+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1

    Im Forum dabei seit
    15.03.2011
    Beiträge
    490
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Böse 38.Kölner Brückenlauf bzw. OBI Brückenlauf

    Moin,
    also heute war der 38. Kölner Brückenlauf bzw. OBI Brückenlauf.
    So wie der Nachtlauf war, war leider auch der Brückenlauf.
    Die Organisation grottenschlecht.
    Zum Anfang schon mal gerade 6 Dixiklos. Bei den Massen viel zu wenig.
    Viele haben sich dann direkt nach den Start die erste grün Ecke gesucht.
    Der Start verzögerte sich schon um knapp 7 min.
    Sehr enger Bereich zum Start, daher dauerte es recht lange bis alle durch waren.
    Zwischen durch gab es Bereiche wo man nicht genau wusste, wo lang. Also sind alle wie die Lemminge gelaufen.
    Die Ordner, meist recht junge, standen dann in den Seitenstraßen, um dort die Autos, die nicht zusehen waren, aufzuhalten.
    Aufteilen wäre vielleicht besser gewesen.
    An den Verpflegungspunkten, die reichlich vorhanden waren, gab es dann Wasser.
    Die Anzahl also Top.
    Von der ursprünglichen Laufstrecke war nicht mehr viel übrig.
    Leider wohl auch komplett falsch vermessen. Oder beabsichtigt?
    Wir, mein Kumpel und ich, und sicher noch einige andere, sind von 15,5 km ausgegangen.
    Also auch entsprechend die Kräfte bzw. Geschwindigkeit gerechnet.
    Ab Kilometer 12 wurde den ein oder anderen schon bewusst, dass hier irgendetwas nicht stimmen kann. So war Kilometer 15 dann auch in der Nähe des Tanzbrunnen.
    Also begann ab da an das quellen.
    Am Rhein in Richtung Tanzbrunnen wurden die vielen Spaziergänger nicht aus der Lauffläche gehalten. Also gab es den ein oder anderen Rempler.
    Auf Rufe, wie z.Bsp. „Achtung Läufer!“ wurde man dann auch noch angemacht.
    Diese Situation gab es unterwegs auch. Hier aber hauptsächlich wenn man die Brücken überquerte.
    Im Ziel war dann wieder etwas Stimmung.
    Als Läufer war es dann im Verpflegungbereich, der sich direkt hinter der Ziellinie befand, wieder sehr eng.
    Wasser und Multivitaminsaft, mit sehr wenig Pulver angerührt damit dieser auch reicht (eigene Aussage eines Mädels am Ausgabestand), gab es dann wieder ausreichend. Auch Bananen und Äpfel waren genügend da.
    Riegel waren geteilt und mit Schild versehen „Für Jeden nur eine Hälfte“.
    Wenn man dann doch 2 genommen hatte, wurde man nicht gerade freundlich auf den Fauxpas hingewiesen.
    Im Ziel hat man dann auch das erste mal von den Sprecher erfahren, dass die Strecke „16,9 km“ hatte.
    Da meine Uhr bis auf 100 m genau geht, schon bei mehreren HM Läufen geprüft, gehe ich eher von 17,5 km aus.
    Na toll.
    Und der Knaller ist jetzt auch noch Mika Timing. Die drucken doch glatt auf den Urkunden eine Laufstrecke von 15,5 km aus.
    Also, jeder kann es halten wie er will, aber der ASV wird mich nächstes Jahr wohl nicht mehr sehen.
    Denn ich gehe mal davon aus, dass das nicht an den Sponsor liegt sondern doch an den ASV.
    Der Sponsor gibt doch im Normalfall nur das Geld und die Orga macht dann der ASV.
    Kann natürlich sein, das es hier zu wenig Geld gab.
    Aber wie auch immer.
    Dafür muss ich mich nicht nach Köln bewegen.https://forum.runnersworld.de/forum/...ilies/nene.gif
    Demokratie kann nur der ausleben, der das Geld hat.
    ....und warum laufe ich jetzt??????.....for fun......

  2. #2

    Im Forum dabei seit
    19.01.2016
    Beiträge
    602
    'Gefällt mir' gegeben
    10
    'Gefällt mir' erhalten
    42

    Standard

    Krass! Geht eigentlich gar nicht. In der Ausschreibung stand ca. 15,5 km und es war offenbar ca.16,9 km. Vielleicht liegt die Länge an der Angabe des Veranstalters "Streckenverlauf unter Vorbehalt" ? Dennoch sollte die KM-Angabe vorher deutlich bekanntgegeben werden (und auch entsprechend auf der Urkunde angegeben sein).

  3. #3

    Im Forum dabei seit
    15.03.2011
    Beiträge
    490
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    Kurzer Zwischenstand,
    jetzt hat MikaTiming zwar 16,9 km auf die Urkunde stehen aber dafür jetzt die Bruttozeit statt der Nettozeit.
    Schon recht Lustig veranlagt.......
    Demokratie kann nur der ausleben, der das Geld hat.
    ....und warum laufe ich jetzt??????.....for fun......

  4. #4
    This is finish but not the end Avatar von ruca
    Im Forum dabei seit
    14.08.2015
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    8.909
    'Gefällt mir' gegeben
    1.691
    'Gefällt mir' erhalten
    2.523

    Standard

    Viele Kritikpunkte finde ich auch unfassbar, den hier aber nicht - ganz im Gegenteil:

    Zitat Zitat von Mecke Beitrag anzeigen
    Sehr enger Bereich zum Start, daher dauerte es recht lange bis alle durch waren.
    Ich freue mich inzwischen darüber, wenn das Starttor schön eng ist. Das sorgt nämlich dafür, dass weniger Läufer gleichzeitig auf die Strecke kommen und es somit zu weniger Gedränge auf der Strecke kommt. Dafür nehme ich gerne in Kauf, dass es vorher etwas länger dauert.

    PBs: 10k: 44:27 (3/18), HM: 1:37:59 (9/18), M: 3:30:35 (04/19)
    Ultra:
    67,158km in 7:14:17h (12/18), 110km in 24h (6/19)



  5. #5

    Im Forum dabei seit
    15.03.2011
    Beiträge
    490
    'Gefällt mir' gegeben
    0
    'Gefällt mir' erhalten
    2

    Standard

    @ruca sicher hast du recht wenn es um Läufe geht, bei denen es um Bestzeiten geht.
    So ein Lauf ist dieser aber sicher nicht. Jedenfalls in meinen Bekanntenkreis zählt dieser eher zu einen schönen Stadtlauf, bei den man fun hat und das Event genießen möchte.
    Dafür ist die Strecke einfach zu unterschiedlich in seinen Schwierigkeitsgraden.
    Wir werden uns jetzt jedenfalls einen neuen Stadtlauf mit Zwischenlänge suchen.
    Auswahl ist ja vorhanden.
    Demokratie kann nur der ausleben, der das Geld hat.
    ....und warum laufe ich jetzt??????.....for fun......

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 35. Kölner Brückenlauf
    Von Mecke im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.09.2015, 21:53
  2. Kölner Brückenlauf am 9.9.
    Von Mecke im Forum Wettkämpfe und Lauf-Veranstaltungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 21:17
  3. Kölner Brückenlauf war Treppenlauf.....
    Von Etham im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.09.2006, 19:45
  4. Kölner Brückenlauf 25.09.05 - Nachlese
    Von Favorit im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.10.2005, 20:16
  5. kölner Brückenlauf
    Von badturtle im Forum Foren-Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2004, 13:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •