Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    01.07.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard Ich verstehe mein Knie nicht

    Hallo zusammen,

    Ich hatte vor ca. einem Jahr angefangen mich auf einen Halbmarathon vorzubereiten. Lief gut bis mein linkes Knie irgendwann anfing zu schmerzen (ein Stechen hinter der Kniescheibe). Bin zum Orthopäden und der machte ein Röntgenbild mit angewinkeltem Bein. "Ihre Kniescheibe verläuft nicht gerade" war damals seine Aussage. Dann hab ich ein MRT gemacht. Radiologe sagt: "Sie sind einfach kein Läufer, finden sie sich damit ab." In seinem Bericht steht nichts von irgendeiner Verletzung. Ich hatte/habe keinerlei Knorperlschäden oder sonstige Schäden im Knie. Dann habe ich Physio gemacht, da es seitens des Orthopäden hieß, ich solle die Muskulatur im Oberschenkel aufbauen. Damit könne man die Kniescheibe zur Mitte ins Gelenk "hintrainieren". Ich muss noch erwähnen dass ich die Probleme z.T. auch hatte/habe wenn ich nicht gelaufen bin, also beim sitzen oder Treppen steigen. Habe dann 8 Monate aufgebaut mit Ergometer, Terraband etc. Dann wollte ich vor ein paar Wochen einen kleinen Lauf machen. Ich bekam nach 20 min Probleme. Dann bin ich zu einem anderen Orthopäden und habe dem erzählt was so los war bisher. Der sagte ich hätte das Knie von einem 3 Jährigen, alles schön keine Schäden etc. Er könne den Unsinn der anderen Orthopäden und Radiologen nicht verstehen. Ich sollte mich auf die Liege legen und dann hat er meine Wirbelsäule knacken lassen. "Sie sind total verspannt". Ok. Sie haben kein Problem im Knie, sondern in der Wirbelsäule. Machen sie Yoga und gehen sie zum Physio der zeigt ihnen wie sie ihre Lendenwirbelsäule entspannen.

    Ich schreibe das hier weil ich komplett ratlos bin und vieleicht andere auch Knieprobleme haben, für die ihnen keiner einen wirklichen Grund geben kann.

    Wenn jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat, freue ich mich über eure Geschichte (und v.a. wie sie ausgegangen sind).

    Grüße

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.291
    'Gefällt mir' gegeben
    388
    'Gefällt mir' erhalten
    821

    Standard

    Was ist denn aus den Kopfschmerzen geworden? Und gibt es bei den Antworten auf die Knieprobleme auch wieder kein feedback von Dir?

    https://forum.runnersworld.de/forum/...59#post2519159
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.152
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    354

    Standard

    Dein Knie hat eine dritte Meinung verdient.

    Knippi

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Verstehe Steffny Trainingsplan nicht ..
    Von tomcop im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 19:53
  2. Ich verstehe meine Laufzeiten nicht...
    Von Yuki_Shiro im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 06.09.2017, 21:39
  3. FR 310XT - Protokoll - Rundenanzeige verstehe ich nicht
    Von tschulz im Forum Garmin Forerunner
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.08.2014, 22:54
  4. Verstehe 10 km Trainingsplan nicht
    Von Deejah im Forum Trainingsplanung für 10 km
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.09.2013, 20:11
  5. Regattabahn in DU, jetzt verstehe ich Achilles
    Von glopf im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 23:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •