+ Antworten
Seite 17 von 23 ErsteErste ... 714151617181920 ... LetzteLetzte
Ergebnis 401 bis 425 von 553
  1. #401
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    E hat ja erst mit 41 wieder angefangen zu laufen, daher fand ich das so erstaunlich :-)
    Die 10:12min über 3000m mit 65 entspricht einer 7:51min (Greif), im Marathon war er sogar auf dem Niveau von Kipchoge und Co. Das finde ich viel beeindruckender.
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  2. #402

    Im Forum dabei seit
    26.10.2018
    Beiträge
    347
    'Gefällt mir' gegeben
    158
    'Gefällt mir' erhalten
    277

    Standard

    Dieses Umrechnen auf Altersklassen finde ich fragwürdig. Mich persönlich beeindruckt die 1:59 mehr.
    600m (TimeTrial): 1:27,8 (August 2019)
    1500m: 4:20,53 (August 2019)
    3000m: 9:45 (Juni 2019)
    5KM: 16:43 (August 2019)
    10000m (TimeTrial): 34:50 (März 2020)

  3. Folgenden 3 Foris gefällt oben stehender Beitrag von hbef:

    D.edoC (08.02.2020), Rolli (07.02.2020), RunSim (07.02.2020)

  4. #403
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.318
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.548

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Dieses Umrechnen auf Altersklassen finde ich fragwürdig.
    Und für die, die eine Ausrede brauchen........ für mich.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  5. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (07.02.2020)

  6. #404
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Dieses Umrechnen auf Altersklassen finde ich fragwürdig. Mich persönlich beeindruckt die 1:59 mehr.
    Es ist nur der Versuch von Peter Greif, die Nachteile eines 65jährigen, die nicht geleugnet werden können, im Vergleich mit einem 25jährigen irgendwie zu verrechnen und Leistungen vergleichbar zu machen.

    Und wenn ich mir die 57:55sek über 400m des damals 70jährigen Guido Müller ansehe: Er würde in einem Feld mit Jüngeren bei vielen Sportveranstaltungen in Deutschland gar nicht auffallen. Und doch ist es eine Weltklasseleistung, der Weltrekord über 400m in der AK M70. Für mich ist auch Guido Müller ein geiler Typ!
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (07.02.2020 um 07:46 Uhr)
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  7. #405

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.163
    'Gefällt mir' gegeben
    2.462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von hbef Beitrag anzeigen
    Dieses Umrechnen auf Altersklassen finde ich fragwürdig. Mich persönlich beeindruckt die 1:59 mehr.
    +1

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Und für die, die eine Ausrede brauchen........ für mich.
    Nein, das hast du nicht nötig

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Es ist nur der Versuch von Peter Greif, die Nachteile eines 65jährigen, die nicht geleugnet werden können, im Vergleich mit einem 25jährigen irgendwie zu verrechnen und Leisungen vergleichbar zu machen.
    Ja, der Peter Greif musste wahrscheinlich auch ein bisschen sein Klientel bedienen. Und da waren wohl auch alternde, mit sich selbst hadernde Läufer dabei. Die anderen, der Großteil, hat sich den Anforderungen seiner harten Trainingspläne gestellt und hat dabei noch nichtmal geweint. Zum Glück ist es nur ein vergeblicher Versuch, Leistungen miteinander zu vergleichen, was in der realität nicht möglich ist.
    Ich hoffe, dass ich im Alter niemals so ein Typ werde, der es nötig hat, seine Zahlen in einen Rechner einzugeben, nur um zu schauen, ob er mal wieder eine theoretische 1:59 auf 800m gelaufen ist... Ich glaube, dann werde ich lieber Trainer oder so.
    Die besagten Altersklassen-Leistungsrechner sind für mich nur eine Mitleidsnummer: "ach, Heinz, deine 3:30 beim Marathon wären eigentlich eine 2:10 in der Hauptklasse. Damit dürftest du für Deutschland bei Olympia starten" Nur leider, Heinz darf nicht bei Olympia mitlaufen und Heinz bekommt auch keinen Applaus für seine wirklich äußerst gute Leistung. Im besten Falle macht Heinz das einfach so, weil er Bock drauf hat und freut sich wie Bolle darüber. Und in seinem Verein wissen alle, was heinz für ein toller Typ ist und im Alter so fantastische Zeiten läuft.
    Mitleid bekommt man bekanntlicherweise geschenkt. Heinz will aber wahrscheinlich gar kein Mitleid.

    Übrigens, als ich 4 Jahre alt war, bin ich die 100m relativ gesehen viel schneller gelaufen als so ein mitttelmäßiger Jamaikaner. Zumindest hat das meine Jungklassenrechner so ausgespuckt. Und meine Mama kann´s bezeugen Und, wen interessiert das jetzt? Oh, das ist mal wieder ein Sack Reis umgefallen...

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Und wenn ich mir die 57:55sek über 400m des damals 70jährigen Guido Müller ansehe: Er würde in einem Feld mit Jüngeren bei vielen Sportveranstaltungen in Deutschland gar nicht auffallen. Und doch ist es eine Weltklasseleistung, der Weltrekord über 400m in der AK M70. Für mich ist auch Guido Müller ein geiler Typ!
    Und wer zwingt ihn in einem Feld mit Jüngeren zu starten? Keiner.
    Das ist genau so, als ob ein M12 Läufer bei der U18 mitläuft. Kann man machen, muss man sich aber auch nicht wundern, wenn man Letzter wird.
    Zum Glück hat der Sport ja Altersklassen. Da vergleicht man sich dann mit Gleichaltrigen. Ok, der ein oder andere scheut diesen Vergleich und versucht in einer anderen Altersklasse zu melden. Das sind dann die ganz grooooßen Sportlskanonen unter dem Firmament.

  8. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von RunSim:

    D.edoC (08.02.2020)

  9. #406
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.318
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.548

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Das ist genau so, als ob ein M12 Läufer bei der U18 mitläuft. Kann man machen, muss man sich aber auch nicht wundern, wenn man Letzter wird.
    Zum Glück hat der Sport ja Altersklassen. Da vergleicht man sich dann mit Gleichaltrigen. Ok, der ein oder andere scheut diesen Vergleich und versucht in einer anderen Altersklasse zu melden. Das sind dann die ganz grooooßen Sportlskanonen unter dem Firmament.

    Sei ruhig!!!
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  10. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    RunSim (07.02.2020)

  11. #407
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard

    Hier geht es nicht um Mitleid, sondern darum, sportliche Leistungen (von Ed Whitlick und anderen) zu würdigen. Im Masterfaden haben Jugendliche Hausverbot!

    Dein letzter Beitrag kommt jetzt nach meinem Geschmack etwas überheblich rüber.
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  12. #408

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.163
    'Gefällt mir' gegeben
    2.462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Hier geht es nicht um Mitleid, sondern darum, sportliche Leistungen (von Ed Whitlick und anderen) zu würdigen. Im Masterfaden haben Jugendliche Hausverbot!
    Als M35er bitte ich um Mitschreiberlaubnis im Alten-Säcke-Faden

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Dein letzter Beitrag kommt jetzt nach meinem Geschmack etwas überheblich rüber.
    Ich weiß leider nicht, wlechen Absatz du meinst.
    Vielleicht sind wir beide in den allgemeinen Grundeinstellungen einfach sehr verschieden.
    Bei den Senioren Hallen-Landesmeisterschaften diesen Jahres stand ich am Rand der Bahn und habe vielen Läuferinnen und Läufer lautstark applaudiert und angefeuert. Auch den langsamen, die sich als Letztes ins Ziel gerettet haben. Ich persönlich fand viele der Leistungen der älteren Sportler/innen sehr bemerkenswert. Und auch von Guido Müller, Ed Whitlock und Co. habe ich mir schon Youtube Videos reingezogen und musste über die hervorragenden Leistungen staunen.
    Im gleichen Zuge muss man aber halt auch einfach nüchtern feststellen, dass das für viele Leute wie der altbekannte Sack Reis in China ist, der da gerade umzustürzen droht. Ganz hart gesagt: alte Menschen laufen im Kreis. Viele davon haben keinen schönen Laufstil, dafür einen Rundrücken und die Arme gehen beim Laufen unkontrolliert vor und zurück. Wenn ich im Alter auch noch laufe, dann wird es mir wohl auch so ergehen. Davor habe ich persönlich aber kein Schiss, sondern sehe es vielmehr als Ansporn, so gut es geht diesem Prozess zu widerstehen.
    Vielleicht sehe ich es in 20 Jahren auch anders...

  13. #409

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.163
    'Gefällt mir' gegeben
    2.462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen

    Sei ruhig!!!


    Ich laufe auch gegen die Jungspunde und bin schon froh, wenn die mir nach dem Rennen die Hand geben, wenngleich auch aus Mitleid: "ach, der alte Penner ist wenigstens ins Ziel gekommen"

  14. #410
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.171
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    329

    Standard

    Warum eigentlich noch laufen, wenn man Medaillen auch bei eBay kaufen kann?

    Hab diese Woche nur einmal trainiert... seit Sonntag Zwicken am Ansatz Po/Oberschenkel... behindert nicht, Muskel kontrahiert auch normal. Aber totale Panik im Kopf, dass was passieren könnte, wenn ich normal weitertrainiere.
    Gestern ca. 600 Kilo Steine geschleppt... heute etwas Gymnastik und morgen Wettkampf.... ich hoffe nur das geht gut.

  15. #411

    Im Forum dabei seit
    16.09.2010
    Beiträge
    632
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    158

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen


    Ich laufe auch gegen die Jungspunde und bin schon froh, wenn die mir nach dem Rennen die Hand geben, wenngleich auch aus Mitleid: "ach, der alte Penner ist wenigstens ins Ziel gekommen"
    jetzt mal ne Anekdote dazu ...
    2014 bin ich meine ersten 800er gelaufen. Damals frisch in der M45. Nachdem mich Rolli bei meinem ersten 800m-Lauf abgeledert hatte, hab ich ein paar Mal anaerob trainiert und bin dann bei einem Sportfest in Essen an den Start gegangen. Ziel war es, mutig anzugehen und danach zu sterben. Bestzeit zu laufen, also ...
    Mein Lauf verlief seinerzeit auch sehr positiv. Ein mutiger Start/Ziel-Sieg im schwächeren von 2 Läufen. Dieser war besetzt mit ein paar Teenies und den langsameren HK-Kandidaten. Meine Zeit war eine 2:07 irgendwas ...
    Der zuvor gestartete bessere Lauf wurde von einem sehr schnellen, aber leichtathletisch bezogen auf die hiesigen Verhältnisse wohl unerfahrenem, dunkelhäutigen U20 gewonnen, der wohl seinerzeit als Neuzuzügler (sein Name scheint eritreisch zu sein) kam und noch kein Wort deutsch sprach. Er lief mal eben eine 1:54 !!!

    Kurz nach meinem Lauf kam der Junge zu mir, gratulierte mir und fragte mich etwas zögernd, wer von uns beiden jetzt wohl der Gesamtsieger der 800m-Veranstaltung sei. Meine Zeit hatte er nicht mitbekommen und so stand eben Sieger neben Sieger ... ob ich denn wohl auch sub2 gelaufen sei?
    Ich war dermassen perplex, wie er es auch nur in Erwägung ziehen konnte, nen mehr als doppelt so alten Kollegen als Konkurrenz zu sehen, dass ich nur noch ein 'you were wayyyy faster' oder so stammelte.
    Für den Jungen war es ggf aus seiner Jugend total normal, von älteren Männern bei irgendwelchen LD/MD-Läufen abgeledert zu werden... noch dazu konnte er mich wohl altersmässig kaum einschätzen.
    PB: 60m 7.71, 100m 12.21, 200m 24.69, 400m 53.78, 800m 2:05,73, 3K 9:59; 4.8K 16:37; 10K 37:05; 15K 58:43; HM 1:27:20; M:3:17:41

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Ex_Sprinter:

    RunSim (07.02.2020)

  17. #412
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard

    Jungs, nicht vergessen, hier ist der Gammelfleischfaden, hier schreibt Gammelfleisch über Gammelfleisch!
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  18. #413

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.095
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    145

    Standard

    Zitat Zitat von Rolli Beitrag anzeigen
    Ich meinte: mit 41 und Mittelstrecke (!!!) wieder angefangen.
    Ich bin 42, es gibt also Hoffnung
    5 km: 20:54 | Aug 19 --- 7,33 km (Alsterrunde): 32:07 | Jan 20 --- 10 km: 43:19 | Sep 19 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  19. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von emel:

    RunSim (07.02.2020)

  20. #414

    Im Forum dabei seit
    18.01.2018
    Beiträge
    2.163
    'Gefällt mir' gegeben
    2.462
    'Gefällt mir' erhalten
    1.129

    Standard

    Zitat Zitat von Ex_Sprinter Beitrag anzeigen
    ....
    Schöne Story!!!!

    Du sahst halt einfach nicht wie M45 sondern wie HK aus Und dein Laufstil glich einem talentierten MDler, wodurch der junge Herr einfach nen tierrischen Respekt vor dir hatte

  21. #415
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Als M35er bitte ich um Mitschreiberlaubnis im Alten-Säcke-Faden
    Genehmigung erteilt!

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Ich weiß leider nicht, wlechen Absatz du meinst.
    Vielleicht sind wir beide in den allgemeinen Grundeinstellungen einfach sehr verschieden.
    Mag sein, egal!

    Was uns alle eint, zumindest die meisten, die hier schreiben, wir sind Sportler, keine Pommesbudenjogger, sondern Sportler!

    Wir quälen uns im Training, um an unsere Grenzen gehen zu können und das fast jeden Tag! Wir lieben den Wettkampf wie ein Rennpferd, das auf der Startlinie ungeduldig mit den Hufen scharrt und es gar nicht abwarten kann, das benachbarte Rennpferd im Rennen Pferd gegen Pferd zu besiegen.

    Es ist egal, ob wir am Fließband arbeiten oder Topmanager sind, im Sport sind alle gleich und das ist ein wunderschönes Gefühl! Ob wir nun Ed Whitlock heißen oder Eliud Kipchoge oder anders. Wer sein bestes gibt, seinen Körper quält, um persönliche Höchstleistungen zu erreichen, der gehört dazu, egal, ob er 25 oder 79 Jahre alt ist.

    In Wettkämpfen muss ich gezwungenermaßen oft mit ganz jungen Athleten um die Wette rennen, einfach weil es zu wenig Rennen für Senioren gibt. Einmal bin ich in einem 800m-Rennen abgeschlagen Letzter geworden. Die Jungspunde liefen in 2:00min +/- ins Ziel, ich benötigte 2:24min - persönliche Bestzeit! Man hat mir auf die Schulter geklopft, auch ein 30min-Läufer über 10km, der aus Spass mal 800m gelaufen ist. Denn jeder hat gesehen, dass ich mein Bestes gegeben habe. Diese wundervollen Momente werde ich niemals vergessen.
    Zuletzt überarbeitet von Maddin85 (07.02.2020 um 18:15 Uhr)
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  22. #416
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.318
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.548

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Genehmigung erteilt!


    Mag sein, egal!

    Was uns alle eint, zumindest die meisten, die hier schreiben, wir sind Sportler, keine Pommesbudenjogger, sondern Sportler!

    Wir quälen uns im Training, um an unsere Grenzen gehen zu können und das fast jeden Tag! Wir lieben den Wettkampf wie ein Rennpferd, das auf der Startlinie ungeduldig mit den Hufen scharrt und es gar nicht abwarten kann, das benachbarte Rennpferd im Rennen Pferd gegen Pferd zu besiegen.

    Es ist egal, ob wir am Fließband arbeiten oder Topmanager sind, im Sport sind alle gleich und das ist ein wunderschönes Gefühl! Ob wir nun Ed Whitlock heißen oder Eliud Kipchoge oder anders. Wer sein bestes gibt, seinen Körper quält, um persönliche Höchstleistungen zu erreichen, der gehört dazu, egal, ob er 25 oder 79 Jahre alt ist.

    In Wettkämpfen muss ich gezwungenermaßen oft mit ganz jungen Athleten um die Wette rennen, einfach weil es zu wenig Rennen für Senioren gibt. Einmal bin ich in einem 800m-Rennen abgeschlagen Letzter geworden. Die Jungspunde liefen in 2:00min +/- ins Ziel, ich benötigte 2:24min - persönliche Bestzeit! Man hat mir auf die Schulter geklopft, auch ein 30min-Läufer über 10km, der aus Spass mal 800m gelaufen ist. Denn jeder hat gesehen, dass ich mein Bestes gegeben habe. Diese wundervollen Momente werde ich niemals vergessen.
    Halleluja...!!!
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  23. #417
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.318
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.548

    Standard

    Übrigens: kannst Du den hier, der 3s vor mir eingelaufen ist?
    https://www.youtube.com/watch?v=BvFbtXYnacA

    Ja! Er fährt im Sommer nach Tokyo. Etwas stolz bin ich schon... Da war ich auch schon 46 oder so.
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  24. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Rolli:

    Maddin85 (08.02.2020)

  25. #418
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.171
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    329

    Standard

    Puh... ich hab' noch nie so ein schlecht organisiertes Sportevent erlebt wie das heutige Senioren-Hallensportfest. Falsche Vereinsangaben, massive Verspätungen, unfreundliche und unaufmerksame (überforderte?) Wettkampfhelfer und verschwundene Stellplatzkarten um nur einiges zu nennen.

    Für mich hieß das... keine Pause (statt 30min) zwischen 60m und Weitsprung und erst nach mehrfachem Reklamieren bis direkt vor dem letzten 200m Lauf in selbigen gesetzt worden. Warmlaufen war den ganzen Wettkampf über ein pures Glücksspiel, weil alles total chaotisch ablief.
    Für meine durchwachsenen bis miserablen Leistungen soll das aber nicht als Ausrede herhalten.

    Bezeichnend... im zweiten 60m-Lauf bin ich aus dem Startblock gestolpert und trotzdem "nur" 14/100 über PB... wer weiß was da drin gewesen wäre.

    Erfreulich... Muskulatur hat ohne Meckern gehalten. Erster 60m-Lauf nur 2/100 über PB.

    War aber gut, dass ich nicht für 800m gemeldet hatte... das wäre der Untergang gewesen.

    Trotzdem, die Meetings zusammen mit den "jungen" machen einfach mehr Spaß, finde ich.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  26. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von MikeStar:

    Rolli (08.02.2020), RunSim (09.02.2020)

  27. #419

    Im Forum dabei seit
    08.08.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.095
    'Gefällt mir' gegeben
    311
    'Gefällt mir' erhalten
    145

    Standard

    Ich war heute über die 800 dran und bin mit 2:36 ins Ziel gekommen.
    Genaue Splits hab ich nicht aber so in etwa: 36 - 37 - 40 - 43

    Passt für einen ersten Versuch. Es fehlt noch an Tempohärte oder die Distanz ist immer noch zu lang
    5 km: 20:54 | Aug 19 --- 7,33 km (Alsterrunde): 32:07 | Jan 20 --- 10 km: 43:19 | Sep 19 ---
    10Meilen / 16,1 km: 1:12:53 | Sep 19 --- 21,1 km: 1:37:22 | Apr 19 --- 25 km: 2:02:17 | Nov 18 --- 42,2 KM: 3:40:05 | Apr 19

  28. Folgenden 5 Foris gefällt oben stehender Beitrag von emel:

    Maddin85 (09.02.2020), MikeStar (09.02.2020), Rajazy (09.02.2020), Rolli (09.02.2020), RunSim (09.02.2020)

  29. #420
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard Extrem erfolgreicher Tag!

    Heute lief ich 2 Rennen und wurde zweimal Meister mit der Mannschaft, sowie Dritter und Achter im Einzel.

    Mein Grinsen wird immer breiter!
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  30. #421
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    659
    'Gefällt mir' gegeben
    272
    'Gefällt mir' erhalten
    129

    Standard

    Herzlichen Glückwunsch Leute!

  31. #422
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.318
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.548

    Standard

    Zitat Zitat von Maddin85 Beitrag anzeigen
    Heute lief ich 2 Rennen und wurde zweimal Meister mit der Mannschaft, sowie Dritter und Achter im Einzel.

    Mein Grinsen wird immer breiter!
    Zeiten?
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

  32. #423
    It's Showtime! Avatar von Maddin85
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    2.538
    'Gefällt mir' gegeben
    528
    'Gefällt mir' erhalten
    592

    Standard Eine neue Idee gewinnt Konturen!

    Mit ganz vielen Fragezeichen!
    Meine zweigipflige Saisonplanung sieht so aus:

    Frühjahr/Sommer: erst Cross/10km als Schwerpunkt, dann folgen Bahnwettkämpfe: (1500m), 3000m und 5000m.

    Sommer/Herbst: 10km mit dem absoluten Saisonhöhepunkt Anfang September. Mir bleiben danach 6 Wochen, um mich auf den Frannkfurt-Marathon vorzubereiten. Mein Ziel aus dem Bauch heraus: 2:55 bis 3:00h. Das erscheint mir machbar, denn so stark unterscheidet sich das 10km-Training nicht vom Marathon-Training. Die Tempoläufe langsamer laufen und die Umfänge ausdehnen, darüber hinaus sollte ich 5 lange Läufe einplanen, davon wenigstens 3 Läufe von 33km bis 37km und vielleicht 2 Kürzere, aber Schnellere in 4:25 bis 4:30/km. Da vertraue ich dem Trainer.

    Und nun zum großen Fragezeichen: Halten die Achillessehnen? Nach einer Bahnsaison sind nicht selten beide Sehnen entzündet, den Marathon kann ich dann knicken. Zwei Freunde laufen diesen Marathon und ich möchte sie gerne pushen. Für mich haben die 10km im September oberste Priorität, der Marathon wäre eine Spaßveranstaltung. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich, habe ich mich erst einmal für eine Sache entschieden, Feuer und Flamme bin. Die 2:55h wären machbar, das nötige Tempo hätte ich, wenn das große Fragezeichen nicht wäre.

    Jetzt heißt es: Ärmel hochkrempeln und trainieren. Bisher sieht es so aus, als könnte es ein extrem gutes Jahr werden, vielleicht sogar mein bestes bisher.
    Hier sind allgemeine und sportbezogene Links zur aktuellen Corona-Diskussion zu finden:

    https://forum.runnersworld.de/forum/...76#post2630376

    M50 Runner's World Weltrekorde, bestenlistenfähige Strecken:
    800m in 2:08,91min (Sprinter)
    3000m in 9:58min (Rolli)
    5000m in 17:32min (Rolli)
    10km Strasse 36:48min (icke)

  33. #424
    'Cause Stone Cold Said So Avatar von MikeStar
    Im Forum dabei seit
    28.08.2014
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    3.171
    'Gefällt mir' gegeben
    42
    'Gefällt mir' erhalten
    329

    Standard

    Ich muss unbedingt mal wieder die Umfänge erhöhen, momentan krebse ich zwischen 20 und 40Wkm rum mit ein paar Alibi-Einheiten im heimischen Kraftraum.

    Heute war eigentlich geplant nur eine lockere Sprint-Einheit einzulegen und lockeren DL zum Auslaufen. Hatte dann aber nach dem Sprint noch etwas Lust Tempo zu machen und habe daher noch einen kleinen MD-Teil angehängt.

    Planmäßig:
    - 45min Warm-Up
    - STL 3x 40m + 3x 30m + 3x 20m, auf ca. 90-95% Sprinttempo (GP jeweils zurück)
    - 3x 25m STL + 25m Tempo (3.6") halten *
    - 2x 25m STL + 50m Tempo (7.2") halten *
    - 1x 25m STL + 75m Tempo (11.0") halten *
    * lockeres Sprinten, GP zurück ca. 2'
    - 200m GP

    zusätzlich:
    - 200m (34.8) + 300m (60.5) + 200m (35.6)+ 150m (26.6) + 100m (16.8) mit je 200m GP (3') bzw. 150m GP vor dem letzten IV. Start stehend.
    - Auslaufen

    Die 300m hätte ich eigentlich in 54-57" laufen wollen, aber nach 150m war buchstäblich Schicht im Schacht. Splits 17.5, 18.7, 24.3. Bis auf den 300er bin ich damit ganz zufrieden.

    Da das nächste Sprint-Meeting voraussichtlich erst im April ansteht, kommen jetzt zu den zwei wöchentlichen Sprinteinheiten wieder mehr MD/LD-Anteile dazu. Ende Februar steht dann der nächste 3.3km-Lauf auf dem Plan, Anfang März 5km auf meiner PB-Strecke.
    ________________________________________ _____
    Esst mehr Käsetoast!

  34. #425
    Auf der Jagd nach 2:02,27 Avatar von Rolli
    Im Forum dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Rietberg nicht mehr
    Beiträge
    17.318
    Blog Entries
    15
    'Gefällt mir' gegeben
    683
    'Gefällt mir' erhalten
    1.548

    Standard

    https://www.ue30leichtathletik.de/ne...von-eva-trost/
    Jetzt bin ich völlig demotiviert. Eine Frau W50!!!
    Fack ju cencer!
    ...vom Training hast du sowieso keine Ahnung! (Zitat: meine Frau)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3525
    Letzter Beitrag: Gestern, 16:28
  2. 2 kurze Wettkämpfe hinter einander laufen
    Von Andy4u_83 im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2018, 07:40
  3. regelmäßig kurze Strecken laufen?
    Von Athabaske im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 09:19
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 13:00
  5. kurze einheiten langsam laufen: sinnvoll?
    Von buzze im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •