Top Themen: Laufhelden | Individuelle Trainingspläne | Laufschuh-Datenbank | Uhren-Datenbank | Lauftrainer-App | Laufen anfangen | Laufen

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    01.01.2018
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Wanderstrecken rund um Garmisch - Patenkrichen gesucht

    Hallo an alle,

    ich hoffe ich bn in diesem Forumsbereich richtig.

    Und zwar habe ich geplant vom 25.07.2019 bis 28.08.2019, 3 bis 4 Tage Wandern zu gehen. Entsprechend habe ich nun auch mal das Hotel in Garmisch-Patenkirchen gebucht. Inklusive der Option dies bis zum 23.07 kostenlos Stornieren zu können, sollte das Wetter nicht gut werden.

    Unter anderem würde mich eure Erfahrungen rund um Garmisch-Patenkirchen bezüglich des Wanderns interessieren oder eben Tipps zu bestimmten Wanderungen. Würde die Wanderungen je nach länge, Dauer, intensität, eine auf Morgens bis Mittags legen und eine nach dem Mittag.

    Folgende Wanderstrecken habe ich mir bisher mal zurecht gelegt:

    1. Panoramabrücke - Geisterklamm Runde (6,33km , ca 2 Stunden)
    2. Wanderung durch die Partnachklamm- wandern an der Zugspitze (10,3km , ca 3:40 Stunden)
    3. Höllentalklamm - Höllentalangerhütte Runde von Schmölz (15,9km , 07:00 Stunden)
    4. Blick zum Jochberg - Wlchensee Ostufer Runde von Kochel am See (8,88km , 04:00 Stunden)
    5. Panoramabrücke - Ederkanzel Runde von Mittenwald (8,29km , 02:40 Stunden)
    6. Wasserfall Partnachklamm - Das Graseck Runde von Kainzenbad (6,90km , 02:00 Stunden)
    7. Eibsee-Brücke - Eibsee und Zugspitze Runde von Schmölz (15,8km , 04:40 Stunden)
    8. Rundweg um den Eibsee - wandern an der Zugspitze (7,96km , 02:10 Stunden)

    Dies sind mal so grob rausgesuchte Touren von mir die Infrage kommen würden. Wie, wo, wann dann welche Wanderung dann genau stattfinde würde, ergibt sich dann.

    Des weiteren würde ich ein Vormittg bzw Nachmittag nutzen um auf die Zugspitze hoch fahren zu wollen.


    Hier von bezog ich die Tour informationen: www.komoot.de

    Sollte jemand diese Seite kennen bzw die aufgelisteten Touren, hat jeder Startpunkt entprechend Parkplätze zur verfügung, weiß das jemand?!

    Anderweitig würde mich egal was ihr zu diesem Beitrag beizugtragen habt, intressieren.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Aquagenius

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    12.12.2013
    Beiträge
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Weiß nicht, inwieweit Du/Ihr jetzt auch ein bißchen Bergerfahrung habt, aber zum Thema Höllentalangerhütte hätte ich die Empfehlung, diese "von oben" anzusteuern. Das heißt, mit der Seilbahn entweder auf das Kreuzeck und dann rüberlaufen zum Osterfelder Kopf bzw. zur Alpspitze und von dort aus den Abstieg über das Hupfleitenjoch oder alternativ über die Rinderscharte.

    Tourbeschreibung hier (Vom Kreuzeck zum Osterfelderkopf)
    https://www.alpspitze.org/osterfelderkopf.html

    Man kann dann entweder

    a) hoch laufen zur Bergstation der Alpspitzbahn bzw. Osterfelder Kopf, man muss das aber nicht, sondern könnte direkt unterhalb Richtung Hupfleitenjoch absteigen (ist alles ausgeschildert). Da könntet Ihr aber dann gleich mal den Alpspix testen, ggf. einkehren (recht gute Gastronomie) und den Gleitschirmfliegern beim Start zusehen (bei schönem Wetter). Oder man kann

    b) Von dort (Bergstation der Bahn) dann wie geschrieben wieder etwas abwärts entweder über das Hupfleitenjoch zur Höllentalangerhütte oder eben oben direkt ab der Bergstation der Alpspitzbahn über die Rinderscharte absteigen. Diese würde ich einen Ticken kniffliger ansehen als das Hupfleitenjoch. Beide Strecken sind aber einfach überragend, was das Panorama, die Natur etc. betrifft. Man sollte aber, wie erwähnt, schon etwas trittsicher sein und sich auch mal an einer etwas ausgesetzten Stelle vorbei trauen. Die haarigen Stellen sind aber per Seil gesichert und der allergrößte Teil der Strecke ist mit gutem Schuhwerk und etwas Kondition super zu machen.

    Von der Höllentalangerhütte kommt Ihr dann talwärts automatisch durch die Höllentalklamm, die natürlich auch sehr sehenswert ist. Diese "von unten" aus Richtung Grainau anzusteuern kann man natürlich machen. Ich empfand dies aber immer als etwas öde. Ist natürlich Geschmackssache.

    Mal so als kleine Anregung....ich habe diese Touren schon mehrmals gemacht und dennoch sind sie immer wieder ein Erlebnis....

    https://www.outdooractive.com/de/rou...mdtab=oax-tab2
    https://www.outdooractive.com/de/rou...mdtab=oax-tab3
    PB | 10: 44:39 | HM: 1:35:41 | M: 3:38:56

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    03.12.2015
    Beiträge
    672
    'Gefällt mir' gegeben
    95
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Ein sehr selektiver Tipp:
    Parkplätze am Eibsee sind rar und allesamt kostenpflichtig.(Nebenbei muss Autofahren in dieser idyllischen Gegend nicht unbedingt forciert werden)
    Es kann daher Sinn machen, mit der BAYRISCHEN ZUGSPITZBAHN hinzufahren

    Die von Goldi2503 genannten Touren "Osterfeldkopf" sind toll aber in der Tat im Aufstieg und im Abstieg jeweils nicht gerade anspruchsarm.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    12.12.2013
    Beiträge
    41
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Zitat Zitat von MiGu_15 Beitrag anzeigen
    Die von Goldi2503 genannten Touren "Osterfeldkopf" sind toll aber in der Tat im Aufstieg und im Abstieg jeweils nicht gerade anspruchsarm.
    Man ist schon ein Stück unterwegs, das stimmt. Aber da der TE bei Strecke Nr. 3 auch schon von 7 Stunden Gehzeit ausgegangen ist, habe ich eine einigermaßen passable Kondition vorausgesetzt... Und ich gebe gerne zu, dass ich die Touren bisher immer nur "von oben" angegangen bin. Von unten könnte das, glaub ich, ganz schön anstrengend sein....und außerdem ist man ja im Urlaub und nich tim Trainingslager....

    Wegen Trittsicherheit etc. muss man natürlich selbst einschätzen, was man sich zutrauen kann. Ich habe auf der Strecke aber auch schon oft Familien mit nicht allzu alten Kindern sowie auch Leute mit Hunden dort getroffen. Von daher auch recht gut für Flachländer (bin ja selbst einer) machbar....
    PB | 10: 44:39 | HM: 1:35:41 | M: 3:38:56

+ Antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Essen Marathon "Rund um den Baldeneysee" 2015 Läufer für Staffel gesucht
    Von Svenni1980 im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.2015, 18:36
  2. Rund um die Mammutbäume
    Von bolk im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 21:13
  3. Laufstrcken rund um Dillingen a.D. gesucht
    Von Andre69 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.01.2007, 22:00
  4. Rund um Köln
    Von quaeldich im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.04.2006, 20:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Sie sind hier: >> >> >>Forum
(©) Motor Presse Hearst GmbH & Co KG Verlagsgesellschaft