+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    22.08.2019
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard 18 Km Trainingslauf in wettkampfgeschwindigkeit sinnvoll

    Hallo,

    ich gehe das Jahr über ca 1 x die Woche laufen 5-12 km die Woche. 8 Jahre lang

    Nun 8 Wochen vor halbmaraton habe ich auf 5 Einheiten / Woche erhöht ca 45km -55km Woche.zielzeit 1.45
    Es gibt bei uns trainingsläufe über 18km geführt mit 5 min / km was ja meine Halbmarathon Geschwindigkeit darstellt.

    ist so ein triningslauf langer „schneller“ trainingslauf kontrapoduktiv 4 Wochen vor dem halbmarathon?

    danke

  2. #2
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.022
    'Gefällt mir' gegeben
    1.645
    'Gefällt mir' erhalten
    970

    Standard

    Zitat Zitat von Joerg1984 Beitrag anzeigen
    ist so ein triningslauf langer „schneller“ trainingslauf kontrapoduktiv 4 Wochen vor dem halbmarathon?
    Nö, für manchen ist "erden" ganz gut.

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    20.10.2016
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    340
    'Gefällt mir' gegeben
    53
    'Gefällt mir' erhalten
    105

    Standard

    Ich laufe die 18 Kilometer Tempolauf in der Vorbereitung zum Marathon - Pace irgendwo zwischen Marathon- und Halbmarathon-Renntempo. In der Vorbereitung auf meine Halbmarathons waren meine Tempoläufe nie so lang, jedoch dafür ein wenig schneller als Halbmarathon-Renntempo.

    Richard
    PB 5,2 km 20:36 (Gießener Firmenlauf 2019) 10 km 43:45 (Seligenstadt 2017) Halbmarathon 1:32:50 (Aschaffenburg 2017) Marathon 3:28:27 (Düsseldorf 2019)

  4. #4

    Im Forum dabei seit
    30.10.2015
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.560
    'Gefällt mir' gegeben
    290
    'Gefällt mir' erhalten
    149

    Standard

    Ich halte eine solche Strecke im Renntempo nicht für sinnvoll, kostet einfach zuviel Zeit für die Regeneration. Gibts einen bestimmten Grund dafür? Was sagt der Trainer, der den Plan geschrieben hat?
    Angefangen: 17.9.2015, PB 5km: 19:06 (8.1.2017), 10 km: 39:39 (05.02.2017), HM: 1:26:54 (07.10.2018), M: 3:27:35 (30.4.2017) https://runalyze.com/shared/Jde/

  5. #5
    Avatar von siebenstein77
    Im Forum dabei seit
    17.10.2012
    Beiträge
    309
    'Gefällt mir' gegeben
    25
    'Gefällt mir' erhalten
    10

    Standard

    wie lange läufst du denn schon 5x/Woche?
    von 5-12km/Woche auf 55km / Woche ist für Sehnen und Bänder schon eine Belastung.
    Wenn du disbzgl. keine Probleme hast, bzw 'robust' bist, ist ein längerer Lauf mit Renntempo 3-4 Wochen vor WK kein Problem.
    VG. siebenstein.
    Mein Blog .. run2bhappy

  6. #6
    Es ist nichts scheißer als Platz vier. Avatar von hardlooper
    Im Forum dabei seit
    20.10.2007
    Beiträge
    17.179
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    359

    Standard

    Wenn nicht durch Deutschland, dann ist der Ruck durch Dich, Jörg, gegangen. Hoffentlich machst Du Dir damit nix am Bewegungsapparat kaputt.
    Sieht für mich und mein Bauchgefühl etwas unstrukturiert aus.
    Ich würde an Deiner Stelle diesen Lauf 4 Wochen vor dem Tag X entweder kürzer und schneller oder länger und langsamerr laufen.

    Knippi

  7. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.580
    'Gefällt mir' gegeben
    310
    'Gefällt mir' erhalten
    1.115

    Standard

    Nur weil es diese "geführten" Läufe gibt, musst du diese nicht auch mit machen. Sehe das wie Knippi. Von 1 x die Woche Laufen auf 5 x und dann HM finde ich schon seltsam. Sieht mir wie ne Wette aus.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  8. #8

    Im Forum dabei seit
    23.05.2018
    Ort
    Ein Stück nördlich von Hamburg
    Beiträge
    249
    'Gefällt mir' gegeben
    48
    'Gefällt mir' erhalten
    62

    Standard

    Zitat Zitat von dicke_Wade Beitrag anzeigen
    Sieht mir wie ne Wette aus.
    Deswegen bin ich damals zum Laufen gekommen und habe meinen ersten Marathon absolviert.
    Von daher kann so ne Wette auch Positives mit sich bringen.

    Der Marathon war aber schmerzhaft, bin dann aber gleich dabei geblieben.

  9. #9
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.580
    'Gefällt mir' gegeben
    310
    'Gefällt mir' erhalten
    1.115

    Standard

    Zitat Zitat von SEhr Beitrag anzeigen
    Deswegen bin ich damals zum Laufen gekommen und habe meinen ersten Marathon absolviert.
    Von daher kann so ne Wette auch Positives mit sich bringen.

    Der Marathon war aber schmerzhaft, bin dann aber gleich dabei geblieben.
    Ich hab nix gegen Wetten


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  10. #10
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.451
    'Gefällt mir' gegeben
    418
    'Gefällt mir' erhalten
    871

    Standard

    Wenn Du das geplante Wettkampftempo aktuell schon über fast die ganze Distanz drauf hast, dann lauf doch einfach nächstes Wochenende einen HM. Wozu noch 4 Wochen warten?
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  11. #11
    Jäger der verlorenen Geschwindigkeit Avatar von JoelH
    Im Forum dabei seit
    16.06.2017
    Ort
    Pfälzerwald
    Beiträge
    5.022
    'Gefällt mir' gegeben
    1.645
    'Gefällt mir' erhalten
    970

    Standard

    Zitat Zitat von bones Beitrag anzeigen
    Wozu noch 4 Wochen warten?
    HMs fallen auch nicht gerade so vom Himmel.


    PS: Auch schon da, wurde Zeit!

  12. #12
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.451
    'Gefällt mir' gegeben
    418
    'Gefällt mir' erhalten
    871

    Standard

    Ich bin im Urlaub. Wenig Zeit und völlig entspannt.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  13. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von bones:

    JoelH (22.08.2019)

  14. #13

    Im Forum dabei seit
    22.08.2019
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Mache das jetzt in der vierten Woche habe am 1.8 entschieden das ich dieses Jahr nochmal HM mitlaufe.

    die Jahre zuvor habe ich schon früher angefangen jedoch nicht so intensiv ...zu meiner Verwunderung musste ich feststellen da ich dieses Mal keinerlei Probleme mit der Regeneration habe... auch nach einem 20 km Lauf waren 5 km am nächsten Tag ohne ein ziehen drinne...

    Ich Lauf halt den in 6 Wochen mit weil der bei mir in der Stadt ist....

  15. #14
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.451
    'Gefällt mir' gegeben
    418
    'Gefällt mir' erhalten
    871

    Standard

    Dann stimmt die Zielzeit nicht und in 6 Wochen ist eine besseres Ergebnis möglich.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  16. #15

    Im Forum dabei seit
    22.08.2019
    Beiträge
    3
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hab’s doch getan und bin mitgelaufen waren 20 statt 18 km und sind mit 4.47Km rausgekommen.

    Ich denke dann korrigiere ich die Zielzeit auf 1.37 -1.39 und trainiere so weiter

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trainingslauf zum Berlinmarathon am 27.08.06
    Von Kathrinchen im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 23:12
  2. Berlin-Trainingslauf 30 km am 28.8
    Von Meike im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.08.2005, 20:24
  3. Einfach nur ein Trainingslauf....?
    Von Lauflöwe im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.07.2005, 21:46
  4. Ruhrmarathonstrecke - 1. Trainingslauf 26 KM
    Von Jublu im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 09:40
  5. 42,2 km Trainingslauf
    Von Sylvi im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.11.2004, 21:00

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •