+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    12.08.2019
    Beiträge
    1
    'Gefällt mir' gegeben
    6
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Trailschuh für Sommer bei sehr schwitzigen Füße

    Ich suche einen Trailschuh für den Sommer. Leider habe ich sehr schwitzige Füße und somit sehr viel Feuchtigkeit im Schuh bei langen Läufen. Puder und Spray schon versucht. Kein Erfolg. Gibt es Empfehlungen für einen guten Schuh ? Es geht um Strecken zwischen 30 bis 60 km.

  2. #2
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.636
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    938

    Standard

    Welche Eigenschaften soll denn der Schuh haben, um Deine Schweissmauken in den Griff zu kriegen? Die meisten Laufschuhe haben das übliche Meshgewebe. Alternativ blieben Sandalen oder barfuß.

    https://www.apotheken-umschau.de/Fue...se-168995.html
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    Tobiasg (13.08.2019)

  4. #3
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.198
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    368

    Standard

    Zwischendurch mal 'ne Pause einlegen, Schnürsenkel herbmännlich anziehen, dann wird die Feuchtigkeit herausgepresst.

    Knippi

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von hardlooper:

    Tobiasg (13.08.2019)

  6. #4
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.938
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Bei Trail kann man doch zwischendurch in eine Pfütze springen. Wenn man da dann keine Goretex-Schuhe o.ä. anhat, hat sich das Problem erstmal erledigt.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    Tobiasg (13.08.2019)

  8. #5
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.335
    'Gefällt mir' gegeben
    1.208
    'Gefällt mir' erhalten
    378

    Standard

    Nun, es gibt durch aus Laufschuhe mit so dünnes Meshgewebe,
    da spürt man jeden Windzug am Fuß so durchläßig ist das Gewebe, Nachteil ist natürlich bei Regen oder feuchter Strecke hat man schnell nasse Füße.
    Leider sind die Trailschuhe meist wasserabweisend oder gar wasserdicht konzipiert, aber vielleicht findet man einen festeren kompakten Schuh, der zwar kein Trailschuh speziell ist, aber trotzdem für die meisten Geländearten ausreichend gripp gibt.

    Alternativ gibt es Einlagen für schwitzige Füße, zum Beispiel aus Kork oder Zedernholz, einfach ausprobieren ob damit das Problem zu lösen ist.
    Am besten zwei Paar Einlegesohlen besorgen, dann kann immer ein Paar trocknen, wenn das andere in gebrauch ist.

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von klnonni:

    Tobiasg (13.08.2019)

  10. #6
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.938
    'Gefällt mir' gegeben
    1.703
    'Gefällt mir' erhalten
    2.542

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Nachteil ist natürlich bei Regen oder feuchter Strecke hat man schnell nasse Füße.
    Dafür werden sie auch flott wieder trocken.

    Horror sind Goretex-Schuhe bei heftigem Regen. Solange man nicht von oben durch Gamaschen o.ä. schützt, kann man es nicht verhindern, dass Wasser die Beine runter und in den Schuh läuft. Irgendwann hat man dann Fußbad und Dank Goretex läuft nix wieder ab.

    Die GTX-Schuhe, die ich noch habe, setze ich nur noch im Winter bei "Pfützenlandschaften" ein und wenn sie auf sind, erhalten sie keine Nachfolger.

    Für den Sommer würde ich -egal ob Trail oder "normal"- nix anderes als Mesh oder das neue "Strick" einsetzen.

    Mein Lauftagebuch "Ausgerechnet ich laufe"
    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra: 67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)


  11. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von ruca:

    klnonni (13.08.2019), Tobiasg (13.08.2019)

  12. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.865
    'Gefällt mir' gegeben
    336
    'Gefällt mir' erhalten
    1.263

    Standard

    Empfehlen kann ich direkt auch keine Trailschuhe, die sehr atmungsaktiv sind, also eher dünnes Meshgewebe haben. Da kann ich nur vorschlagen, einen eher großen Laufschuhladen aufzusuchen und die Verkäufer direkt anzusprechen. Eventuell kennt derjenige sich gut auf dem Markt aus und bestellt eventuell ein Modell zur Anprobe. Alternativ kannst du dich fragen, ob für diverse Strecken wirklich Trailschuhe nötig sind. Ich laufe ja gerne im Wald und Gelände und schon viele Jahre. Wirklich gebraucht habe ich Trailschuhe nur bei zwei Läufen: Beim Kaisermarathon und dem Halbmarathon bei der Tour de Tirol.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    Tobiasg (13.08.2019)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wieso heben Profis die Füße sehr an?
    Von PoS im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.2016, 14:40
  2. Sehr langwierige Probleme. Krampfende Waden und Füße.
    Von LGPH im Forum Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2015, 17:22
  3. Von Nidda-Auen, Mutigen und Schwitzigen.
    Von frauschmitt2004 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 19:24
  4. Mein 1. Marathon, sehr, sehr langer Bericht
    Von Reno im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 20.06.2006, 13:03
  5. Sommer-Trailschuh?
    Von kiwibird im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.06.2006, 09:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •