+ Antworten
Ergebnis 1 bis 21 von 21
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    17.10.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Ellipsentrainer - worauf achten?

    Salut zusammen

    Aus Gesundheitsgründen darf ich nicht mehr joggen, ein Cross- bzw. Ellipsentrainer ist nach Aussage des Arztes jedoch erlaubt (Bandscheibenzeux). Nachdem ich in weiterer Umgebung keine Gerät zum Testen finde ("... aber wir können Ihnen eins bestellen", sagen die Sportgeschäfte), versuche ich nun, mich theoretisch dem Thema zu nähern.
    Wir haben bereits einen Crosstrainer, der aber zwischenzeitlich arg in die Jahre gekommen ist, außerdem hat mich an dem immer gestört, dass die Füße so weit auseinander stehen. Daher soll es jetzt ein Ellipsoidtrainer werden (oder wie immer man das nennt, Hauptsache, die Füße stehen näher beieinander, weil die Schwungmasse vorne ist).
    Nur: welcher?

    Ein paar Eckdaten: 55 Jahre, etwas übergewichtig und trotzdem recht durchtrainiert (90kg bei 1,80), bislang 3x wöchentlich ca. 7km (bevorzugt Vorderfußlauf), zwischendrin immer mal wieder Skiken (weiterhin erlaubt). Winter: Skifahren (inzwischen mit Buckelpisten- und Offroadverbot) & Langlauf (nicht gut, dafür gemütlich).

    Kriterien für das Gerät: Wohnzimmertauglich, also weitestgehend mobil. Dafür braucht es definitiv keinen Multimediaschnickschnack, weils Wohnzimmer voll davon ist. Auch kein GPS. Und am liebsten ohne Stromanschluss (ich finde das eh paradox - ICH stecke da doch massig Energie rein?).
    Und wie ist das mit der Schrittlänge? Ich bin eher kurzbeinig, mein Frouwelin (1,65) auch, da wären vielleicht verstellbare Fußschalen nicht verkehrt. Ich habe zu wenig Geld, mir was richtig Billiges zu kaufen, sehe aber auch nicht ein, den Taler für unnützen Schnickschnack zu verschwenden (z.B. Namen, Marketing, Hochglanzprospekte, Multimediacenter, GPS). Aber ordentlichen Tritt und meine Masse muss das Teil schon aushalten, damit ich auf Hochpuls komme.
    Ich kann mir auch gut erhaltene Gebrauchtware vorstellen, denn ganz oft stehen die Teile ja nur als Kleiderständer rum.
    Vom Budget her kann ich den Markt nicht einschätzen. Werde ich mit 500€ glücklich oder gibts dafür nur Edelschrott? Keine Ahnung. Unser alter Trainer war von 700 auf 350 reduziert. Mark. Damals...

    Für zielführende Hinweise wäre ich dankbar

    Edith: im transportfähigen Umkreis bis 100 km bieten sich gerade an:
    Maxxus 9.1e / Horizon Fitness Endurance / Kettler Elyx 3 / Horizon Andes 509 ..
    Aber wie gesagt - keine Ahnung, ob man sowas kaufen kann ...
    Zuletzt überarbeitet von watschlawik (03.08.2019 um 10:09 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Malu68
    Im Forum dabei seit
    25.04.2017
    Ort
    Bei den 7 Bergen...
    Beiträge
    1.228
    'Gefällt mir' gegeben
    132
    'Gefällt mir' erhalten
    223

    Standard

    Vielleicht meldest du dich für das Geld eher in einem gescheiten Fitnessstudio an. Ausgewähltes Krafttraining für den Rücken ist sicher genauso sinnvoll (vielleicht sogar noch sinnvoller), wie die Ausdauer zu trainieren.
    Erfahrungsgemäß steht so ein Teil zu Hause nach wenigen Malen in der Ecke und staubt ein.
    Ins Fitnessstudio geht man vielleicht doch öfter. Dort kannst du die Teile ja auch ausprobieren, und wenn du der Meinung bist, die Anschaffung für zu Hause ist lohnenswert, dann hast du von dort vielleicht auch schon eine Orientierung, worauf du Wert legst und kannst die Angebote besser vergleichen.
    ansonsten können die Trainer dir da vielleicht auch kompetener weiterhelfen als die meisten User hier, da diese Teile hier doch ziemlich verpönt sind.... so unter richtigen Läufern ist es eher Frevel auf so nem Ding zu trainieren....
    Wir sind vom Leben gezeichnet in den buntesten Farben, und wir tragen sie mit Stolz, unsere Wunden und Narben (SDP)

    Dieser Weg wird kein leichter sein...(Teil 1)
    In Ruhe alt werd´ich später.....(Forts.)

    Kölner Zoolauf 07/2017 8,6 km
    Kölner Brückenlauf 09/2017 15,65 km 1:43:xx
    HM Köln 10/2017. 21,1 km 2:18.xx

  3. #3
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.900
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Ich finds keinen Frevel, allerdings tendieren Läufer eher zu nem Laufband, wenn sie denn Indoor trainieren wollen. Mir persönlich hat son Crosstrainer in der Muggibude häufiger bei Verletzungen die Kondition erhalten können. Ich radel halt noch viel ungerner Allerdings sind die Profigeräte in der Muggibude ganz andere Qualität und auch vom Bewegungsablauf her angenehmer als halbwegs bezahlbare Geräte für zu Hause.

    Gruss Tommi

  4. #4
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.649
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    943

    Standard

    Der TE hat doch schon den Kauf eines gebrauchten Laufbandes abgebrochen und die Vorzüge eines Fitnesstudios für sich entdeckt. Da sollte er sich doch auskennen.

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    Ok, danke für eure Gedanken.
    Wir habens auf Eis gelegt, laufen in der Pampa und stecken das Geld in ein Fitnesstudio :p
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  5. #5
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.323
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    529

    Standard

    Auf der Website von Sport-Tiedje in Freiburg sehe ich ca. ein knappes Dutzend solcher Geräte im interaktiven Panoramabild. Ist da nix dabei für dich? Beratung auch keine? Hunderte Kundenbewertungen auf der Website völlig unbrauchbar?

  6. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    watschlawik (05.08.2019)

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    17.10.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Danke für die vielen Reaktionen.

    Erfahrungsgemäß steht so ein Teil zu Hause nach wenigen Malen in der Ecke und staubt ein
    Wir haben da andere Erfahrungen, wie im EP beschrieben ist unser alter Crosstrainer seit Jahren in Betrieb. Ich habe da schon Kontrolle über das, was ich schreibe.


    Ins Fitnessstudio geht man vielleicht doch öfter. Dort kannst du die Teile ja auch ausprobieren,
    Ja, die Profi-Teile dort sind schlicht überdimensioniert, sie sind für einen ganz anderen Bedarf gebaut. In den Studios in meiner Umgebung habe ich bislang auch nur diese Rad-Hinten-Geräte gesehen, und bei denen sind mir die Füße zu weit auseinander (schrieb ich das bereits?).

    allerdings tendieren Läufer eher zu nem Laufband,
    Warum "Laufen" flachfällt, habe ich im EP ausführlich dargelegt. Wenn ich laufen dürfte, würde ichs tun - aus der Tür raus und los, so wie bisher.


    Der TE hat doch schon den Kauf eines gebrauchten Laufbandes abgebrochen
    Das war vor dem Bandscheibenvorfall.
    Muskelaufbautraining bekomme ich jetzt vom Profi. Es geht um Ausdauer.


    Auf der Website von Sport-Tiedje in Freiburg sehe ich ca. ein knappes Dutzend solcher Geräte im interaktiven Panoramabild. Ist da nix dabei für dich?
    hmm.. ich hab die jetzt mindestens 5 Minuten interaktiv angeschaut und weiss immer noch nicht, wie es sich auf ihnen läuft und ob die Schrittweite sich gut anfühlt. Hast DU vielleicht echte eigene Erfahrungen, welches dieser Geräte sich für kürzere Beinlängen eignet? Mit den Bewertungen auf Verkaufsseiten bin ich vorsichtig, man kann auch schlecht "rückfragen" - deshalb versuche ich da ja hier. Aber ok, eine sehr vage Tendenz lässt sich vielleicht erkennen.


    Ok, so wirklich Zielführendes war leider nicht dabei, vielleicht antwortet auch jemand, der das EP durchgelesen und verstanden hat und über eigene Erfahrung verfügt.
    Danke bis hierhin.
    Zuletzt überarbeitet von watschlawik (05.08.2019 um 11:57 Uhr)

  8. #7
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.323
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    529

    Standard

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    hmm.. ich hab die jetzt mindestens 5 Minuten interaktiv angeschaut und weiss immer noch nicht, wie es sich auf ihnen läuft und ob die Schrittweite sich gut anfühlt. Hast DU vielleicht echte eigene Erfahrungen, welches dieser Geräte sich für kürzere Beinlängen eignet? Und nein, ich fahre jetzt nicht mal eben 1300 km zum testen
    Sorry, irgendwie hatte ich im Hinterkopf, du seist aus Lörrach, deshalb der Vorschlag Freiburg, das wären 43 km gewesen. Aber da muss ich deinen Beitrag mit einem anderen verwechselt haben.

    Aber vielleicht kannst du meinen Vorschlag ja etwas abstrahieren und daraus zumindest die Anregung entnehmen, dich mal in ein erreichbares Fachgeschäft zu begeben, dich beraten zu lassen und Geräte auszuprobieren. Die Frage, welches Gerät DU für deine Beinlänge angenehm findest, kannst sowieso nur DU DIR selbst beantworten.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    watschlawik (05.08.2019)

  10. #8

    Im Forum dabei seit
    17.10.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Die Frage, welches Gerät DU für deine Beinlänge angenehm findest, kannst sowieso nur DU DIR selbst beantworten.
    das wird am Ende wirklich so sein, aber wenn mir ein paar 1,65 - 1,80 große User solcher Geräte aus ihrer eigenen Erfahrung heraus sagen, dass für sie Gerät X nix war, aber Gerät Y schon, dann hätte ich zumindest schon mal eine größere Trefferwahrscheinlichkeit.

    deshalb der Vorschlag Freiburg, das wären 43 km gewesen
    DEN hätte ich dann auch freudig aufgegriffen


    Edith: -------------------------
    Weil wir gerade dabei sind:
    DER hier sieht soweit ganz ok aus, auch von Preis her - kennt den jemand aus eigener Erfahrung? Die Füße scheinen jedoch recht weit auseinander zu stehen :/

    https://www.sport-tiedje.de/kettler-...n-3.1-7691-300
    Zuletzt überarbeitet von watschlawik (05.08.2019 um 12:12 Uhr)

  11. #9
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.205
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    369

    Standard

    Das Verhältnis von Beinlänge zu Körpergröße ist eh eine "verzwickte" Sache. Meine erste Frau war einen Kopf kleiner als ich - trotzdem wäre 69 möglich gewesen, wenn Du verstehst, was ich meine .

    Knippi (an der Wurzel argumentierend)

  12. #10
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.900
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    Warum "Laufen" flachfällt, habe ich im EP ausführlich dargelegt. Wenn ich laufen dürfte, würde ichs tun - aus der Tür raus und los, so wie bisher.
    Du Heini! Ich hab als Antwort auf das:
    ansonsten können die Trainer dir da vielleicht auch kompetener weiterhelfen als die meisten User hier, da diese Teile hier doch ziemlich verpönt sind.... so unter richtigen Läufern ist es eher Frevel auf so nem Ding zu trainieren....
    von Malu geschrieben.

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    Ok, so wirklich Zielführendes war leider nicht dabei, vielleicht antwortet auch jemand, der das EP durchgelesen und verstanden hat und über eigene Erfahrung verfügt.
    Danke bis hierhin.
    Mit soviel Arroganz wird dir hier eher weniger geholfen.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    3fach (05.08.2019), RunningPotatoe (05.08.2019)

  14. #11

    Im Forum dabei seit
    17.10.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mit soviel Arroganz wird dir hier eher weniger geholfen.
    Noch weniger? Kaum vorstellbar. Es ist aber möglicherweise schon hilfreich, wenn sich hier alle sperren, die nur ihr Ego polieren möchten und sich statt dessen diejenigen zu Wort melden, die echte Erfahrungen haben, um die Frage zu beantworten.
    Dank an dieser Stelle an Potatoe, der schon mal die Fragestellung ernst genommen hat.
    Win-Win quasi

  15. #12
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    692
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    119

    Standard

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    .....die echte Erfahrungen haben, um die Frage zu beantworten.
    Ich bin 1,67 m klein und habe echte Erfahrung. Bei diesem Crosstrainer sind die Füße nicht zu weit auseinander.

    Name:  03_wien_1030-rochusplatz_freegym.jpg
Hits: 101
Größe:  179,8 KB




    Mit mehr kann ich nicht dienen, weil auch ich als Läuferin outdoor laufe und nicht mehrere hundert Euro ausgebe, für kurze Trainingsausfälle so ein Heimgerät zu kaufen.
    Du wirst am Fitnessstudio, oder weiten Anfahrtswegen zu Händlern nicht dran vorbeikommen.

    Andere Frage: Wenn Händler in deiner Nähe dir anbieten so ein Teil zu bestellen, bist du dann zum Kauf verpflichtet?
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  16. #13

    Im Forum dabei seit
    17.10.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    für kurze Trainingsausfälle so ein Heimgerät zu kaufen.
    Dieser Trainingsausfall kann sich über Monate ziehen und ein Crosstrainer ist ja eh (jetzt wiederhole ich mich leider erneut) seit Jahren in Betrieb und entsprechend ausgelutscht und am Ende.

    Wenn Händler in deiner Nähe dir anbieten so ein Teil zu bestellen, bist du dann zum Kauf verpflichtet?
    ich würde mich moralisch zum Kauf verpflichtet fühlen und mein Ziel ist daher, die Chance auf eine unnötige Blindbestellung zu minimieren. Deshalb habe ich hier angefragt.

  17. #14
    A u s l a u f m o d e l l Avatar von binoho
    Im Forum dabei seit
    11.10.2007
    Ort
    Outback Muc-Süd
    Beiträge
    10.226
    'Gefällt mir' gegeben
    58
    'Gefällt mir' erhalten
    51

    Standard

    Ich habe keine Erfahrung damit und könnte mich lediglich an dieser iNFO orientieren.
    Ob der Pedalabstand bei denn Geräten in den techn. Daten immer angegeben ist... keine Ahnung

    Mit dem siebten Lebensjahrzehnt wird es schwer, sich noch zu steigern, außer man hat erst im sechsten Jahrzehnt begonnen Sport zu treiben

  18. #15
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.323
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    529

    Standard

    So ganz verstehe ich dein Problem nicht.

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    Dieser Trainingsausfall kann sich über Monate ziehen und ein Crosstrainer ist ja eh (jetzt wiederhole ich mich leider erneut) seit Jahren in Betrieb und entsprechend ausgelutscht und am Ende.
    Kannst du denn nicht aus deinen bzw. euren Erfahrungen mit eurem alten Gerät extrahieren, was davon für euch gut und damit zukünftig erwünscht ist und was ihr unbedingt anders/besser haben wollt ? Eigentlich seid ihr euch selbst da doch die besten Ratgeber.

    Dann mit dieser Must-have-Liste in ein Geschäft gehen und sich Vorschläge machen lassen. Damit hättest du deinerseits die bestmögliche Sorgfalt walten lassen.

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    ich würde mich moralisch zum Kauf verpflichtet fühlen und mein Ziel ist daher, die Chance auf eine unnötige Blindbestellung zu minimieren.
    Ich finde die Bedenken übertrieben. Wenn du im Vorfeld genügend Recherche treibst und dann mit dem Händler ganz offen sprichst, ist es ja letztlich auch seine Entscheidung, wenn er so ein Teil bestellt. Aber irgend einen Mehrwert gegenüber Rudis Resterampe im Internet muss der Händler schon auch bieten. Und das ist eben oft, wenn der Preis schon etwas höher ist, die Möglichkeit etwas auszuprobieren.

    Ich hatte mal ein ganz ähnliches Gespräch mit einem Sporthändler wegen eines Laufbandes. Ich habe seit 20 Jahren selbst eines, welches aber mehr und mehr auseinander fällt. Wollte mir unbedingt ein besseres kaufen und - da ich eben auch schon eigene Erfahrungen hatte - unbedingt darauf auch probelaufen. Der Händler hätte mir eines bestellt, obwohl ich ihm klar sagte, dass ich mich nach dem Probelauf genau so gut auch dagegen entscheiden könnte. Glücklicherweise haben mich dann Diskussionen in diesem Forum von meinem schon ziemlich fest gefügten Vorsatz völlig abgebracht und ich laufe nur noch im Freien (ich weiß, keine Option für dich - verstanden). Ich bin ganz allgemein nicht nur den Foris dankbar, die meine Fragen befehlsgemäß exakt und engstirnig beantworten, sondern auch und gerade denen, die mir widersprechen und die meine Absichten und Fragestellungen infrage stellen und mich somit zum Querdenken anregen. Dass dabei auch mal eine Antwort völliger Müll ist, muss man aushalten lernen, solange man Beratungsdienste in Foren kostenlos haben will. Wir sind alle hier nur hobbymäßig unterwegs. Da muss man sogar mal einen Spaß aushalten, auch wenn's nervt.

    Just my two cents.

  19. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    Malu68 (06.08.2019), watschlawik (06.08.2019)

  20. #16
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.323
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    529

    Standard

    Zitat Zitat von binoho Beitrag anzeigen
    Ob der Pedalabstand bei denn Geräten in den techn. Daten immer angegeben ist... keine Ahnung
    Vermutlich nicht immer, aber ein Händler, der an einem Auftrag interessiert ist, sollte diese Informationen beschaffen können. Andernfalls taugt der Händler nichts oder der Hersteller. Oder gar beide …

  21. #17
    Das Ziel meines Weges: ॐ om̐ Avatar von mintgruen
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    692
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    119

    Standard

    Zitat Zitat von watschlawik Beitrag anzeigen
    Dieser Trainingsausfall kann sich über Monate ziehen und ein Crosstrainer ist ja eh (jetzt wiederhole ich mich leider erneut) seit Jahren in Betrieb und entsprechend ausgelutscht und am Ende.
    Ich weiß, dass du einen längeren Trainingsausfall hast, als ich. Aber was ich, und die anderen hier so meinen, ist, dass wir aktiven Läufer eher keine solchen Geräte zuhause haben. Sie lohnen sich nicht, wenn man voraussichtlich nur ein, zwei, drei Wochen pausieren muss.
    Deshalb kannst du - leider - hier keine großen Erfahrungswerte erwarten. Ev. gibt es Foren, wo sich Mitglieder von Fitnessclubs treffen. Und ev. hat der eine oder andere User dort einen Ellipsentrainer (ich weiß, dass "mein" Crosstrainer kein Ellipsentrainer ist ;-) ) zuhause und kann dich an seinen Erfahrungen teilhaben lassen.


    ich würde mich moralisch zum Kauf verpflichtet fühlen und mein Ziel ist daher, die Chance auf eine unnötige Blindbestellung zu minimieren. Deshalb habe ich hier angefragt.
    Wenn du ganz offen kommunizierst, dass du das Ding vorher testen möchtest, kann der Händler immer noch Nein sagen.
    Wegen Blindbestellung musst du dir keine Sorgen machen. Wenn du das Ding nicht nimmst, steht es eben kurzfristig im Verkaufsraum, und jemand anderer nimmt es.
    "Besser geschlurft, als gar nicht gelaufen."

  22. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von mintgruen:

    watschlawik (06.08.2019)

  23. #18
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.323
    'Gefällt mir' gegeben
    483
    'Gefällt mir' erhalten
    529

    Standard

    Zitat Zitat von mintgruen Beitrag anzeigen
    Wegen Blindbestellung musst du dir keine Sorgen machen. Wenn du das Ding nicht nimmst, steht es eben kurzfristig im Verkaufsraum, und jemand anderer nimmt es.
    Das Teil wird dann als Aussteller mit 10% rabattiert und der Dealer verdient immer noch gut daran. Und zudem ist sowas bei der Gesamtheit seines Sortiments längst eingepreist. Und genau - die offenen Karten sind das A und O dabei.

  24. #19
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    152
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Um jetzt einmal ganz konkret zu antworten:
    Ich trainiere seit vielen Jahren auf einem Crosstrainer der Firma Daum electronik. Die Geräte sind dank Wirbelstrombremse unhörbar leise, dank guter Verarbeitung lange haltbar und relativ günstig gebraucht zu bekommen.
    Leider sind die Fussplatten eher weit auseinander. Micht stört das nicht so sehr, aber einen etwas geringeren Abstand fände ich auch besser. Es gibt von Daum auch Geräte, bei denen die Schwungscheibe vorne angebracht ist und dadurch ein etwas besserer X-Faktor zu finden ist. Diese Geräte sind preislich aber noch weiter oben angesiedelt und daher kaum zu finden.
    Bei meinem Gerät kann die Position der Fusspedale an der Kurbel verändert werden. Dadurch lässt sich das abzufahrende Ei etwas verkleinern. Das habe ich aber nie in Betracht gezogen.
    Falls Du konkrete Fragen haben solltest, helfe ich gerne. Auch wenn ich aktiver Marthonläufer bin..... ;-)
    Viele Grüsse
    Robert

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ickehier:

    watschlawik (06.08.2019)

  26. #20
    Avatar von ickehier
    Im Forum dabei seit
    30.11.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    152
    'Gefällt mir' gegeben
    66
    'Gefällt mir' erhalten
    44

    Standard

    Um jetzt einmal ganz konkret zu antworten:
    Ich trainiere seit vielen Jahren auf einem Crosstrainer der Firma Daum. Die Geräte sind dank Wirbelstrombremse unhörbar leise, dank guter Verarbeitung lange haltbar und relativ günstig gebraucht zu bekommen.
    Leider sind die Fussplatten eher weit auseinander. Micht stört das nicht so sehr, aber einen etwas geringeren Abstand fände ich auch besser. Es gibt von Daum auch Geräte, bei denen die Schwungscheibe vorne angebracht ist und dadurch ein etwas besserer X-Faktor zu finden ist. Diese Geräte sind preislich aber noch weiter oben angesiedelt und daher kaum zu finden.
    Bei meinem Gerät kann die Position der Fusspedale an der Kurbel verändert werden. Dadurch lässt sich das abzufahrende Ei etwas verkleinern. Das habe ich aber nie in Betracht gezogen.
    Falls Du konkrete Fragen haben solltest, helfe ich gerne. Auch wenn ich aktiver Marathonläufer bin..... ;-)
    Viele Grüsse
    Robert

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ickehier:

    watschlawik (07.08.2019)

  28. #21

    Im Forum dabei seit
    17.10.2016
    Beiträge
    10
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von mintgruen Beitrag anzeigen
    Deshalb kannst du - leider - hier keine großen Erfahrungswerte erwarten. Ev. gibt es Foren, wo sich Mitglieder von Fitnessclubs treffen.
    Danke, das kann gut sein. Die Forenlandschaft diesbezüglich scheint eher mager und hier war dann doch der meiste Publikumsverkehr. Ich suche weiter

    zu Deinem Hinweis mit dem Händler: hier in der weiteren Umgegend steht kein einziger hochwertigerer Elipstrainer in den Läden, ich vermute, sie würden den wieder zurückschicken. Aber wie gesagt, danke - ein Versuch wars wert.

    Zitat Zitat von ickehier Beitrag anzeigen
    Firma Daum. Die Geräte sind dank Wirbelstrombremse unhörbar leise, dank guter Verarbeitung lange haltbar und relativ günstig gebraucht zu bekommen.
    ... Geräte, bei denen die Schwungscheibe vorne angebracht ist und dadurch ein etwas besserer X-Faktor zu finden ist. Diese Geräte sind preislich aber noch weiter oben angesiedelt und daher kaum zu finden.
    Bei meinem Gerät kann die Position der Fusspedale an der Kurbel verändert werden. Dadurch lässt sich das abzufahrende Ei etwas verkleinern. Das habe ich aber nie in Betracht gezogen.
    Das ist sehr hilfreich, ich werde mal dahingehend recherchieren. Danke!

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Dass dabei auch mal eine Antwort völliger Müll ist, muss man aushalten lernen,
    kein Thema, aber ab 90% Müll hau ich halt mal die Bremse rein. Das muss man auch aushalten können. Wird ja schon deutlich besser

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Skihelm - worauf muß man denn achten?
    Von 19joerg61 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 13:55
  2. Asics in den USA kaufen, worauf achten?
    Von M4NU3L im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.08.2007, 20:51
  3. worauf soll ich achten - zu hülf!
    Von kitty im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 13:32
  4. OT: Private Homepage - worauf achten?
    Von PUMA im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 11:29
  5. Spikes - worauf achten?
    Von Steven im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.01.2005, 10:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •