Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 35
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    99
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg

    Wer startet nächsten Sonntag beim Rhein-Ruhr-Marathon in Duisburg? Ist ja einer der ältesten deutschen Marathons.

    Marathon:
    Stebbins

    Der (zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sehr zuverlässige) Wetterbericht meldet 19 Grad Celsius.

  2. #2
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.210
    'Gefällt mir' gegeben
    1.356
    'Gefällt mir' erhalten
    851

    Standard

    Mein Mann und ich sind auch dabei,

    Marathon:
    Stebbins
    Catch-22 (+ GöGa)

    Wetter ist so eine Sache, mache Dienste sagen für den Tag über 27°C voraus. Morgens ist es zwar noch kühler, die Sonne ist trotzdem sehr unangenehm. Arg schattig ist die Strecke wohl auch nicht.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    Arg schattig ist die Strecke wohl auch nicht.
    ich bin alleine in den letzten 20 Jahren 11 Mal den Duisburg Marathon mitgelaufen und es war immer heiß gewesen. Es gibt lange Streckenabschnitte wo man der prallen Sonne völlig ausgesetzt ist und in einer Stadt wirkt das nochmal anders als wie auf dem Land
    Aber der Veranstalter ist eingespielt und stellt Duschen auf, zudem gibt es nicht wenige freundliche und engagierte Anwohner, die großzügig Gartenduschen aufstellen oder Wassereimer auch privat Trinkwasser reichen

    Ich bin nicht dabei, in den letzten 20 Jahren bin ich so viele Hitzemarathons gelaufen, dass ich so was jetzt mal 2 Jahre oder so nicht mehr mitmache und wie vor 40 jahren nur im Frühjahr und im Herbst M laufe, weil der körperliche Zerfall ist ein Thema bei mir geworden,
    ich kann körperlich nicht mehr mit 20, 30 oder 40 jährigen mithalten, im Prinzip laufen die Dinge bei schon die letzten 50 Jahre schlecht,
    es war schon auch in der Schule so, dass ich körperlich nur schlecht mit gleichalten mithalten konnte und auch beim Marathon lässt die Begeisterung auch schon mal nach

    Das Leistungspaket in Duisburg ist wirklich gut, besonders toll finde ich das Schwimmbad, ein modernes funktionales Hallenbad, das man als Läufer kostenlos zum Ausschwimmen nutzen kann. Touristisch für Leute, die zum ersten Mal dort sind kann ich die Hafenrundfahrt in Deutschlands größten Binnenhafen empfehlen, die macht mir echt immer Spass

    Aber teilnehmermäßig ist es halt dort auch nur noch ein Schatten seiner selbst

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Nachdem ich in den letzten beiden Jahren den Halbmarathon in Duisburg gelaufen bin, möchte ich dieses Mal die volle Distanz laufen.

    Da das Wetter beim Rhein-Ruhr-Marathon häufig warm oder mehr als warm ist - wie leider auch dieses Jahr prognostiziert -, war der Duisburg Marathon nie eine Option für mich, um Bestzeit zu laufen. So ist es für mich ein Experiment, nur fünf Wochen nach dem Düsseldorf Marathon einen weiteren Marathon zu laufen. Da ich noch ein ziemlicher "Frischling" in Sachen Marathon bin (Düsseldorf war für mich Nr. 3),, bin ich gespannt, wie das wird.

    Aber einmal will ich dann doch in meiner Geburtsstadt die 42,195 Kilometer gelaufen sein. Dann mache ich wahrscheinlich einen Haken dran und werde - wenn überhaupt - dann nur noch für die halbe Distanz aus meinem hessischen "Exil" kommen.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  5. #5
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.210
    'Gefällt mir' gegeben
    1.356
    'Gefällt mir' erhalten
    851

    Standard

    Bei mir wird es der dritte Marathon, der erste alleine gelaufene. Letztlich geht es nur darum Erfahrung zu sammeln. Ich war erst für den HM gemeldet und habe letzte Woche umgemeldet. Erstaunlicherweise bereue ich die Entscheidung nicht, ein gemütlicher Marathon erscheint im Moment deutlich angenehmer als ein HM am Anschlag. Bei dem Wetter wäre beim HM eh nichts drin gewesen, so kann ich wenigstens an der Marathonerfahrung arbeiten und Selbstbewusstsein für den Herbst tanken.

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    508
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Wettervorhersage für Sonntag wird immer schlimmer. Will jemand ein chices Hotel am HBF für 70 EUR pro Nacht?

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Zitat Zitat von gerry1976 Beitrag anzeigen
    Wettervorhersage für Sonntag wird immer schlimmer.
    Halb so wild, immerhin wird es nicht so heiß wie im Rekord Sommer 2003 werden mit über 35 C beim DU M.
    Wäre ich fitter, würde ich auch wieder mitlaufen, es ist mMn der bestorganisierte Hitze Stadt Marathon hierzulande.

    Im Prinzip war er im letzten Jahrhundert ein anderer Lauf und die letzten 20 Jahre sehe ich dort eine angenehme Routine und professionelle Ruhe. Von meiner Seite aus gäbe es auch nichts zu kritisieren, es könnte ewig so weiterlaufen, nur fehlt mE etwas eine extra Ladung Schub, so ein Kanister Treibstoff, der die Sache mal wieder etwas voran brächte,
    Man sollte mal wieder wie in 2003 zuletzt die DM im M austragen und am besten 2 Jahre hintereinander und zumindest für diese Zeit mal wieder in den April gehen, DU war ja nicht im Sommer, auch wenn es terminlich mit Bonn und Düsseldorf eng werden könnte, aber weniger TN wie jetzt kkönnen es fast nicht mehr werden

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    99
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Laut wetter.com sind es beim Start um 8.30 Uhr 23 Grad. Um die Mittagszeit sind es dann 29 Grad.

    Das wird mein erster Hitzemarathon. Ich bin gespannt, wie es bei mir läuft

    Ich wünsche allen Startern einen kühlen Kopf und dass sie gut durchkommen 😊

  9. #9

    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    508
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Gibt ja die Stadt-und Kirchenmeisterschaft. Bike and Run wie in Mannheim wäre doch noch was zum Abschluss der Frühlingssaison. Die schlimmere Konkurrenz als Bonn und Düsseldorf ist dieser Vivawest Marathon. Braucht Ende Mai eigentlich kein Mensch. Bei Entzerrung des Terminkalender denke ich in warmen Regionen auch an Den März samt 30km Lauf für diejenigen die im April noch was Größeres Vorhaben.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Konkurrenz ist in NRW normal. Es gab z.B eine Zeit lang den Unna Stadtmarathon im Sommer, oder der Menden Marathon, alle schon vom Markt weggefegt. 2003 waren es in DU bei der DM meiner Erinnerung nach um die 38 Grad, wirklich outstanding
    Ich weiß, dass ich den DU M 2006 und 2007 Ende April gelaufen bin, wahrscheinlich als Folge der " desaströsen DM " 2003,
    ( 2005 und 2006 kann ich mich jetzt nicht auf die Schnelle erinnern ) Damals war der Düsseldorf M noch Anfang Mai
    Der Vivawest M ist gut, kann aber organisatorisch DU nicht das Wasser reichen, das war bei seinem Vorgänger dem Karstadt M schon der Fall
    DU wird von der Öffentlichen Hand, der Stadt gefördert,.
    Ich bleibe DU Fan jedenfalls.

  11. #11
    Avatar von Catch-22
    Im Forum dabei seit
    02.06.2014
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.210
    'Gefällt mir' gegeben
    1.356
    'Gefällt mir' erhalten
    851

    Standard

    Bei mir kommt trotz der Temperaturen Wettkampffieber auf. Das wird schon werden.
    Mein erster HM war bei Temperaturen über 30°C und am Nachmittag. Jedoch war das im September, ich war also deutlich gewöhnter an die Temperaturen.

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Catch-22 Beitrag anzeigen
    . Das wird schon werden.
    .
    Bei mir machts für gewöhnlich 10 bis 15 Minuten langsamer aus,
    aber nur in DU, weil es dort überall Duschen gibt, sei es vom Veranstalter oder privat
    ab km 35 gibt es Cola, Wasserversorgung ist auch gut über die Runde

    Bezüglich " frischem Wind " könnte man mal eine " Retro Edition " machen oder " Remember Old Days " Edition, also wieder mit Richtungswechsel der Runde

    Mir würde schon was einfallen, ein so alter Marathon hat ganz viele " Karteileichen " im Keller Leute, die irgendwann mal mitgelaufen sind und dann von DU abgekommen sind, und es ist einfacher einen ehemaligen alten Kunden wieder zurück zu gewinnen als einen neuen akquirieren.

    Aber auf jeden Fall mal wieder raus dem Sommer, die meisten sind zeitorientiert und sind dann über ihr Ergebnis frustriert und kommen nur wieder, wenn auf der Gegenseite was steht, wenn sie zB in er Nähe wohnen, Ich bin immer aus Süddeutschland nach DU gekommen,
    ein Fan eben, von der Sorte gibt es zu wenige, aber ich brauche die Leute auch nicht unbedingt so zahlreich, ich weiß selbst was gut ist

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Es werden halt jedes Jahr weniger TN beim Marathon , fast schon wie ein Uhrwerk und genauso" routiniert " steckt auch schon wieder der Termin für 2020, nämlich am 07.06.20,

    Diese " staatlich oder städtisch " organisierten Läufe haben mE keinen oder zu wenig Ehrgeiz , wenn man einen guten Termin besetzen kann, wie z.B Mitte oder Ende April, dann ist eine gewisse Routine sinnvoll, weil die Leute sich den Termin immer schon im Hinterkopf dafür frei halten,
    aber einen Sommertermin braucht man nicht bei einem Marathon in Stein zu meißeln, in einem rückläufigen Markt vergrault man damit die immer weniger werdenden Interessenten und am Ende sehe ich mich schon alleine durch die Stadt laufen

    ich gehe jetzt um Mitternacht bei angenehmen Temperaturen laufen, habe eine gute Umschreibung für einen alten Marathon gefunden
    "man braucht immer wieder verschiedene neue Nuancen, aber auch etwas Rückkehr zum Alten "

  14. #14

    Im Forum dabei seit
    27.02.2017
    Beiträge
    99
    'Gefällt mir' gegeben
    41
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Die Temperaturen waren schon am frühen Morgen deutlich über 20° C. Im Laufe des Marathons stiegen sie auf 30° C an. Bei dieser Hitze war mir klar, dass eine neue Bestzeit nicht möglich war. Es ging für mich nur darum, den Marathon bestmöglich zu bewältigen.

    Der Start begann mit etwas Verspätung, weil die Strecke noch nicht freigegeben war. Sehr ungewöhnlich war, dass die Zeitmessmatten laut Moderator aus logistischen Gründen 42 Meter hinter der Startlinie lagen

    Auf den ersten 5-6 Kilometern herrschte eine sehr ungewöhnliche Atmosphäre. Es standen so gut wie keine Zuschauer am Streckenrand und die Läufer unterhielten sich kaum. So lief das Feld schweigend und in ungewohnter Stille vor sich hin. Am Anfang war noch alles flach, doch später gab es leichte Anstiege. Teilweise war es so, dass sich diese Anstiege über eine Länge von 2-3 Kilometern hinzogen. Bei Kilometer 20 mussten wir noch einen stärkeren Anstieg bewältigen. Meine Zeit für den Halbmarathon lag bei 2:06 h. Bei Kilometer 27 musste ich das Tempo noch weiter senken und bin den Rest des Laufs mit einem Schnitt von 7-7,50 Min/Kilometer gejoggt. Am Ende stand eine Zeit von unter 4:40 h auf der Uhr.

    Ein dickes Kompliment geht von mir an die Duisburger Bevölkerung, die zahllose Wasserduschen aufgestellt und auch private Wasserstellen eingerichtet hatten. Bei der Hitze war die Abkühlung sehr wichtig und wurde von mir gerne in Anspruch genommen. In der Nähe des Ziels gab es ein Hallenbad mit 50-Meter-Bahnen, das man kostenlos nutzen konnte und in dem ich mich nach dem Lauf etwas regenieren konnte

  15. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Stebbins:

    DrProf (03.06.2019), vinchris (03.06.2019)

  16. #15
    Avatar von blade_runner
    Im Forum dabei seit
    26.09.2005
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    420
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Mich hat es als Ruhr-pöttler nach 15 Jahren Marathon zum ersten mal nach Duisburg verschlagen.
    Insgesamt ein toller Lauf, hatte ich so nicht erwartet. Vor allem im ersten Halbmarathon auch eine für mich sehr schöne
    Strecke. Im zweiten Teil kam dann eher die Anteilnahme der Bevölkerung zum tragen. Ohne die wäre es schwierig geworden.
    Sehr gerne wieder wenn es passt.

  17. #16

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von blade_runner Beitrag anzeigen
    Vor allem im ersten Halbmarathon auch eine für mich sehr schöne
    Strecke..
    Ich habe es genau umgekehrt empfunden. Der erste Teil war doch an vielen Stellen menschenleer. Vor allem der Abschnitt durch den Duisburger Hafen. Auf dem südlichen Teil war die Atmosphäre doch deutlich besser, fand ich. Wenn auch der zweite Teil leider der wärmere war.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  18. #17

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön

    - an die vielen Helfer, die einen tollen Job gemacht haben an den Verpflegungsständen, an den Streckenabsperrungen und im Stadion. Alle waren immer sehr freundlich und hilfsbereit. Auch sie mussten ja stundenlang die Hitze ertragen.

    - an die Sanitäter, die Mitarbeiter des THW, die Feuerwehr, den Ordnungsdienst im Stadion und an die Polizistinnen und Polizisten, die unseretwegen Dienst schoben.

    - an die vielen Duisburgerinnen und Duisburger, die Duschen und Rasensprenkler, Eimer und Bottiche für uns aufstellten, die zusätzliche Versorgungsstände einrichteten und die uns anfeuerten.

    DANKE DUISBURG.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von Rich-Ffm17:

    Bewapo (03.06.2019), DrProf (03.06.2019)

  20. #18
    Avatar von severin2.
    Im Forum dabei seit
    06.02.2018
    Beiträge
    116
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen

    ......, wenn man einen guten Termin besetzen kann, wie z.B Mitte oder Ende April, dann ist eine gewisse Routine sinnvoll, weil die Leute sich den Termin immer schon im Hinterkopf dafür frei halten,
    aber einen Sommertermin braucht man nicht bei einem Marathon in Stein zu meißeln, in einem rückläufigen Markt vergrault man damit die immer weniger werdenden Interessenten und am Ende sehe ich mich schon alleine durch die Stadt laufen
    Ich bin mir nicht sicher ,ob ein April Termin besser ist.
    Da steht man im Wettbewerb mit Wien,Mailand,Rom,Paris,Warschau,London wo die meisten schnell und Preiswert mit dem Flugzeug hinkommen.
    In den etwas wärmeren Monaten hat man es aber schwer etwas zu finden als Läufer wenn man nicht in den Bergen laufen möchte.
    Es gibt ja noch eine große Gruppe die mehr als 3-4 Marathon im Jahr laufen,und die kann man abgrasen.
    Allerdings sollten die Läufe nicht erst um 10 Uhr gestartet werden.

  21. #19

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von severin2. Beitrag anzeigen
    Allerdings sollten die Läufe nicht erst um 10 Uhr gestartet werden.
    Nur der Halbmarathon wird in Duisburg um 10 Uhr gestartet. Der Marathonstartschuss erfolgt schon um 8.30 Uhr.

    Noch 2017 war der Marathonstart erst nach dem Halbmarathonstart. Nachdem es aber auch vor zwei Jahren schon sehr warm beim Lauf war, hatt man im letzten Jahr reagiert und die Marathonstartzeit nach vorne gelegt und die Halbmarahonzeit dafür ein wenig nach hinten.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  22. #20

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Ich habe mir mal gerade spaßeshalber die Duisburg-Wettervorhersage für nächsten Sonntag bei wetter.de angeschaut. Es sollen zehn Grad kühler werden als am 02.06. - da sind wir wohl eine Woche zu früh gelaufen. Was wäre das für ein angenehmer Lauf gewesen zwischen 15 und 20 Grad... Wetter- und Laufgott sind offenbar keine Freunde.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  23. #21

    Im Forum dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Basel
    Beiträge
    508
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Mönchengladbach Starter freuen sich. Erschreckend nur dass letztes Jahr nur 88 Starter dort im Ziel waren über 42km

  24. #22

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von gerry1976 Beitrag anzeigen
    Erschreckend nur dass letztes Jahr nur 88 Starter dort im Ziel waren über 42km
    Ist ja dann ein Lauf, um eine gute Platzierung zu erreichen bei so wenig Teilnehmern. Ich habe mal gerade geschaut. Mit meiner PB wäre ich dort Gesamt-Sechster und Altersklassen-Zweiter geworden.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  25. #23
    Avatar von severin2.
    Im Forum dabei seit
    06.02.2018
    Beiträge
    116
    'Gefällt mir' gegeben
    23
    'Gefällt mir' erhalten
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Rich-Ffm17 Beitrag anzeigen
    Nur der Halbmarathon wird in Duisburg um 10 Uhr gestartet. Der Marathonstartschuss erfolgt schon um 8.30 Uhr.

    Richard
    Eigentlich wollte ich schreiben "nicht erst um 10:00 Uhr wie in Chemnitz",habe dann aber festgestellt den Marathon gibt es nicht mehr.
    Den bin ich mal gelaufen,und konnte nicht verstehen warum im Sommer so spät gestartet wird.

    Der versetzte Start M und HM hat ja den Vorteil das die M Läufer zum Schluss alleine sind,das ist ja manchmal sehr deprimierend

  26. #24

    Im Forum dabei seit
    02.03.2010
    Beiträge
    1.105
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Chemnitz ist als Stadt genau die richtige Liga von Duisburg, was die " Attraktivität " als Städte angeht , ich bin den Chemnitz M gelaufen und es war mir klar, dass er den Kräften eines Marktes ausgesetzt nicht lange überleben wird. Zu der ganzen Problematik , die die Stadt mit DU teilt, kam noch hinzu, dass der Lauf auf mehreren Runden war,
    In DU empfehle ich übrigens jedem Mal einen Rundgang durch die Fußgänger Zone schwerpunktmäßig Münzstraße mit ganzen Fronten von Leerständen

    Chemnitz M hätte man verstaatlichen können, hat mich auch gewundert, dass er nicht am Karl Marx Monument vorbeiging, wenn ich aber lese, dass deutschlandweit jährlich um die 70 Schwimmbäder geschlossen werden, dann bin ich mir sicher, dass es wichtigeres gibt

  27. #25

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    246
    'Gefällt mir' gegeben
    36
    'Gefällt mir' erhalten
    73

    Standard

    Zitat Zitat von Bio Beitrag anzeigen
    In DU empfehle ich übrigens jedem Mal einen Rundgang durch die Fußgänger Zone schwerpunktmäßig Münzstraße mit ganzen Fronten von Leerständen
    Und als Gegenkontrast dann die Königsgaleris. Nicht zu vergessen Sportpark Wedau, Sechsseenplatte, der hervorragende Zoo, der Landschaftspark Nord, der Innenhafen, der Duisburger Hafen - Dusburg hat sehr viele attraktive Seiten. Also bitte nicht nur auf die negativen Punkte hinweisen.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Frage zum Rhein-Ruhr.Marathon in Duisburg
    Von schlussläufer im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.06.2016, 19:27
  2. Rhein-Ruhr-Marathon 2013 (Duisburg)
    Von LucieITG im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 21:16
  3. Duisburg Rhein Ruhr Marathon
    Von Flotte Maus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.05.2011, 23:09
  4. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg, noch Interessenten ?!
    Von franzko05 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.12.2009, 17:56
  5. Rhein-Ruhr-Marathon Duisburg 2006
    Von sundance im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 506
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 13:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft