+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    26.06.2019
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Wie schnell nach Halben Jahr

    Hallo Ihr...
    Hab mich neu angemeldet und wollte erst mal alle begrüßen...
    Welche Frage mir allerdings in letzter Zeit durch den Kopf geht, beschäftigt mich doch ganz enorm.
    Hab mir mitte Dezember Runtastic geholt und bin mit deren Laufplänen gelaufen. Alles gut soweit, sodass ich schon den halbmarathon in 2:15 und den 10er gerade wieder in 54 min geloffen bin. Ich denke für knapp ein halbes Jahr bin ich eigentlich total mit meiner Leistung zufrieden, wenn man nicht so vieles lesen würde.
    Es gibt leute die nach nem Jahr den Marathon unter 4 std. Machen und solche dinge.
    Jetzt Frage ich mich seit längerem ob ich das schaffen könnte... habe mich in 3 wochen zum Halbmarathon in Füssen angemeldet und versuche mit meinem Trainingsplan den unter 2 Std. zu Finishen.
    Das wird schon ne ultra knappe Kiste.

    Meine eigene Frage lautet wie schnell man nach nem halben Jahr ist? Wenn man wirklich davon ausgeht das man in der Zeit noch 15 kg übergewicht abgenommen hat und nie, auch nur ansatzweiße Sport gemacht hat.
    Passt das alles oder nicht???

    Danke euch schonmal.

    Grüße Zugfahrer

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.197
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Hallo und Gruß zurück.

    Zitat Zitat von Zugfahrer1986 Beitrag anzeigen
    Alles gut soweit, sodass ich schon den halbmarathon in 2:15 und den 10er gerade wieder in 54 min geloffen bin. Ich denke für knapp ein halbes Jahr bin ich eigentlich total mit meiner Leistung zufrieden, wenn man nicht so vieles lesen würde.
    Dann musst Du weniger lesen, was das angeht .
    Zitat Zitat von Zugfahrer1986 Beitrag anzeigen
    Es gibt leute die nach nem Jahr den Marathon unter 4 std. Machen und solche dinge.
    Nicht, dass Du jetzt zu weinen beginnst: von 4:30 und 3:00 wurden auch schon berichtet .

    Zitat Zitat von Zugfahrer1986 Beitrag anzeigen
    Jetzt Frage ich mich seit längerem ob ich das schaffen könnte... habe mich in 3 wochen zum Halbmarathon in Füssen angemeldet und versuche mit meinem Trainingsplan den unter 2 Std. zu Finishen.
    Das wird schon ne ultra knappe Kiste.
    Versuchs. Aber sei gewarnt: die Utensilien für die Steinigung liegen parat, falls es eine 2:05 werden sollte .
    Zitat Zitat von Zugfahrer1986 Beitrag anzeigen
    Meine eigene Frage lautet wie schnell man nach nem halben Jahr ist? Wenn man wirklich davon ausgeht das man in der Zeit noch 15 kg übergewicht abgenommen hat und nie, auch nur ansatzweiße Sport gemacht hat.
    Passt das alles oder nicht???
    Passt!!! Und noch etwas: Du bist nicht man, sondern Du bist Du. Hier in der Straße wohnt ein junger Mann von 18 Jahren - der würde das nicht schaffen - garantiert!

    Hau rein!

    Knippi

  3. #3
    Gold wert :-) Avatar von Lilly*
    Im Forum dabei seit
    18.09.2014
    Beiträge
    7.212
    'Gefällt mir' gegeben
    109
    'Gefällt mir' erhalten
    399

    Standard

    Bin keiner der Experten hier. Aber 54min auf 10km und 2:15 auf HM passt nicht ganz zusammen. Wenn der HM nicht deutlich mehr Höhenmeter hatte, deutet das eher darauf hin, dass du das Tempo auf längeren Strecken nicht so halten kannst. Auf Marathon dann auf 4h oder drunter zu kommen, sehe ich da nicht so einfach.

    Wie schnell man in einem halben Jahr werden kann ist höchst individuell, da spielen so viele Faktoren mit, dass eine Einschätzung fast Glaskugellesen bedeutet.

    15kg wären schon einiges. Da gibt es ne Faustregel, wieviel Sekunden 1kg pro km ausmacht. Allerdings kommt es auch wieder drauf an, bist du geschwächt durch Diät? Oder macht dein Fahrgestell die Umfangerhöhung einfach so mit? Grad wenn du ewig keinen Sport gemacht hast. Manche schaffen nie einen Marathon, weil es mehr als nur Training der Ausdauer ist, sondern weil der ganze Körper mitspielen muss. Manche haben solche Baustellen mit Knie, Hüfte, Sehnen oder was weiß ich, dass sie nie dahin kommen.

    Arbeite vernünftig drauf hin, bleib am Ball, setz dir Teilziele, entwickel ein gutes Körpergefühl, breche nichts gewaltsam vom Zaun und in einem halben Jahr sprechen wir uns wieder.

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.624
    'Gefällt mir' gegeben
    442
    'Gefällt mir' erhalten
    937

    Standard

    Für einen dicken, unsportlichen, mittelalten Anfänger ist das eine fantastische Leistung. Ein läuferischer Phönix aus dem Eurocityexpress.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    30.04.2019
    Beiträge
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Ich habe 45 Jahre keinen Sport gemacht (ausser Schulsport). Dann laufen begonnen (3..4 mal pro Woche), nach einem halben Jahr war ich auch so ungefähr in Deinem Bereich über 10km. Einen Halbmarathon hätte ich mir da aber noch nicht zugetraut da ich im ersten Jahr auch öfter mit kleineren Problemchen zu tun hatte, Hüfte, Knie, Fuß...das musste sich erstmal alles einspielen.
    OK, Du bist wahrscheinlich 14 Jahre jünger (geb. 1986?), da sieht das vielleicht noch etwas anders aus. Aber ich würde einen Marathon erst frühestens nach einem 1,5 Jahren in Angriff nehmen, speziell wenn man vorher nie Sport machte.
    Ich werde wahrscheinlich nächsten April meinen ersten laufen, das wäre dann 2,5 Jahre nach Beginn meiner "Laufkarriere")...

  6. #6
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.290
    'Gefällt mir' gegeben
    1.810
    'Gefällt mir' erhalten
    1.077

    Standard

    Zitat Zitat von Zugfahrer1986 Beitrag anzeigen
    Jetzt Frage ich mich seit längerem ob ich das schaffen könnte..
    Mann muss tun was Mann tun muss. Zum Glück leben wir in einem freien Land, wenn du dir das antun willst, keiner wird dich daran hindern außer du (in Form deines Köpers) selbst.

    Zitat Zitat von Zugfahrer1986 Beitrag anzeigen
    Meine eigene Frage lautet wie schnell man nach nem halben Jahr ist?
    Schau in mein Runalyzeprofil und spule zurück bis Oktober 2016. Dort habe ich angefangen. Ich hab meinen ersten 10er (Juni 2017) in 48:xx Minuten gefinisht und ein halbes Jahr später war ich bei 42:xx. Doch da war ich noch bei weitem nicht soweit den Marathon auch nur ins Auge zu fassen. Ganz im Gegenteil, ich sah da keinen Sinn drin. vgl. https://forum.runnersworld.de/forum/...light=Marathon
    Zitat Zitat von Zugfahrer1986 Beitrag anzeigen
    Passt das alles oder nicht???
    Das kommt auf deine Sichtweise an. Ich bevorzuge es schnell und kurz, Distanz ist nur ein Parameter. Ich habe keine Lust mich 4 Stunden zu quälen, also lass ich es, ich kann mich auch auf 3000m hinrichten. Aber das ist nur eine von sehr vielen Sichtweise. Beim LAufen gibt es kein Richtig oder Falsch, kein Passt oder passt nicht. Es gibt nur dich, du entscheidest.

  7. #7
    Avatar von PinkybadBrain
    Im Forum dabei seit
    10.01.2014
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    196
    'Gefällt mir' gegeben
    101
    'Gefällt mir' erhalten
    35

    Standard

    Nach einem halben Jahr der erste Halbmarathon über 1:45 mit 92kg auf 1,85m im Alter von 32 ohne vorher Sport. Das war mein Beginn.

    Aktuell stehe ich bei 1:31 , 75kg und 37 Jahren. Ist ein bisschen wie in der Mathematik - irgendwann erreicht man einen Punkt an dem man sich dem Limes nährt.

    Am Anfang zack zack und irgendwann geht es nur noch langsam und dann muss man an anderen Schrauben drehen ( für mich würde das heissen aufhören zu rauchen und konsequent trainieren - worauf ich allerdings nicht wirklich Lust hab )

    Was du also schaffst ist deine Sache und liegt vor allem an Deinem Training

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Marathon nach einem halben Jahr Training?
    Von Minni im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 14:24
  2. Der Tag nach dem Wettkampf- wie schnell der Muskelkater weg?
    Von dirkcomp im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2012, 11:59
  3. Entschuldigung Martin --> ein jahr geht schnell rum
    Von air eule im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 23:13
  4. Wie schnell ist schnell beim Fahrtspiel?
    Von 78 war schön im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 21:53
  5. Und Heute nach dem Mittagessen mal einen Halben
    Von Kylie im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.10.2004, 11:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •