+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 35 von 35
  1. #26
    Avatar von klnonni
    Im Forum dabei seit
    10.05.2017
    Ort
    Brieselang, Brandenburg
    Beiträge
    1.273
    'Gefällt mir' gegeben
    1.072
    'Gefällt mir' erhalten
    359

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    Ich wollte das vorher nicht schreiben, weil du die Migräne ja eigentlich im Griff zu haben scheinst und ich bin mir sicher, dass du schon so ziemlich alles ausprobiert hast um dieser Situation Herr (bzw. "Frau" ) zu werden. ...
    Meist hat Migräne verschiedene Ursachen die zusammen wirken, Ernährung kann mit Sicherheit einer der Stellschrauben sein.
    Deswegen sollten Betroffene möglichst Tagebuch führen um die Ursachen identifizieren zu können und besser mit der Migräne leben zu können.

    Bei mir ist die Ursache klar.
    Hatte im Alter von 6 Wochen von einem 3-jährigem Nachbarsjungen mehrfach den Schädel eingeschlagen bekommen und als ich nach Not-OP und fast 6-monatigem Koma wieder aus dem Krankenhaus kam, hat ich Epilepsie als überbleibsel.
    Das Medikament welches ich seit 10 Jahren schwach dosiert nehme hält mich zwar Anfallsfrei, aber bei Stress und Schlafmangel bekomme ich dafür Migräne-Anfälle.
    Sozusagen Pest gegen Cholera getauscht, obwohl durch den Sport kann ich gut mit der Migräne leben.

    Gruß
    Markus

  2. #27
    Avatar von Bernd79
    Im Forum dabei seit
    22.05.2015
    Ort
    Österreich/Graz
    Beiträge
    800
    'Gefällt mir' gegeben
    591
    'Gefällt mir' erhalten
    197

    Standard

    Zitat Zitat von klnonni Beitrag anzeigen
    Meist hat Migräne verschiedene Ursachen die zusammen wirken, Ernährung kann mit Sicherheit einer der Stellschrauben sein.
    Deswegen sollten Betroffene möglichst Tagebuch führen um die Ursachen identifizieren zu können und besser mit der Migräne leben zu können.

    Bei mir ist die Ursache klar.
    Hatte im Alter von 6 Wochen von einem 3-jährigem Nachbarsjungen mehrfach den Schädel eingeschlagen bekommen und als ich nach Not-OP und fast 6-monatigem Koma wieder aus dem Krankenhaus kam, hat ich Epilepsie als überbleibsel.
    Das Medikament welches ich seit 10 Jahren schwach dosiert nehme hält mich zwar Anfallsfrei, aber bei Stress und Schlafmangel bekomme ich dafür Migräne-Anfälle.
    Sozusagen Pest gegen Cholera getauscht, obwohl durch den Sport kann ich gut mit der Migräne leben.

    Gruß
    Markus
    Super wie du das meisterst, absolut bemerkenswert! Hut ab, Markus!
    ________________________
    10 km - 37:36 (T - April 2019)
    HM - 1:30:41 (Sorger Halbmarathon/Graz - April 2018)
    M - 3:10:26 (Wien Marathon - April 2019)

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Bernd79:

    klnonni (19.08.2019)

  4. #28
    Avatar von Tvaellen
    Im Forum dabei seit
    18.03.2013
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    2.477
    'Gefällt mir' gegeben
    1.274
    'Gefällt mir' erhalten
    2.137

    Standard

    on topic:
    "Bluthochdruck, Übergewicht und Muskelabbau im Alter" ist meine Standardantwort auf die Frage, je nach Fragesteller ergänze ich gelegentlich noch mit
    "ich hatte bei meinem letzten Gesundheitscheck die Herzwerte eines 25 jährigen. Und du?" Danach ist meist Ruhe.

    Das mit Migräne ist interessant. Das werde ich an 2 Betroffene weiter geben.

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Tvaellen:

    klnonni (19.08.2019)

  6. #29
    Avatar von leviathan
    Im Forum dabei seit
    02.07.2011
    Beiträge
    6.247
    'Gefällt mir' gegeben
    2.039
    'Gefällt mir' erhalten
    3.030

    Standard

    Zitat Zitat von Tvaellen Beitrag anzeigen
    "Bluthochdruck, Übergewicht und Muskelabbau im Alter" ist meine Standardantwort auf die Frage, je nach Fragesteller ergänze ich gelegentlich noch mit
    "ich hatte bei meinem letzten Gesundheitscheck die Herzwerte eines 25 jährigen. Und du?" Danach ist meist Ruhe.
    Das Thema Übergewicht ist für mich auch ein sehr großer Treiber. Dazu kommt, daß es einfach ein tolles Gefühl ist, sich fit zu fühlen. Dann kommt noch der Effekt während und nach dem Laufen. Gerade bei den Dauerläufen kann man unterwegs schön abschalten oder mal intensiv über ein Thema nachdenken. Und danach fühlt man sich großartig. Dann kommen noch die härteren Einheiten. Hier ist es gar nicht so sehr der Spaß an der Einheit selbst. Das kippt auch mal ins Gegenteil
    Aber das Gefühl von Erschöpfung nach dem Training ist unbezahlbar. Das kann man durch nichts ersetzen.

    Interessant finde ich, daß diese Faktoren im Vordergrund den meisten Spaß beim Laufen geben. Obwohl mein Training während einer Vorbereitung so ziemlich exakt genauso aussieht wie ohne Wettkampfziel, motiviert mich der WK selbst deutlich weniger. Über die Zeit nervt mich das sogar und ich stresse mich selbst damit. Daher ist ein Wettkampf als Nebenprodukt des Trainings für mich viel interessanter als sich gezielt auf den Wettkampf vorzubereiten. Da gerät das, was für mich persönlich wichtig ist zu weit aus dem Blickfeld. Das ist auch der Hauptgrund, weshalb ich froh bin, daß bestimmte Wettkämpfe vorbei sind. Dann habe ich wieder richtig Bock auf Training ohne Stress.

    Und es kommt noch eine weitere Motivation. Laufen (auch Radfahren) empfinde ich als Freiheit. Das ist das, was bei allen Verpflichtungen bleibt
    nix is fix

  7. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von leviathan:

    Antracis (19.08.2019), klnonni (19.08.2019), RunSim (19.08.2019)

  8. #30
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.184
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    362

    Standard

    Ich erwarte mir vom Laufen den Spruch an meiner Urne:

    Er ist a Leich, aber a gsunde.

    Knippi

  9. #31
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.618
    'Gefällt mir' gegeben
    314
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von leviathan Beitrag anzeigen
    Aber das Gefühl von Erschöpfung nach dem Training ist unbezahlbar. Das kann man durch nichts ersetzen.


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. #32

    Im Forum dabei seit
    23.09.2016
    Beiträge
    726
    'Gefällt mir' gegeben
    51
    'Gefällt mir' erhalten
    74

    Standard

    Zitat Zitat von Bernd79 Beitrag anzeigen
    ...die Frage habt Ihr euch sicher schon mal selbst gestellt oder jemand hat euch damit konfrontiert. Langstreckenläufer wird immer wieder suggestiv, direkt oder indirekt vorgeworfen, sie würden vor etwas "fliehen" oder zumindest davonlaufen.
    Hab ich zum Glück noch nie gehört.
    Trifft aber ein ganz kleines bisschen zu: Ein Tag, an dem es unimäßig einfach nicht läuft und man am Ende wegen zu viel Zeit vertrödelns nur ein Drittel des angestrebten Pensums geschafft hat, bekommt durch einen vernünftigen Lauf direkt den Statuswechsel von "verschwendete Lebenszeit" zu "eigentlich ganz gut"

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Die Tage im Radio gehört. Es ging irgendwie darum was man sich sagt, wenn es einem vermeintlich schlecht geht, um sich wieder aufzubauen. Kam dann ne Message von einer Frau, sie sagt sich dann immer, dass sie nicht mehr an Bundesjugendspielen teilnehmen muss.
    Die waren doch lustig, immer diese Spannung ob man in diesem Jahr 3.30 Meter oder 5.50 sprint je nachdem wer misst...

  11. #33
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.046
    'Gefällt mir' gegeben
    1.654
    'Gefällt mir' erhalten
    983

    Standard

    Zitat Zitat von AchatSchnecke Beitrag anzeigen
    Die waren doch lustig, immer diese Spannung ob man in diesem Jahr 3.30 Meter oder 5.50 sprint je nachdem wer misst...
    Ich habe da gerne mitgemacht. In der Oberstufe mussten wir dann allerdings das Messen übernehmen. Und dann stellte sich bei manchem Mädchen, ist leider so, beim Ballwurf die Frage ob auch negative Meter gelten. Wenn der Ball mal wieder schon beim Ausholen die Hand verlassen hat

  12. #34

    Im Forum dabei seit
    20.08.2019
    Beiträge
    32
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    5

    Standard

    Hallo!


    Bei mir gibt es da wohl gleich mehrere Antwortmöglichkeiten.

    Ich laufe davon vor:

    drohendem Übergewicht
    Langeweile

    Ich laufe weil:

    ich damit Stress abbauen kann
    ich das Gefühl nach dem Laufen liebe, wenn man sich ordentlich verausgabt hat
    ich das Adrenalin bei "Wettkämpfen" liebe

    LG Martin

  13. #35
    01.10.2025 Avatar von d'Oma joggt
    Im Forum dabei seit
    14.08.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    4.146
    'Gefällt mir' gegeben
    393
    'Gefällt mir' erhalten
    179

    Standard

    Zitat Zitat von JoelH Beitrag anzeigen
    Ich habe da gerne mitgemacht. In der Oberstufe mussten wir dann allerdings das Messen übernehmen. Und dann stellte sich bei manchem Mädchen, ist leider so, beim Ballwurf die Frage ob auch negative Meter gelten. Wenn der Ball mal wieder schon beim Ausholen die Hand verlassen hat
    Du warst schon bei meinen BJspielen dabei?
    12.05.2007 / 12.05.2012 / 09.04.2013 / 27.05.2017
    ...an Tagen wie diesen, wünscht man sich Unendlichkeit
    An Tagen wie diesen, haben wir noch ewig Zeit
    In dieser Nacht der Nächte, die uns soviel verspricht
    Erleben wir das Beste, kein Ende ist in Sicht
    (Toten Hosen)
    ________________________________________ __

    BIG 25 Berlin 2015 HM 2:14:xx

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Läufst Du aus Leidenschaft?
    Von laufhase1 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 13:39
  2. Warum läufst du?
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 22:43
  3. Wo läufst Du?
    Von Phönix im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.02.2003, 21:30
  4. Warum läufst Du?
    Von Tim im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.12.2002, 20:15
  5. Läufst Du im Herbst & Winter weniger?
    Von Gast im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.11.2002, 17:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •