+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 3456
Ergebnis 126 bis 136 von 136

Thema: Lauf-Krise

  1. #126

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    93
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Der Spruch könnte in der Kategorie "Sinnloses Dummes Zeug" ganz oben stehen.
    Man kann ihn natürlich auch anders auffassen: "Laufen ist doof" als Bezug auf das, was Lareia derzeit vielleicht empfindet; "Nichtlaufen ist auch doof" als Empfehlung für Leute, die sich gerade nicht so recht motivieren können. Die doch recht konkreten Empfehlungen, die auf diesen Satz folgten, haben mich jedenfalls den Einstieg so verstehen lassen.

    Laufgruppe (am besten noch mit Trainer und Entgelt ...) ist z.B. keine schlechte Idee. Wenn man "eigentlich" laufen möchte, aber sich allein nur selten aufrafft, kann das ein guter Test sein: Hilft mir die Teilnahme an der Gruppe, regelmäßig zu laufen? Dann ist das doch OK. Ist auch dieser "Gruppendruck" nur lästig? Dann such' ich mir eben was anderes.

  2. #127
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    571
    'Gefällt mir' gegeben
    247
    'Gefällt mir' erhalten
    103

    Standard

    Zitat Zitat von vinchris Beitrag anzeigen
    Man kann ihn natürlich auch anders auffassen: "Laufen ist doof" als Bezug auf das, was Lareia derzeit vielleicht empfindet; "Nichtlaufen ist auch doof" als Empfehlung für Leute, die sich gerade nicht so recht motivieren können.
    Versteh ich ehrlich gesagt nicht. Entweder ich bin in dem von mir genannten Sinne motiviert, dann ist nur die Frage wie ich das Training gestalte, oder ich habe keine Lust, dann lasse ich es, statt mich widerwillig zum Laufen überreden zu lassen.

    Wenn jemand postet "Habe keine Lust zu laufen" dann ist die beste Antwort "Dann lass es eben!"
    Es ist noch Keine(r) widerwillig zum Läufer(in) geworden:

    Draußen schönes Laufwetter, habe Zeit, aber ich finde einfach keinen Dreh :-(( Ich kann mich kaum noch aufraffen, das Laufen fällt mir schwer und ich verliere zunehmend die Lust, überhaupt noch die Laufschuhe zu schnüren. Selbst neue Laufschuhe, neue Klamotten, nichts vermag mich mehr zu motivieren :-(
    Für mich eindeutig: Einfach das laufen sein lassen und gut iss. Es gibt keinen Grund weiter zu machen.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von 19Markus66:

    bones (25.07.2019)

  4. #128

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.225
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Es gibt ja auch Laufgruppen, die nichts kosten und wobnan einfach unverbindlich dazustoßen kann. Es gibt auch das Konzept "Sport im Park", das kostenlos und unverbindlich ist. Ich sehe aber auch immer wieder kleine Gruppen, die eben gemeinsam im Park irgendwelche Übungen machen.

  5. #129
    Deichfesttreter Avatar von blende8
    Im Forum dabei seit
    13.09.2011
    Beiträge
    3.557
    'Gefällt mir' gegeben
    21
    'Gefällt mir' erhalten
    33

    Standard

    Nach der Evolutionslehre müssen wir laufen.
    Laufen gehört zum Leben wie schlafen und essen!

    Was soll also das Gefasel von Hobby und Seinlassen?
    Seid ihr lebensmüde, oder was?

    Homo cursor, M50, Bestzeitenjäger 2011-15 (19:11, 39:22, 61:45, 1:29), seitdem Spaßläufer
    "Training ist wie ein Medikament. Wenn ich es überdosiere, habe ich irgendwann auch die Nebenwirkungen." (R. Hambrecht, Kardiologe)

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von blende8:

    vinchris (25.07.2019)

  7. #130

    Im Forum dabei seit
    05.01.2019
    Beiträge
    93
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Hehehe. Wenn ein Freund oder guter Bekannter von mir mal über Motivationslöcher o.ä. klagt, dann frage ich bzw. versuche zu helfen, und sage nicht gleich, er soll's halt lassen. Klar, wenn diese Löcher so groß sind, dass sie kaum oder nicht zu stopfen sind, dann kann auch der beste Coach (bin kein Coach oder Trainer) nicht mehr viel ausrichten.

    Bei unserem Lauftraining am Dienstag hat der Trainer wegen der Hitze (da war's noch nicht mal so extrem) das Programm ein wenig reduziert: Lockerer Lauf, Kniebeugen, Liegestütze. Dann kamen Beschwerden über die Ameisen im Gras. OK, meinte er, dann eben Weitsprung. ;) Würde ich das einfach so, freiwillig machen? Nee, da bekommt man ja Sand an die Beine und in die Schuhe. Aber dank des Sklaventrei--dank eines motivierenden Leiters hat's dennoch Spaß gemacht.

  8. #131
    Analogue native Avatar von geebee
    Im Forum dabei seit
    30.04.2015
    Beiträge
    889
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    [...] Der Spruch könnte in der Kategorie "Sinnloses Dummes Zeug" ganz oben stehen. [...]
    Das ist kein Spruch. Es ist die Zusammenfassung von Lareias Post. Dann kommt meine Antwort, deren Nützlichkeit für die eigene Problemstellung allein die uns allen nur aus einer Handvoll Zeilen bekannte Lareia beurteilen kann.

  9. #132

    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    69
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von geebee Beitrag anzeigen
    Das ist kein Spruch. Es ist die Zusammenfassung von Lareias Post. Dann kommt meine Antwort, deren Nützlichkeit für die eigene Problemstellung allein die uns allen nur aus einer Handvoll Zeilen bekannte Lareia beurteilen kann.

    Vielen Dank erstmal an alle für die Antworten und die interessante Diskussion.

    Es kamen einige Aspekte über die ich nachgedacht habe.
    Gee trifft den sprichwörtlichen Nagel und versenkt ihn gleich ;-)
    Obwohl ich innerlich versuche, mich vom Laufen zu lösen, werde ich aber dennoch einen dann letzten, vielleicht allerletzten Versuch starten, mit seinem unter 2. geschilderten Bahntraining.

    Ansonsten muss ich mich wirklich mit dem Loslassen-Können beschäftigen.
    Laufen war so viele Jahre ein wichtiger und lieb gewonnener Bestandteil in meinem Leben.

    Zu den Laufgruppen:
    Bei mir in der Nähe sind zwei Lauftreffs, zu dem einen bin ich recht regelmäßig, zu dem anderen hin und wieder gegangen.
    Auch habe ich seit über zehn Jahre eine Lauffreundin, mit der ich gut zusammen laufen kann, also jetzt von Strecke und Tempo her.
    Oft bin ich aber auch gerne alleine gelaufen und habe dabei einfach an nichts gedacht, die totale Entspannung.

    Auch zum Bahntraining bin ich eine zeitlang gerne gegangen, auch da oft mit anderen zusammen, die einen dann "gezogen" haben.

    Bahntraining hat mir grundsätzlich Spaß gemacht, besonders im Winter unter Flutlicht hatte das eine ganz besondere Atmosphäre.
    Dann hatte ich es wohl übertrieben und bin nicht mehr hingegangen, aber das ist auf jeden Fall etwas, was ich nochmal probieren möchte (siehe oben).

    Beim Doc bin ich gecheckt worden, war auch vorsichtshalber beim Kardiologen, naja, bei Privatpatienten ist man ja gerne besonders sorgfältig ;-)
    Da ich keine Schmerzen und keine Beschwerden habe, sehe ich da jetzt keinen Handlungsbedarf.
    Außerdem bin ich ein fröhlicher, ausgeglichener Mensch, rundum zufrieden in und mit meinem Leben... wenn die Crux mit dem Laufen jetzt nur nicht wäre.

    Wobei mir natürlich klar ist:
    Das ist Jammern auf hohem Niveau.

    Liebe Grüße und kommt gut durch die warme Zeit :-)

  10. #133

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.225
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Na, wie geht's wie steht's und wie läuft's?

  11. #134

    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    69
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Katz Beitrag anzeigen
    Na, wie geht's wie steht's und wie läuft's?
    Hallo, sehr schön, nochmal meinen Thread in den letzten Beiträgen zu finden 🤗

    Ich laufe nach wie vor wenig :-(
    Hatte überlegt, in Münster den Gesundheitslauf im Rahmen der Marathon Veranstaltung mitzumachen, wären 6 km, aber jetzt doch nicht.

    Bin mehrfach auf dem Sportplatz gewesen auf der 400m Außenbahn, so wie von Gee vorgeschlagen. Das macht schon Spaß, aber viel reißen kann ich damit auch nicht.
    Sind meist 12 Runden insgesamt.

    Ansonsten hin und wieder ein halbes Stündchen, was sind das dann, so ungefähr knapp 4 km.

    Du visierst Bräunlingen an?
    Du mit den vielen Halbmarathons ;-)

    Liebe Grüße, Lareia

  12. #135

    Im Forum dabei seit
    28.05.2019
    Beiträge
    69
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Hallo, ich wieder ;-)

    Nachdem ich es jetzt genug habe "schleifen" lassen, nur unstrukturiert gelaufen bin, es aber auch nicht lassen kann, möchte ich mich nun wieder einem Plan widmen.

    Nachdem ich meine ganzen Laufbücher durchgewälzt habe, soll es jetzt der Flex60 aus dem Internet (lauftipps) sein.
    Jedenfalls erscheint er mir recht smooth und damit gut machbar ;-)
    Wenn es gur klappt, kann der Flex90 Plan hinterher.

    Drückt mal bitte Däumchen, dass mich der innere Schweinehund nicht wieder niederringt🤨

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Lareia:

    d'Oma joggt (13.09.2019)

  14. #136

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.225
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Hallo Lareia,

    wenn du mal ein wenig Ansporn haben möchtest, ein kleiner Vorschlag: Wir können ja gemeinsam anfangen, zu laufen...
    Lass es uns einfach hier notieren und ein wenig wetteifern bzw. gegenseitig motivieren. Was meinst du?
    Wer einen kleinen Blick in mein Tagebuch riskiert, wird feststellen: 2018 war das total spannend, aber dieses Jahr lohnt es sich kaum, einen Blick da rein zu werfen...
    Da es bei mir dieses Jahr drunter und drüber ging, kam das Thema "Laufen" zum kompletten Stillstand - Stillstand des Trainingsplans und eine kaum nennenswerte Anzahl gejoggter Kilometer - maximal 10 km am Stück... Die habe ich gestern absolviert und jetzt: Muskelkater lässt grüßen!! Naja, erst keine Zeit zum Laufen gehabt, habe ich mittlerweile einfach keine Lust mehr verspürt. Mittlerweile geht es mir ähnlich wie dir. So dieses " eigentlich sollte und wollte ich mal wieder, aber puh... Ich mache es morgen wieder..."
    Glücklicher Weise werde ich auch ohne groß Training ins Ziel kommen und glücklicher Weise bin ich schon längst angemeldet. Während ich sonst immer eine vierstellige Startnummer hatte, habe ich diesmal eine zweistellige Nummer. Der frühe Vogel fängt den Wurm. Trotzdem kam ich nicht aus dem Quark...
    Aber egal...
    Was ich dir damit sagen will: Hauptsache, mit Spaß dabei! Mach dir keinen Druck, wenn du kein Ziel vor Augen hast, das du unbedingt erreichen möchtest! Letztes Jahr hatte ich vor, die 2:10 zu schaffen - hat geklappt! Dieses Jahr... Naja... Ich werde wohl wieder 2:26 benötigen, aber egal! Ich freu mich schon auf die Startblöcke, die Zuschauer, die Stimmung und ich freue mich auf den Zieleinlauf! Ich werde nie wieder schlecht gelaunt im Ziel stehen, weil ich die 2:10 nicht geknackt habe, so viel ist sicher... Aber spannend wird das schon...

    Den Flex-Plan habe ich auch schon absolviert und ich war mit dem Trainingseffekt hochzufrieden! Mit dem wirst du sicher gut voran kommen!
    Aber hey... 12 Runden auf der roten Bahn? Oh, wei, wie öde... Magst du nicht lieber durch die Landschaft laufen und ein bisschen was zu sehen haben?
    Der Begriff Training steht laut Wikipedia allgemein für alle Prozesse, die eine verändernde Entwicklung hervorrufen. Laut Katz kann "Training" auch durch "Schlafen" oder "Naschen" ersetzt werden.
    sportliche Ziele 2019: Spaß haben

    Trolli
    Stuttgartlauf
    Baden(halb)marathon
    Schwarzwald(halb)marathon

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Laufanfänger in erster Krise
    Von Miernst im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 24.11.2015, 18:47
  2. Eine Krise jagt die andere
    Von Brit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.11.2005, 13:14
  3. Februar - März Krise bewältigt
    Von magic64 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.04.2005, 07:49
  4. Ich krieg die Krise !!!
    Von joa034 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.11.2003, 12:52
  5. Krise
    Von spike im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.03.2003, 20:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •