+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 51 bis 62 von 62
  1. #51
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Zitat Zitat von jenshb Beitrag anzeigen
    So wie ich das sehe, prüft keiner die Wahrhaftigkeit der Einträge bevor sie in die Chain "gemeißelt" werden. Ist das korrekt?
    Was sollte das auch bringen?

    Ich überquere beim Berlin-Marathon die Startlinie, gehe gemütlich ein Käffchen trinken und überquere dann 2:45h später die Ziellinie. Bevor ich dann mangels Zwischenzeiten aus der Wertung fliege, zahle ich die 6,90€ und lasse den Wert verewigen, soll er doch nachprüfen, der Wert steht ja (noch) in der Ergebnisliste und lässt sich später aus der Blockchain auch nicht mehr löschen...

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  2. #52
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.313
    'Gefällt mir' gegeben
    1.817
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Ist doch wie bei den Schlössern an der Hohenzollernbrücke. Da müssten sicher auch einige wieder entfernt werden, weil die Liebe dann doch nicht ganz so lange gehalten hat.

  3. #53
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.340
    'Gefällt mir' gegeben
    1.213
    'Gefällt mir' erhalten
    381

    Standard

    Zitat Zitat von feelRace Beitrag anzeigen
    Nun aber zu meiner Frage:
    Wenn Ihr einen Marathon gefinisht habt und so richtig stolz seid auf eure persönliche Bestzeit, würdet Ihr dann gerne Euch und euren Triumpf in der Blockchain verewigen mit eurem Namen und eurer Wettkampfzeit, für alle Ewigkeit?
    Definiere mir bitte den Begriff "Ewigkeit"

    Ausserdem stellt sich mir die Frage, wer haftet wenn in sagen wir 300 Jahren meine Nachkommen feststellen, der Eintrag ihres UrUrUr...Großvaters wird nicht mehr angezeigt?
    Was und von wem werden meine Urahnen Entschädigung erhalten, dafür dass Du vertragsbrüchig geworden bist?

    Alles was digital gespeichert ist, ist auch vergänglich.
    Die Speichermedien verlieren irgendwann ihre Funktion, neue Speichermedien und neue Dateiformate sind nicht mehr kompatibel ect...
    Und theoretisch könnte ein elektromagnetischer Sturm, die regelmäßig von der Sonne auf die Erde treffen, auch die digitalen Speicher und Computer zerstören, wenn dieser einmal besonders stark und zu ungünstiger Zeit auf die Erde trift..

    Wie werden meine Daten vor Cyberkriminellen geschützt, heute, morgen und in der Ewigkeit..?

    Wie willst Du nun Dein Versprechen betreffend der Ewigkeit einlösen?

  4. #54
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.313
    'Gefällt mir' gegeben
    1.817
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    @klnonni
    knackige Marketingsprüche sind das eine, schwammige AGBs das andere.

  5. #55
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.340
    'Gefällt mir' gegeben
    1.213
    'Gefällt mir' erhalten
    381

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    @klnonni
    knackige Marketingsprüche sind das eine, schwammige AGBs das andere.
    Wollte bloß die Sinnlosigkeit verdeutlichen,
    nichts ist für die Ewigkeit - noch nicht einmal die Geschichtsschreibung.

  6. #56

    Im Forum dabei seit
    13.09.2010
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Alles was digital gespeichert ist, ist auch vergänglich.

    [...]

    Wie werden meine Daten vor Cyberkriminellen geschützt, heute, morgen und in der Ewigkeit..?
    Bitcoin ist für die Ewigkeit ausgelegt, obwohl Bitcoin "digital" ist.
    Dies ist gerade das Besondere an der neuen Blockchain-Technologie, die es so vorher noch nicht gab und revolutionär ist, insbesondere für Währungen. Keiner möchte seine Bitcoins verlieren, auch nicht unsere Nachkommen. Wer etwas von "Blockchain" versteht, der weiß, dass durch die modernen Kryptoverfahren und den dezentralen Konsensus, die Blockchain und somit Bitcoin praktisch nicht zu knacken sind. Dies ist das hervorstechende Merkmal der Blockchain-Technologie. "Ewigkeit" bedeutet in diesem Zusammenhang: solange unsere moderne Menschen-Zivilisation besteht. Sollte unsere Zivilisation eines Tages global zerstört werden, dann ist eh alles egal, auch ob wir z.B. Gold besitzen, dann kommen selbst die Threads in diesem Forum zum Erliegen.

  7. #57
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.941
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.545

    Standard

    Zitat Zitat von feelRace Beitrag anzeigen
    Wer etwas von "Blockchain" versteht, der weiß, dass durch die modernen Kryptoverfahren und den dezentralen Konsensus, die Blockchain und somit Bitcoin praktisch nicht zu knacken sind.
    Stand heute. Rechne mal hoch, was für Rechenleistungen in nur 50 Jahren zur Verfügung stehen. Da werden heutige Kryptoverfahren und Schlüssellängen einen sehr schweren Stand haben. Und wehe irgendjemand findet da noch eine "Abkürzung"...

    Dies ist das hervorstechende Merkmal der Blockchain-Technologie. "Ewigkeit" bedeutet in diesem Zusammenhang: solange unsere moderne Menschen-Zivilisation besteht.
    Nö, selbst wenn die Bitcoin-Blockchain-Technologie "ewig" ungeknackt bleibt, muss sie auch weiterhin verwendet werden um später noch ausgelesen werden zu können. Wenn aber Bitcoin in Zukunft ausstribt (sei es wegen Verbot, besserer Alternative oder Währungscrash), wirst Du in 50 Jahren gar keine Software mehr haben, um den Kram auszulesen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (30.07.2019)

  9. #58

    Im Forum dabei seit
    13.09.2010
    Beiträge
    12
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Stand heute. Rechne mal hoch, was für Rechenleistungen in nur 50 Jahren zur Verfügung stehen. Da werden heutige Kryptoverfahren und Schlüssellängen einen sehr schweren Stand haben.
    Mensch ruca, du alter Skeptiker, alles geht doch mit der Zeit.
    Wenn sich die Rechenleistungen in 50 Jahren erhöhen (was sie tun werden), dann ziehen die Kryptoverfahren und die Schlüssellängen im gleichen Maße mit. Da wird m.E. niemand "einen sehr schweren Stand" haben.

  10. #59
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.340
    'Gefällt mir' gegeben
    1.213
    'Gefällt mir' erhalten
    381

    Standard

    Zitat Zitat von feelRace Beitrag anzeigen
    "Ewigkeit" bedeutet in diesem Zusammenhang: solange unsere moderne Menschen-Zivilisation besteht.


    Ich schätze mal bereits in 150 Jahren wird unsere Kultur im naturkundlichen Museum als Beginn des Computerzeitalters ausgestellt und unsere heutige Spitzentechnologie wird bei den Menschen für Erheiterung sorgen, so ähnlich wie es die Darstellung der Bronzezeitepoche heute bei den Museumsbesuchern nur ein mitleidiges Schmunzeln auslöst.

    Es ist leider der Überheblichkeit der Menschheit geschuldet, die glaubt ihre Epoche wäre die "Zivilisation" schlecht hin.
    Letztlich sind wir, ob wir es glauben wollen oder nicht, nur ein Teil der Natur und ebend dessen Kräften hilflos ausgeliefert.
    Auch wenn wir glauben die Natur beherschen zu können, so wissen wir gar nicht wie sehr unsere Entwicklung doch eigentlich durch äußere Einflüsse gesteuert abläuft.

    NIchts ist EWIG,
    auch wenn der Mensch noch weitere 100.000 Jahre die Erde mit seiner Hochkultur beglückt,
    die Menschen in der Zukunft werden uns nicht näher stehen als es uns heute unsere nächsten Verwanden die Menschenaffen sind.
    Ob sich dann in der Ewigkeit irgend jemand dafür interessiert wie schnell ich meinen HM gelaufen bin?

    Träume weiter

  11. #60

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    984
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Ich fände es besser, Du würdest ein Haus in Second Life (wer kennt das noch?) bauen und die Urkunden da an die Wände hängen lassen. Das sollte auf jeden Fall für die Ewigkeit sein.

  12. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von NME:

    ruca (30.07.2019)

  13. #61
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.878
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.269

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Ob sich dann in der Ewigkeit irgend jemand dafür interessiert wie schnell ich meinen HM gelaufen bin?
    Deine direkten Nachfahren vielleicht. Ansonsten juckts doch keine Sau, solange es kein Fabelweltrekord war

    Außerdem, die meisten Menschen interessieren sich nicht mal für allgemeine Geschichte. Wieso dann für eine Laufzeit irgendeines Bekloppten in der Vergangenheit?

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  14. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    klnonni (30.07.2019)

  15. #62
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.313
    'Gefällt mir' gegeben
    1.817
    'Gefällt mir' erhalten
    1.084

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    auch wenn der Mensch noch weitere 100.000 Jahre die Erde mit seiner Hochkultur beglückt,

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Träume weiter

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (30.07.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hamburg Marathon + Finisher Shirt
    Von sdberlin im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2015, 22:42
  2. Liste der Marathon Finisher imInternet
    Von gerit1970 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.2007, 21:47
  3. Mannheim Marathon Finisher!
    Von Mindgap im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 22.05.2004, 22:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •