+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Ausrufezeichen Extremes Seitenstechen Non stop

    Hey. Ich bin neulich wieder mal gerannt. Es war als Anfänger meine persönliche Bestleistung (1.2km ohne anzuhalten), davor habe ich immer nur weniger als 600m geschafft. Ich bin drei Tage später nochmal gerannt und nach 1km hatte ich plötzlich extreme seitenstechen, keine Atemübungen hat geholfen, anhalten auch nicht. Musste also nach Hause laufen. Am nächsten Tag habe ich es nochmal probiert- wieder extreme schmerzen nach 1km die mich zum aufhörten zwingen. Das war gestern. Jetzt kriege ich grade vom normalen gehen, fahrrad fahren und anderen minimalen Bewegungen wieder diese Schmerzen auf meiner rechten Seite kurz unter meinen Rippen. Bitte helft mir- ich verstehe nicht was da passiert

  2. #2
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Mit flacher Hand auf die stechende Stelle drücken. In diese Hand kräftig hineinatmen. Versuche es - vielleicht hilft's.
    Oder lasse Dich in einer physioterapeutischen Praxis sehen. Da braucht es evtl. nur eine Sitzung, um Dir

    a) Soforthilfe zu holen
    und
    b) Tipps geben zu lassen, wie Du das zukünftig vermeiden kannst.

    Ich glaube (!), hier von einem User gelesen zu haben, dass Du mit 30 € dabei bist.

    Knippi
    Zuletzt überarbeitet von hardlooper (03.07.2019 um 11:03 Uhr) Grund: ich kaufe ein "s"

  3. #3
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    13.106
    'Gefällt mir' gegeben
    609
    'Gefällt mir' erhalten
    1.307

    Standard

    Statt rennen erstmal nur laufen.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Aber das ist so frustrierend weil ich schon 1km geschafft habe in einen guten Tempo... und selbst Schritttempo tut jetzt weh somit ist auch gehen eine Qual:(

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    7.177
    'Gefällt mir' gegeben
    2.573
    'Gefällt mir' erhalten
    1.607

    Standard

    Zitat Zitat von ElisaPie Beitrag anzeigen
    ... und selbst Schritttempo tut jetzt weh somit ist auch gehen eine Qual:(
    Dann würde ich mal ganz schnell den Rechner runter fahren und den Hausarzt um einen Termin bitten.


    btw. Schritttempo tut mir übrigens auch immer weh, allerdings nur beim Autofahren.
    Aktuelle Wunschliste: Enda Iten, Skechers GOrun Razor 3 Hyper

  6. #6
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Samstag um 8 Uhr Großbeeren, Feld- Ecke Jägerstraße. Arzt ist anwesend. Praktiziert öffentlich. Mit einer Flugente (gerupft, ausgenommen) gibt er sich zufrieden. Klar, dass die anderen Mitglieder der Laufgruppe das kritisch reflektieren - kritisch neutral gemeint.

    In 50 Minuten habe ich den exclusiv - da schaut er sich mein aufgeschlagenes Schienbein an (icke zu blöd vom Fahrrad zu steigen - hau mir das am metallenen Einkaufskorb auf).

    Knippi

  7. #7
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.777
    'Gefällt mir' gegeben
    62
    'Gefällt mir' erhalten
    499

    Standard

    Schlimm, schlimm, schlimm! Mein Kommando zurück.

    Vorhin erfahren: Wenn Du Seitenstechen hast, alle Informationen bezüglich Hilfe sammeln und der Reihe nach für Dich herausfinden, was am besten ist. Vorneweg: a) mit nur mäßig gefülltem Magen loslaufen b) den "Motor" langsam auf Touren bringen.

    Wer gut trainiert ist, den soll es angeblich (!) seltener "erwischen".

    Knippi

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    20.01.2005
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    22
    'Gefällt mir' gegeben
    3
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ElisaPie Beitrag anzeigen
    ... Jetzt kriege ich grade vom normalen gehen, fahrrad fahren und anderen minimalen Bewegungen wieder diese Schmerzen auf meiner rechten Seite kurz unter meinen Rippen. Bitte helft mir- ich verstehe nicht was da passiert
    Klingt mir schwer nach Blähungen

  9. #9
    Avatar von Durchbeißerin
    Im Forum dabei seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.459
    'Gefällt mir' gegeben
    248
    'Gefällt mir' erhalten
    82

    Standard

    Irgendwas beleidigt - schön entspannen - Wärmflasche drauf - runterfahren - alles wird gut.

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.565
    'Gefällt mir' gegeben
    294
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Zitat Zitat von ElisaPie Beitrag anzeigen
    Hey. Ich bin neulich wieder mal gerannt. Es war als Anfänger meine persönliche Bestleistung (1.2km ohne anzuhalten), davor habe ich immer nur weniger als 600m geschafft. Ich bin drei Tage später nochmal gerannt und nach 1km hatte ich plötzlich extreme seitenstechen, keine Atemübungen hat geholfen, anhalten auch nicht. Musste also nach Hause laufen. Am nächsten Tag habe ich es nochmal probiert- wieder extreme schmerzen nach 1km die mich zum aufhörten zwingen. Das war gestern. Jetzt kriege ich grade vom normalen gehen, fahrrad fahren und anderen minimalen Bewegungen wieder diese Schmerzen auf meiner rechten Seite kurz unter meinen Rippen. Bitte helft mir- ich verstehe nicht was da passiert
    Such Dir mal einen Plan "von Null auf 30 min" oder was in der Art und gehe es langsam, aber mit Ausdauer an. 1200m rennen bis man keine Puste hat, ist für den Anfang einfach Schwachsinn. Abwechselnd gehen und laufen ist da erstmal angesagt, mit immer längeren Laufphasen. Das ganze dreimal die Woche um langsam Kondition aufzubauen und den Bewegungsapparat daran zu gewöhnen.
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 09.01.2018, 13:45
  2. Extremes Saunieren Ungesund?
    Von JimmyB im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.11.2016, 09:22
  3. extremes nachschwitzen nach dem joggen
    Von ladyblau im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2014, 15:06
  4. Extremes Schlafproblem- soll ich überhaupt noch starten?
    Von Pinacolada89 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 02:11
  5. Extremes Schneckentempo
    Von Hermine1968 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 12.05.2005, 12:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •