+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 31 von 31
  1. #26

    Im Forum dabei seit
    03.01.2014
    Beiträge
    592
    'Gefällt mir' gegeben
    1
    'Gefällt mir' erhalten
    18

    Standard

    Zitat Zitat von Rauchzeichen Beitrag anzeigen
    Läufer, die ihre Einheiten mit *.8 - *.99 abschließen, sind keine Läufer sondern Jogger. *.1 oder *.2 ist aber sehr sinnvoll, weil das am Ende des Monats nochmal 2 oder 3 km extra in der Liste bringt.
    Ich bin dann wohl Jogger :(

    Hab es frueher auch immer getan allerdings .

    Zum TE: RUNTER von dem Ding und ab nagh draussen mit dir.

  2. #27
    Avatar von Rauchzeichen
    Im Forum dabei seit
    06.05.2011
    Ort
    In der nordhessischen Wildnis
    Beiträge
    3.764
    'Gefällt mir' gegeben
    654
    'Gefällt mir' erhalten
    575

    Standard

    Zitat Zitat von Nestol Beitrag anzeigen
    Ich bin dann wohl Jogger :(

    Hab es frueher auch immer getan allerdings .

    Zum TE: RUNTER von dem Ding und ab nagh draussen mit dir.
    Tut mir leid, dass du es auf diesem Weg erfahren musstest, ich kann mir vorstellen, dass die Erkenntnis hart ist.

    @Threadersteller
    Die Hf Zonen für die M400 kannst du über die Flow-App oder das web interface einstellen:
    In der IOS App gibt es unten links „...mehr“ dort Sportprofile -> Sportart auswählen -> runter scrollen bis „Freie Zonen“, den Punkt einschalten und du kannst einstellen, was du willst.

    Danach muss die Uhr synchronisiert werden.

    Deine hf max kannst du einstellen unter „... mehr“, -> und dann oben auf deinem Namen klicken.

  3. #28

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    401
    'Gefällt mir' gegeben
    68
    'Gefällt mir' erhalten
    125

    Standard

    Zitat Zitat von *Frank* Beitrag anzeigen
    Es ist mir auch zu kompliziert, im Wettkampf auf den Puls zu achten. Der Fokus liegt darauf, mit Tunnelblick auf das Ziel schnell zu laufen.
    Im Normalfall gebe ich Dir recht. Ich achte im Wettkampf eigentlich auch nicht auf meinen Puls. Die vorher trainierte Zielzeit versuche ich pacemäßig umzusetzen. Doch beim Marathon in Duisburg Anfang Juni bin ich die zweite Hälfte eigentlich nur nach Puls gelaufen. Es war das erste Sommerwochenende und ich war ganz und gar nicht an Wärme beim Laufen gewöhnt (ist eh nicht so mein Fall, bei Hitze zu laufen). Da war der Tunnelblick auf schnell laufen ganz schnell passé. Und anhand des Pulswertes konnte ich mich soweit bremsen, dass ich die Strecke geleichmäßig zu Ende laufen konnte. Wenn ich weiter mit höherem Puls gelaufen wäre, hätte ich das Ziel wahrscheinlich nicht erreicht.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:48 (Remstal 2019) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  4. #29
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.199
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Richard, alles richtig gemacht. Ein unerwartetes Ereignis.
    So stürzen auch gerne Computerprogramme ab. "Scheiße, daran haben wir nicht gedacht".

    Knippi

  5. #30
    Boston-Finisher Avatar von *Frank*
    Im Forum dabei seit
    29.07.2007
    Ort
    Werl
    Beiträge
    1.003
    'Gefällt mir' gegeben
    9
    'Gefällt mir' erhalten
    54

    Standard

    Hallo Richard,

    ich gebe dir grundsätzlich recht, dass man seine Pace an die äußeren Gegebenheiten anpassen muss, um die Ziellinie zu erreichen. Nur frage ich mich, wie die Läufer das früher gemacht haben, als es noch keine Pulsuhren gab? Ich bin auch schon einen Marathon bei > 25 Grad gelaufen und musste mir überlegen, wie ich den laufe, um einerseits anzukommen, andererseits einigermaßen schnell zu laufen. Im letzten Oktober bin ich einen HM unerwartet bei über 25 Grad und in weitestgehend praller Sonne gelaufen, ohne auch nur einmal nach meinem Puls zu schauen.

    Klar, man kann versuchen, das so zu steuern. Der neueste Schrei sind ja Powermeter, um bei jeder kleinen Bodenwelle seine Pace anzupassen. Mir persönlich reicht immer noch das Gefühl, das ich bei unzähligen Easy Runs trainiere. GPS-Uhren mit Pulsmessung brauche ich eigentlich nur zur Nachbereitung meiner Läufe und Wettkämpfe und der Bequemlichkeit halber zur Steuerung meines Tempotrainings. Letzteres könnte ich allerdings genauso gut mit einer 30 Jahre alten Stoppuhr.
    VG Frank

    5km - 19:38 (2009) ~ 10km - 40:02 (2011) ~ 15km - 61:07 (2010) ~ 10M - 67:37 (2009) ~ HM - 1:29:01 (2008) ~ M - 3:14:29 (2012)
    Nächster Wettkampf: TBD

  6. #31

    Im Forum dabei seit
    05.09.2019
    Beiträge
    7
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Betreff: Entscheidungshilfe beim Kauf

    Hallo Kai !

    Dein Posting liegt schon etwas lange ohne Antwort im Forum. Vielleicht hast du schon etwas Passendes gefunden.

    Wenn nicht, schau dir mal die "Polar Ignite" an. Die ist erst im Juli 2019 in den Verkauf gekommen und hat mich bisher überzeugt.

    Ob die Ignite für DICH passt, kann dir ein Fachgeschäft helfen herauszufinden. Auf Grund deiner persönlichen Angaben und einer HF-Obergrenze kann dir die Ignite sehr farblich und mit Zahlen sehr gut anzeigen, in welchem Bereich du dich bewegst.

    Schöne Grüße vom Rudolf

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe beim Fahrradkauf
    Von Nebelkatze im Forum Triathlon & Duathlon
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2016, 13:02
  2. Tipps beim Kauf von E-Bike
    Von Regs1932 im Forum Off-Topic: Über Gott und die Welt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2013, 15:19
  3. Laufschuhe - was ist beim Kauf zu beachten.
    Von Paddinho im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 21:03
  4. Beratung beim Laufschuh-Kauf
    Von amanda im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 17.01.2005, 23:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •