+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    10.07.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Kreuzbandriss mit Slopekorrektur

    Hallo Leute,
    nachdem ich mir vor 3 Jahren im knackigen alter von 18 Jahren zum zweiten Mal das vordere Kreuzband beim Fußball gerissne habe ist den Ärzten nun aufgefallen, dass ich wohl eine Fehlstellung im Knie habe. An dem Punkt an dem Oberschenkelknochen und Schienbein aufeinandertreffen entsteht ein Winkel, der normalerweise wohl bei 3-6 grad liegt. Bei mir allerdings ist dieser circa 19 grad. Dadurch wirkt das Schienbein wie eine Rutsche und der Oberschenkelknochen rutscht ab und schlägt aufs Kreuzband. Nach der ersten Plastik war der Arzt davon überzeugt dass da nichts mehr kaputt geht, er meinte es war bombenfest und hätte niemals mehr reißen dürfen. Deswegen sind wir auch darauf gekommen.

    Nun meine eigentliche Frage, hat jemand Erfahrung mit dieser slope Korrektur und anschließender Kreuzbandplastik?

    Und wenn die Heilung gut verläuft, kann ich’s mit meinen Jungen 22 nochmal mit Fußball probieren?

    Und ja ich laufe zurzeit seit 3 Jahren mit kaputtem Kreuzband und Meniskus rum 😂 ging wegen Abi etc nicht schneller 😅

    Liebe Grüße und eine verletzungsfreie Zukunft euch.

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.459
    'Gefällt mir' gegeben
    418
    'Gefällt mir' erhalten
    871

    Standard

    Was sagen denn die im Fußballforum dazu?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. #3
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.180
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    359

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Was sagen denn die im Fußballforum dazu?
    Du weißt doch, wie die dort sind: wenn die Zehen nicht nach hinten weisen, wird aufgelaufen.

    Knippi

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    10.07.2019
    Beiträge
    2
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Der geplante Op ablauf soll folgendermaßen aussehen:
    1. Op slope Korrektur und "stopfen" der alten Löcher aus vergangener Kreuzbandplastik
    4 Wochen 2. Op später Kreuzbandplastik

  5. #5
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.213
    'Gefällt mir' gegeben
    131
    'Gefällt mir' erhalten
    219

    Standard

    Ich glaube nicht, dass du hier eine tragfähige Aussage bekommen wirst.
    Nicht weil hier alle doof sind, sondern weil dein Problem doch ehr speziell ist.

    Letztendlich würde ich aber schon sagen, dass du wieder ein belastungsfähiges Knie bekommen könntest. Der Knochen wird durch die Op ja "gewollt gebrochen" und dann in einer anderen Stellung zusammengeklammert.
    Wenn das gut verheilt und du auf eine kompetente Physiotherapie triffst (weil durch Umstellung der Beinachse verändert sich auch die Einwirkung der Muskulatur !!!) und du dann wieder ein ausgewogenes muskuläres Gleichgewicht wiederherstellen kannst, wird dein Knie auch wieder stabil werden.
    Ob du das Ergebnis dann durch Fußball (und der Fremdeinwirkung anderer beim Spiel) wieder riskieren solltest..... das kannst nur du selbst entscheiden.

    Ich würde mir an deiner Stelle jedoch, bevor ich mich zur Op entschließen würde, auf jeden Fall noch eine Zweit- und ggf auch eine Drittmeinung einholen...
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kreuzbandriss
    Von Rennschnecke0079 im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.03.2019, 12:59
  2. Wieder anfangen mit Laufen nach Kreuzbandriss
    Von nummerelf im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2017, 09:53
  3. Kreuzbandriss operieren lassen?
    Von Ipanema im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.02.2017, 10:03
  4. Kreuzbandriss und laufen???
    Von Madrid im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.03.2009, 17:49
  5. Kreuzbandriss - was nun ????
    Von schnecke62 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.2005, 10:30

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •