+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard Eichenprozessionsspinner und Laufen

    Hallo zusammen

    *taucht aus der Versenkung auf*

    Ich laufe wieder. Mit im Moment wachsender Begeisterung. Man könnte sagen "back on trackc"

    ABER:

    Hier gibt es verdammt viele Bäume, die vom Eichenprozessionsspinner befallen sind. Ich habe mir jetzt schon ordentliche Raupendermatitis zugezogen, seit dem Wochenende juckt und quaddelt es vor sich hin, vor allem an den Knöcheln (Sockenkante), den Armen und am oberen Tshirtausschnitt. Die Brennhaare setzen sich dort wohl gerne fest und machen Probleme.

    Meine Frage: Wer hat Ideen und/oder Erfahrungen, was ich noch verbessern könnte? Nicht Laufen ist keine Option.

    Für mich nach einiger Recherche jetzt folgende Massnahmen:
    • Eichen so weit weichen wie geht - leider nicht immer praktikabel, hier stehen eine ganze Menge davon rum. Wenn es geht, andere Strassenseite und weiträumig umlaufen
    • lange Ärmel und lange Hose
    • ein Tipp war auch, sofort nach dem Hereinkommen zu Duschen - diese Brennhaare machen wohl auch bei mehrmaligem Hautkontakt Probleme
    • Gott sei Dank ist die Atmung nicht beeinträchtigt (das würde wohl dann doch zur Laufpause führen)


    Also, noch was anderes? Jemand Ideen?

    Dankeschön
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.497
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    888

    Standard

    Buchen sollst Du suchen, Eichen sollst Du weichen.....

    Die Spinner waren vor Jahren schonmal Thema:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...essionsspinner
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.497
    'Gefällt mir' gegeben
    421
    'Gefällt mir' erhalten
    888

    Standard

    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen


    • Gott sei Dank ist die Atmung nicht beeinträchtigt (das würde wohl dann doch zur Laufpause führen)

    "Eingeatmete Brennhaare können zu einer Reizung der oberen Atemwege, bei entsprechender Vorbelastung auch zu Atemnot führen. Werden Brennhaare verschluckt, kommt es zu Schleimhautschwellungen und Entzündungen im Rachenraum."

    https://www.aerzteblatt.de/archiv/188450
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    "Eingeatmete Brennhaare können zu einer Reizung der oberen Atemwege, bei entsprechender Vorbelastung auch zu Atemnot führen. Werden Brennhaare verschluckt, kommt es zu Schleimhautschwellungen und Entzündungen im Rachenraum."
    Blöd ausgedrückt, ich meinte damit, daß meine Atmung nicht beeinträchtigt ist - aber um das zu vermeiden, würd ich die Biester jetzt gerne umgehen. Den alten Thread hab ich bei der Suche übersehen (bzw nicht so weit zurück gesucht) und was wirklich hilfreiches steht nun auch nicht drin.
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  5. #5
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    In meiner Heimat sind sie Viecher eine schlimme Plage. Die Haare können angeblich hunderte Meter weit fliegen, auch bei nur leichtem Wind und angeblich können die Haare über Jahre aktiv bleiben. Meine Ma kann momentqn nichtmal in den Garten, sie hat überall juckenden Ausschlag. Du solltest am besten Laufstrecken wählen, die nicht betroffen sind - falls möglich und Verbreitungskarte vorhanden. Mit den Spinnern ist nicht zu spaßen.

  6. #6
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Wo wohnst du denn?

  7. #7
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Wo wohnst du denn?
    Münsterland.. Verbreitungskarten gibt es leider nicht oder wenn, dann nur von Anno Toback. Mein Mann meinte ja, ich hätte mir die alle schon am Sonntag eingefangen, ich glaube aber, am Dienstag sind noch Stellen dazugekommen.

    ich werde das jetzt mal beobachten und Stellen, an denen ich weiß, daß da viele Eichen stehen (die teilweise auch schon betroffen waren) erstmal großzügig umlaufen oder sogar meiden

    wenn jemand sonst noch eine Idee hat, bin ich ein dankbarer Abnehmer!
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  8. #8
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Münsterland - ja, meine Heimat. Da ist es schlimm.

    Betroffene Bereiche meiden (sofern man weiß, welche das sind). Vielleicht lange Kleidung anziehen? Die sollte man danach übrigens mit 60 Grad waschen, um die Brennhaare zu deaktivieren. Und vielleicht eine Feinstaubmaske (FFP2) unterwegs aufsetzen? Mit sowas sind wir damals auch durch Thailand gedackelt.. Ansonsten Lauftraining ins Studio verlagern - sofern man irgendwo Mitglied ist. Viel Kraut scheint jetzt um die Zeit Ende Juni / Anfang Juli ja nicht mehr gewachsen gegen die Viecher...

  9. #9
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.261
    'Gefällt mir' gegeben
    1.924
    'Gefällt mir' erhalten
    1.682

    Standard

    Ich bin auch betroffen, da auch im Münsterland beheimatet. Bis auf Rötungen und juckende Stellen habe ich bisher keine Beeinträchtigungen feststellen können. Die Atemwege sind nicht betroffen und somit nehme ich den Rest in Kauf.
    Bei all meinen Freunden und Bekannten, die draußen Sport betreiben (Laufen und/oder RR) sieht es genauso aus. Ich habe noch von keinem gehört, der aufgrund der Eichenprozessionsspinner nicht mehr draußen trainiert.

    Weitere Tipps habe ich auch nicht. Bei den Temperaturen lange Sachen tragen mag ich nicht. Geduscht wird grundsätzlich direkt nach dem Laufen.
    Zuletzt überarbeitet von tt-bazille (28.06.2019 um 11:43 Uhr)

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  10. #10
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.261
    'Gefällt mir' gegeben
    1.924
    'Gefällt mir' erhalten
    1.682

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    Betroffene Bereiche meiden (sofern man weiß, welche das sind).
    Naja, gefühlt hängen hier überall die Warnschilder aus. Zusätzlich sind die betroffenen Eichen farbig markiert.
    Wenn ich da versuchen würde, die Bereiche zu umlaufen, könnte ich wirklich direkt zuhause bleiben.

    Das Problem bleibt ja leider nach der Metamorphose weiterhin bestehen, so lange die Nester nicht entfernt wurden.

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  11. #11
    Avatar von DrProf
    Im Forum dabei seit
    11.05.2016
    Beiträge
    397
    'Gefällt mir' gegeben
    477
    'Gefällt mir' erhalten
    98

    Standard

    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen


    Also, noch was anderes? Jemand Ideen?

    Dankeschön
    Ja immer schön nach vorne gucken.

    Ich bin vor Tagen durch so ein Gespinst gelaufen

    Scheisse das, ekelhaft.

  12. #12
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    398

    Standard

    Meine Ma quält sich schon die ganze Woche mit einem fürchterlich juckenden Ausschlag rum. Sie sagt, es sei wirklich grausam und Schmerzen wären viel leichter auszuhalten als das. Und die Frau ist hart im Nehmen. Der Friedhof ist befallen, er befindet sich 100m entfernt und die Haare müssen wohl im Garten meiner Eltern angekommen sein. Sie hat jetzt ne Cortisoncreme und Cetirizin-Tabletten seit gestern. Fenistil und Co die Tage vorher haben null geholfen. Aber sie war ja auch immer wieder im Garten. Haben sie gestern an die Nordsee geschickt. So richtig n Kraut scheint dagegen nicht gewachsen zu sein... :-(

  13. #13
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von DrProf Beitrag anzeigen
    Ja immer schön nach vorne gucken.

    Ich bin vor Tagen durch so ein Gespinst gelaufen

    Scheisse das, ekelhaft.
    Autsch! Eine Freundin erzählte von Ihrer Nachbarin,der beim Radfahren gleich ein ganzes Nest ins Gesicht gefallen war, da ging es mir auch gleich um Längen besser!
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  14. #14
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Lilly* Beitrag anzeigen
    So richtig n Kraut scheint dagegen nicht gewachsen zu sein... :-(
    Ehrlich gesagt hat bei mir zweimal cremen mit Cortison sehr gut geholfen, seitdem hält sich alles in Grenzen. Und bei den nachfolgenden Läufen hab ich mir auch nix eingesammelt, außer der Erkenntnis, daß ich bei über 20 Grad definitiv nicht weiterhin in lang/lang laufen werde.

    Heute war ich eine knappe Stunde in Kurz unterwges. Bisher noch nix, mal sehen.

    (Und ja, hier sind die Biester sehr nervig. In der Apotheke fragte gefühtl jeder zweite nach etwas gegen diesen Ausschlag. Andererseits bin ich froh, daß es nicht, wie zuerst vermutet, irgendwas ist, was ich mir ins Bett eingefangen habe)
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

  15. #15
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.186
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Zitat Zitat von Caia Beitrag anzeigen
    Andererseits bin ich froh, daß es nicht, wie zuerst vermutet, irgendwas ist, was ich mir ins Bett eingefangen habe
    Das ist falsches Deutsch. .

    Knippi

  16. #16

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    726
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    74

    Standard

    Sinnvoll in Risikogebieten scheint das Tragen einer Sonnenbrille zu sein, auch wenn es je nach Wetter doof aussieht.
    Im Auge sind die Haare nach meinem Kenntnisstand am gefährlichsten. Ich wohne auch in Münster, in der Stadt werden natürlich die Nester eher entfernt, vielleicht hab ich deswegen noch keine Probleme mitbekommen. Bestimmte Bereiche, etwa die lange Eichenallee am Dortmund-Ems Kanal südlich des Hafens sollte man dennoch meiden.

  17. #17
    Coxarthrose Avatar von tt-bazille
    Im Forum dabei seit
    01.05.2012
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    1.261
    'Gefällt mir' gegeben
    1.924
    'Gefällt mir' erhalten
    1.682

    Standard

    Zitat Zitat von AchatSchnecke Beitrag anzeigen
    Sinnvoll in Risikogebieten scheint das Tragen einer Sonnenbrille zu sein, auch wenn es je nach Wetter doof aussieht..
    In der Tat scheint das eine gute Idee zu sein, wenn man so etwas vom Wochenende liest: Brennhaarebei sechs Patienten in Münster aus dem Auge operiert

    5km (2019): 18:21 || 10km (2013): 37:35 || HM (2019): 01:22:06 || M (2019): 02:51:35 || Hermannslauf (31,1km; +568m/-774m) (2013): 02:14:40

  18. #18
    Ich lerne laufen... Avatar von Caia
    Im Forum dabei seit
    15.07.2014
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    677
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Danke für den Hinweis, da ich eh Brille trage, ist er bei mir zwar nicht nötig, aber vielleicht hilft er jemand anderem!
    Mein Lauftagebuch: Im dritten Anlauf zum Halbmarathon

    5 km Trainingsbestzeit 30:43 (08.07.2016)
    10 km Trainingsbestzeit 1:06:06 (13.09.2017)

    Wettkampf 17.4.16: 5 km in 32:36
    24.6.16: 10 km in 1:10:46

    84,6 kg (09/2015) ... 74,8 kg(aktuell)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Clari und Miro lernen laufen - getrennt und zusammen :-)
    Von clarinette im Forum Tagebücher / Blogs rund ums Laufen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 21:47
  2. Laufen und etwas bewirken. Laufen mit einem guten Zweck.
    Von FLUGPHASE im Forum Laufberichte
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 08:24
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 19:24
  4. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 20:37
  5. Gefahr im Wald: Eichenprozessionsspinner
    Von ET im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.04.2006, 11:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •