Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. #1
    ist noch grün hinter den Ohren Avatar von Armendariz
    Im Forum dabei seit
    23.06.2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Suche einfache, günstige Laufuhr

    Servus zusammen,

    Nachdem ich zwei sehr günstige Uhren Made in China und eine App ausprobiert habe, die jeweils sehr schlecht im Anzeigen der aktuellen Pace waren, suche ich jetzt ein gebrauchtes Modell zu studentenfreundlichem Preis ;)

    Größeren Schnickschnack brauche ich dabei nicht, keine Anrufannahme, Nachrichten oder Musik. Ich möchte sie in erster Linie für Läufe benutzen, wo ich das Smartphone nicht mitschleppen möchte.
    Ich freue mich auf eure Angebote
    If you stand for nothing
    You will fall for anything
    .

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.557
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Wenn es Dir auf die momentane Pace ankommt, brauchst Du eine Uhr, die einen Beschleunigungssensor hat und diesen für die Pace Berechnung zu nutzen erlaubt. Idealerweise ein Fußpod. Der Stryd, der da den Uhrenherstellern voraus ist und sich mit diversen Uhren koppeln läßt, ist leider etwas teuer. Weiß nicht, wie lange Du schon läufst und den Wunsch nach einer guten Momentan Pace haben wirst: Mir persönlich reicht eigentlich die Rundenzeit, die ich so wie eingestellt jeden km bekomme. Beim Intervalltraining auf der Bahn stoppe ich einfach die Zeit, die ich für 400 oder sonstwas Meter brauche. Da hab ich genug Biosensoren, die mir dazwischen sagen, ob mehr oder weniger drin ist ;-) Bei Tempodauerläufen oder Wettkämpfen nutze ich gerne eine "Race Pace" oder wie immer sich das schimpft, wo ich meine Zielpace vorgebe und dann unterwegs sehen kann, wieviele Sekunden ich vor oder hinter meiner Vorgabe bin. Das kann an manchen Tagen schon mal der entscheidende Tritt in den Arsch sein, wenn man speziell im Training niemand an der Seite oder vor sich hat.
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.207
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Was verstehst du unter günstig? Die M400 ist gerade recht günstig. Garmin hat auch ein paar Uhren mit Puls und Pace, die recht günstig sind.

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.311
    'Gefällt mir' gegeben
    391
    'Gefällt mir' erhalten
    828
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #5

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.207
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Wow... Cool... Ist das ein Preisverfall.... Die 430 wäre natürlich noch besser... Und hol dir ein Schutzglas dazu.

  6. #6
    Avatar von TerraP
    Im Forum dabei seit
    25.11.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    260
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Die 430 ist auch besser als der ähnlich teure Forerunner 35, oder?

  7. #7

    Im Forum dabei seit
    26.10.2017
    Beiträge
    2.207
    'Gefällt mir' gegeben
    71
    'Gefällt mir' erhalten
    226

    Standard

    Die Forerunner hab ich nur mal kurz getestet, daher kann ich dazu wenig sagen. Ich bin irgendwie ein Polarkind... Ich kenne aber viele, die mit Garmin hoch zufrieden sind. Das ist sicher auch Geschmackssache.
    Ich muss aus Erfahrung sagen, dass die M400 nach ca. einem Jahr mit dem Akku schwächelt. 2,5 Stunden mit GPS und der Akku ist leer...

  8. #8
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.311
    'Gefällt mir' gegeben
    391
    'Gefällt mir' erhalten
    828

    Standard

    Heute ist die M430 beim Amazon PD schon unter 90 EUR zu haben.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  9. #9
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.775
    'Gefällt mir' gegeben
    1.510
    'Gefällt mir' erhalten
    873

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Heute ist die M430 beim Amazon PD schon unter 90 EUR zu haben.
    Gutes Angebot!

  10. #10
    ist noch grün hinter den Ohren Avatar von Armendariz
    Im Forum dabei seit
    23.06.2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    Danke schon mal für euer Feedback!

    Unter 100 ist schon mal nicht schlecht.
    Kann ich mit noch weniger rechnen, wenn solche Uhren gebraucht verkauft werden?

    Mein Ziel wäre gewesen, für ein länger gebrauchtes, älteres Modell mit halbwegs präziser Pace (+-5s/km würde mich jetzt nicht stören) maximal 50€ zu zahlen. Nicht aus Geiz, sondern weil das Budget einfach nicht mehr hergibt.

    Wenn ihr mir jetzt sagt, dass es das nicht gibt, werd ich halt bis Weihnachten warten müssen
    If you stand for nothing
    You will fall for anything
    .

  11. #11
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.775
    'Gefällt mir' gegeben
    1.510
    'Gefällt mir' erhalten
    873

    Standard

    Bei gebrauchten Uhren sehe ich immer ein Problem beim Akku, meist macht der als erstes die Biege. Und eine Uhr die nur ein/zwei Stunden GPS und HF aushält, die nutzt dir als Läufer nichts mehr, ausser du wirst bei Rolli vorstellig.

  12. #12
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.577
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.318

    Standard

    Zitat Zitat von Armendariz Beitrag anzeigen
    älteres Modell mit halbwegs präziser Pace (+-5s/km würde mich jetzt nicht stören)
    Ich befürchte, Du erwartest zuviel von GPS. Schau mal auf

    https://fellrnr.com/wiki/GPS_Accuracy

    In den Bereich der +/-5s (und damit etwa 1% Fehler bei 6:00min/km) kommst Du maximal mit dem Stryd (>200€ und da ist noch keine Laufuhr bei).

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  13. #13
    ist noch grün hinter den Ohren Avatar von Armendariz
    Im Forum dabei seit
    23.06.2019
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    18
    'Gefällt mir' gegeben
    5
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard

    OK, dann hab ich da wirklich ein falsches Bild.

    Ich bin halt mal mit einer geliehenen Uhr (ohne das Modell benennen zu können, tippe ich auf irgendwas durchschnittliches ab 100€) bei einer Staffel gelaufen, und die hat über die gesamte Strecke nie überraschende Sprünge in der Pace gezeigt. Ich war damals im Vergleich zu meiner Billiguhr sehr angenehm überrascht von den "fließenden" Übergängen, die meistens meinem Gefühl entsprachen. Es ging um ein Tempo zwischen 4:00 und 4:30, auf dem Großteil der Strecke bin ich gleichmäßig im Bereich von 5s Unterschied (Anzeige) gelaufen.

    Oder ist so was dann einfach eine gute Kompensation der Ungenauigkeit, indem z.B. ein längeres Teilstück als Berechnungsgrundlage genommen wird, also z.B. die letzten 200m?
    If you stand for nothing
    You will fall for anything
    .

  14. #14
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.775
    'Gefällt mir' gegeben
    1.510
    'Gefällt mir' erhalten
    873

    Standard

    Es gibt sehr viele Faktoren, lauf durch ein enges Tal oder durch eine höhere Innenstadt und du hast schlechtere Signale als wenn du über ein freies Feld läufst. Letztlich kommt es bei uns Hobbysportlern aber auch gar nicht so sehr auf +-5 Sekunden an, das können eh die wenigsten auf den Kilometer kontinuierlich durchlaufen. Des Weiteren musst du auch immer Höhenunterschiede berücksichtigen, die die Pace beeinflussen.

    Und auf der Bahn, wenn es wirklich um Meter geht, da brauchst du das GPS eigentlich nicht, da kannst du dich an der Sekundenanzeige orientieren.

    Des Weiteren ist zu sagen, dass die aktuelle Pace eigentlich am wenigsten Sinn macht, die braucht man sich nicht wirklich anzeigen zu lassen, besser ist es mit den Durchschnittswerten zu arbeiten. Die sind relativ stabil und da erkennst du auch recht schnell die Trends ob du schneller oder langsamer wirst.

    Von daher, mein Tipp, einfach mit der Uhr laufen gehen und ihre Eigenarten kennenlernen. Ich finde das GPS der M430 ziemlich gut, habe hier aber auch immer ein zwei Wege die partout nicht korrekt wiedergegeben werden. Das ist dann eben so.

    Ich schrub es schon in einem anderen Thread, wichtiger ist es die Technik zu verstehen und sich nicht blind darauf zu verlassen. Wenn du Komplett am Anschlag läufst und das Ding zeigt dir 8er Pace, dann glaub ihr nicht ;-)

  15. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    ruca (16.07.2019)

  16. #15
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.577
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.318

    Standard

    Zitat Zitat von Armendariz Beitrag anzeigen
    Oder ist so was dann einfach eine gute Kompensation der Ungenauigkeit, indem z.B. ein längeres Teilstück als Berechnungsgrundlage genommen wird, also z.B. die letzten 200m?
    Jupp. Dazu gibt es dann noch Tricks wie bei der Momentanpace ein 5s-Raster zu verwenden.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  17. #16
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.577
    'Gefällt mir' gegeben
    1.535
    'Gefällt mir' erhalten
    2.318

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Und auf der Bahn, wenn es wirklich um Meter geht, da brauchst du das GPS eigentlich nicht, da kannst du dich an der Sekundenanzeige orientieren.
    Auch beim Straßenwettkampf. GPS als grobe Orientierung, entscheidend sind aber die KM-Zeiten, die man an den Schildern abdrücken und mit dem Plan vergleichen kann.
    (Diesen aber auch nicht gnadenlos glauben, manchmal stehen die falsch...)

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  18. #17
    Avatar von khaosgott
    Im Forum dabei seit
    24.09.2014
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    142
    'Gefällt mir' gegeben
    2
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Brauchst du Pulsmessung am Handgelenk oder würde dir auch ein Brustgurt reichen? Hätte daheim noch ein gebrauchte Garmin FR 220 mit optionalem Pulsgurt rumstehen, die ich nicht mehr brauche. Die Pace auf den KM fand ich idR recht zuverlässig.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Einfache Laufuhr
    Von CSchuhm im Forum Laufuhren
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.11.2018, 12:23
  2. Günstige Laufuhr für Pace-Ermittlung.
    Von Bernd79 im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.05.2015, 09:04
  3. Suche günstige Laufuhr!
    Von aperölchen im Forum Flohmarkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 18:04
  4. günstige Laufuhr-alternative??
    Von absolut_steffi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.11.2009, 20:33
  5. Einfache Laufuhr
    Von Spätstarter im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.09.2008, 20:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •