+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard Auf der Suche nach dem passenden Lauf

    Hallo zusammen,

    neben der hier erwähnten kurzen Vorstellung, möchte ich mein persönliches Tagebuch nutzen,
    meine Erfahrungen, Erlebnisse und wie der Titel schon sagt, meine Suche nach dem passenden Lauf zu dokumentieren.
    Auch hoffe ich dadurch Motivation zu finden, den inneren Schweinehund zu überwinden, sollte ich mal keine Lust zum Laufen haben.

    Ich bin 35 Jahre alt und habe 2015 mit dem Laufen begonnen, davor habe ich leider so gut wie keinen Sport gemacht.
    Durch einen Bekannten haben wir damals eine kleine Laufgruppe gestartet, mein Ziel war ab zunehmen und mich neben dem Bürojob auszutoben.

    Die Laufgruppe hat sich leider sehr schnell wieder aufgelöst, ich habe aber versucht alleine dran zu bleiben,
    durch diverse Unterbrechnung (Geburt meiner Tochter, Krankheit, Stress in der Arbeit) leider immer wieder den Faden verloren
    und den "Neustart" immer weiter verschoben, bis ich gefühlt wirklich wieder bei Null angefangen habe.
    Zusätzlich bin ich die ersten 3 Jahre nur nach Puls gelaufen, was einer so langsamen Pace entsprach, dass es mich immer weniger motiviert hatte, laufen zu gehen.

    Da ich im November 18 immer noch auf dem Gewicht von 2015 war (Während meiner Laufphasen in den Jahren dazwischen, immer wieder mal weniger, danach dafür umso mehr zugenommen), habe ich mal einen anderen Weg eingeschlagen.
    Ich habe mit HIIT begonnen und meine Ernährung umgestellt, nachdem ich ein paar Kilo abgenommen habe, habe ich auch wieder versucht zu laufen.
    Der erste Lauf waren über 7,8 Kilometer in einer Pace von 07:11.
    Für mich damals ein unbeschreibliches Gefühl, obwohl ich 8 Monate nicht gelaufen bin, war das die 5 schnellste Pace seit 2015.
    Daher habe ich versucht das Laufen und HIIT zu kombinieren.
    Aktuell ist mein Plan 2x pro Woche zu laufen und 2-3x zu trainieren, mehr lässt die Zeit aktuell nicht zu (zweites Kind ist schon unterwegs).

    Inzwischen habe ich beim Laufen richtig Blut geleckt, habe aber aktuell noch keine Idee, wohin die Reise geht,
    irgendwie machen sowohl kurze und schnelle Läufe Spaß, aber auch der bisherige Lauf von nicht ganz 4 Stunden war ein tolles Erlebnis.

    Da ich aktuell nicht plane demnächst einen WK zu laufen (ich muss zuerst mal schauen, wie es mit Kind 2 zu Hause geht),
    laufe ich nach meinem eigenen Plan.
    Lauf 1 ist ein Intervall, 1 KM einlaufen in ca. 06:30, danach 700 Meter in 5:15-5:30, 300 Meter erholen, 8 Wiederholungen
    und je nach Strecke noch auslaufen in 06:30, zwischen 1-2 Kilometer.
    Die Erholungsstrecke gehe ich aktuell in zügigem Tempo, geplant ist das nach und nach auf Laufen bei 06:30-07:00 zu steigern
    und hoffentlich auch die 05:15-05:30 weiter nach unten zu bekommen.
    Lauf 2 ist über aktuell 14 Kilometer in einer Pace zwischen 06:30 und 06:50, wobei ich den Lauf pro Woche um ca. 500 Meter verlängern möchte.

    Ob das der richtige Weg ist und wohin meine Reise geht, wir werden es sehen.

  2. #2
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Heute den ersten Lauf dieser Woche absolviert, Intervall Training war auf dem Plan:
    Die 8x 700 Meter bin ich im Schnitt bei 05:16 gelaufen, die 300 Meter nach dem zweiten, vierten und sechsten Abschnitt bei 06:29, die anderen flott spaziert. Mit verlängertem Auslaufen bin ich bei 11,08 km und einer Pace von 06:04 gelandet.
    War sehr zufrieden, beim nächsten Mal versuche ich die 300 Meter nach dem 8 Abschnitt auch noch zu laufen.

    Es kommt nun eventuell doch noch ein Wettkampf, HM beim 3 Länder Marathon, ist ja vor meiner Haustüre.
    Wobei sich das mit der Geburt vom zweiten Kind überschneiden könnte. Sollte es bis dahin da sein, laufe ich, sonst halt eben nicht.
    Da ich kurz vor dem Termin das Training zurückschrauben muss (ich will ja dabei sein und beim ersten Kind ging es verdammt schnell), werde ich den HM einfach aus Spass mitlaufen und im Laufe des Rennens entscheiden, wie sehr ich mich quäle und was geht.

  3. #3
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Die Woche ist rum und heute früh gab es 15,9 km in einer 06:34 Pace.
    Die ersten 3 Kilometer waren sehr mühsam, die Beine wollten anfangs nicht so, habe mich aber durchgekämpft, danach ging es ganz gut.
    Bei KM 8-10 wurde ich von einer unbekannten Frau begleitet und wir haben uns ganz nett unterhalten. Interessant war, dass sich die 3 Kilometer überhaupt nicht anstrengend angefühlt haben, aber die schnellsten 3 waren.

  4. #4
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Wieder eine Woche rum, 2 Läufe
    12,36 in 06:25
    9 in 06:23
    Der zweite Lauf hätte länger dauern sollen, meine Oberschenkel haben aber kurz vor KM 7 komplett zugemacht, hab mich noch 2 KM gequält, aber schon gemerkt, dass das kein gutes Ende nehmen würde.

  5. #5
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Letzte Woche gab es nur einen Lauf über 10,3 in 06:40, diese Woche sind dafür 3 Läufe geplant (sofern nicht wieder alles anders kommt, wie bisher).

  6. #6
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Diese Woche gab es wie geplant 3 Läufe.

    Dienstag 10,4 mit Pace 05:44
    Freitag 11,3 mit Pace 06:11, meine Tocher war im Croozer mit dabei.
    Heute 21,88 mit Pace 06:08.
    Ursprünglich waren heute ca. 17 KM geplant, war in der Früh aber so unmotiviert, dass ich auf 11 KM gekürzt habe.
    Während dem Lauf lief es aber immer besser und ich habe die Runde immer erweitert. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich bei knapp 19,5 zu Hause sein werde,
    dann dachte ich mir, machst den HM noch voll.

    Die Intervalle habe ich inzwischen komplett verworfen, ich laufe aktuell nur noch noch wie ich mich gerade fühle. Damit habe ich im Frühjahr die beste Erfahrung gemacht.

  7. #7
    Avatar von Bantonio
    Im Forum dabei seit
    01.02.2019
    Ort
    Wien
    Beiträge
    174
    'Gefällt mir' gegeben
    28
    'Gefällt mir' erhalten
    40

    Standard

    Du verträgst ja mittlerweile ganz schöne Umfänge. Gut einen Halbmarathon und das in nur knapp über 6er Pace, Hut ab.
    Falls der Plan mit dem Halbmarathon beim 3-Länder-Marathon noch steht, wünsche ich viel Erfolg!

  8. #8
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Der Plan steht noch, hängt aber eben davon ab, ob Kind 2 bis dahin schon auf der Welt ist und meine Frau dann auch schon soweit ist, sich alleine um beide Kinder zu kümmern.

  9. #9
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Letzte und diese Woche war leider nicht wirklich Zeit zu laufen. Außendienst, Gartenarbeit, etc.
    Daher gab es nur heute einen Lauf 13,2 km mit Pace 06:07.

  10. #10
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Der HM morgen lasse ich aus, unser Sohnemann kam am Mittwoch zur Welt und darf morgen mit Mama nach Hause.
    Mal schauen wie die Tage zu Hause werden, möchte aber zumindest 1-2x pro Woche laufen gehen.

    Anmeldung für den Innsbruckathlon wird gerade gemacht.

  11. #11
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Donnerstag gab es einen Lauf über 9,45 km mit 06:00 Pace. Die nächsten 8 Wochen finden vom Land Vorarlberg organisierte Bewegungstreffs statt, da habe ich im Frühjahr schon mitgemacht. 1 Stunde Laufen in unterschiedlichen Gruppen mit Trainern. Wir waren in einer 5:45 Pace unterwegs, was mir nach 6 KM zu schnell wurde, daher sind wir ein Stück spaziert.
    Heute war ich mit der Tochter im Croozer unterwegs, 7,53 in 07:18 Pace. Meine Beine waren überhaupt nicht locker, daher hat es mich nicht gestört, dass wir bei jedem Feld mit Kühen stehen geblieben sind und sie selber ein Stück gelaufen ist.

  12. #12
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Die letzten beiden Donnerstage gab es wieder den Lauf beim Bewegungstreff,
    9,28 KM in 05:49 sowie 8,24 in 06:15 (hier waren noch 5 Intervalle einen Hügel hoch dabei).

    Hatte bei beiden Läufen Schmerzen im rechten Knie, die am nächsten Tag sehr heftig waren, am Samstag waren wieder alles weg.
    Ich vermute die Pace ist meinem Körper aktuell zu schnell, der seit dem Frühjahr auch 6-7kg mehr zu schleppen hat.
    Beim nächsten Bewegungstreff werde ich mal mit der langsameren Gruppe mitlaufen und sehen wie es da geht.

  13. #13
    Avatar von ahu
    Im Forum dabei seit
    08.05.2019
    Ort
    Vorarlberg
    Beiträge
    21
    'Gefällt mir' gegeben
    19
    'Gefällt mir' erhalten
    4

    Standard

    Vorletzte Woche waren wegen Urlaub Pause und letzte Woche habe ich es nur zum Bewegungstreff geschafft.
    Mit der langsameren Gruppe 6,97 Km in 06:36. Knie hat während dem Lauf überhaupt keine Probleme gemacht.
    Als wir allerdings angekommen sind und ich normal spaziert bin, waren die Schmerzen sofort da. Auch am nächsten Tag war es heftig, Samstag war wieder alles weg.
    Ich werde diese Woche mal mein zweites Paar Schuhe ausprobieren und nach grob jedem Kilometer ein paar Meter spazieren um zu sehen, ob die Schmerzen da sind oder nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 22:28
  2. Suche passenden "Zweit"schuh zum Brooks Pure Connect
    Von Wurzelwombat im Forum Laufschuhe
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 15:56
  3. Noch so eine mit der Frage nach der passenden GPS Uhr...
    Von annyani im Forum Pulsuhren, GPS, Trainingssoftware
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.03.2013, 19:59
  4. Suche nach der passenden Puls-/GPS-Uhr
    Von joaquin1110 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 14:16
  5. Suche passenden Lightwighttrainer
    Von Elsacron im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.07.2005, 14:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •