Hallo,
vor kurzem hat sich mein Gehäuse einer roten V800 angefangen aufzulösen. Mit Glück geht dieses noch unter Gewährleistung (war der allerletzte Tag der Gewährleistung!). Neukauf einer V800 in Rot ist bei den momentan aufgerufen Preisen in meinen Augen etwas unsinnig, da diese Uhr ja schon älter ist. Als Überbrückung habe ich mir bei den Kleinanzeigen eine Austauschuhr der V800 gekauft. Eventuell habe ich nach Reparatur der roten V800 halt zwei Uhren.

Da hat sich für mich Frage gestellt, welche Uhr ein möglicher Nachfolger der V800 sein könnte. Die Polar Vantage scheint - immmer noch nicht - ausgreift zu sein, zumindest wenn diverse Foren/Bewertungen liest.

Eingesetzt wird die Uhr beim Radfahren, Laufen, Nordic Walking, Fitness (In- und Outdoor) und während des Urlaubs auch zum Wandern. Ich höre öfters beim Sport Musik, wofür ich ein Outdoor-Handy mitnehme, beim Radfahren dient dieses auch als "Navi". Für reine Aktivitäts-Aufzeichnung genötige ich die Uhr ca. 10 - 12 Stunden die Woche.

Ins Auge gefallen sind mir:
Garmin Fenix 5 und der Forerunner 945 und die Suunto 9. Die wohl (fast) alle Funktionen, die ich auf der V800 nutze, abdecken.

Bei den Garmin-Uhren gefällt mir der Roundtrip-Ersteller und die Karten auf den Uhren. Wäre mal interessant eine Fahrradrunde nach Feierabend an der Uhr zu erstellen und abzufahren. Gleichzeitig könnte ich mir bei den Garmin-Uhren das separate Handy als "Musikbox" sparen.

Funktioniert die Garmin Roundtripfunktion - nur auf der Uhr ohne PC -tatsächlich wie beworben? Bei der Suunto wird wohl immer der PC/App als Routenersteller benötigt, wenn ich dieses richtig verstanden habe.

Ist es richtig, dass man bei Garmin Uhren die Auswertungenohne Cloud, rein am PC machen kann?? Wäre auch sehr interessant, denn was ist wenn der Hersteller sich sagt, dass die Cloudverwaltung abgeschaltet wird.

Bei der Suunto wird der Brustgurt Polar H10 mit Bluetooth funktionieren, da Suunto kein ANT+ hat. Die Weiternutzung des Brustgurtes H10 ist notwendig, da ich keinen neuen Brustgurt kaufen möchte.
Was ich nicht brauche, wären Smart-Notification oder auch keinen Touchscreen, ich denke das "Touchen " mit Handschuhen ist wohl etwas schwieriger. Damit wäre Suuntu wieder vom Tisch, da diese einen Touchscreen haben, oder kann man diesen abschalten und per Knopf bedienen?

Da ich bisher nur Polaruhren verwendet habe, kenne ich die Produktzyklen von Garmin und Suunto nicht. Ich meine aber gelesen zu haben, dass es eine Fenix 6 ab Ende diesen Monats geben soll. Da würde ich zur Zeit darauf setzen, dass die Fenix 5 im Preis nachgeben wird.

Eventuell kann mir einer der Besitzer einer Fenix 5 oder Suuntu noch einen oder zwei Tipps geben, was ich eventuell noch übedenken sollte. Vielleicht habe hat ja noch jemand eine Vorschlag zu einer Uhr, die ich noch gar nicht auf dem Zettel habe.

Gruß,
Michael