+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Laufschuhe

  1. #1

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Laufschuhe

    Hallo

    Ich laufe seit knapp zwei Monaten. Meine Strecken gehen überwiegend über Feld- und Waldwege, teilweise Straße. Aktuell laufe ich 5-10 km in 30 min/einer guten Stunde.

    Ich trage dabei überwiegend die ASICS CUMULUS 20. Damit bin ich eigentlich auch zufrieden. Bei längeren Asphalt-Strecken habe ich aber manchmal ein komisches Gefühl im Knie, kein richtiger Schmerz.

    Welche Erfahrung habt ihr mit diesem Schuh bzw. welchen könnt ihr empfehlen?

    Viele Grüße
    Lotte

  2. #2
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.908
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Welche Erfahrung habt ihr mit diesem Schuh bzw. welchen könnt ihr empfehlen?
    Die Cumulusse waren jahrelang MEINE Lieblingsschuhe. Das kann und darf dir aber nichts sagen, denn du bist anders als ich. Und daher kann ich dir auch keine Empfehlung geben, zumal ich überhaupt nichts von deinem Körper weiß.

    Ich empfehle dir aber, dass du in einen guten Laufschuhladen gehst, dort barfuß auf dem Laufband läufst, dich begutachten lässt, dich dann beraten lässt und dann mit den empfohlenen Laufschuhen (ja mehrere!) auf dem Laufband dich wieder begutachten lässt. Und dann kaufst du dir einen Lafschuh, der am besten zu dir passt. Und nimm deine aktuellen Schuhe mit.

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  3. Folgenden 2 Foris gefällt oben stehender Beitrag von dicke_Wade:

    JoelH (25.08.2019), spacy (25.08.2019)

  4. #3

    Im Forum dabei seit
    02.11.2017
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Tja, die Frage ist auch: wie alt und wie schwer sind "wir" denn und wurde vorher schon Sport getrieben? Von null auf 10 km mit einem 6 er Schnitt in 2 Monaten wäre je eine recht ordentliche Steigerung. Das kann auch einfach Überlastung sein (die Sehen und Gelenke brauchen doppelt so lange, wie die Muskeln) oder eine Fußfehlstellung (dann helfen ev. wie oben aufgeführt die passenden Schuhe) oder wenn man schon in gesetztem Alter ist, können auch einfach die Knie schon etwas morsch sein.
    In jedem Fall würde ich als erstes die 10 km sein lassen und schauen, ob es besser wird, denn möglicherweise droht Verletzungsgefahr.

    Bezüglich Schuhe: ich finde diese Seite ganz gut bezüglich der Einordnung der Laufschuhe in Sachen Überpronation / Stabilschuh, Neutralschuhe, Dämpfung, etc. https://www.solereview.com/

  5. #4

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Hallo

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Die Schuhe sind das Ergebnis einer Laufanalyse.

    An Überlastung habe ich auch gedacht. Allerdings kommt es nur gelegentlich vor und nur nach einiger Zeit auf Asphalt. Geht es danach auf Waldwegen weiter, ist nichts mehr. Daher habe ich mich gefragt, ob der Schuh ggf doch zu wenig gedämpft ist?

    Bevor ich vor zwei Monaten mit dem Laufen angefangen habe, habe ich schon Kraft und Ausdauer trainiert; allerdings nicht Laufen. Ich bin 33 Jahre, 170 und wiege ca 58 kg. Ist ein 6er Schnitt tatsächlich so gut? Wenn ich den der anderen Anfänger in diesem Forum lese, scheinen viele schneller.

    Viele Grüße

  6. #5

    Im Forum dabei seit
    02.11.2017
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Gut, optimales Leistungsgewicht und vorher schon Ausdauersport gemacht, das erklärt schon einiges. Ja, für die 2 Monate ist das meiner Meinung nach schon gut. Unter den Umständen würde ich auch an ein Dämpfungs"problem" denken. Kann sein, daß sich das noch gibt - dafür würde ich aber trotz der guten Voraussetzungen ein wenig reduzieren, damit sich die Knie an die Belastung gewöhnen können. Gleichzeitig auf die Suche nach einem zweiten, besser gedämpften Paar Laufschuhe gehen. Wenn höhere Wochen-Kilometerumfänge geplant sind, würde man sinnvollerweise auch noch an ein drittes Paar Laufschuhe denken und die Schuhe durchrotieren, das reduziert auch das Verletzungsrisiko.

  7. #6

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ok. Auf wie viele Kilometer sollte ich reduzieren bei drei mal die Woche? 6/6/10?

    Ich habe noch ein zweites paar ältere Laufschuhe, die ich gelegentlich trage. Die könnten bald mal ersetzt werden, sollte ich meinem neuen Hobby treu bleiben...

  8. #7
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.908
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Die Schuhe sind das Ergebnis einer Laufanalyse.
    Nein sind sie nicht. Das Ergebnis der so genannten Laufanalys war höchstens, dass du einen normalen Fuß hast und einen Neutralschuh tragen solltest. Dass du einen Asics empfohlen bekommen hast, hat eher was mit den Verkaufsvorlieben des Verkäufers zu tun. Es sei denn, du hast viele verschiedene Schuhe probiert und der Cumulus hat dir am besten gefallen.

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    An Überlastung habe ich auch gedacht. Allerdings kommt es nur gelegentlich vor und nur nach einiger Zeit auf Asphalt. Geht es danach auf Waldwegen weiter, ist nichts mehr. Daher habe ich mich gefragt, ob der Schuh ggf doch zu wenig gedämpft ist?
    Die Cumulusse sind Dämpfungsmonster, mehr geht kaum noch, außer Hoka Daran kann es also nicht liegen. Oder! Gerade weil sie es sind, also dass sie zuviel Dämpfung für dich haben. Wie schon erwähnt, du bist eher ein Leichtgewicht, da geht schon der Trend zu wenig gedämpften Schuhen.

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Ist ein 6er Schnitt tatsächlich so gut? Wenn ich den der anderen Anfänger in diesem Forum lese, scheinen viele schneller.
    Das ist weder gut noch schlecht. Es kommt auf den Kontext an

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  9. #8

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe verschiedene Schuhe getestet und im Moment des Kaufs schien der Cumulus am angenehmsten. Ob allerdings wenige Minuten auf dem Laufband mit verschiedenen Schuhen so viel Aufschluss über den richtigen Schuh geben kann, stell ich mal in Frage.

    Sehr gedämpft erscheint mir dieses Modell jedoch nicht. Letzte Woche habe ich noch einmal andere Modelle zum Vergleich getestet und da schienen mir andere Modelle weicher/gedämpfter.

  10. #9
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    16.908
    'Gefällt mir' gegeben
    337
    'Gefällt mir' erhalten
    1.281

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Ob allerdings wenige Minuten auf dem Laufband mit verschiedenen Schuhen so viel Aufschluss über den richtigen Schuh geben kann, stell ich mal in Frage.
    Natürlich nicht Ich kaufe schon lange neue Schuhe, also neue Modelle, die ich noch nicht kenne, in Läden, wo ich mindestens zwei Wochen lang Umtausch- oder Rückgaberecht habe, nachdem ich die Schuhe draußen gelaufen bin. Natürlich auch nicht durch Pfützen oder Matschepampe

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  11. #10
    Alles im Blick. Avatar von bones
    Im Forum dabei seit
    05.12.2003
    Beiträge
    11.650
    'Gefällt mir' gegeben
    444
    'Gefällt mir' erhalten
    943

    Standard

    Zitat Zitat von Lxsfergj Beitrag anzeigen
    Ob allerdings wenige Minuten auf dem Laufband mit verschiedenen Schuhen so viel Aufschluss über den richtigen Schuh geben kann, stell ich mal in Frage.
    Zurecht. Darum möglichst ausserhalb des Ladens kurz testen. Die ersten Schuhe scheiden bereits beim Anprobieren aus, die nächsten nach ein paar Schritten im Laden und dann kommt die Probe aufs Exempel. Die schlechteste Methode ist allerdings die theortische Beratung im Internet. Entscheidend ist am Fuß unter Belastung.
    "Seien Sie sich bewußt, dass das, was Sie über Ihr persönliches Wohlbefinden zu wissen glauben, vielfach das Resultat gezielter Manipulation durch Industrien ist, deren primärer Fokus ihr Gewinnstreben und nicht notwendigerweise Ihre Gesundheit und Sicherheit ist. " Prof. Dr. Tim Noakes

  12. #11

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich hätte sie auch vier Wochen zurück bringen können. Doch meine Bedenken kamen erst danach auf und noch weiß ich nicht, ob es an den Schuhen, Überlastung, schlechter Laufstil oder sonstiges liegt.

  13. #12

    Im Forum dabei seit
    02.11.2017
    Beiträge
    11
    'Gefällt mir' gegeben
    7
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    bei dem geringen Körpergewicht ist kaum ein Schuh mehr wirklich stark gedämpft. Auch kann man leider oft nicht von früheren Modellen eines Herstellers auf die nachfolgenden schließen, nervtötenderweise verändern die Hersteller regelmäßig den Charakter einer Laufschuhreihe um künstlich "Neues" zu generieren.

    Bezüglich Reduzierung des Laufumfangs: es steht nicht geschrieben, was bisher pro Woche gelaufen wurde, aber wenn die "Schmerzen" nur bei längerem Laufen auftreten, erscheint es sinnvoll, nur 1x 10 km pro Woche zu laufen. Wenn es isch in einigen Wochen nicht gibt, ist es eventuell was anderes. Man kann die kurzen Strecken auch einfach schneller laufen, ein 08/15 Trainingsplan mit 3x die Woche sieht üblicherweise 1x kurz / gemütlich, 1x kurz und schnell und 1x weiter bei mäßigem Tempo vor.

  14. #13

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Vielen Dank für Deine Antwort, spacy.

    Bisher habe ich noch kein wirklich strukturiertes Lauftraining durchgeführt. Ziel war es bisher, eine Stunde/3 mal die Woche meine Ausdauer zu trainieren. Das war dann teilweise Fahrrad, Crosstrainer oder eben seit circa zwei Monaten Laufen. Letzteres teilweise einmal, teilweise zwei mal die Woche bis zu zehn Kilometer. Letzte Woche beispielsweise zwei mal zehn, einmal fünf.

    Vielleicht ist für den strukturierten Aufbau meiner Laufleistung dann zunächst der 08/15 Plan gar nicht so schlecht?

  15. #14

    Im Forum dabei seit
    18.08.2019
    Beiträge
    35
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Ich habe mir nun einen Plan nach pace besorgt, der die Strecken und das Tempo variiert. Ich bin gespannt. Der Anfang erscheint gut machbar/sehr leicht. Allerdings zieht der Plan wöchentlich an und ich bin gespannt, ob meine Steigerungen den im Plan vorgesehenen entsprechen werden.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2017, 18:01
  2. Laufschuhe
    Von Catwoman im Forum Anfänger unter sich
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 11.12.2015, 13:31
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 09:45
  4. Laufschuhe
    Von Tobi68 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 13:38
  5. Laufschuhe
    Von Christian69 im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 13:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •