen Puls? Zählst du den, oder hast du eine Uhr mit Handgelenksmessung und fraglicher Genauigkeit?

    Und was sind Anti-Pots?

  23. #18
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.972
    'Gefällt mir' gegeben
    433
    'Gefällt mir' erhalten
    441

    Standard

    Zitat Zitat von Vögelchen Beitrag anzeigen
    Ich bin seit gestern nicht mehr Laie ,
    Zu was genau darf man gratulieren ?


    Zitat Zitat von Vögelchen Beitrag anzeigen
    Und was sind Anti-Pots?
    Nachdem der/die/das TE an diesem Faden - in dem niemand so wirklich übers Stöckchen springen mag - kein Interesse mehr zu haben scheint, wage ich mal folgende Spekulation: Mit "Anti-Pots" ist vermutlich so etwas wie "das Gegenteil von POTS" gemeint. Eine Syndromkreation, für die laut gut unterrichteten Kreisen der nächste Medizin-Nobelpreis fällig ist. Wenn du das nicht kennst, bist du also doch noch Laie?

    Ach ja, ehe ich's vergesse - ich bin hier raus, wird mir langsam zu spooky, das Ganze.

  24. #19
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.154
    'Gefällt mir' gegeben
    106
    'Gefällt mir' erhalten
    197

    Standard

    Zitat Zitat von Vögelchen Beitrag anzeigen
    Ich bin seit gestern nicht mehr Laie ,
    Herzlichen Glückwunsch Fr. Dr. med.
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  25. #20
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    540
    'Gefällt mir' gegeben
    221
    'Gefällt mir' erhalten
    95

    Standard

    Ich schliesse mich an!

  26. #21
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    609
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    [QUOTE=RunningPotatoe;2581335]Zu was genau darf man gratulieren ?

    /QUOTE]

    Lassen Sie mich durch, ich bin Arzt

    Seit gestern. Aber so ganz habe ich es noch nicht gerafft, glaube ich

  27. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Vögelchen:

    Catch-22 (22.05.2019), klnonni (23.05.2019), ruca (23.05.2019)

  28. #22
    Avatar von Vögelchen
    Im Forum dabei seit
    09.04.2014
    Beiträge
    609
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    29

    Standard

    Zitat Zitat von Malu68 Beitrag anzeigen
    Herzlichen Glückwunsch Fr. Dr. med.


    Danke!

    An dem Dr. sind noch paar Sachen zu feilen, aber es ist bald ein Ende in Sicht.

  29. #23
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.125
    'Gefällt mir' gegeben
    1.285
    'Gefällt mir' erhalten
    796

    Standard

    Da schließe ich mich doch an! Herzlichen Glückwunsch

  30. #24
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    5.972
    'Gefällt mir' gegeben
    433
    'Gefällt mir' erhalten
    441

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir.

    Endlich können wir hier treffsichere, fundierte Ferndiagnosen erwarten.

  31. #25
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15.913
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    893

    Standard

    Glückwunsch och von mir

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Anti-Blasen-Gel
    Von exzentrischerlaeufer im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.2017, 08:19
  2. Anti McDonalds Werbespot
    Von Santander im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 23:48
  3. Passende Pulsuhr bei Bradykardie
    Von mvaro2002 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.09.2008, 12:00
  4. Anti-Arbeit
    Von JuergenF im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 12:36
  5. Griesheim Anti-Bericht :-)
    Von JuergenF im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 04.10.2004, 23:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft