+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    27.05.2019
    Beiträge
    5
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard Bluttest Eisen

    Hallo,
    ich habe vor einen Bluttest zu machen, würde aber zunächst ohne Arzt daran gehen. lt Erfahrungsbericht soll das ganz gut von zuhause klappen (www. projekt-early-bird .de/lykon-bluttest-erfahrung/)

    Nun zur Frage: Wichtig ist mir Eisen, da ich das Gefühl habe, dass ich einen Mangel haben könnte - Ausdauer immer noch miserabel trotz Training) . Familiär haben meine Mutter und großeltern eine Eisenmangelanämie.
    Was ich nicht herauslesen konnte, ob die Messung von Ferritin (wohl Eisentransporter?) genauso valide ist, wie klassische Eisenmessungen?

    Hat jemand schon Erfahrung damit?

    Danke für eure Mühe im Voraus
    Zuletzt überarbeitet von Tim (03.06.2019 um 14:40 Uhr) Grund: Direktverlinkung entfernt

  2. #2
    Administrator Avatar von Tim
    Im Forum dabei seit
    02.04.2002
    Beiträge
    4.707
    'Gefällt mir' gegeben
    49
    'Gefällt mir' erhalten
    108

    Standard

    Zur Info, ich habe den Direktlink zu dieser Blog-Seite entfernt, wir sind hier alle ziemlich geplagt von Spam.
    Viele Grüße
    Tim

  3. #3
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.213
    'Gefällt mir' gegeben
    131
    'Gefällt mir' erhalten
    219

    Standard

    Was soll den so ein Mist ?
    In den Eisenhaushalt würde ich nicht eingreifen... wenn du zuwenig Eisen hast, sollte das gescheit behandelt werden. Hast du genug Eisen und kippst nach, obwohl du keins brauchst, wirst du ebenfalls bald einen Arzt brauchen, denn auch ein zuviel an Eisen hat Konsequenzen.....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Malu68:

    Wieselbursche (04.06.2019)

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.235
    'Gefällt mir' gegeben
    72
    'Gefällt mir' erhalten
    227

    Standard

    Wenn dir ein Eisenwert wichtig ist, geh zum Arzt oder zum Blutspenden. Da bekommst du eine seriöse Beratung und ein korrektes Messergebnis.

  6. #5
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Marv_etc Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe vor einen Bluttest zu machen, würde aber zunächst ohne Arzt daran gehen.
    Warum Geld ausgeben für etwas, was die Arztpraxis schnell, einfach, unkompliziert und ohne Fehlinterpretationen kann?

    Zitat Zitat von Marv_etc Beitrag anzeigen
    Wichtig ist mir Eisen, da ich das Gefühl habe, dass ich einen Mangel haben könnte - Ausdauer immer noch miserabel trotz Training) . Familiär haben meine Mutter und großeltern eine Eisenmangelanämie.
    Ausdauer miserabel - in einem anderen Thread schreibst Du 12 km sub 60 min - ?????

    Zitat Zitat von Marv_etc Beitrag anzeigen
    Familiär haben meine Mutter und großeltern eine Eisenmangelanämie
    Kommt bei Frauen sowie älteren Personen aufgrund verschiedenster physiologischer Ursachen gehäuft vor.


    Zitat Zitat von Marv_etc Beitrag anzeigen
    Was ich nicht herauslesen konnte, ob die Messung von Ferritin (wohl Eisentransporter?) genauso valide ist, wie klassische Eisenmessungen?
    Was verstehst Du unter "klassischer" Eisenmessung??? Es gibt mehrere Eisenwerte die in einem komplexen Zusammenhang miteinander stehen. Dazu gehören der Hämoglobinwert (Hb), aber auch Ferritin und Transferrin.Bei der einfachen Hb Bestimmung wird nur der Hämoglobingehalt im Blut bestimmt und damit ein Rückschluss auf den Eisenhaushalt gezogen (Hb ok, Rest auch ok) - das kann stimmen, muß aber nicht.

    Darum: Ab zum Arzt und das Geld für so zweifelhafte Tests, die einen bei Grenzwerten dann doch wieder zum Arzt schicken, sparen.
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  7. #6
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.491
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    885

    Standard

    Die Antworten sind für den TE bisher aber sehr geschäftsschädigend.....
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Wieselbursche (04.06.2019)

  9. #7
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Die Antworten sind für den TE bisher aber sehr geschäftsschädigend.....
    Ich habe kurz überlegt, was dazu zu schreiben, mich aber dagegen entschieden. Ich hoffe, alleine die Argumentation hilft (vor allem denen, die wirklich überlegen, das mal auszuprobieren und nicht nur Klicks wollen)
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  10. #8
    Avatar von schmittipaldi
    Im Forum dabei seit
    31.05.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    629
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen
    Ausdauer miserabel - in einem anderen Thread schreibst Du 12 km sub 60 min - ?????
    Wo ist denn der Widerspruch...?!
    sub 3:20 nach Hal Higdon, sub 3:10 nach Greif, sub 3:00 nach Pfitzinger, sub 2:50 nach Pfitzinger, und jetzt?! "Greifinger"...

  11. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.184
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Zitat Zitat von schmittipaldi Beitrag anzeigen
    Wo ist denn der Widerspruch...?!
    Na ja, wenn man weiß, was miserabel wirklich ist?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Die_Elenden

    Knippi

  12. #10
    Avatar von BerndR
    Im Forum dabei seit
    13.04.2013
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Die Antworten sind für den TE bisher aber sehr geschäftsschädigend.....
    Richtig so. Als Selbstzahler hab ich noch nie über 100€ für einen großen Bluttest gezahlt. Warum also €199 zahlen für so einen Schabernack.

  13. #11

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    930
    'Gefällt mir' gegeben
    256
    'Gefällt mir' erhalten
    209

    Standard

    Zitat Zitat von BerndR Beitrag anzeigen
    Warum also €199 zahlen für so einen Schabernack.
    Es gehen doch noch 15% Rabatt runter, wenn Du den dreiunddrölfzig mal erwähnten Gutschein verwendest.

  14. #12
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.755
    'Gefällt mir' gegeben
    1.611
    'Gefällt mir' erhalten
    2.415

    Standard

    Wenn es danach geht, ist die Blutspende ungeschlagen. Es gibt eine kleine Malzeit und manchmal auch eine Aufwandsentschädigung. Einziges Problem: Man kennt dann nur den Hb-Wert vor der Spende und die Kondition ist die ersten Tage sogar schlechter...

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  15. #13
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    919
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    die Kondition ist die ersten Tage sogar schlechter...
    VO2max geht halt nach unten, da man ca. einen halben Liter weniger sauerstoffaufnehmende und -transportierende rote Blutkörperchen hat. Aber vielleicht hat die Natur dort auch eine Überkompensation eingebaut...
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  16. #14
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.184
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Aber vielleicht hat die Natur dort auch eine Überkompensation eingebaut...
    Eine geniale Idee: jedes Körperchen kriegt noch 'ne Schippe druff. Und wenn es zwei sind, hat der ertappte Athlet 'ne prima Ausrede .
    Die Äpp (denn ohne Trainingsplan für die kleinen Helferlein ginge nix) hierfür könnte ein Kassenschlager werden.

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (04.06.2019 um 12:25 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. zu viel Eisen
    Von sanne80 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.05.2010, 22:19
  2. Mit 40 ein altes Eisen ???
    Von Dede2602 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 10:54
  3. Eisen fressen und Lauftraining?
    Von kriechtier im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.07.2007, 11:42
  4. eisen-/eiweissmangel?
    Von eli77 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.05.2007, 09:15
  5. Bluttest / Mangelerscheinung
    Von Schubi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.07.2004, 20:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •