+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 64
  1. #1
    Avatar von Belanov
    Im Forum dabei seit
    01.02.2011
    Ort
    Peace Valley
    Beiträge
    727
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    3

    Standard Nachfolger Fenix 5 plus ?

    Gibt es bereits Nachrichten bzw. Gerüchte um einen Nachfolger der 5 plus Serie?
    Vom zeitlichem Abstand könnte da bald etwas kommen, fragt sich nur mit welchen Features Garmin da punkten könnte.
    Ich spekuliere allerdings eher auf einen fallenden Preis der aktuellen Modelle...
    Was würdet ihr euch denn neues an der Uhr wünschen?
    Beste Grüße

  2. #2
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.935
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Zitat Zitat von Belanov Beitrag anzeigen
    Vom zeitlichem Abstand könnte da bald etwas kommen
    Glaube ich nicht. Garmin hat die Taktzahl runtergefahren, die 945 brauchte nach der 5 Plus deutlich länger als die 935 nach der 5...

    Was eigentlich Zeit wird, ist eine Garmin mit (E-?)SIM.

    [edit]
    Standardquelle sagt Anfang 2020:

    https://gpsrumors.com/garmin-fenix-6

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  3. #3

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    983
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Was eigentlich Zeit wird, ist eine Garmin mit (E-?)SIM.
    Gibt es doch schon, zwar keine E-Sim, aber immerhin:

    https://www.dcrainmaker.com/2019/01/...r-verizon.html

    Schafft(e) es nur nicht über den Teich.

    So wenig wie sich die Smartwatch-Fähigkeiten aber seit Fenix 3 entwickelt haben, stellt sich die Frage nach der Sinnhaftigkeit. Auf dem Feld kann Garmin gegen Apple und Samsung aber auch nur abkacken.

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    09.08.2013
    Beiträge
    161
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Ja eine Funktion mit der man ohne zusätzliches Telefon mit anderen Leuten Kontakt aufnehmen kann telefonieren wäre natürlich ein highlight aber eine Sprachnachricht verschicken und empfangen wäre auch schon nett. Ich bin jemand der mit so wenig "Gepäck" wie möglich laufen geht. Bei langen Läufen, die ich alleine bestreite und die in unbewohnte Gegenden führt nehme ich zumeist ein kleines Handy mit für den Notfall.

    Ansonsten halte ich es wie immer. Ich weiß erst wie unbedingt wichtig mir eine Funktion ist, wenn sie eine Uhr anbietet und ich nicht mehr darauf verzichten kann ;).

  5. #5
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.305
    'Gefällt mir' gegeben
    1.816
    'Gefällt mir' erhalten
    1.083

    Standard

    Zitat Zitat von taphor Beitrag anzeigen
    Ja eine Funktion mit der man ohne zusätzliches Telefon mit anderen Leuten Kontakt aufnehmen kann telefonieren wäre natürlich ein highlight aber eine Sprachnachricht verschicken und empfangen wäre auch schon nett.
    Gibts schon, nennt sich Smartphone, zusammen mit Apps WhatsApp&Strava ersetzt es die Laufuhr der Zukunft.....

  6. #6

    Im Forum dabei seit
    09.08.2013
    Beiträge
    161
    'Gefällt mir' gegeben
    26
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Ja so rum kann man es natürlich auch sehen! Ist mir aber zu groß / sperrig sie dabei zu haben.

  7. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.861
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.261

    Standard

    Also ne Laufuhr, mit der man telenieren kann (Notfall etc.) und mit der man mit gut lesbarem! Kartenmaterial navigieren kann. Dafür würde ich auch ein größeres Display (wie Forerunner 305) benötigen. DAS würde mich zu nem Neukauf bewegen können.

    Jaha, das bietet ein smartes Fon auch, will ich aber eben auch nicht mehr mitnehmen müssen.

    Gruss Tommi

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    983
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Da kommt die Apple Watch Series 4 Cellular am besten in die Richtung. Telefonieren kann die, navigieren mit gut lesbarem Kartenmaterial auch.

  9. #9
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.861
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Da kommt die Apple Watch Series 4 Cellular am besten in die Richtung. Telefonieren kann die, navigieren mit gut lesbarem Kartenmaterial auch.
    Autsch. Apple =

    Und mal im Ernst. Die Laufuhr-Standards, die beispielsweise meine Forerunner 910XT bietet sollten auch enthalten sein. Und natürlich, wenn schon denn schon, kompatibel zu Android/Windoof sein.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. #10

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    983
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Und mal im Ernst. Die Laufuhr-Standards, die beispielsweise meine Forerunner 910XT bietet sollten auch enthalten sein.
    Ich bin noch bei Garmin. Komme von 910 über Fenix 3 über 935 zu 945 aktuell.
    Befasse mich aber aktuell damit, Garmin zu verlassen. Von daher traue ich mir schon eine Meinung zu und ich sag mal so: weit von den Standards einer Garmin ist die Apple Watch nicht mehr. Für mich die einzigen zwei Mankos: Akkulaufzeit und Touchscreen. Wobei für letzteres es durchaus akzeptable Workarounds mittels den Gerätetasten gibt. Aber ansonsten sehe ich da kein großes Delta mehr.
    Welche Features meinst Du, die eine Apple Watch nicht hat, aber eine 910?

    Und natürlich, wenn schon denn schon, kompatibel zu Android/Windoof sein.
    Klar, zu Android ist die nicht wirklich kompatibel. Zu Windows schon eher, aber wenn Du meinst, das ist ein Datengrab aus dem nichts rauskommt, das stimmt auch nicht (mehr).

  11. #11
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.935
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Für mich die einzigen zwei Mankos: Akkulaufzeit und Touchscreen.
    Drittes Manko: Das Display, das nur anspringt, wenn es das für nötig hält. Funktioniert in 80-90% der Fälle gut, in den anderen 10-20% nervt es einfach. (Ich kenne allerdings nur die Apple Watch der 2. Generation. Mag sein, dass sich das gebessert hat). Das Always-On der Garmin hat hingegen eine Erfolgsquote von 100,0000%.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  12. #12

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    983
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Drittes Manko: Das Display, das nur anspringt, wenn es das für nötig hält.
    Das soll mit der AW4 kein Problem mehr sein.

  13. #13

    Im Forum dabei seit
    22.03.2008
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    694
    'Gefällt mir' gegeben
    4
    'Gefällt mir' erhalten
    20

    Standard

    Zitat Zitat von Belanov Beitrag anzeigen
    Was würdet ihr euch denn neues an der Uhr wünschen?
    - bessere Qualität der Streckenmessung
    - größeres Display
    - die gute alte Wurmnavigation der FR305


    ... ok, ich geb's zu, ich wünsche mir eine Neuauflage der FR305. :-)

  14. #14
    Avatar von TerraP
    Im Forum dabei seit
    25.11.2018
    Ort
    Köln
    Beiträge
    264
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    31

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Das soll mit der AW4 kein Problem mehr sein.
    Warum willst Du Garmin verlassen? Du bist doch vor Kurzem erst zur 945 gewechselt, oder? Das Software-Thema?

  15. #15

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    983
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Zitat Zitat von TerraP Beitrag anzeigen
    Warum willst Du Garmin verlassen? Du bist doch vor Kurzem erst zur 945 gewechselt, oder? Das Software-Thema?
    Ja, ich sehe in der Plattform keine Zukunft mehr. Neue Features kommen nur noch sparsam und sind meist nur so 80% Lösungen. Erstmal ok bis man die ersten Bugs und Unzulänglichkeiten feststellt. Und deren Bereinigung klappt halt irgendwie gar nicht. Wenn überhaupt was kommt, dann machen die Fehlerbeseitigungung wieder etwas anderes kaputt. Und so geht es weiter.

    Die Smartwatch-Features sind aus meiner Sicht auch auf dem Stand 2014 stehengeblieben. Mir ist das bei einer Alltagsuhr zu wenig. Ich würde gerne zwischendurch einen Kalendereintrag oder ein Todo erstellen. Oder einfach nur einen automatischen Musiksync drahtlos haben. Das ist dort auch auf dem Niveau meines ersten MP3 Players, wenn man nicht Spotify nutzt.

    Zusammenfassung: alles ok von der Funktion aber nicht mehr zeitgemäß. Und halt lausige Qualität.

    Edit: mich erinnert die Situation fatal an mein letztes Nokia-Handy. Viele Features, nix 100% und das Firmwareupdate war jedes Mal ein Abenteuer. Und genau diese Abenteuer brauche ich nicht mehr. Das Zeug soll *einfach* funktionieren.
    Noch ein Beispiel: hab einen Edge 820 mit aktueller Firmware. Darauf kopiere ich eine Strecke, die ich morgen abfahren will. Exakt diese Strecke bin ich mit meinem vorigen Edge abgefahren, genau dasselbe File. Edge 820 angesteckt, File drauf kopiert, Edge ausgeworfen. Was passiert? Edge geht in Boot Loop. Reset tut auch nicht mehr. Brauchte dann eine Viertelstunde, um das Problem zu bereinigen und den Kurs anders draufzuspielen. Nervig. Und für jemanden ohne IT Kenntnisse kaum zu lösen. Der weiß nicht, was ein Massenspeichermodus ist und wie man den aktiviert.

  16. #16
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.861
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.261

    Standard

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Ich bin noch bei Garmin. Komme von 910 über Fenix 3 über 935 zu 945 aktuell.
    Befasse mich aber aktuell damit, Garmin zu verlassen. Von daher traue ich mir schon eine Meinung zu und ich sag mal so: weit von den Standards einer Garmin ist die Apple Watch nicht mehr. Für mich die einzigen zwei Mankos: Akkulaufzeit und Touchscreen. Wobei für letzteres es durchaus akzeptable Workarounds mittels den Gerätetasten gibt. Aber ansonsten sehe ich da kein großes Delta mehr.
    Welche Features meinst Du, die eine Apple Watch nicht hat, aber eine 910?
    Ich hab gestern mal ein wenig die Appel bei Amazon betrachtet, was die so bringt. Was das reine Laufen angeht, scheint sie ja das zu bringen, was man so allgemein benötigt. Ob da jetzt ein paar liebgewonnene Features, wie nach Entfernung einstellbare Autolap oder der virtuelle Pacer enthalten sind, konnte ich nicht entdecken. Ich hab da nun auch keine Ahnung, wie das Alles beim Laufen funktioniert. Die Anzeige der Laufdinge und dann die rasche Umschaltung auf Navigation und Kartenanzeige und so. Pulsmessung brauche ich beispielsweise nicht, kostet aber viel Geld. Wie funktioniert der Touchscreen beim Zoomen und die sonstige Anzeige? Ist die Größe des Displays wirklich ausreichend? Kann ich OpenStreetmap nutzen? So, das zu den rationalen Gründen.

    Nicht rational ist, dass ich Appel nicht mag, das ganze Drumherum und so.

    Wieder etwas rationaler find ich, dass ich mir keine Uhr kaufe, die doppelt so teuer ist, wie ich für mein letztes Handy ausgegeben hab.

    Weiterhin bin ich ein Mensch, der sehr selten nach neuen Produkten schielt. Da muss schon etwas grundlegend Geiles dabei sein, dass ich ein bestehendes und funktionierendes System/Gerät aufgebe.

    Zitat Zitat von NME Beitrag anzeigen
    Klar, zu Android ist die nicht wirklich kompatibel. Zu Windows schon eher, aber wenn Du meinst, das ist ein Datengrab aus dem nichts rauskommt, das stimmt auch nicht (mehr).
    Ich schreibe in WhatsApp und früher in Fatzebuck, ich guhgele jede Menge, also hab ich keinen Grund, mich über Datenkraken aufzuregen

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  17. #17

    Im Forum dabei seit
    03.09.2018
    Beiträge
    983
    'Gefällt mir' gegeben
    268
    'Gefällt mir' erhalten
    218

    Standard

    Mir ist zu warm für ein ordentliches Zitieren -

    Thema Preis: 399€ für die kleinste Variante finde ich im Vergleich zu den Preisen bei Garmin nicht überzogen. So vergleichbare Uhren beginnen da bei 500€.

    Thema Datengrab: nein, ich meinte mit dem Begriff, dass das kein geschlossenes System ist, aus dem man seine Dateien nicht mehr rausbekommt. Es gibt mittlerweile Synchronisation in alle Portale.

  18. #18
    von der Tochter angetrieben... Avatar von stetre76
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Ort
    Innsbruck, AT
    Beiträge
    267
    'Gefällt mir' gegeben
    30
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Zitat Zitat von Belanov Beitrag anzeigen
    Gibt es bereits Nachrichten bzw. Gerüchte um einen Nachfolger der 5 plus Serie?
    Ob an diesen Gerüchten bzw. an den Render-Bildern wirklich etwas dran ist - keine Ahnung, aber es sind, soweit ich mich erinnern kann, die ersten "konkreteren" Infos zu einer Fenix 6

    Was mich pers. allerdings stutzig macht, bzw ein bisschen an der Echtheit zweifeln lässt, ist das Solar-Modell.
    Ich glaube nicht, dass ein Solarpanel bei einer solchen Uhr realistisch gut umsetzbar ist, aber man wird sehen

    Rechnen würde ich mit den neuen Modell zur CES 2020, also so im März herum - mit der Vorstellung, Verfügbarkeit ist wieder ein anderes Thema
    Grüße, stefan

  19. #19
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.935
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Da ist bisher schon einiges möglich, wenn man z.B. mal an die Casio-Solaruhren denkt: https://de.casio-shop.eu/solaruhren/

    Voll geladen in 5 Minuten in der Sonne oder 8h im Kunstlicht. Danach funktionieren sie Monate (!!!) in voller Dunkelheit. Casio hat das seit vielen Jahren.

    Klar, so eine Fenix verbraucht deutlich mehr Strom aber als Unterstüztung gut vorstellbar, zumal die große Fenix viel Platz für Solarfläche bietet...
    Zuletzt überarbeitet von ruca (06.08.2019 um 09:44 Uhr)

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  20. #20
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.411
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Da ist bisher schon einiges möglich, wenn man z.B. mal an die Casio-Solaruhren denkt: https://de.casio-shop.eu/solaruhren/

    Voll geladen in 5 Minuten in der Sonne oder 8h im Kunstlicht. Danach funktionieren sie Monate (!!!) in voller Dunkelheit. Casio hat das seit vielen Jahren.

    Klar, so eine Fenix verbraucht deutlich mehr Strom aber als Unterstüztung gut vorstellbar, zumal die große Fenix viel Platz für Solarfläche bietet...
    Das ist aber genau das Problem. So eine Casio mit LCD Display braucht so wenig Strom dass sie auch mit einer Knopfzelle jahrelang läuft.
    Eine Smartwatch braucht wohl alleine im Standby Zustand Faktor 100 mehr, mit eingeschaltetem GPS eher Faktor 1000

    Der Vorteil dürfte allerdings sein dass man beim Sport wenn sie am meisten braucht meist tatsächlich draussen in der Sonne ist.
    Man könnte man nachrechnen wieviel Strom man auf den paar Quadratzentimetern produzieren kann und wie lang es damit dauern würde den Akku zu füllen, dazu hab ich aber grad keine Zeit und Lust. Ich werde also einfach warten bis das Modell auf den Markt kommt. Dann werden wir es ja sehen

  21. #21
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.935
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Ich war mal neugierig: Die Casio-Knopfzellen-Akkus gibt es auch als Ersatzteil. 18mAh Kapazität.

    Also können die in der Sonne mit 216mA aufgeladen werden (in 5 Minuten=1/12h 18mAh) . Der Akku der Fenix 5 hat 270mAh.

    Volles Aufladen bei 1-2h prallem Sonnenlicht und perfekter Ausrichtung dürfte also machbar sein. Die hat man aber während des Sports nur sehr selten. Dafür, dass der Akkustand beim Sport in der Sonne leicht steigt anstatt zu sinken dürfte es aber langen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  22. #22
    Avatar von Fire
    Im Forum dabei seit
    21.05.2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.411
    'Gefällt mir' gegeben
    22
    'Gefällt mir' erhalten
    22

    Standard

    Ein kleiner Rechenfehler ist noch drin: Du hast die Spannung nicht berücksichtigt.
    Die Knopfzellen haben 18mAh Kapazität bei 1.55 Volt (27mWh), die Fenix Akkus haben 270mAh bei 3.7V (999mWh).
    Der Akku ist also 37 Mal grösser und auch der Ladestrom wird sich entsprechend reduzieren wenn man mit 3.7V statt mit 1.55V laden muss.

    Sind die 5 Minuten wirklich von komplett Leer nach kompett Voll?

    Wenn die Zahlen so stimmen könnte es aber durchaus reichen um die Laufzeit zumindest deutlich zu verlängern oder die Uhr statt auf die Ladestation mal aufs Fensterbrett an die Sonne zu legen.


    Edit: Die Leistung der Solarzelle welche du berechnet hast dürfte etwa passen
    https://www.amazon.de/Solarzelle-250.../dp/B00CI7KDQE
    Das Ding hier liefert etwa 250mA bei 4V und ist schätzungsweise etwa 5x so gross wie das grösste Fenix Display. Ich denke man kann ganz grob etwa mit 50mA, bzw. 200mW rechnen. Damit wären es bei optimaler Sonneneinstrahlung etwa 5h für eine Volladung. Bei 20h Laufzeit müsste man also nur etwa einen Viertel Sonnenlicht kriegen um den Akkustand zu erhalten (was aber auch etwa realistisch sein könnte.)
    Zuletzt überarbeitet von Fire (06.08.2019 um 11:58 Uhr)

  23. #23
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.935
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Mist, ich ging von 3V/3,7V aus und dachte, den kleinen Fehler könnte man ignorieren, da das alles eh nur grob geschätzt ist.

    Zum Rest: Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil.

    Die 5 Minuten waren pro Tag um die Uhr in Betreib zu halten.
    Für das volle Aufladen gibt es hier eine Tabelle (beliebiges Modell, kann bei anderen Uhren auch anders aussehen, die 5 Minuten waren von einem anderen Modell, hier sind es 8):
    https://support.casio.com/storage/de...009/qw5110.pdf
    (Seite 6)

    Von ganz leer nach voll sind es 2h+22h+6h im direkten Sonnenlicht.

    Stimmt, bei einer Fenix wäre das ein Tropfen auf den heißen Stein.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  24. #24
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.935
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Zitat Zitat von Fire Beitrag anzeigen
    Edit: Die Leistung der Solarzelle welche du berechnet hast dürfte etwa passen
    Der Witz bei den Casio-Zellen ist, dass man sie nicht sieht, der Wirkungsgrad dürfte deutlich unter der von Dir verlinkten Zelle sein, siehe auch mein Folgeposteing.

    Aber wer weiß - vielleicht hat sich hier einiges getan, die Casio-Variante gibt es schon sehr lange und die haben ja keinen Leidensdruck, weil die Uhren so wenig verbrauchen, dass sie keine besseren Zellen benötigen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  25. #25
    von der Tochter angetrieben... Avatar von stetre76
    Im Forum dabei seit
    08.10.2014
    Ort
    Innsbruck, AT
    Beiträge
    267
    'Gefällt mir' gegeben
    30
    'Gefällt mir' erhalten
    15

    Standard

    Die Herausforderung bei den Solarzifferblätter ist eher, dass ein solches Display nicht die selben Funktionen/den gleichen Umfang darstellen kann, wie es zB jetzt die Fenix 5x/Plus darstellt - also die komplett individuell anpassbaren Watchfaces, oder auch die Aktivitätsdisplays.

    Wie weit es jetzt schon möglich ist, die Solarzelle unter das eigentlich Display zu legen, dass dennoch genügend Sonnenenergie abgegriffen werden kann, das weiß ich nicht, aber ich befürchte, das würde auch die Kosten etwas in die Höhe treiben.
    Grüße, stefan

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kauf: Forerunner 935, Fenix 5 oder Fenix 5 plus
    Von T-Bone im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.08.2018, 20:31
  2. [Suche] Fenix 3 / Fenix 3HR
    Von lillilola im Forum Flohmarkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2017, 12:01
  3. Nachfolger gesucht
    Von develloper im Forum Laufschuhe
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 11:14
  4. New Balance 764 - Nachfolger ?
    Von elnino im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.07.2010, 10:18
  5. Nachfolger???
    Von laeufer1970 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.03.2003, 12:17

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •