Forum - RUNNER'S WORLD

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 42
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Hoher Puls beim radfahren und laufen

    Hallo,

    Ich befinde mich zur Zeit in der Vorbereitung für meinen ersten Triathlon (Jedermann-Distanz). Ich bin 1,62m groß, 31 Jahre alt und wiege 54 Kilo.

    Beim radfahren (ich fahre Cyclocross) und beim laufen komme ich sehr schnell in einen hohen HF-Bereich.
    Z.b. eine 20km Radtour fahre ich mit 25,9 km/h und einem durchschnittlichen Puls von 169.

    Wenn ich im aeroben Bereich (Puls bis 154) trainiere fahre ich 60 Minuten mit 22,7 km/h.

    Beim Laufen im aeroben Bereich benötige ich 44 Minuten für 5,3 km. Ich muss Gehpausen machen um den Puls runter zubringen.
    Wenn ich nicht auf die HF achte benötige ich ca. 35 Minuten.

    Meine Frage ist nun, wie kann ich meine Leistung im aeroben Bereich steigern?
    Muss ich dafür Grundlagenausdauer trainieren oder Intervalltraining machen?

    Vielen Dank für eure Hilfe vorab!

    Grüße Simone

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.739
    'Gefällt mir' gegeben
    1.496
    'Gefällt mir' erhalten
    862

    Standard

    Zunächst musst du uns deinen HFMax nennen und wie du diesen ermittelt hast. Denn ohne Basis für Berechnungen ist alles andere Glaskugelei.

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (12.08.2019)

  4. #3
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.185
    'Gefällt mir' gegeben
    952
    'Gefällt mir' erhalten
    332

    Standard

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Beim Laufen im aeroben Bereich benötige ich 44 Minuten für 5,3 km. Ich muss Gehpausen machen um den Puls runter zubringen.
    Wenn ich nicht auf die HF achte benötige ich ca. 35 Minuten.
    Hallo,
    meine erste Frage wäre wie hast Du Deinen max. Hf. ermittelt?
    Meine zweite Frage wäre, wie fühlst Du Dich wenn Du nicht auf Deine Hf achtest sondern nach Gefühl läufst?

    Ich persönlich Laufe zwar mit Pulsaufzeichnung aber nutze diese immer erst nach dem Training zur Auswertung.
    Wärend des Laufes versuche ich nach Gefühl zu laufen und orientiere mich an dem "Schnauf-O-Meter".
    Mit ein bisschen Übung erspürst Du, wo wann Du an Deine aerobe/anaerobe Schwelle kommst.

    Nur auf den Puls zu achten, läßt meiner Meinung zu sehr die äußeren Einflüsse unberücksichtigt und führt im allgemeinen zu einer zu langsamen Pace.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (12.08.2019)

  6. #4

  7. #5
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.299
    'Gefällt mir' gegeben
    390
    'Gefällt mir' erhalten
    823

    Standard

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Muss ich dafür Grundlagenausdauer trainieren oder Intervalltraining machen?
    Beides. Und ich würde nicht trainieren, um eine bestimmte HF zu erreichen, sondern um Spaß am Laufen zu haben = schneller und ausdauernder werden.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  8. #6
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.343
    'Gefällt mir' gegeben
    291
    'Gefällt mir' erhalten
    1.051

    Standard

    Schaue während des Laufens nicht auf den Puls! Wenn du vom Gefühl her keine Gehpausen brauchst, dann mach einfach keine.

    Gruss Tommi

  9. #7
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.114
    'Gefällt mir' gegeben
    369
    'Gefällt mir' erhalten
    169

    Standard

    Ihr verderbt den Pulsuhrenherstellern das Geschäfft!
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

  10. #8
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.739
    'Gefällt mir' gegeben
    1.496
    'Gefällt mir' erhalten
    862

    Standard

    Zitat Zitat von d'Oma joggt Beitrag anzeigen
    Ihr verderbt den Pulsuhrenherstellern das Geschäfft!
    Warum? Die Uhr ist doch schon gekauft.

  11. #9
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.143
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Für eScooter und Pulsuhren sollte es eine Führerscheinpflicht geben. Nur wer nachgewiesen hat, dass er/sie verantwortlich damit umgehen kann, darf sie benutzen.

  12. #10
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.559
    'Gefällt mir' gegeben
    1.529
    'Gefällt mir' erhalten
    2.313

    Standard

    Das Problem beim E-Scooter: Niemand würde die Führerscheinprüfung bestehen. Vorschriftsgemäß Handzeichen vor dem Rechtsabbiegen geben, dann lässt man zwangsläufig den Gashebel los, bremst ziemlich abrupt und landet auf der Nase.

    Also ich wäre dafür.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  13. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    frankmue9 (13.08.2019), klnonni (13.08.2019), RunningPotatoe (12.08.2019)

  14. #11
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.343
    'Gefällt mir' gegeben
    291
    'Gefällt mir' erhalten
    1.051

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Das Problem beim E-Scooter: Niemand würde die Führerscheinprüfung bestehen. Vorschriftsgemäß Handzeichen vor dem Rechtsabbiegen geben, dann lässt man zwangsläufig den Gashebel los, bremst ziemlich abrupt und landet auf der Nase.

    Also ich wäre dafür.


    Die meisten Unfälle mit den Dingern passierten eh schon aus Selbstverschulden. Dann liegen ja noch mehr Verletzte in der Gegend rum und ich muss um sie rum kurven

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  15. #12

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Anke schon mal für eure Antworten! :-)
    Also rechnerisch liegt mein HK Max bei 189. Mein höchster Puls dieses Jahr beim Sport lag bei 194.

    Ich habe früher überhaupt nicht auf die HF geachtet und schaffe es aber nicht meine Leistung zu steigern. Die Atmung und die damit verbundene HF limitieren mich, nicht die Muskeln. Daher würde ich das gerne gezielt trainieren.

  16. #13

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    *Danke

  17. #14
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.299
    'Gefällt mir' gegeben
    390
    'Gefällt mir' erhalten
    823
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  18. #15
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.343
    'Gefällt mir' gegeben
    291
    'Gefällt mir' erhalten
    1.051

    Standard

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Also rechnerisch liegt mein HK Max bei 189. Mein höchster Puls dieses Jahr beim Sport lag bei 194.
    Fällt dir da nichts auf? Nur mal so rechnerisch und wortwörtlich gesehen.

    Gruss Tommi

  19. #16
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    4.739
    'Gefällt mir' gegeben
    1.496
    'Gefällt mir' erhalten
    862

    Standard

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Anke schon mal für eure Antworten! :-)
    Also rechnerisch liegt mein HK Max bei 189. Mein höchster Puls dieses Jahr beim Sport lag bei 194.
    Merkst was?

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Ich habe früher überhaupt nicht auf die HF geachtet und schaffe es aber nicht meine Leistung zu steigern. Die Atmung und die damit verbundene HF limitieren mich, nicht die Muskeln. Daher würde ich das gerne gezielt trainieren.
    Such dir eine Laufgruppe und lerne dich zu quälen. Man wird schnell durch schnell laufen und nicht durch schnelles schauen auf die Pulsuhr.

  20. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von JoelH:

    klnonni (13.08.2019)

  21. #17

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Beiträge
    4
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Merkst was?

    Ja, deswegen hatte ich das hier ja geschrieben 😉

    Such dir eine Laufgruppe und lerne dich zu quälen. Man wird schnell durch schnell laufen und nicht durch schnelles schauen auf die Pulsuhr.
    Ich weis schon wie man sich quält 😊
    Als ich mit dem laufen angefangen habe, war ich im
    Nachhinein betrachtet zu schnell unterwegs. Das ist wohl ein gängiger Anfängerfehler. Deswegen würde ich gern wissen wie ich am besten meine Grundlagenausdauer trainieren kann?

    Wenn ich nach Gefühl laufen gehe, komme ich schnell in einen Bereich in dem ich mich nicht mehr unterhalten kann. Ich dachte immer das wird mit der Zeit besser. Aber bisher ist das unverändert.

  22. #18
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.559
    'Gefällt mir' gegeben
    1.529
    'Gefällt mir' erhalten
    2.313

    Standard

    Wie oft gehst Du Laufen? Was für Distanzen?

    Ich vermute mal, Du läufst immer Deine 5,3km. Da hat der Körper auch keinen wirklichen Grund, sich zu verbessern, es fehlt ein echter Trainingsreiz.

    Laufe mal 3km flott, mal 6km schnarchlangsam, mal 5km langsam mit kleinen Zwischensprints (nicht voll durchziehen) bis zur nächsten Parkbank usw...

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  23. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (13.08.2019)

  24. #19
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.185
    'Gefällt mir' gegeben
    952
    'Gefällt mir' erhalten
    332

    Standard

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Die Atmung und die damit verbundene HF limitieren mich, nicht die Muskeln. Daher würde ich das gerne gezielt trainieren.
    Nun Atmung und Hf haben zwar eine gewisse gemeinsame Basis, gehen aber nicht immer mit der gelaufenen Pace konform.
    Mit etwas Erfahrung kann man lernen durch bewusstes Atmen seine Atemfrequenz zu steuern, zum Beispiel um nach einem steilen Anstieg schneller wieder auf eine seiner Pace angemessenen Atmung zu kommen.
    Dafür braucht man aber viel Körpergefühl und keine Pulsuhr.

    Das Herz- und Kreislaufsystem passen sich als erstes den neuen Herrausforderungen an, desswegen ist es nicht glaubwürdig, dass die Atmung und der Puls die limitierenden Faktoren sind. Muskel, Bänder, Sehnen, der ganze Bewegungsapperat ist viel langsamer in ihrer Anpassung an das Training.
    Du wirst zu schnell starten und zu einseitig trainieren.

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen

    Wenn ich nach Gefühl laufen gehe, komme ich schnell in einen Bereich in dem ich mich nicht mehr unterhalten kann.
    Ich dachte immer das wird mit der Zeit besser. Aber bisher ist das unverändert.
    Was mich stutzig macht ist die obige Behauptung.
    Wenn Du das Gefühl bekommst, Dich nicht mehr unterhalten zu können, dann reagiere doch auf dieses Gefühl und drossel das Tempo.
    Das nächste mal weiß Du bereits bei diesem Laufgefühl werde ich demnächst mich nicht mehr unterhalten können und läufst von anfang an langsamer...

    Wie ruca schon geschrieben hat, vermute auch ich, Du tranierst zu einseitig.
    Versuche Abwechselung in Dein Training zu bringen und nutze Deine Pulsaufzeichnung nur zur Nachbetrachtung Deiner Trainingseinheit aber nicht zur dessen Steuerung.
    Wichtig ist, dass Du ein Laufgefühl entwickelst und Dich nicht ausbremsen läßt durch irgend welche Pulsangaben.

    Es ist völlig egal wie hoch Dein Puls ist, wenn du Deine Pace für richtig hälst, du Dich wohlfühlst, dann lauf.
    Es ist auch völlig egal wie schnell Du atmest, solange Du Deine Pace mit der Atemfrequenz halten kannst.
    Dein Körper holt sich die Luft die er braucht.

    Schaue Dir mal das Schnauf-O-Meter an, dass gibt eine ungefähre Richtung vor, wie sich die einzelnen Trainingszonen in etwa anfühlen.
    Richte Dein Training statt nach Hf-Zonen lieber anfangs nach diesem "Schnauf-O-Meter".
    Später bekommst Du ein Gefühl dafür welche Hf-Bereiche mit den Trainingszonen des "Schnauf-O-Meters übereinstimmen und dann kannst Du auch wieder nach Puls trainieren.



    Hier noch mal der "Schnauf-O-Meter:

    Schnauf-O-Meter:


    • Langsamer Dauerlauf: (Puls etwa 70 - 75 Prozent der max. Herzfrequenz)



    Du kannst Dich in ganzen Sätzen beim Laufen unterhalten ohne in Luftnöte zu kommen.




    • Ruhiger Dauerlauf: (Puls etwa 75 - 80 Prozent der maximalen Herzfrequenz)



    Du bekommst einen Satz heraus, dann ist aber auch gut.




    • Lockerer Dauerlauf: (Puls etwa 80 - 85 Prozent der maximalen Herzfrequenz)



    Für einzelne Worte oder Sätze mit Atempausen langt es noch.




    • Zügiger Dauerlauf: (Puls etwa 85 - 88 Prozent der maximalen Herzfrequenz)



    Reden? Viel zu anstrengend.
    Zuletzt überarbeitet von klnonni (13.08.2019 um 09:30 Uhr)

  25. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    JoelH (13.08.2019)

  26. #20
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.143
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Also rechnerisch liegt mein HK Max bei 189.
    Nein, falsch. Nicht dein Maximalpuls liegt rechnerisch bei 189/min, sondern die individuell stark streuenden Maximalpulse eine Gruppe von Frauen weisen diesen Wert als statistischen Mittelwert auf. Das macht für dich persönlich einen Riesenunterschied aus. Zwar sind aus dieser Gruppe alle genau wie du 31 Jahre alt, aber ansonsten unterscheiden sie sich schon rein äußerlich so stark, wie sich 31jährige Frauen nur unterscheiden können (groß/klein, untersetzt/hager, blond/rot/schwarz, sommersprossig/dunkelhäutig …). Und bei all diesen physischen Unterschieden sollen ausgerechnet deren Herzen alle im Gleichtakt schlagen? Nö, tun sie nicht. Ihre individuellen maximalen HF-Werte weichen von diesem statistischen Mittelwert z.T. kräftig ab, +/- 20 bis 30 Schläge sind locker möglich.

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Mein höchster Puls dieses Jahr beim Sport lag bei 194.
    Damit hast du die Unsinnigkeit dieser HF-Formeln für dich persönlich bereits bewiesen. Aber welches ist nun deine ganz persönliche HFmax ? Keinesfalls ist das die maximale HF, die du an dir "beim Sport" mal gemessen hast. Die HFmax ist die maximale Pulsfrequenz, zu der dein Herz unter idealen Bedingungen fähig ist. Gründe, diesen Wert auch bei subjektiv empfundener Maximalanstrengung nicht zu erreichen, sind unter anderem:
    • falsche Sportart. Beim Laufen kann man i.d.R. höhere HF-Werte erreichen als beim Radfahren (weil mehr Muskelmasse aktiv ist, die versorgt werden muss).
    • mangelnde Quälbereitschaft. Nur sehr ausgebuffte Leistungssportler sind mental in der Lage, sich buchstäblich alles abzuverlangen. Und auch das nicht jeden Tag. Wenn Freizeitsportler denken "mehr geht nicht", sind sie (meistens) noch lange nicht am echten kardiologischen Limit. Sie sind nur nicht in der Lage, sich maximal zu quälen. Einen gewissen Eindruck davon erhält man bereits, wenn man den Unterschied zwischen maximaler Trainingsleistung und Wettkampfleistung betrachtet, Stichwort "Adrenalin". Und wetten - wenn du in einem Wettkampf meinst, alles rauszukotzen, dann ginge immer noch mehr, wenn der berühmte Säbelzahntiger hinter dir her wäre. Woher ich das weiß ? Ganz einfach - alle deine Vorfahren, die im Moment höchster Gefahr nicht noch einen Zahn zulegen konnten, sind längst ausgestorben. Du kannst deine Gene nur von jenen haben, die das konnten.
    • suboptimaler Trainingszustand. Ein starkes Herz/Kreislaufsystem an den Poller zu fahren ist aber nicht nur eine Willensfrage. Wenn die Muskulatur zu schwach ist, schafft sie das einfach nicht. Dann kannst du zwar irgendeinen momentanen Maximalwert aus dir herausholen, aber die maximale HF muss das noch lange nicht sein.

    Ohne Näheres über dich zu wissen würde ich mal behaupten, dass deine HFmax über 200 liegt. Um wieviel, kannst du nur selbst herausfinden. Aber wenn du mit den berechneten 189 als Steuergröße arbeitest, ist schon mal klar, dass du nicht von der Stelle kommst, weil du dich damit permanent unterforderst.

    Zitat Zitat von Simi1305 Beitrag anzeigen
    Ich habe früher überhaupt nicht auf die HF geachtet und schaffe es aber nicht meine Leistung zu steigern. Die Atmung und die damit verbundene HF limitieren mich, nicht die Muskeln. Daher würde ich das gerne gezielt trainieren.
    Joo, mach das - einmal die Woche richtig Tempo kloppen (Fahrtspiel, Tempolauf, Intervalle …) und du wirst staunen. Stichworte Laktatschwelle und VO2max.

  27. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunningPotatoe:

    klnonni (13.08.2019)

  28. #21
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.143
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von RunningPotatoe Beitrag anzeigen
    Wenn die Muskulatur zu schwach ist, schafft sie das einfach nicht. Dann kannst du zwar irgendeinen momentanen Maximalwert aus dir herausholen, aber die maximale HF muss das noch lange nicht sein.
    Ich verstehe nichts vom Triathlon, könnte mir aber vorstellen, dass diese tendenzielle Diskrepanz bei Mehrkämpfern sogar noch etwas ausgeprägter ist als bei absoluten Spezialisten. Einfach weil sie für mehrere Disziplinen trainieren müssen, aber immer nur eine zur Zeit ausüben können.

  29. #22

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Beiträge
    361
    'Gefällt mir' gegeben
    11
    'Gefällt mir' erhalten
    11

    Standard

    Zitat Zitat von ruca Beitrag anzeigen
    Das Problem beim E-Scooter: Niemand würde die Führerscheinprüfung bestehen. Vorschriftsgemäß Handzeichen vor dem Rechtsabbiegen geben, dann lässt man zwangsläufig den Gashebel los, bremst ziemlich abrupt und landet auf der Nase.

    Also ich wäre dafür.
    Sorry, für OT: Wo finde ich diese Vorschrift?
    Dass z.B. Radfahrer Handzeichen geben müssen ist nicht mehr als ein Mythos.
    PB:
    10km 43:16 (42:51 Trainingslauf)
    HM 1:35:15
    M 3:26:33




    https://forum.runnersworld.de/forum/...Lauferlebnisse

  30. #23
    Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.559
    'Gefällt mir' gegeben
    1.529
    'Gefällt mir' erhalten
    2.313

    Standard

    Zitat Zitat von LasseLaufen Beitrag anzeigen
    Sorry, für OT: Wo finde ich diese Vorschrift?
    https://www.dvr.de/verkehrsrecht/ekfv/1-15.html
    §11 Abs. 3.

    Dass z.B. Radfahrer Handzeichen geben müssen ist nicht mehr als ein Mythos.
    Jein. Sie müssen Ihre Fahrtrichtungsänderung ankündigen. In der Praxis funktioniert das ohne Blinker nur mit Handzeichen.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  31. #24
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.343
    'Gefällt mir' gegeben
    291
    'Gefällt mir' erhalten
    1.051

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Wenn Du das Gefühl bekommst, Dich nicht mehr unterhalten zu können, dann reagiere doch auf dieses Gefühl und drossel das Tempo.
    Das nächste mal weiß Du bereits bei diesem Laufgefühl werde ich demnächst mich nicht mehr unterhalten können und läufst von anfang an langsamer...
    Ich sage mal: Jein. Kommt drauf an, was sie mit dem Lauf vor hat. Will sie einfach nur gemütlich laufen, ist das schon richtig so. Will sie schneller werden, bin ich ganz bei JoelH:
    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Such dir eine Laufgruppe und lerne dich zu quälen. Man wird schnell durch schnell laufen und nicht durch schnelles schauen auf die Pulsuhr.
    @Simone: Auch wenn das nur eine Behauptung von mir ist, du hast dich beim Lauftraining sicher noch nicht wirklich gequält. Das soll aber auch nicht abwertend gemeint sein, du hattest einfach nur keinen Grund dazu. Aber willst du schneller werden, dann musst du nicht nur deine so genannte Grundlagenausdauer verbessern. Dennoch lernst du und dein Körper mit langsamem Laufen nicht die schnellen Bewegungsabläufe, dein Herz muss nicht wirklich längere Zeit richtig heftig und pumpen und du musst auch nicht längere Zeit mit knapper Luft auskommen. All das funktioniert und ein Körper kann das lernen. Aber nicht mit gezogener Handbremse.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  32. #25
    hat sich stets bemüht Avatar von RunningPotatoe
    Im Forum dabei seit
    21.10.2014
    Ort
    irgendwo im Ländle
    Beiträge
    6.143
    'Gefällt mir' gegeben
    457
    'Gefällt mir' erhalten
    476

    Standard

    Zitat Zitat von LasseLaufen Beitrag anzeigen
    Dass z.B. Radfahrer Handzeichen geben müssen ist nicht mehr als ein Mythos.
    Nach minimalem Kuhgeln findet man z.B. das hier:

    http://www.verkehrsportal.de/board/i...howtopic=33407

    Ich hab' jetzt keinen Bock, die dort genannten Urteile zu lesen, da ich auf dem Fahrrad sowieso immer Handzeichen gebe. (Will auf meinem Grabstein nicht stehen haben "Aber er war formal nicht im Unrecht.") Viel Spaß bei der Argumentation, wenn du mal in die Situation kommen solltest, einen Richter von deiner Sicht der StVO zu überzeugen.



    So und nun verabschiede auch ich mich von dieser von mir selbst losgetretenen OT-Diskussion.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sehr hoher Puls beim laufen (180-200)
    Von lPattyl im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 16.08.2015, 20:51
  2. hoher Puls beim Laufen
    Von *caddy* im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2012, 20:29
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 21:04
  4. ziemlich hoher Puls beim Laufen
    Von OliverTN im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.06.2005, 19:39
  5. Sehr hoher Puls beim Laufen
    Von SchiSchi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 13:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •