Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.420
    'Gefällt mir' gegeben
    211
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard EMS-Training - Erfahrungen damit?

    Habt ihr das schon mal ausprobiert... über welchen Zeitraum und wie waren eure Erfahrungen damit?

    Ich war zunächst äußerst skeptisch, hab ein Probetraining gemacht, weil ich neugierig war und es ein günstiges Angebot gab. Vom bloßen Anschein her fand ich es vorher komplett bescheuert - es sah einfach ziemlich albern aus, wenn komplett verkabelte Gestalten in Schaufenstern irgendwelche Verrenkungen ausführen - für 20 Minuten - und das dann angeblich effizient alle Muckis trainiert...

    ich war vom Training ziemlich überrascht - es war anstrengender als gedacht - und am Abend danach haben alle möglichen und unmöglichen Muskeln munter vor sich hingesummt

    da ich aufgrund von immer noch anhaltender Schulterschmerzen nicht an die Maschinen kann und Belastung mit Körpereigengewicht auch nicht gut funzt mit der Problemschulter, hab ich mich dort eingebucht

    nach 8 Wochen meinte mein Mann, du stehst wesentlich gerader da als vorher - nicht, dass ich vorher aussah wie Quasimoda - aber der Effekt war anscheinend doch sehr deutlich

    auf der Laufstrecke wurde ich deutlich schneller - bessere Rumpfstabi halt

    wir bauten mehr Squats ein und Ausfallschritte - der Trainingshimmel war leuchtend blau gefühlt und ohne Wölkchen

    das Training flutschte - ich nahm 2 Kilo zu und das kam nicht nur vom Essen (natürlich auch - 2 Kilo reine Muckis waren es wohl nicht, auch wenn der Körperfettanteil prozentual nicht höher war als vor der Gewichtszunahme - aber die schlauen Waagen messen ja bekanntlich vieles)

    und nun kippte das Ganze schleichend - viel Stress auf der Arbeit - sehr lange Tage - zu viel Kaffee - die Muskelspannung wuchs - ich probierte Sauna - versuchte, runterzudrehen am Wochenende - nichts half

    ich ging blödsinnigerweise weiter ins Training 1 mal die Woche - am Tag danach joggen, um die Spannung rauszukriegen - ich dehnte und machte und dehnte und trainierte...

    und - tataaaa - nichts ging mehr - Endstation 2 Wochen Orthoton - absolute Trainingspause

    falls ihr also irgendwann EMS in Erwägung zieht als Zusatztraining zur Lauferei - es ist hochwirksam - funktioniert super UND es braucht gezielte Gegenmaßnahmen, um die Muskelspannung wieder zu regulieren, falls ihr zu hohem Muskeltonus neigen solltet

    auf jeden Fall müsst ihr damit rechnen, eure Lauferei zunächst zu reduzieren und erst allmählich die Umfänge vorsichtig wieder anzuziehen

    und lockeres Alternativtraining einbauen - noch besser progressive Muskelentspannung etc.

    mein Fazit - super als Block von mehreren Wochen - bei Dauereinsatz kommt es drauf an, wie der Grundtonus ist und ob ihr Stress habt, der nichts mit dem Sport zu tun hat

    die Kombi ist diffizil - Stress über einen längeren Zeitraum und eine Trainingsform, die den Muskeltonus erhöht
    Zuletzt überarbeitet von Durchbeißerin (07.06.2019 um 16:16 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.211
    'Gefällt mir' gegeben
    129
    'Gefällt mir' erhalten
    219

    Standard

    Beim EMS streiten sich ja tatsächlich die Gelehrten.... ich hab auch schonmal überlegt, so ein Training zu absolvieren, hab aber immer so meine Zweifel....
    Ich habe mal meinen Chef, seines Zeichens Orthopäde und Diplom-Sportlehrer, gefragt, was er davon hält. Er grinste nur und meinte, für Otto-Normal-Sportler gäbe es keinen nachweisbaren Nutzen, für Leistungssportler könnte es schonmal die letzten 100stel Sekunden rauskitzeln....

    Eine Freundin (nicht sportlich aktiv) von mir, hat es über zwei Jahre gemacht, optisch konnte ich keine Veränderung an ihr feststellen, weder hat sie Gewicht ab- noch zugelegt... Sie selbst berichtet aber über einen Rückgang ihrer Rückenschmerzen, sie fühle sich stabiler....

    Nach deinen Schilderungen werde ich für mich das Ganze erstmal verschieben, kämpfe ich doch eben mit seit Jahren verhärteter Muskulatur, die ich mir zur Zeit ärztlich nach dem Fasziendistorsionsmodell lockern lasse. Vielleicht wäre das eine Option, wenn ich einen Schritt weiter bin... ???
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  3. #3
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.420
    'Gefällt mir' gegeben
    211
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Von der Effizienz her gibt es nichts zu meckern... ich hab hammerartige Oberschenkel :-) - die Arme sehn ebenfalls nicht schlecht aus *hüstel* -
    und konnte meine 27:16 auf 5 km wenige Wochen später auf 10 km ohne viel Lauftraining umsetzen - das war/ist schon geil...

    die 2 kg Gewichtszunahme waren sinnvoll bei mir - ich war mit BMI um die 19 an einem Punkt, dass ich beim Schwimmen gefroren hab wie ein Schneider - mit 2 Kg mehr ist das jetzt Geschichte

    wenn du zu Verhärtungen neigst, rate ich zur Vorsicht...

    was noch ein Supereffekt ist aus meiner Sicht - man lernt es, gezielt einzelne Muckis anzusteuern - ich bin ja doof wie ein Toastbrot, was Krafttraining anbelangt - in der EMS-Bude habe ich jetzt gelernt, was ich machen muss, um einen supergeraden Squat auszuführen - oder was gemeint ist mit - Mädel - Schultern stabilisieren -

    jahrelang trag ich alle Lasten überwiegend mit der Nackenmuskulatur - kein Wunder, dass die jammert

    was ebenfalls nach wenigen Wochen besser war - ich platsch beim Radfahren nicht mehr auf die Ärmchen mit dem Gewicht, sondern kann das sauber abfangen mit der Rumpfmuskulatur

    das Training ist geil - man muss nur wegen dem Muskeltonus aufpassen bzw. mit dem Stresslevel

    ich bin jetzt gewechselt zum Physio,der Athletiktraining anbietet - werde aber sicher wieder weitermachen mit dem EMS, wenn der Stress rundum reduziert ist und ich mehr verknüsern kann als aktuell

    stabiler kann ich bestätigen - wenn ich jetzt mal verknautscht rumlungere bzw. "blöde" Bewegungen mache im unteren Rücken, fliegen nicht mehr die Schrauben raus

  4. #4
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.211
    'Gefällt mir' gegeben
    129
    'Gefällt mir' erhalten
    219

    Standard

    Hm.... dann sollte ich das vielleicht doch mal ausprobieren.....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  5. #5
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.420
    'Gefällt mir' gegeben
    211
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Falls du 1 Probetraining machen solltest irgendwann, bin ich super gespannt, wie es war für dich... ich hab vielleicht auch nur Riesenglück mit dem Trainer - der eine macht selber diverses Kraftraining und bringt mir viel bei - ich kann dir bei Interesse ne PN schicken, wo ich bin

  6. #6
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.211
    'Gefällt mir' gegeben
    129
    'Gefällt mir' erhalten
    219

    Standard

    Ich weiß zwar nicht, in welcher Gegend du dich "rumtreibst", aber die Adresse kannst du mir gerne mal schicken..
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  7. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.315
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    1.041

    Standard

    Als Ergänzung und zur gezielten Kräftigung einzelner Muskeln oder -gruppen kann ich mir das schon sinnvoll vorstellen. Gegen den erhöhten Muskeltonus, der Volksmund sagt gerne "verkürzter Muskel", kannst du mit Dehnübungen angehen.

    Gruss Tommi

  8. #8
    Schnee- und Regenläufer Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    2.776
    'Gefällt mir' gegeben
    33
    'Gefällt mir' erhalten
    217

    Standard

    Wie funktioniert dieses EMS denn? Steckt man dazu den Finger in die Steckdose oder macht man die Übungen auf einem speziellen Stuhl?
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  9. #9
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.420
    'Gefällt mir' gegeben
    211
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Nee... du kriegst spezielle Klamotten an, die den Strom gut leiten und drüber ne sagenhaft enge Kompressionsweste - dann werden Manschetten an den Armen und Beinen befestigt - und du wirst verkabelt - dann fließt der Strom - die Intensität regelt der Trainer - er dreht nur dann höher, wenn du das Okay gibst - die Steuerung funktioniert über so eine Art Steuerpult - da wird erst mal ermittelt, was du maximal verträgst und je nachdem, wie das Traningsziel ist z.B. Maximalkraft, ist die Intensität

    dann macht man Übungen und übt quasi "gegen den Strom"

    ist teilweise echt witzig - wenn es nicht mehr gelingt, den Arm seitwärts zu halten

    ich mach relativ viele Squats und Ausfallschritte, weil die Hüfte und die hintere Kette mein Schwachpunkt ist

    der ganze Spaß dauert 20 Minuten und beim 1. Mal hatte ich danach solchen Hunger, als wäre ich stundenlang gerannt - die Speicher sind ziemlich leer danach

    mit Dehnen kriegte ich meinen Tonus nicht mehr in den Griff - ich bin aber auch ne kleine Stressamsel - wenn ich Stress habe, bin ich hart wie ein verbranntes Toastbrot

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    27.08.2015
    Beiträge
    220
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Durchbeißerin Beitrag anzeigen
    und konnte meine 27:16 auf 5 km wenige Wochen später auf 10 km ohne viel Lauftraining umsetzen - das war/ist schon geil...
    Das solltest Du unbedingt bei einem offiziellen Wettbewerb tun und dann mit etwas mehr Training auch gleich den Herren-Weltrekord pulverisieren. Davor noch schnell in EMS Aktien investieren. Wat ne geile Kiste!

    Viele Grüße!

  11. #11
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.420
    'Gefällt mir' gegeben
    211
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    verdoppeln musst du meine 5 km Zeit natürlich schon... umsetzen = das Tempo über die doppelte Distanz laufen

    und - ich hab dafür wenig trainiert auf der Laufstrecke - was nicht heißt, dass ich die Jahre vorher wenig gelaufen bin

  12. #12

    Im Forum dabei seit
    27.08.2015
    Beiträge
    220
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Durchbeißerin Beitrag anzeigen
    verdoppeln musst du meine 5 km Zeit natürlich schon...
    Habe ich auch getan. Das Ergebnis war dann aber - verzeih mir - unspektakulär. Also bin ich bei 1:1 geblieben und habe meiner Phantasie freien Lauf gelassen...

    Viele Grüße!

  13. #13
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.420
    'Gefällt mir' gegeben
    211
    'Gefällt mir' erhalten
    72

    Standard

    Warte mal, bis du so alt bist wie ich

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sling-Training - Jemand Erfahrungen damit?
    Von michaelo1976 im Forum Ausrüstung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.10.2018, 09:49
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 19:33
  3. Muskelrelaxanz; Erfahrungen damit?
    Von Rettungshelfer im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 08:35
  4. Carboo4U-Erfahrungen damit oder anderen Energydrinks?
    Von Eichhoernchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.10.2008, 18:34
  5. 2 günstige Shops - jemand Erfahrungen damit?
    Von einfach-Marcus im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 19:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •