+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Suche Roller für Bus und Bahn - für Gewicht 160 kg

    Hallo,

    könnt Ihr mir bitte Eure Tipps geben?
    Ich bin auf der Suche nach einem Roller, wenn möglichst klappbar - falls es etwas in dieser Gewichtsklasse gibt -.
    Ich werde den Roller im Zug, evtl. Straßenbahn mitnehmen. Der restliche Weg zur Arbeit wird dann mit dem Roller
    zurückgelegt. Es ist ein Gehweg, ein Abschnitt ist mit Pflastersteinen.
    Für den Anfang würde mir ein Roller, der nur für die Stadt geeignet ist, reichen.
    Da es so viele Roller gibt, ich schaue schon seit Tagen im Internet, schwirrt mir jetzt mein Kopf.
    Es gefallen mir viele, jedoch scheiden die meisten Roller zwecks Traglast aus.
    Das wäre es mal fürs Erste, ich bin gespannt auf Eure Ratschläge!

    Danke im Voraus!
    Florian

  2. #2
    Avatar von Kahli
    Im Forum dabei seit
    04.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    61
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Guten Abend Florian,
    herzlich willkommen im Forum. Also ich habe von meiner Mama und meinem Papa mal gelernt, daß man sich erstmal vorstellt wenn man irgendwo neu ist. Ganz sicher wird man dir hier gerne weiterhelfen!
    Grüße aus Berlin
    Mibo Malaga, Mibo GT, Mibo GS 26/26 Plus, Südpfalz Adventure XH 4

  3. #3
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.701
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Wer stellt sich hier groß vor, wenn er/sie eine Frage zum Rollerkauf hat? Ein paar Angaben mehr wären aber schon hilfreich, insbesondere die Körpergröße. Von den luftbereiften Rollern kommt eigentlich kaum was in Frage, klappbar schon mal gar nicht. Da bleibt dann nur etwas im Stile eines Xootr. Die kleinen Dinger halten viel aus, aber Komfort geht gegen null und laut rollen sie auch. Spielt aber vielleicht keine große Rolle. https://www.scooter-kickboard.de/scooter/xootr

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Kollo:

    frog'n'roll (04.07.2019)

  5. #4
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    287
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    144

    Standard

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Irgendwann wurde der Link zu diesem Video bereits in dem Forum eingestellt...
    Vielleicht hat es einige nachhaltig beeindruckt.

    183 kg bringt dieser Rider auf die Waage
    Mit diesem Video stellt der Produzent die Belastbarkeit seines Rollers heraus.
    https://youtu.be/9m_lMIJ0Ot4
    Dieser faltbare Roller ( Mibo Mastr ) wird laut Hersteller für Personen bis 150 kg empfohlen, vermutlich wird eine Sicherheitsreserve eingerechnet sein. Eine Anfrage direkt bei Mibo könnte sinnvoll sein - einen Versuch wäre es mir wert. Viel Erfolg!

  6. #5
    Avatar von Drood
    Im Forum dabei seit
    03.06.2019
    Beiträge
    20
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    1

    Standard

    Hi Florian,

    ich bin selbst noch völlig neu in der Rollerszene, komme aus der Fahrradwelt. Habe dort gelernt, dass immer gut Sicherheit nach oben eingebaut ist bei den Gewichtsangaben - und wenn einer bis 150 kg freigegeben sein sollte, dann würde ich mir da an deiner Stelle bei 160 kg so gar keine Sorgen machen. Das ist aber wirklich nur meine persönliche Sicht.

    Bin gerade dabei mir den Mibo Mastr zu bestellen und da ich mich vorher ein wenig mit ihm befasst habe, kenne ich dieses Video - schau es dir in Bezug auf deine Anfrage mal an : https://www.youtube.com/watch?v=9m_lMIJ0Ot4

    Viele Grüße
    Silke
    „Besorg Dir ein Fahrrad. Wenn Du lebst, wirst Du es nicht bereuen.“
    (Mark Twain, US-amerikanischer Schriftsteller, 1835 – 1910)

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Xootr

    Hallo Kollo,
    vielen Dank für Deine Antwort!
    Den Xootr hatte ich mir auch schon angeschaut, ich finde
    ihn am "handlichsten". Schnell zusammengeklappt, dann
    ist der Stresspegel nicht so hoch, wenn der Zug mal
    wieder überfüllt ist.

    Viele Grüße
    Florian

  8. #7

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo FunkyBunny,

    danke für den Link! Das Video ist ja mega cool! Das wäre mein Traumroller!
    Er ist nicht so handlich wie der von Kollo vorgeschlagene Xootr, aber
    der hat was!

    Viele Grüße
    Florian

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Drood,

    und wenn einer bis 150 kg freigegeben sein sollte, dann würde ich mir da an deiner Stelle bei 160 kg so gar keine Sorgen machen. Das ist aber wirklich nur meine persönliche Sicht.

    Auch Dir vielen Dank für Deine Tipps! Jetzt bin ich etwas beruhigter.
    Dein vorgeschlagenes Video hat auch FunkyBunny
    erwähnt. Voll cool, dieser Roller!

    Viele Grüße
    Florian

  10. #9

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo,

    hier noch meine Größe, hatte ich vergessen:
    1,81

    Viele Grüße
    Florian

  11. #10
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    287
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    144

    Standard

    Zitat Zitat von Florian-Elias Beitrag anzeigen
    Hallo FunkyBunny,

    danke für den Link! Das Video ist ja mega cool! Das wäre mein Traumroller!
    Er ist nicht so handlich wie der von Kollo vorgeschlagene Xootr, aber
    der hat was!

    Viele Grüße
    Florian
    Mit meinem „Kickbike Clix“ nutze ich gelegentlich öffentliche Verkehrsmittel, der "micro downtown" interessierte mich. Das Design gefiel, mir zudem ist er noch leichter. Ich war auch durchaus bereit Abstriche des Fahrkomfort in Kauf zu nehmen... schließlich sollte das Teil nur auf kurzen Verbindungswegen eingesetzt werden... soweit der Plan.

    Bei keinem Händler in einer wirtschaftlich zu vertretender Entfernung war der "micro downtown" vorrätig. Bei der Online-Bestellung hatte ich die Möglichkeit einer Probefahrt mit eventueller Rücksendung vereinbart.
    Nur wenige Meter in der Wohnung zeigten mir, dass ist kein Roller für mich, auch wenn es ein chices leichtes Teil ist. Die Bremsen überzeugten mich keineswegs und die Vollgummireifen zeigten massivere Auswirkungen auf den Fahrkomfort wie erwartet... da nehme ich gerne das Mehrgewicht des Clix in Kauf Ein Platz in Bus und Bahn hat sich bislang immer für mein „Handgepäck“ gefunden. https://youtu.be/8c0jUaGjzWU

    Die Komponenten des vorgeschlagenen Xootr sind sicherlich noch besser, aber die harten Reifen und die Reifengröße bleiben. Je nach beruflicher oder Lebenssituation wird dieser Scooter gut verwendbar sein, aber es muss zu den Anforderungen des Fahrers passen. Eine Probefahrt kann zuweilen bei der Entscheidungsfindung hilfreich sein.

  12. #11

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo FunkyBunny,

    Danke für Dein Feedback! Der
    "micro downtown"gefällt mir jetzt besser als der xootr, ist jedoch
    leider nichts für meine Gewichtsklasse. Ebenso das
    Kickbike Clix, das ja ruck-zuck verkleinert werden kann.

    Viele Grüße
    Florian

  13. #12
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    287
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    144

    Standard

    Hi Florian,

    den micro downtown wollte ich Dir nicht vorschlagen*, Du suchst ja ein Gefährt für richtige Mannsbilder.
    Er sollte als Beispiel für Scooter dienen, bei denen Du Abstriche beim Fahrkomfort machen müsstest.
    Der Mibo Mastr wäre aus meiner Sicht vorzuziehen, wenn gute Fahreigenschaften gesucht und dafür
    das Gewicht in Kauf genommen würde.

    Greets Uli

    * Mit dem
    micro downtown würde ich nicht auf die Straße trauen so mutig wäre ich nicht. Die Bremsen wirken auf mich recht fipsig, da verlasse ich mich lieber auf zwei solide Felgenbremsen.
    Zuletzt überarbeitet von FunkyBunny (05.07.2019 um 20:06 Uhr)

  14. #13

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Uli,

    Danke für Deine Ausführung! Es wird wohl der Mibo Mastr werden,
    da werde ich mich jetzt am Wochenende vollends schlau machen,
    wo man den bestellen kann!

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
    Florian

  15. #14
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.701
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Man sollte sich aber klar machen, dass die Gewichtsbeschränkung oft nicht wegen des Rahmens, sondern wegen der Laufräder/Reifen besteht. Die kleinen Reifengrößen sind meistens für Kinderfahrräder ausgelegt. Da muss man vielleicht ein wenig suchen, um geeignete Reifen zu finden.

  16. #15

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo Kollo,

    Dein Beitrag hat mich jetzt nochmals ganz schön ins Grübeln gebracht,
    dennoch vielen Dank für den Hinweis, dass auch an die Reifen gedacht werden
    muss!


    Viele Grüße
    Florian

  17. #16
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    287
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    144

    Standard

    Kleine Reifengrößen werden auch bei BMX-Fahrrädern verwendet.
    Wie es um die Stabilität des Mibos Mastr bestellt ist, kann vermutlich der Hersteller beantworten.
    Möglicherweise wurde mein Vorschlag übersehen.
    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Eine Anfrage direkt bei Mibo könnte sinnvoll sein - einen Versuch wäre es mir wert. Viel Erfolg!

  18. #17
    Je oller, desto Roller Avatar von Kollo
    Im Forum dabei seit
    05.08.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.701
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    19

    Standard

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Kleine Reifengrößen werden auch bei BMX-Fahrrädern verwendet.
    Der Mibo Mastr hat 16" Räder, BMX üblicherweise 20". Das Reifenangebot ist für 20" viel umfangreicher als für 16". BMX Räder werden außerdem eher selten von ausgewachsenen Menschen jenseits der 100kg-Marke gefahren -jedenfalls in Berlin. Deswegen sind die entsprechenden Reifen auch nicht unbedingt belastbarer.

  19. #18
    Avatar von FunkyBunny
    Im Forum dabei seit
    03.11.2017
    Ort
    Niederrhein nahe NL
    Beiträge
    287
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    144

    Standard

    Zitat Zitat von FunkyBunny Beitrag anzeigen
    Kleine Reifengrößen werden auch bei BMX-Fahrrädern verwendet.
    Zitat Zitat von Kollo Beitrag anzeigen
    Der Mibo Mastr hat 16" Räder, BMX üblicherweise 20". Das Reifenangebot ist für 20" viel umfangreicher als für 16". BMX Räder werden außerdem eher selten von ausgewachsenen Menschen jenseits der 100kg-Marke gefahren -jedenfalls in Berlin. Deswegen sidie entsprechenden Reifen auch nicht unbedingt belastbarer.
    Sorry Kollo, vermutlich hatte ich mich missverständlich ausgedrückt - nicht die simplen BMX-Räder schwebten mir vor, sondern die Teile, die auch für Stunts verwendet werden. Hier könnten zum Beispiel Räder für den „harten Einsatz“ bezogen werden. https://www.oldschoolbmx.de/

    Was bringt diese Möglichkeit jetzt Florian-Elias?
    Der Mibo Royal 20/20 ist auch faltbar https://stepshop.nl/de/klapproller/4...-20-black.html und kann ohne Aufpreis in öffentlichen Verkehrsmitteln befördert werden. Wenn die vermutete Schwachstelle die Räder wären, ließen die sich gegebenenfalls umrüsten.

    Wie bereits mehrfach erwähnt, würde ich mich beim Hersteller/Händler erkundigen, ob beim Roller die Sicherheitsreserve 10 kg über dem empfohlenem Gewicht wegsteckt. Schließlich hat auch der Fahrstil des Fahrers Auswirkungen, ein 150 kg Kamikaze-Rider belastet den Roller ganz anderes wie jemand der gemütlich von A nach B rollert.

  20. #19

    Im Forum dabei seit
    03.07.2019
    Beiträge
    9
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Habe bei Mibo nachgefragt

    Hallo,

    Danke nochmal für Euren Input!
    ich habe an Mibo eine eMail mit meiner Anfrage geschickt.
    Die Firma ist bis 10.07.2019 im Urlaub.

    Viele Grüße
    Florian

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Roller und Bahn
    Von liyedoo im Forum Touren, Treffen & Reisen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.05.2018, 20:53
  2. Suche Tipp Roller: Luftbereift, 205-230 mm, klappbar, Traglast ab 120 kg zum Wandern
    Von hal23562 im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.02.2018, 13:42
  3. Suche einen günstigen 2. Roller für Training und Rennen
    Von ZerberusRT im Forum Markt & Handel (neu und gebraucht) und Rollerkaufberatung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.06.2014, 12:48
  4. Suche Roller für Downhill
    Von Svenofborg im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 17:25
  5. Tretroller in Bus/Bahn
    Von Dany_M im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2008, 10:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •