+ Antworten
Seite 37 von 37 ErsteErste ... 2734353637
Ergebnis 901 bis 919 von 919
  1. #901
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Zitat Zitat von schneapfla Beitrag anzeigen
    bei der oben erwähnten Einheit habe ich meine Leistungen bis dahin quasi pulversiert und mindestens 10 s/km schiebe ich auf die Carbon-Schuhe.
    Ob es wirklich 10sek/km sind, bezweifle ich. 3-5sek/km wären aber auch schon eine Menge. Für den größten Teil der Jogger bringen Carbonracer gar nichts, habe ich gelesen, erst ab einer Pace von 4:00/km soll sich der Effekt der Carbonschuhe bemerkbar machen.

    Auf der anderen Seite kann man lesen, dass zunehmend neuartige Verletzungen bei Laufsportlern beobachtet werden, die auf das Tragen der Carbonschuhe zurückgeführt werden.

    Für mich persönlich wiegt das Verletzungsrisiko schwerer, als die ca. 5sek Zeitersparnis, deshalb trage ich meine Carbonracer nur noch bei Wettkämpfen. Ich trage sie also weiterhin.
    Zuletzt überarbeitet von Brian (04.05.2022 um 13:52 Uhr)
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  2. #902
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard Momentaufnahme!

    20.4.:
    4× 1000m, 2min Sp
    3:50/3:53/3:55/3:52min

    7.5.:
    4× 1000m, 2min Gp
    3:47/3:49/3:49/3:44min

    Hauptaugenmerk liegt im Augenblick darauf, erst die Umfänge zu erhöhen und dann an der Temposchraube zu drehen.

    Diese Woche: 70km Umfang mit 6TE

    Das Beste: die Plantarsehne blieb ruhig! Beginn des Lauftrainings am 4. April nach knapp 8 Wochen Pause.
    Zuletzt überarbeitet von Brian (08.05.2022 um 14:30 Uhr)
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  3. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Brian:

    schneapfla (09.05.2022)

  4. #903
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard Zum Verletzungsrisiko durch Carbonschuhe von M. Marquardt

    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  5. #904
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard Mein Fazit bei Sehnenverletzungen (Achillessehne und Plantarsehne)

    Der Rat meines Hausarztes (selbst Triathlet), auch bei einer noch nicht abgeklungenen Verletzung an Achillessehne und/oder Plantarsehne weiterzutrainieren, falls es möglich ist, aber die Tartanbahn zu meiden, hat sich als richtig erwiesen. Körperpflege (in dem Fall tägliche Bearbeitung der Plantarsehnen mit einem Golfball) war ein absolutes Muss. Darüber hinaus habe ich auf die Signale meines Körpers geachtet und es mit intensivem Training nicht übertrieben.

    Im Internet kann man lesen, dass man bis zur völligen Schmerzfreiheit plus 4 Wochen pausieren sollte. Es ist von Trainingspausen von 6 Monaten und länger die Rede. In meinem Fall war diese Empfehlung Bullshit. Meine Trainingspause dauerte nicht einmal 8 Wochen. Dennoch muss ich kämpfen, mein altes Niveau wieder zu erreichen.

    Heute schaffte ich gerade einmal eine 11:06min über 3000m. Das sind Welten im Vergleich zu meinem Niveau Anfang Februar. Für dieses Jahr hatte ich mir viel vorgenommen.

    Dennoch bin ich froh und dankbar, dass meine Plantarsehnenentzündung so glimpflich verlaufen ist.
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  6. #905
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard Fortschritte!

    Das hier ist der Faden für alte Männer und Senior*innen, deshalb wollte ich erst einmal ausgiebig klagen, doch leider gibt es gar keinen Grund dazu, Mist!

    Okay, ein gewisser Trainingsrückstand ist noch da, besonders im Sprint, aber das ist eigentlich keine Überraschung. Nächste Woche geht es das erste Mal seit ewiger Zeit wieder auf die 1500m-Distanz. Nun versuche ich mich von Wettkampf zu Wettkampf an meine Bestform heranzuhangeln. Am Wochenende wird es über 1500m wohl nur zu einer 5min plus x reichen, aber mehr zu erwarten wäre vermessen. Die Einheit heute:

    3×600m mit 3min Pause,
    3×200m mit 200m Trabpause


    2:01,5/2:04,8/2:05,0min
    35,0/37,7/36,9sek

    Es geht voran.
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  7. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Brian:

    schneapfla (30.05.2022)

  8. #906
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    5:05min, DM-Norm M55 geschafft!

    Nicht nur mein erster 1500m-Wettkampf nach meiner Verletzung, sondern auch mein erster 1500m-Wettkampf in diesem Jahr. Eine Verbesserung auf 4:50min, oder vielleicht sogar schneller in ca. 3 Monaten dürfte machbar sein.

    Wer weiß, unter Druck bin ich oft in der Lage, positiv zu überraschen. Da geht noch was!

    2kg sind schon runter, noch einmal 2kg weniger, dann habe ich mein Kampfgewicht!
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  9. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Brian:

    schneapfla (07.06.2022)

  10. #907
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard Ein weiterer großer Schritt nach vorne!

    Der 1500m-Wettkampf liegt 3 Tage zurück und schon geht es wieder auf die Bahn, diesmal:

    7.6.:
    5×1000m, 200m Trabpause (2min)
    3:38/3:43/3:41/3:40/3:40min

    20.4.:
    4× 1000m, 2min Sp
    3:50/3:53/3:55/3:52min

    7.5.:
    4× 1000m, 2min Gp
    3:47/3:49/3:49/3:44min
    Zuletzt überarbeitet von Brian (07.06.2022 um 19:29 Uhr)
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  11. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Brian:

    schneapfla (08.06.2022)

  12. #908
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard 🔥

    400-300-200m
    200-300-400m, je 3min Pause

    Das ging ins Laktat!

    76,0/57,0/36,0/35,2/55,7/76,0sek

    Noch nicht Topform, aber von Woche zu Woche geht es voran.
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  13. #909
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Das war wohl der Durchbruch im Training!

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Freitag:

    400-300-200m
    200-300-400m, je 3min Pause

    76,0/57,0/36,0/35,2/55,7/76,0sek
    Heute:

    8×300m, 100m Gp (1:30min), 8×200m, 200m Gp/Tp (2min)

    57,5/58,4/58,5/57,0/57,7/57,4/58,5/57,2sek

    37,0/35,7/36,9/35,5/36,0/36,0/35,4/33,7sek


    Jetzt muss ich noch an den Feinheiten feilen, wie Tempohärte, Schnelligkeitsausdauer, Laktattoleranz.

    Am Sonntag folgt erst einmal ein 800m-Wettkampf, ich bin gespannt!
    Zuletzt überarbeitet von Brian (14.06.2022 um 12:27 Uhr)
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  14. #910
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard Die richtigen Spikes für das kommende 800m-Rennen

    MD-Spikes besitze ich nicht. Nur die LD-Spikes

    A: Nike Zoom D, 2019 (Photo)
    B: Nike Zoom Dragonfly

    Ich tendiere zu A, weil mich diese Spikes mehr auf den Vorfuß zwingen, die Nike Dragonfly fühlen sich mehr an wie besonders leichte Wettkampfschuhe - für 1500m gut, aber für 800m?

    Vielleicht liege ich komplett falsch.

    A oder B?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Zuletzt überarbeitet von Brian (14.06.2022 um 17:32 Uhr)
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  15. #911
    Avatar von schneapfla
    Im Forum dabei seit
    19.09.2009
    Ort
    Nähe Regensburg
    Beiträge
    2.073
    'Gefällt mir' gegeben
    293
    'Gefällt mir' erhalten
    239

    Standard

    Ich hab' mich nach 4 Wochen wenig/ohne Laufen (zuerst Erkältung, dann Magen-Darm, dann Legoland) etwas auf der Laufbahn vergnügt - 400/5 x 150 (GP bis zum nächsten Startpunkt).

    Mit den 400 m war ich nicht zufrieden (74 - da hatte ich vor 4 Wochen schon 68), die 150 gingen mit 26/27,2/25,7/25,8/24,9 weg.

    Alles mit LunaMontreal gelaufen, mit Spikes warte ich noch ein bißchen.
    Grüße

    schneapfla

    I was running so fast - it was like the trees were standing still!

  16. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von schneapfla:

    Brian (20.06.2022)

  17. #912
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard 12km lockerer Dauerlauf

    Zweites Training mit vorgeschaltetem Testlauf.

    Das zweite training (rot) lief schlechter als das Training von vor 3 tagen.

    Wie man siieht konnte ich das gleich an der warm up Phase beim gehen prognostizieren.
    Meine herzfrequenz war da heute eine ganze Zone (10%) höher (rot) als bei dem vorherigen Training (blau). Grund wird sehr wahrscheinlich wieder sein, dass ich erst nachmittags was gegessen habe und sehr wenig. Ich war also mit wenig Kohlenhydraten unterwegs und dann schlägt bei einem untalentierten + mangelhafft trainierten Fettstoffwechsel das Herz auch beim Gehen schon bei 106 bis 118.. Weiter sieht man, dass ich bei meinem testlauf das Tempo schon früher drosseln musste, um nicht aus der Zielzone (70% bis 80% Hfmax) zu fliegen.

    Es lief dann aber wider Erwarten doch besser als gedacht. 12km in 52:05min (4:20/km)
    😄
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  18. #913
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Es lief dann aber wider Erwarten doch besser als gedacht. 12km in 52:05min (4:20/km)
    😄
    Heute nach der gestrigen Vorbelastung dann eine Ausdauereinheit im 3km-Renntempo:

    8×400m mit 200m Laufen + Gehen

    1:22,5/1:23,0/1:24,0/1:24,1/
    1:23,6/1:25,3/1:24,0/1:19,4min

    Was würde wohl unser Matze dazu sagen? Guckstu:

    Zitat Zitat von DerErsteKilometer Beitrag anzeigen
    Allerdings ist der vorgeschaltete Testlauf schon spürbar Mehrbelastung als einfach nur die Intervalle Laufen+Gehen. Wenn etwas reinzieht dann vor allem die Kombination Trainieren und wenig essen Ich muss früher essen und mehr essen, sonst laufe ich ohne Brennstoff.
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  19. #914
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    916
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    199

    Standard

    Zitat Zitat von RunSim Beitrag anzeigen
    Markus, hier mal ein Vorschlag:

    Bei 4 möglichen Laufeinheiten/Woche würde ich für eine 5km/5000m Vorbereitung die Tage Di+Mi+Do+Sa nehmen.
    +2x30´ Stabi/Kraft.

    In der Vorbreitungszeit sähen die 4 Laufeinheiten dann so aus:
    1. Bergaufläufe
    z.B. 7-10x200-300m, moderate Steigung

    2. Fahrtspiel
    kein "hartes" FS, eher solche Sachen wie: 10x (1´ zügig + 3´locker)
    oder 1/2/2/3/4/3/2/2/1 mit gleichlangen Pausen
    Auch hier kann man in der Vorbereitung moderat starten und dann Stück für Stück ausbauen.

    3. DL 1/2
    ggf. hier zunächst mit einem klassischen DL1 starten und langsam aufbauen.

    4. DL 2
    Anteil der DL-2 Kilometer langsam aufbauen, siehe Link.
    Ich habe diese guten Tipps von RunSim auf Seite 2 dieses Fadens befolgt und laufe im Wesentlichen auch danach.
    DL1 = 8km in 7:28/ km
    DL 2 = 10km hügelig in 7:09min/ km
    demnächst sind 200er und 400er auf der Bahn geplant, die sollen dann in 5.00min/km stattfinden

  20. #915
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Ich habe diese guten Tipps von RunSim auf Seite 2 dieses Fadens befolgt und laufe im Wesentlichen auch danach.
    DL1 = 8km in 7:28/ km
    DL 2 = 10km hügelig in 7:09min/ km
    demnächst sind 200er und 400er auf der Bahn geplant, die sollen dann in 5.00min/km stattfinden
    Gut! Aber warst Du nicht mal auf einem anderen Level?

    Die Bergaufläufe würde ich im Frühjahr/Sommer durch flache Intervalle ersetzen.
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

  21. #916
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    916
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Gut! Aber warst Du nicht mal auf einem anderen Level?
    Ja in den letzten drei Jahren bin ich deutlich langsamer geworden.
    5km in 25:00 sind nicht mehr drin.
    Vor drei Wochen bin ich einen 5km WK in 29:15 gelaufen.
    Mal sehen wie weit ich da noch drunter komme.

  22. #917
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    916
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Die Bergaufläufe würde ich im Frühjahr/Sommer durch flache Intervalle ersetzen.
    Genau so mache ich das.

  23. #918
    Avatar von 19Markus66
    Im Forum dabei seit
    03.02.2018
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    916
    'Gefällt mir' gegeben
    321
    'Gefällt mir' erhalten
    199

    Standard

    Zitat Zitat von Brian Beitrag anzeigen
    Zweites Training mit vorgeschaltetem Testlauf.

    Das zweite training (rot) lief schlechter als das Training von vor 3 tagen.

    Wie man siieht konnte ich das gleich an der warm up Phase beim gehen prognostizieren.
    Meine herzfrequenz war da heute eine ganze Zone (10%) höher (rot) als bei dem vorherigen Training (blau). Grund wird sehr wahrscheinlich wieder sein, dass ich erst nachmittags was gegessen habe und sehr wenig. Ich war also mit wenig Kohlenhydraten unterwegs und dann schlägt bei einem untalentierten + mangelhafft trainierten Fettstoffwechsel das Herz auch beim Gehen schon bei 106 bis 118.. Weiter sieht man, dass ich bei meinem testlauf das Tempo schon früher drosseln musste, um nicht aus der Zielzone (70% bis 80% Hfmax) zu fliegen..
    😄
    Stammt das nicht aus einem anderen Faden?

  24. #919
    Alt! Avatar von Brian
    Im Forum dabei seit
    26.09.2017
    Beiträge
    3.629
    'Gefällt mir' gegeben
    741
    'Gefällt mir' erhalten
    793

    Standard

    Zitat Zitat von 19Markus66 Beitrag anzeigen
    Stammt das nicht aus einem anderen Faden?
    Für mich der neue Messias und ich bin sein Jünger❗️
    😂😂😂
    Zeiten 2021:

    3000m: 10:14,58min, persönliche Bestleistung (2019: 10:25,01min)
    10km: 37:30min (2016: 36:48min)

    http://www.fu-mathe-team.de/daniels....t=hinzuf%FCgen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7389
    Letzter Beitrag: Gestern, 12:06
  2. 2 kurze Wettkämpfe hinter einander laufen
    Von Andy4u_83 im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.2018, 07:40
  3. regelmäßig kurze Strecken laufen?
    Von Athabaske im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 09:19
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.05.2007, 13:00
  5. kurze einheiten langsam laufen: sinnvoll?
    Von buzze im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.01.2007, 15:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •