+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Avatar von Snitro
    Im Forum dabei seit
    29.10.2011
    Ort
    Ostschweiz/AR
    Beiträge
    426
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard Schuhwal 100 Meilen Lauf

    In ein paar Wochen starte ich über 100 Meilen. Es wird mein erster 100 Meiler auf der Strasse sein. Auf der Strasse habe ich schon mehrere 100 km Läufe erfolgreich absolviert. In den Bergen ebenso, dort jedoch mehrheitlich über die Distanz zwischen max. 120 -130 km. Die Schuhwahl war für mich eigentlich noch nie ein Thema. Die Strassen 100er bin ich fast ausschliesslich mit dem Hoka Clifton gelaufen. Der Clifton ist ein üppig gedämpfter, für mich bequemer Schuh. Seit ein Paar Wochen laufe ich nun den Hoka Mach, selbe Marke weniger Dämpfung. In diesem direkteren Schuh fühle ich mich bei den Trainingsläufen jedoch viel agiler/frischer als mit dem Clifton. Beim Clifton fühlt sich das Laufen nach 3h irgendwie träger/strenger an. Das Wohlbefinden des Mach lässt mich nun zweifeln mit welchem Schuh ich die 100 Meilen laufen soll. Irgendwie habe ich "Angst", dass wenn ich mit einem direkteren Schuh laufe mir nach 10-15 Std die Beine/Gelenge wegen der geringeren Dämpfung mehr schmerzen. Andererseits habe ich das Gefühl, dass die üppige Dämpfung mir nach 15h Laufzeit zu viel Energie aus den Beinen zieht um finishen zu können. Was ist eure Erfahrung? Lieber zu viel oder etwas weniger Dämpfung bei gaaaaanz langen Läufen? Eventueller Schuhwechsel bei 100 km ?
    Die 100 km Wettkämpfe laufe ich regelmässig um 12h +/- 15 Minuten. Mein Gewicht beträgt 78kg.

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    17.06.2013
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.356
    'Gefällt mir' gegeben
    14
    'Gefällt mir' erhalten
    9

    Standard

    wenn du die Möglichkeit hast, einen Drop-Bag mit neuen Schuhe und trockenen Klamotten abgeben zu können, dann würde ich mit dem Mach starten und für die letzten "paar" Meter auf den Clifton zu wechseln. Ich denke, dass dir dein Körper die etwas weichere Dämpfung hinten raus danken wird. 100 Meilen (und vermutlich auch eher eben) auf Asphalt sind halt echt ne harte einseitige Belastung

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    21.07.2015
    Ort
    Pfalz
    Beiträge
    476
    'Gefällt mir' gegeben
    55
    'Gefällt mir' erhalten
    57

    Standard

    Ich halte die Wahl für etwas Individuelles. Wie fiveteen würde ich ein zweites Paar per Drop bag deponieren als Möglichkeit. Ich bin in Berlin 100 Meilen mit Salming en Route gelaufen und hatte / bekam keine Probleme.
    Bestzeiten: 17.08.2019 Mauerweglauf 100 Meilen 19.36.35 Stunden. 08.09.2018 RUNWINSCHOTEN (Holland) 100 km 9:33.30. 16.06.2018 Karlsruher Nachtlauf 80 km 7:55:45. Marathon 3:22.10. HM 1:34:32. 10 KM 43:37
    Laufberichte: www.corneliusrennt.de

  4. Folgendem Fori gefällt oben stehender Beitrag von Hauptmieter:

    JoelH (02.09.2019)

  5. #4
    Pfützen machen glücklich! Avatar von dicke_Wade
    Im Forum dabei seit
    14.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.246
    'Gefällt mir' gegeben
    360
    'Gefällt mir' erhalten
    1.423

    Standard

    Hab ich bei meinen ersten 100 Meilen (Berlin) auch gemacht. Bei km 90 hab ich zwar die selbe Schuhmarke aber einen nahezu nagelneuen Schuh angezogen und bin bestens damit gelaufen. Die ersten Kilometer fühlte sich das zwar ein wenig komisch, schwammig an, aber dann wurde es schick

    Gruss Tommi


    "Unser Denken bestimmt unsere Wahrnehmung und unser Verhalten. Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns missfällt, werden wir auch viel Schlechtes sehen, dementsprechend über die Welt denken und unser Verhalten danach ausrichten. Menschen, die sich auf das Schöne konzentrieren, sind folglich zweifelsfrei glücklicher."

    Thorsten Havener

  6. #5
    Avatar von Snitro
    Im Forum dabei seit
    29.10.2011
    Ort
    Ostschweiz/AR
    Beiträge
    426
    'Gefällt mir' gegeben
    8
    'Gefällt mir' erhalten
    0

    Standard

    Besten Dank für eure Tipps. Ich werde am Samstag ein 60 km Trainingslauf mit dem weniger gedämpften Mach absolvieren und am Tag darauf sehen was meine Beine dazu sagen. Ein Schuhwechsel bei km 100 scheint mir sinnvoll zu sein, bin mir aber noch nicht sicher mit welchem ich zuerst starten soll. Ab spätestens 100 km werde ich längere Gehpausen einlegen müssen, das gehen wird mir vermutlich mit dem Mach angenehmer sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Renneinteilung 100 Meilen Lauf
    Von Snitro im Forum Ultralauf
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 05.07.2018, 18:42
  2. Berliner 100-Meilen-Lauf auf dem Mauerweg
    Von Mauerweglaeufer im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.01.2014, 09:59
  3. 7 Meilen Lauf Zons
    Von ifish im Forum Laufberichte
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.09.2013, 16:11
  4. Chiemgauer 100 Km, 100 Meilen Lauf
    Von odiww im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2010, 11:20
  5. 3100-Meilen-Lauf Self-Transcendence in NY
    Von blade_runner im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 08:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •